17.07.2017, 12:35 Uhr

Jeder Meter zählt: Volksschule Resthof läuft für den guten Zweck

Scheckübergabe: Scheck, Öllinger, Greiner, VS Dir. Edith Tischlinger (v. l.) mit zwei Schülern der VS Resthof. (Foto: VS Resthof)
STEYR. Am 12. Mai 2017 war die gesamte Volksschule Resthof am Rennbahnweg und machte bei der Aktion „Jeder Meter zählt“, ausgeschrieben vom SOS Kinderdorf, mit. Die Schule hat sich vorgenommen, die Wohngruppe in Linz mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen zu unterstützen. Dazu durften sich die Kinder vorab private Sponsoren suchen und dann ging es für zwei Stunden auf die Laufstrecke. Nach einem gemeinsamen Aufwärmen und einer ersten gemeinsamen Runde liefen alle im eigenen Tempo und konnten dazwischen jausnen, rasten und Spiele spielen. Nach diesem anstrengenden Vormittag ist die gesamte Schule sehr stolz darauf, dass Johannes Scheck vom SOS Kinderdorf einen Scheck in der Höhe von 1650 Euro überreichen konnten. Frau Greiner und Frau Öllinger (Organisatorinnen des Laufes) möchten sich bei allen Lehrer, Sponsor, Helfer und dem Elternverein bedanken, die dieses Lauffest ermöglicht haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.