Lange Nacht der Kirchen
kunst.klang.meditation im Bildungshaus

Künstlerin Heidi Hollaus stellte ihre drei speziell für die Kapelle gestalteten Kunstwerke vor, die sie im Auftrag von Bischof Hermann Glettler kreiert hat.
3Bilder
  • Künstlerin Heidi Hollaus stellte ihre drei speziell für die Kapelle gestalteten Kunstwerke vor, die sie im Auftrag von Bischof Hermann Glettler kreiert hat.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Tamara Kainz

Auch in vielen heimischen Kirchen wurden am Freitag die Kirchentore geöffnet. Im Bildungshaus St. Michael nutzte man den Abend unter anderem, um die Kunstwerke in der neu gestalteten Kapelle vorzustellen.

PFONS (tk). Unter dem Motto "kunst.klang.meditation" wurde am Freitag auch im Bildungshaus St. Michael die "Lange Nacht der Kirchen" zelebriert. Unter anderem wurden dabei drei Kunstwerke von Heidi Holleis in der neu gestalteten Kapelle vorgestellt. Im Auftrag von Bischof Hermann Glettler hat sie drei Drucke in Glas kreiert. Zu deren Architektur, für die Josef Lackner verantwortlich zeichnet, informierte Architektenkollege Martin Gamper. Musikalisch gestaltet wurde der gelungene, meditativ-besinnliche Abend vom Chor La Voce und der Querflötenspielerin Sandra Fahringer.
www.meinbezirk.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen