07.09.2016, 12:00 Uhr

Pro Gesundheit Steyr unter neuer Leitung

Gemeinsam Gesundheit gestalten: Ingrid Luef, Alexander Zeilner (VitaLogikum) und Sonja Maria Gruber (v. l.). (Foto: Tom Lechner)

Sonja Maria Gruber und Ingrid Luef haben die Leitung von PGS, einer Initiative der WKO Steyr, übernommen.

STEYR. Sonja Maria Gruber Unternehmensberaterin, Juristin, Persönlichkeitscoach & Trainerin in der betrieblichen Gesundheitsförderung, hat eine komplette Organisationsoptimierung und den Aufbau eines Qualitätsmanagements gemeinsam mit Ingrid Luef Aromapraktikerin, für PGS durchgeführt. Im Zuge dieser Tätigkeiten hat Frau Luef ihre Begeisterung für Organisationsentwicklungen und somit für das Unternehmensberatergewerbe entdeckt und wird jetzt von Mag. Gruber zur Unternehmensberaterin ausgebildet.
PGS soll als Qualitätssiegel für Angebote im Gesundheitsbereich, jetzt neu auch im betrieblichen Bereich, gelten. Die betriebliche Gesundheitsförderung umfasst alle Maßnahmen zur Verbesserung der Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz (vgl. Luxemburger Deklaration zur BGF)
Gesunde Unternehmen, gesunde Unternehmer, gesunde Mitarbeiter und Menschen in Wohlbefinden & Wohlstand sind die erklärten Ziele der Initiative der WKO.
Das Leitmotto von PGS, Gemeinsam Gesundheit Gestalten, wird jetzt nach einer Idee von Mag. Gruber, ganz neu durch einen öffentlich zugängigen Gesundheitsstammtisch, umgesetzt und bereichert. Diese ¼ jährlich durchgeführte Veranstaltung ist professionell moderiert und bietet interessierten Menschen die Möglichkeit, die Professionen der PGS Mitglieder (z.B. Gesundheitstrainer, Persönlichkeitscoaches, Salutogogen, Gesundheitsberater, Unternehmensberater, Ernährungswissenschafter, Ärzte, Physiotherapeuten, Trainer usw.) kennen zu lernen und konkrete Anfragen an die Gesundheitsprofis zu stellen. Im Anschluss findet ein offenes Netzwerken statt.
Neu ist auch die Einführung eines Qualitätsmanagements bei PGS. Neue Bewerber für die Mitgliedschaft bei PGS müssen sich jetzt einem Aufnahmeverfahren und einem Hearing vor einem erweiterten Führungsteam stellen, dem auch der Arzt und Humanbiologe Herr Mag. Dr. Zeilner, angehört. Hier können die Kandidaten ihre Qualität im Gesundheitsbereich unter Beweis stellen. Im Zuge der Organisationsoptimierung von PGS wurden die PGS Statuten entwickelt. Bei Verstoß gegen die Statuten ist ebenfalls das erweiterte FT für die Qualitätssicherung zuständig.
Public Health ist als eigener Bereich für PGS geplant. Der öffentliche Bereich der Gesundheit, wie Schulen, Universitäten, Kindergärten, Politik usw. wird ebenfalls von PGS mitgestaltet.
Seit der Übernahme von PGS durch Mag. Gruber und Frau Luef sind schon viele Erfolge zu verbuchen. Es wurden interessante Kooperations-Vorträge an der WKO, als Pilotprojekte, abgehalten. Anfragen von Interessenten um Dienstleistungen von Experten im Gesundheitsbereich. Frau Mag. Gruber ist in mehreren Netzwerken aktiv, eines davon ist weltweit tätig – so entstehen optimale Synergien und tolle Erfolge für PGS. Anfrage einer Bestseller Autorin, um Kooperation mit PGS und vieles mehr zeigen die nunmehr hohe Qualität des PGS Netzwerkes.
PGS ist ein Schiff der WKO, das sich jetzt auf Erfolgskurs befindet und Ansprechpartner in Sachen Gesundheit, Wohlbefinden, Wohlfühlen & Wohlstand für Menschen & Organisationen, Unternehmer und den öffentlichen Bereich, ist, denn laut der WHO ist Gesundheit viel, viel mehr als nur die Abwesenheit von Krankheit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.