31.01.2018, 14:08 Uhr

Mit einem nahezu perfekten Lauf sicherte sich Aichinger Luca von der Feuerwehr Schwaming die Tagesbestzeit!

Feuerwehrschilauf 2018 der Garstner Feuerwehren

Heuer versammelten sich die Florianis am 28. Jänner 2018 bereits zum 38. Mal auf der Piste. Startberechtigt sind alle Feuerwehrmitglieder, sowie deren Familienangehörigen und eine Gästeklasse, welche eigens gewertet wurde. Der mit 25 Toren gesteckte Riesentorlauf wurde in Spital am Pyhrn auf der Wurzeralm durchgeführt. Unterstützt wurde das Organisations-Team beim Rennen vom ASVÖ Schiverein Spital am Pyhrn, welcher für die Zeitnehmung und der Topstrecke im Hahnlgraben sorgte. Bei strahlendem Sonnenschein und traumhaften Schnee, schaffte es von den 126 Starterinnen und Startern nur zwei nicht ins Ziel. Das Erfreulichste dabei ist, dass sich kein Läufer ernsthaft verletzt hat. Die Tagesbestzeit holte sich Aichnger Luca mit einem perfekten Lauf, er ließ alle Konkurrenten hinter sich. Der Mannschaftssieg ging an die Feuerwehr Sand, gefolgt von den Feuerwehren Schwaming, Saaß, Garsten und Oberdambach. Die Siegerehrung fand, im Beisein des Garstner Bürgermeisters Mag. Anton Silber und den beiden Vizebürgermeistern Hermann Oberaigner und Peter Hrubant, im Gasthaus Weidmann statt. Für die Stockerlplätze wurden Pokale und Sachpreise überreicht. Neben der bereits traditionellen Mannschaftswertung gab es heuer erstmals eine eigene Feuerwehrjugendwertung.

Tagesbestzeit Herren:
Aichinger Luca FF Schwaming, 42,40 Sek.

Tagesbestzeit Damen:
Schweiger Ines FF Garsten, 44,91 Sek.

Mannschaft aktive:
1 Feuerwehr Sand 5:25,89
2 Feuerwehr Schwaming 5:37,57
3 Feuerwehr Saaß 5:49,54
4 Feuerwehr Garsten 5:50,16
5 Feuerwehr Oberdambach 5:57,42

Mannschaft Jugendgruppen:
1 Feuerwehr Saaß 400
2 Feuerwehr Sand 310
3 Feuerwehr Schwaming 300
4 Feuerwehr Oberdambach 232
5 Feuerwehr Garsten 192
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.