28.09.2014, 22:26 Uhr

SV Garsten weiter das Team der Stunde

Mündler Doppelpack im Derby gegen Wolfern

Der SV Garsten bleibt das Team der Stunde, 6 Spiele 6 Siege.
Beide Teams gehen ambitioniert ins Derby und kommen auch zu guten Möglichkeiten. In der 12. Spielminute der erste Mal Torjubel für die Garstner Fans. Werner Mündler lässt Gäste Schlussmann Michael Scheidlberger keine Chance und erzielt das 1:0.
Nur zwei Minuten später das 2:0, Michael Kogler umspielte die Abwehr der Gäste aus Wolfern und schoss das Leder in die lange Ecke.
Wolfern gab aber nicht so schnell auf und war in Standartsituationen immer wieder gefährlich.
Martin Sulzner hatte den Anschlusstreffer auf dem Fuss, doch seinen Schuss zauberte Michael Binder mit einem Wahnsinnsreflex aus dem Kreuzeck.
Nach der Pause kamen die Wölfe immer besser ins Spiel und hatten nun mehr vom Spiel. Tore waren aber Mangelware, einmal rettete die Querlatte vorm Anschlusstreffer.
Kurz vor dem Spielende leitete mit Kussberger aus einem Konter das 3:0 ein. Seinen Pass nutzte Werner Mündler zu seinem zweiten Treffer an diesem Tag.
Mit solchen Leistungen wird man noch lange von der Tabellenspitze lachen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.