19.06.2017, 12:03 Uhr

8. Human-Table-Soccer der KMB Steyr-Münichholz

STEYR. Beim heurigen Turnier, das im Meisterschaftsmodus ausgetragen wurde, nahmen 7 KMB- Mannschaften und eine Firmenmannschaft teil. Bei der 7.

Auflage im Vorjahr hatte der Eva-Maria-Leitner Wanderpokal zum ersten Mal das Münichholz verlassen. Bereits in der 4. Runde kam es zum Duell des Vorjahressieger Elektro Kammerhofer und des Seriensiegers der KMB Steyr-Münichholz.

In einem spannenden Spiel konnte die KMB Steyr-Münichholz einen 4:1 Sieg erringen. Nach diesem Sieg ließen sich die Münichholzer den Turniersieg 2017 nicht mehr nehmen und holten somit den Wanderpokal nach einjähriger Pause wieder zurück ins Münichholz. Es gab viele spannende und hart umkämpfte Spiele.

Ein Dankeschön an alle teilnehmenden Mannschaften für den fairen Ablauf des Turniers und an Heinz Scheichl der das Turnier als Schiedsrichter souverän leitete und natürlich an das Team der ehrenamtlichen Mitarbeiter, die bestens für das leibliche Wohl der Besucher sorgte.

Ergebnisliste:
1. KMB Steyr-Münichholz I
2. Elektro Kammerhofer
3. KMB Wolfern
4. KMB Sankt Marien
5. KMB Gleink 1
6. KMB Gleink 2 (Jugendliche)
7. KMB Steyr-Münchholz II
8. KMB Maria-Neustift

Torschützenliste:
1. Schulz Ernest – Elektro Kammerhofer
2. Putz Andres – KMB Steyr-Münichholz I
3. Didio Bernhard – KMB Sankt Marien.

Bester Torhüter mit den wenigsten Toren wurde Markus Windsteig von der KMB Steyr-Münichholz I .
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.