27.06.2016, 14:09 Uhr

Beachvolleyballer bestens versorgt von „Move you“

Physiotherapeut Harald Beidl behandelt Fritz Hampel, Organisator der SIVAG Beachvolleyballshow. (Foto: Klaus Mader)
STEYR. „Move you“ heißt die Praxisgemeinschaft der Physiotherapeuten Harald Beidl, Gernot Mayr, Martin Magauer und Karin Tresohlavy. Beidl wird bei der diesjährigen 20. SIVAG Beachvolleyballshow am 8. und 9. Juli bereits zum 19. Mal in Folge die Spieler untersuchen, durchkneten und beraten. „Die gesamte Praxis ist von Freitagabend bis zum Finalspiel permanent vor Ort“, so Beidl. Grobe Verletzungen habe es in den letzten Jahren keine gegeben, „in erster Linie nehmen die Profispieler unser Angebot an Beratung und Regenerationstechniken in Anspruch“, erklärt der Physiotherapeut. Gerade die Schulter- und Nackenregion, die Sprunggelenke und die Wirbelsäule der Beachvolleyballer würden laut Beidl besonders in Mitleidenschaft gezogen werden.

Weitere Infos lesen Sie hier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.