16.09.2014, 08:51 Uhr

Mobilitätstag: Behamberg im Zeichen von e-mobil

(Foto: Privat)
BEHAMBERG. Die Gemeinde Behamberg veranstaltet am Samstag, 20. September, im Zuge der europäischen Mobilitätswoche einen Tag zum Thema Elektromobilität. Regionale Händler stellen Ihre Elektor- und Hybridfahrzeuge zur Schau. Marken wie Tesla, VW, Nissan, Renault, Mitsubishi und Opel können nicht nur besichtigt sondern auch rund um Behamberg probe gefahren werden. Elektrofahrrad und Elektroroller erweitern das Angebot.
Um einen Gesamtüberblick zum Thema Elektromobilität zu bekommen stellen auch Herstellerbetriebe ihre Ladestationen und Stromtankstellen vor. Die niederösterreichische Energie- und Umweltagentur gibt Interessierten, Förderberatungen zur Anschaffung eines Elektrofahrzeuges.
Von 9 Uhr bis 14 Uhr steht den Besuchern das Informationsangebot am Gelände der Tankstelle am Wachtberg zur Verfügung. Wer schon ein E-Mobil bereits sein eigen nennt, ist eingeladen, seine Erfahrungen auszutauschen. Um 13.00 Uhr wird dann geradelt.
Zum bereits dritten Mal wird gemeinsam eine Sternfahrt von 9 Mostviertler Gemeinden veranstaltet. Mit dem Fahrrad, ohne oder auch mit E-Antrieb, geht’s von Behamberg in Richtung Haag, zum Mostheurigen „Hansbauer“. Dort treffen alle Gemeinden zusammen um den Nachmittag gemütlich ausklingen zu lassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.