Alles zum Thema Ärzte

Beiträge zum Thema Ärzte

Freizeit

Wochenenddienst 41/2018

Samstag, 13. Oktober bis Sonntag, 14. Oktober: Auersthal, Schönkirchen-Reyersdorf, Groß-Schweinbarth, Matzen, Raggendorf, Prottes, Ollersdorf: Dr. Huber, Matzen, Bründlgasse 40, 02289-2276. Deutsch-Wagram, Aderklaa, Parbasdorf, Markgrafneusiedl, Glinzendorf, Obersiebenbrunn: Dr. Smoliner, Deutsch-Wagram, A. Stifterstr. 11, 02247-4222. Drösing, Dürnkrut, Ringelsdorf-Niederabsdorf, Jedenspeigen, Ebenthal, Spannberg: Dr. Klinger, Dürnkrut, Grillparzerstr. 24, 02538-80420. Gaweinstal,...

  • 17.08.18
Lokales
Allgemeinmediziner sind derzeit heiß begehrt – der Ärztemangel gilt als eines der dringendsten Probleme.

"Das Krankreden muss ein Ende haben"

Als Herausforderung des Gesundheitssystems gilt derzeit der zunehmende Mangel an Medizinern. OÖ. Es passiere mittlerweile immer wieder, dass Ärztestellen in Oberösterreich sechs bis sieben Mal ausgeschrieben werden müssen, heißt es von der Ärztekammer. "Es gibt bereits Hausärzte, die gar keinen Nachfolger finden. Wir müssen es schaffen, dass die ärztliche Jugend den Beruf des Allgemeinmediziners für eine Berufswahl hält, die dem eigenen Lebensstil entspricht", so Ärztekammerpräsident Peter...

  • 29.03.18
Lokales
Bürgermeister Freitag sucht seit einem Jahr Ärzte.
2 Bilder

Akut: Ärztemangel im Bezirk - Hohenau sucht zwei Allgemeinmediziner

BEZIRK (mb/up). Landarzt zu sein ist für die meisten Jungärzte nicht attraktiv genug, viele Gemeinden Niederösterreichs finden keine Mediziner für vakante Planstellen. Besonders hart trifft es derzeit Hohenau. Ab 1. April gehen das Ärzte-Ehepaar Elisabeth und Josef Straka in Pension. Damit werden zwei Planstellen für Allgemeinmediziner frei und es haben sich bisher keine Interessenten gemeldet. Bürgermeister Robert Freitag machte sich bereits vor einem Jahr auf die Suche nach Nachfolgern. Sogar...

  • 27.03.18
Lokales
3 Bilder

Vom "Spittel" zum Landesklinikum

Die Landeskliniken sind nicht nur für Patienten wichtig – sondern auch für die 2.880 Arbeitnehmer. WEINVIERTEL. Die Bezirksblätter machen den Krankenhaus-Check und nehmen die Landeskliniken in Mistelbach, Korneuburg, Stockerau, Hollabrunn sowie das Medizinische Zentrum in Gänserndorf genauer unter die Lupe. Mistelbach Im Landesklinikum Mistelbach sind 1.546 Menschen beschäftigt. Damit ist es nach St. Pölten und Wiener Neustadt die Klinik mit den drittmeisten Mitarbeitern in...

  • 26.03.18
Lokales
Das Ärztinnenteam Silke Nowatschek und Elfriede Linhart. Im Vorjahr zählten die Radiologinnen 4.000 Patientenuntersuchungen.

Der lange Leidensweg der Patienten

Lange Wartezeiten auf Untersuchungen und fehlender Kostenersatz frustrieren Patienten und Ärzte im Bezirk Mistelbach. MISTELBACH. Wer es sich leisten kann, wird schneller gesund. Dieser Meinung sind jene Mistelbacher, die wegen der langen Wartezeiten – der einzige MRT des Bezirks steht im Spital –, der weiten Anfahrtswege und hohen Kosten verärgert sind. Das MRT-Institut Dr. Linhart/Dr. Nowatschek wird als Privatordination geführt, bisher sind alle Vertrags-Gespräche mit den Krankenkassen im...

