Brennerautobahn war wieder gesperrt
Pkw stand in Vollbrand

Ursache für das Feuer dürfte ein technischer Defekt gewesen sein. Verletzt wurde niemand.
3Bilder
  • Ursache für das Feuer dürfte ein technischer Defekt gewesen sein. Verletzt wurde niemand.
  • Foto: zeitungsfoto.at
  • hochgeladen von Tamara Kainz

Montagnachmittag geriet vermutlich auf Grund eines technischen Defektes ein von einer 57-jährigen Österreicherin auf der A13 in Richtung Norden gelenkter Pkw in Brand.

WIPPTAL. Die Frau konnte auf dem Pannenstreifen anhalten und das Fahrzeug unverletzt verlassen. Das Feuer wurde von der FF Matrei gelöscht. Für den Zeitraum von gut einer Stunde musste die Autobahn komplett gesperrt werden bzw. war die Brennerautobahn erschwert passierbar.
www.meinbezirk.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen