Dorfgesundheitswoche in Mieders

38Bilder

Vom 24. bis zum 28. September 2012 fand im Miederer Gemeindesaal in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Mieders, "Avomed" und der AAB-Ortsgruppe Mieders die Dorfgesundheitswoche zum Thema "Herzinfarktrisiken verringern" statt.

Der Organisator, AAB-Ortsobmann GR Thomas Leitgeb freute sich über die rege Beteiligung der Bevölkerung und die tolle Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Vereinen, dem Sozialsprengel, der Landesmusikschule, dem Roten Kreuz Fulpmes, der Volksschule Mieders und den Privatpersonen, die Infostände betrieben haben und sich mit Eigeninitiative eingebracht haben und die Dorfgesundheitswoche gestaltet haben.

Von "Avomed" wurden täglich Vorträge rund um das Thema "Herzinfarktrisiken" angeboten (Rauchen, Ernährung, Bewegung, Blutdruck und Zuckerkrankheit). Außerdem konnte man in der Gesundheitsstraße von "Avomed" jeden Tag sein eigenes Herzinfarktrisiko berechnen lassen.

Zusätzlich hielt Physiotherapeut Gerhard Köchl aus Mieders einen kurzen Vortrag und gab praktische Tipps, Franziska Jenewein bot für Kindergartenkinder und Volkschulkinder "Spaß und Freude an der Bewegung" an und die Volksschule beteiligte sich am Zeichenwettbewerb. Ob ein tolles Buffet von den Ortsbäuerinnen, ob ZUMBA-Einheiten mit ZUMBA-Fitness-Instructor Margarita Kolesnik-Eigentler, ob Beratung durch Vital- und Beauty-Coach Penn Anni aus Mieders oder der tolle Stand des Obst- und Gartenbauvereins, vertreten durch Obfrau Christa Ruech - Chef der "Avomed"-Gesundheitswoche Prof. Dr. Edwin Knapp freute der tolle Zusammenhalt der Vereine und bedankte sich noch einmal für die gelungene Dorfgesundheitswoche in Mieders.

Wo: Gemeindesaal, Dorfstraße, 6142 Mieders auf Karte anzeigen
Autor:

Stephanie Leitgeb aus Stubai-Wipptal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.