  • 09.01.18
Gesundheit
Wird die vorgeschriebene Behandlung nicht eingehalten, treten rasch neue Symptome auf.

Schuppenflechte: Der Therapie treu bleiben

Bei chronischen Erkrankungen wie der Schuppenflechte (Psoriasis) ist es besonders wichtig, die Therapie nicht in Eigenregie abzusetzen. Raimund Lunzer von der Rheumatologischen Spezialambulanz im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Graz warnt, dass sich das Nicht-Einhalten der verordneten Behandlung bei den Patienten innerhalb weniger Wochen bemerkbar macht. „Sie bekommen Schmerzen und das Hautbild verändert sich. Außerdem dauert es, wie zu Beginn der Behandlung, zwei bis drei Monate bis die...

  • 20.12.17
Gesundheit
LH-Stv. Pernkopf, Holding-Geschäftsführer Klamminger und Patientenanwalt Gerald Bachinger präsentierten das Ergebnis der Befragung sowie Maßnahmen zur weiteren Verbesserung in Niederösterreichs Krankenhäusern
4 Bilder

Patientenbefragung 2017 in Niederösterreich: "Beschwerden sind ein Schatz, den es zu heben gilt"

Landeshauptmann-Stellvertreter Pernkopf, der designierte Geschäftsführer der Landeskliniken-Holding, Markus Klamminger und Patientenanwalt Gerald Bachinger präsentierten die Ergebnisse der Patientenbefragung 2017 sowie Maßnahmen zur weiteren Verbesserung der niederösterreichischen Kliniken. Seit der Gründung der Landeskliniken-Holding, 2005, wurden rund 700.000 Patienten im Rahmen einer jährlichen Befragung gebeten. 32.000 PatientInnen bewerteten Niederösterreichs Kliniken Im vergangenen...

  • 29.11.17
Lokales
NÖGKK-Service-Center-Leiter/in Siegfried Vock begrüßte die Ärzte Peter Kozlowsky und Martina Sommer-Wimmer.

Neue Gruppenpraxis für 
Allgemeinmedizin in Auersthal und Schönkirchen-Reyersdorf

SCHÖNKIRCHEN/AUERSTHAL. Ab 1. Juli 2017 gibt es eine neue Gruppenpraxis für Allgemeinmedizin in Auersthal mit Zweitordination in Schönkirchen-Reyersdorf. Die NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) nahm die neue Praxis unter Vertrag. Die Ärzte Peter Kozlowsky und Martina Sommer-Wimmer arbeiten ab sofort Hand in Hand. Insgesamt hat die NÖGKK im Bezirk Gänserndorf 3 Gruppenpraxen für Allgemeinmedizin unter Vertrag. Praxisgemeinschaft Schönkirchen-Auersthal Dr. Kozlowsky & Dr. Sommer-Wimmer, Ärzte für...

  • 29.06.17
Lokales
Bürgermeister Hubert Tomsic mit Antonio und Hannelore Martins da Cunha.

Neuer Kinderarzt für Groß-Enzersdorf

GROSS-ENZERSDORF. Nach einem Jahr Suche und etlichen Ausschreibungen der Krankenkasse kann die vakante Stelle des Kinderarztes im Stadt`l endlich besetzt werden. Antonio Martins da Cunha wird in den Räumen des HNO-Arztes Manfred Hofmann, der Ende Mai in Pension geht, ordinieren. "Ich hoffe, schon im April beginnen zu können, vielleicht findet die Gemeinde eine Zwischenlösung", zeigt sich Martins da Cunha ambitioniert. Der gebürtige Brasilianer lebt seit über 30 Jahren in Österreich, hat seinen...

