öbb

Beiträge zum Thema öbb

Siemens Mobility CEO Michael Peter, Klimaschutzministerin Leonore Gewessler, ÖBB CEO Andreas Matthä (v.l.).
2

ÖBB und Siemens präsentieren
Der Nightjet der Zukunft

ÖBB und Siemens Mobility präsentierten in Simmering den ersten lackierten Wagenkasten und das Außendesign für die Nightjets der neuen Generation. SIMMERING. Bereits ab Ende 2022 werden die neuen hochmodernen Züge auf Schiene sein. Gebaut werden sie im Siemens-Werk in Simmering. „Der neue Nightjet überzeugt durch Fahrgastkomfort, Nachhaltigkeit und Flexibilität und wird über Jahre hinweg weltweit Benchmark sein", so Siemens Mobility CEO Michael Peter. Zentrales Element der Züge seien die...

  • Wien
  • Simmering
  • Hannah Maier
Eva Jedinger wünscht sich einen Park mit Bäumen auf der Überplattung der Verbindungsbahn.
Aktion 2

Laskegasse
Anrainer wollen Park statt Beton

Wo einst Tennisplätze die Laskegasse von der Edelsinnstraße trennten fordern Anrainer nun einen Park. MEIDLING. Im Strohbergviertel kann man auch die vielfältige Tierwelt in Hetzendorf finden. So gibt es hier etwa Spechte. Füchse kann man durch die Gärten schleichen sehen und auch Eichhörnchen fühlen sich in dem Grätzel wohl. Darüber ist die Hetzendorferin Eva Jedinger besonders froh. Sie möchte gemeinsam mit ihren Mitstreitern aber nicht nur dieses Naturidyll mitten in der Stadt erhalten,...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die Lobau ist ein beliebter Erholungsort, der von vielen Personen mit dem Auto aufgesucht wird.
5 2

S80 Lobau
Grafik der Wiener Linien löste großen Irrtum aus

Für kurze Zeit wurde die Bürgerinitiative im Glauben gelassen, dass zwei geschlossene S80 Stationen wieder geöffnet werden. DONAUSTADT. "Die Schnellbahnlinie S80 wird wieder in der Station Lobau und Hausfeldstraße stehen bleiben", freute sich die Bürgerinitiative "Rettet die Lobau - Natur statt Beton". Grund für diese Meldung: Die Wiener Linien teilten auf ihrem Blog unter dem Titel "Blick in die Zukunft" den 'neuen' Plan für das zukünftige Verkehrsnetz. "Wir fordern diese Wiedereröffnungen...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
Viel Arbeit, aber auch durchaus spannende Projekte erwarten Bezirksvorsteher Gerald Bischof (l.) im neuen Jahr.

Die Pläne für Liesing
Bezirksvorsteher Gerald Bischof im Interview über seine Agenda für 2021

Das neue Jahr ist noch jung. Aber schon jetzt warten Herausforderungen, die heuer auf Liesing zukommen. LIESING. Welche Projekte stehen heuer im 23. Bezirk an? Was wird sich verändern? Wir haben zu Beginn des neuen Jahres gemeinsam mit Bezirksvorsteher Gerald Bischof (SPÖ) einen Blick in die Zukunft Liesings geworfen. bz: Was fällt Ihnen zum Jahr 2021 spontan ein? GERALD BISCHOF: Ich hoffe, dass wir heuer wieder zu der uns bekannten Normalität zurückkehren werden. Ich bin persönlich...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Der ÖBB Schienenfräszug ist von Montag, 9. November bis Donnerstag, 12. November in Wien unterwegs.

Lärmentwicklung
Schienenfräszug der ÖBB ist unterwegs

Weniger Baulärm, ein ruhigeres Fahrverhalten der Züge und längere Lebensdauer der Schienen wird mit dem Schienenfräsen erwartet. Von 9. bis 12. November wird an den Gleisen in Wien gearbeitet.  WIEN. Der ÖBB Schienenfräszug ist in Wien unterwegs. Und zwar von Montag, 9. November bis Donnerstag, 12. November. Im folgenden Bereich wird gearbeitet:  zwischen Wien Floridsdorf und Wien Leopoldauzwischen Wien Leopoldau und Wien Süssenbrunnzwischen Wien Jedlersdorf und Wien Strebersdorfzwischen Wien...

