29.10.2016, 23:01 Uhr

Derby endet Unentschieden

Nichts für schwache Nerven war das Derby in der Bezirksliga Ost zwischen Union Schiedlberg und dem ATSV Neuzeug.
Beide Mannschaften spielten druckvoll und wollten unbedingt diese drei Punkte, die Zauner Elf erwischte den besseren Start und ging durch Osman Altay in der 21. Spielminute nach einem Gestocher im Strafraum in Führung.
Mit diesem Zwischenstand ing es auch in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel musste Goalie Christoph Sturmberger nach einem Zusammenstoß verletzt vom Spielfeld. Die Gäste aus Neuzeug nutzten die kurze Unsicherheit in der Hintermannschaft der Schiedlberger durch Patrick Ecker eiskalt aus, dieser erzielte den 1:1 Ausgleich.
Schiedlberg schlug aber nur drei Minuten später zurück, nach einen Foul von Zöttl zeigte Schiri Christian Greinecker sofort auf den Elfmeterpunkt. Florian Dietachmair schnappte sich das Leder und verwertete sicher zur neuerlichen Führung.
Die 250 Besucher sahen nun ein abwechslungsreiches Match, in dem beide Mannschaften gute Chancen hatten.
Kurz vor Spielende traf Robert Zöttl nach einem Freistoß von David Klug per Kopf zum 2:2 Endstand.
Alles in allem ein gerechtes Remis im Derby, nächste Woche erwarten beide Teams die Tabellennachzügler der Bezirksliga Ost, Neuzeug empfängt Pichling und Schiedlberg spielt auswärts gegen die St. Florian Juniors.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.