  • 14.03.17
Lokales
Kommentar zur niederösterreichischen Ärztekammerwahl: Eine starke Ärzteschaft wäre nicht nur im Interesse der Mediziner, sie wäre im Interesse jedes Bürgers.

Kommentar: Liebe Ärzte, gebt Euch selbst eine starke Stimme!

7.000 Ärzte in Niederösterreich wählen ihre neue Vertretung: Eine Wahl die nicht nur Mediziner, sondern jeden Bürger betrifft. Es ist mittlerweile kein Szenario aus den Randgebieten des Landes. Selbst im dicht besiedelten Zentralraum wird es immer schwieriger, Ärzte zu finden. Der Grund: Vor allem in den ersten Dienstjahren ist der Beruf in Spitälern und Praxen ein Knochenjob. Aber auch ältere Mediziner können plötzlich von einem Tag auf den anderen vor dem Ruin stehen. Enorme rechtliche...

  • 09.03.17
  • 15
Politik

Krankheiten, die bei Ärzten beliebt sind

In den USA will ein entfesselter Präsident das junge staatliche Gesundheitssystem wieder abdrehen. Und viele - wenn auch nicht alle, die ihn gewählt haben - jubeln ihm zu. In den USA ist eine Privatversicherung selbstverständlich und Millionen sozial und wirtschaftlich Schwache, die sich eine solche nicht leisten können, haben Pech gehabt. Unvorstellbar für uns Österreicher. Wir müssen Beiträge zahlen und dürfen dafür auch entsprechende medizinische Versorgung erwarten. Und doch gibt es Grund...

  • 17.02.17
Lokales
Die Patientin fühlte sich im Krankenhaus Mistelbach mit ihren Schmerzen nicht ernst genommen.
2 Bilder

Patientin "flüchtet" aus Spital: Leopoldsdorferin kritisiert MZ Gänserndorf und Krankenhaus Mistelbach

Die Leopoldsdorferin Sonja Arbeiter ist über die angeblich mangelnde medizinische Versorgung im Medizinischen Zentrum Gänserndorf und im Krankenhaus Mistelbach empört. Dort weist man die Vorwürfe zurück. LEOPOLDSDORF. Die "mangelnde Empathie und die Geringschätzung", die ihr als Akutpatientin entgegengebracht werde, entsetzt Sonja Arbeiter. Die Leopoldsdorferin war in der Nacht mit massiven Schmerzen von ihrem Mann in das Medizinische Zentrum Gänserndorf (MZG) gebracht worden. "Ich hatte eine...

  • 17.01.17
Freizeit
Kinderaerztin sieht Maedchen mit Otoskop ins Ohr

Wochenenddienst 31.12.2016/01.01.2017

Dürnkrut: Dr. Lux, Hauptstraße 79a, Tel. 02538-80290. Gaweinstal: Dr. Leisser, Obere Bergg. 1/3, Tel. 02574-3223. Gänserndorf: Dr. Nicola Rossoll, Hauptstraße 18 Tel. 02282-6061 6 Groß-Enzersdorf: Dr. Spannbauer, Freisingerg. 7, Tel. 02249-4117. Groß-Schweinbarth: Dr. Legat, Hauptplatz 1, Tel. 02289-2577. Hausbrunn: Dr. Bartl, Bahnstr. 551, Tel. 02533-801222. Hohenau: Dr. Straka, Gartenstraße 1, Tel. 02535-2121. Markgrafneusiedl: Dr. Kiraly, Baumgartenstr. 5, Tel....

