01.10.2017, 21:25 Uhr

Auto landet im Bach: Lenker schwer verletzt

MARIA NEUSTIFT. Heute am Abend (01.10) wurden die Feuerwehren Maria Neustift und Sulzbach zu einem Einsatz mit dem Schlagwort „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ auf der Großraminger Landesstraße alarmiert.

Die Feuerwehr Großraming wurde zusätzlich nachalarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort bot sich den Einsatzkräften folgenden Lage:

Ein PKW kam von der Straße ab und landete im angrenzenden Bach. Der schwerverletzte Lenker des Fahrzeuges wurde bereits von Gemeindearzt Dr. Schneeweiß und der First Responder Gruppe erstversorgt.

Als erste Maßnahmen wurden die Mitglieder des Roten Kreuzes von den Feuerwehren unterstützt, um einen besseren Zugang zur verletzten Person zu erhalten. Anschließend konnte der Lenker durch die Rückseite des Fahrzeuges gerettet werden und wurde mit der Rettung abtransportiert.

Ebenfalls wurde die Einsatzstelle entsprechend abgesichert und die Beleuchtung aufgebaut. Aufgrund eines Ölaustrittes am Fahrzeug wurden zwei Ölsperren errichtet, um etwaige Umweltschäden zu verhindern und einzugrenzen.

Da sich das Fahrzeug in einer sehr exponierten Lage befand, konnte die Bergung mit Feuerwehrmittel nicht durchgeführt werden, weshalb ein Abschleppdienst organisiert wurde.

Insgesamt waren 3 Feuerwehren und ca. 40 Mann im Einsatz.

Fotos: FF Maria Neustift
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.