09.11.2016, 11:18 Uhr

Traktor fing Feuer: FF Sand und Oberdambach eilten zu Hilfe

Der Mann aus Unterlaussa blieb unverletzt, am Traktor entstand ein Totalschaden. (Foto: panthermedia.net/Ica)

Ein technischer Defekt war am Dienstag, 8. November 2016, gegen 11:45 Uhr Schuld daran, dass ein Traktor zu brennen begann.

GARSTEN/WEYER. Ein Mann aus Unterlaussa war mit dem Traktor und einem mit Getreide beladenen Anhänger von der Auermühle in Dambach zu seinem Bauernhof unterwegs. Nach seiner Ankunft fuhr er den Traktor zur Entladung in den Wirtschaftstrakt. Als er von der Zugmaschine stieg, bemerkte er im Bereich der Auspuffanlage an der Fahrzeugunterseite eine kleine Flamme.

Mann blieb unverletzt

Er fuhr mit dem Traktor sofort aus dem Wirtschaftstrakt, stellte das Fahrzeug in einiger Entfernung ab und versuchte sofort mittels Feuerlöscher die Flammen zu löschen. Trotz der Verwendung von zwei Feuerlöschern war es ihm nicht möglich, den Brand einzudämmen. Durch die alarmierten Feuerwehren Oberdambach und Sand konnte der Brand schließlich gelöscht werden. An der Zugmaschine entstand ein Totalschaden, der Mann blieb unverletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.