01.10.2014, 09:40 Uhr

Fünf Täter zapften Diesel ab

(Foto: Lukas Sembera/Fotolia)

Ein Augenzeuge verständigte die Polizei Großraming.

GROSSRAMING. Am 30. September 2014 versuchten fünf rumänische Staatsbürger aus einem Keller Dieselkraftstoff aus Metalltanks zu stehlen.

Die Täter saugten gegen 20 Uhr mittels Schlauch rund 175 Liter Diesel in sieben mitgebrachte Plastikkanister um, um diese mit einem Kleintransporter abzutransportieren. Ein Pensionist (61) aus Großraming beobachtete die Männer beim Betreten des Kellers und verständigte die Polizei Großraming.

Beim Eintreffen der Sektorstreife Weyer 1 wurden die mutmaßlichen Täter in unmittelbarer Nähe des Tatorts ertappt. Ihre Kleidung roch stark nach Dieselkraftstoff. Die Männer fuhren zur Klärung des Sachverhalts freiwillig zur Polizeiinspektion Großraming mit. Sie waren nicht geständig. Es erfolgte Anzeige auf freiem Fuß.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.