  • 30.12.16
Freizeit
Aerztin sieht kleinem Jungen in das Ohr

Wochenenddienst 15./16.10.2016

Auersthal: Dr. Kozlowsky, Hauptstr. 88, Tel. 02288-2701. Bad Pirawarth: Dr. Ahmad Nischaburi, Breitenweg 16, Tel. 02574-2341. Deutsch-Wagram: Dr. Smoliner, Dr. Adalbert Stifterstr. 11, Tel. 02247-4222. Dürnkrut: Dr. Lux, Hauptstraße 79a, Tel. 02538-80290. Gänserndorf: Dr. Ludwig, Brunnengasse 9, Tel. 02282-8508. Groß-Enzersdorf: Dr. Tödling, Probst-Wittolastr. 39, Tel. 02215-30012. Hohenau: Dr. Straka, Gartenstraße 1, Tel. 02535-2121. Neusiedl: Dr. Sadrija, Bahnstraße...

  • 14.10.16
Gesundheit
Ärzten ist es wichtig über neue Behandlungsmöglichkeiten Bescheid zu wissen.

Weiterbildung ist Ärzten sehr wichtig

Neue Behandlungsmöglichkeiten und Auffrischen von Wissen: Für Ihre Patienten beschäftigen sich Ärzte zirka 5 Stunde pro Woche mit Neuem aus der Wissenschaft. Für ihre Patienten ist es den Ärzten sehr wichtig, sich weiterzubilden. Ärzte mit einer eigenen Praxis haben im Durchschnitt fünf Stunden pro Woche für Fortbildung reserviert. Kongresse, Ärztefachzeitschriften und das Internet sind die häufigsten Wissensquellen. Besonders beliebt sind medizinische Fachzeitschriften, durchnittlich zwei...

  • 24.06.16
Lokales
Peter Cepuder (li.), Michaela Stagl und Agnes Pintar hatten die Informationsveranstaltung in Groß-Enzersdorf organisiert.

"bewegen - bewegt" in Groß-Enzersdorf

GROSS-ENZERSDORF. Unter dem Motto "bewegen - bewegt" lud die Gesunde Gemeinde Groß-Enzerdorf unter der Leitung von Peter Cepuder und der Organisation von Michaela Stagl und Agnes Pintar zu einer Veranstaltung anlässlich des Weltparkinson-Tages ins Blaulicht-Zentrum ein. Menschen, die durch neurologisch bedingte Einschränkungen uund/oder Beeinträchtigungen mit speziellen Herausforderungen konfrontiert sind, hatten dabei die Möglichkeit von Experten auf dem Gebiet der Neurologie und der...

  • 19.04.16
Lokales

Grippewelle im Bezirk Gänserndorf

Die Grippewelle hat den Bezirk fest im Griff. Laut NÖGKK waren in der Vorwoche 148, zwei Wochen davor 136 Gänserndorfer wegen Grippe oder grippalen Infekten krank geschrieben. In Wien kam es in den Spitalsambulanzen an den Wochenenden zu Engpässen, vor allem Kinderärzte waren Mangelware. Verpflichtende Wochenenddienste für Kassenkinderärzte sollen die überfüllten Ambulanzen entlasten. Die Bezirksblätter hörten sich um, wie die Versorgung im Bezirk ist. Stau im Wartezimmer Da auch Ärzte...

  • 15.02.16
Gesundheit

Wochenenddienst 26./27.9.2015

Dürnkrut: Dr. Klinger, Grillparzerstr. 24, Tel. 02538-80420. Gänserndorf: Dr. Nicola Rossoll, Hauptstraße 18 Tel. 02282-6061 6 Gaweinstal: Dr. Tatzber, Hauptpl. 4, Tel. 02574-28128. Groß-Enzersdorf: Dr. Tödling, Probst-Wittolastr. 39, Tel. 02215-30012. Groß-Schweinbarth: Dr. Legat, Hauptplatz 1, Tel. 02289-2577. Hohenau: Dr. Straka, Gartenstraße 1, Tel. 02535-2121. Lassee: Dr. Werny, Blumenweg 4, Tel. 02213-34588. Markgrafneusiedl: Dr. Kiraly, Baumgartenstr. 5,...

