15.08.2016, 14:02 Uhr

Kräuterweihe am hohen Frau´ntag in Waldneukirchen

Körbe voll mit duftenden Kräuterbüscherl bringen die Mädchen der Waldneukirchner Goldhaubengruppe in die Kirche zur Segnung
Die Goldhaubengruppe Waldneukirchen bereitete über 200 Kräuterbüscherl für die traditionelle Kräuterweihe am Fest von Maria Himmelfahrt vor. Der im Volksmund als "großer hoher Frau´ntag" bezeichnete Festtag steht auch für den Höhepunkt des Sommers. Zu dieser Zeit haben die heilkräftigen Wiesenkräuter die höchste Wirkung. Deshalb pflückten schon vor vielen Jahrhunderten Menschen diese Pflanzen, um sie zu trocknen oder nach uralten Rezepten zu verarbeiten. Aus den Pflanzen können Tees, Wickel oder Salben bereitet werden. Pfarrer Hofmann segnete die Körbe mit den Kräuterbüscherl und die Wetterkerzen. Sie alle sollen unsere Häuser und Wohnungen vor Unheil bewahren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.