  • 09.09.15
Politik Bezahlte Anzeige

Bespitzelung von Ärzten und Patienten ist Armutszeugnis für Sozialversicherung

Die Österreichische Ärztekammer (ÖÄK) lehnt die im geplanten „Sozialbetrugsbekämpfungs-Gesetz“ vorgesehenen Methoden zur Verhinderung von Sozialmissbrauch in ärztlichen Ordinationen und Spitälern „als völlig unangemessen" ab. Ordinationen seien schließlich „Stätten der ärztlichen Hilfe“. Kassenspitzel gefährden die Grundlage jedes Behandlungserfolgs, nämlich das gegenseitigen Vertrauen zwischen Arzt und Patient. Es gebe viel einfachere Methoden, um Sozialmissbrauch zu begegnen, etwa ein...

  • 23.06.15
Politik Bezahlte Anzeige
„Wenn der Arzt im Ort bleiben soll, müssen wir die Hausapotheken gesetzlich absichern“, so Dr. Gert Wiegele.

Apotheker kommt, Landarzt geht?

Medizinische Versorgung am Land sichern – Hausapotheken bewahren „Ohne die rund 860 Hausapotheken, die wir in Österreich noch haben, sind viele Landarzt-Praxen gefährdet. Denn das aktuelle Apothekengesetz führt dazu, dass auch praktische Ärzte, die immer schon eine Hausapotheke geführt haben, das nicht mehr dürfen, wenn im Ort eine öffentliche Apotheke aufmacht“, sagt Dr. Gert Wiegele. Er ist selbst Landarzt in Kärnten und Obmann der Bundessektion Allgemeinmedizin in der Österreichischen...

  • 21.05.15
  • 2
Gesundheit

Wochenenddienst 13./14.12.2014

Bad Pirawarth: Dr. Heller, Kurhausstr. 33, Tel. 02574-2341. Deutsch Wagram: Dr. Benes, Wenzel-Messenhauserg. 1, Tel. 02247-2222. 14.12.: Engelhartstetten: Dr. Fragner, Haidengasse 1, Tel. 02214-2291. Gänserndorf: Dr. Jutta Schleinzer, Dr. Exner-Platz 6, Tel.Nr. 02282-60698. Groß-Enzersdorf: Dr. Spannbauer, Freisingerg. 7, Tel. 02249-4117. 13.12.: Lassee: Dr. Werny, Blumenweg 4, Tel. 02213-34588. Matzen: Dr. Huber, Bründlgasse 40, Tel. 02289-2276. Neusiedl: Dr....

  • 05.12.14
Gesundheit

Wochenenddienst 6./7.12.14

Angern: Dr. Kamenski, Ollersbachgasse 144, Tel. 02283-2226. Bernhardsthal: Dr. Neugebauer, Am Burghügel 46, Tel. 02557-8330. Deutsch-Wagram: Dr. Smoliner, Dr. Adalbert Stifterstr. 11, Tel. 02247-4222. Drösing: Dr. Dinhobl & Dr. Gamperl, Weideng. 6, Tel. 02536-20336. Gaweinstal: Dr. Leisser, Obere Bergg. 1/3, Tel. 02574-3223. Groß-Enzersdorf: Dr. Ortner, Kirchenpl. 15, Tel. 02249-3835. Großkrut: Dr. Ulrich Busch, Poybach Sdlg. 1, Tel....

  • 28.11.14
Leute

Von Vurschriften und Diagnosen

GÄNSERNDORF SÜD. Wenn Michaela Menclik und Rupert Lenhart aus der Welt der Beamten und Ärzte referieren, wissen die Angestellte der Wiener Linien und der Alternativmediziner wovon sie sprechen. Das ironische Programm von „Von Vurschriften und Diagnosen“ riss das Publikum begeistert mit Bürgermeister Kurt Burghardt, Kulturstadträtin Ulrike Cap und zahlreiche Gemeinderäte unterhielten sich blendend.

  • 27.11.14