  • Wien
  • Sophie Brandl
Die neuen Sanitäranlagen am Bahnhof Meidling sind bereits in Betrieb.
4

Bahnhof Meidling
Sanitär-Anlagen wurden komplett erneuert

Der Bahnhof Meidling liegt bei der Frequenz an zweiter Stelle in Österreich. Nun wurden die Toiletten neu hergerichtet. MEIDLING. Rund 78.000 Menschen sind täglich am Bahnhof Meidling. Damit liegt er österreichweit an zweiter Stelle. Eine der Schwachpunkte waren bislang die Toiletten-Anlagen. Diese wurden nun komplett neu gestaltet und sind bereits in Betrieb.  Auf 75 Quadratmetern wurde ein helle und freundlich gestaltete Sanitäreinrichtung errichtet. Eine der Neuerungen: Es gibt auch am...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Ende des Monats beginnen die Bauarbeiten im Bereich des Bahnhofes Liesing

Verkehrseinschränkungen auf der Südstrecke
Bauarbeiten im Bereich des Bahnhofes Liesing

Bauarbeiten im Bereich des Bahnhofes Liesing beeinträchtigen den Betrieb auf der Südstrecke zwischen Wien und Wiener Neustadt von 23. Oktober bis 2. November. WIEN. Ende des Monats stehen Bauarbeiten im Bereich des Bahnhofs Liesing auf dem Programm. Aufgrund dieser Maßnahmen ist die Betriebsabwicklung des Zugverkehrs auf der Südstrecke in der Zeit vom Freitag, 23. Oktober, abends bis Montag, 2. November, in den frühen Morgenstunden nicht in vollem Umfang möglich. Fahrplanänderungen ergeben sich...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Hier steht Aleksandar Radoevski auf dem ursprünglich vergessenem Stück des Gehsteigs.
2

Grießersteg komplett
Gehsteig dank einer privaten Initiative

Der Meidlinger Aleksandar Radoevski intervenierte beim Magistrat erfolgreich: Nun gibt es einen durchgehenden Gehsteig beim Grießersteg. MEIDLING. Aleksandar Radoevski wohnt in der Gegend der Grießergasse. "Ich gehe oft über den Steg nach Schönbrunn oder in den Park mit den Fitnessgeräten", so der Meidlinger. Bei seinen Spaziergängen konnte er immer den Fortschritt der Arbeiten verfolgen: Die ÖBB errichteten eine neue Brücke für den Zug-Verkehr. Mit dabei war eine Neugestaltung des Fuß- und...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Herausforderung Bahnareale: Besonderer Schwerpunkt wird beim Workshop auf die Bearbeitung der Bilder gelegt.
1 2

Fokus Bahnareale
Fotoworkshop am Gelände des Nordwestbahnhofs

Die Stadt Wien lädt zum kostenlosen Fotoworkshop im ÖBB-Infocenter "Stadtraum" in der Nordwestbahnstraße. Der Fokus liegt auf Bahnarealen und Handy- bzw. Tabletfotografie.  BRIGITTENAU. Am Areal des Nordwestbahnhofs  soll bis 2033 ein neuer Brigittenauer Stadtteil entstehen – inklusive zehn Hektar Grünraum, 6.500 Wohnungen und einem neuen Bildungscampus. Im neuen ÖBB-Infocenter "Stadtraum" können sich Interessierte über die Pläne für das Nordwestbahnviertel informieren. Daneben werden am...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Präsentation des Projekts "Blühlinge" in der Venediger Au: Erich Pirkl (ÖBB, l.), Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger (Grüne, 3.v.l.) und Martin Wildenberg (Global 2000, 2.v.r).
1 2

Artenvielfalt in der Leopoldstadt
Die Schmetterlinge sind los in der Venediger Au

Schutz der heimischen Artenvielfalt:  In der Venediger Au entsteht eine Blumenwiese für Schmetterlinge. Das Projekt "Blühlinge" wird gemeinsam mit der ÖBB und Global 2000 umgesetzt LEOPOLDSTADT. Gemeinsam setzen die ÖBB-Infrastruktur AG, Global 2000 und die Leopoldstadt ein Zeichen für den Umweltschutz: In der Venediger Au entsteht eine Blumenwiese für Schmetterlinge. Zur Verfügung gestellt wird die Fläche von der MA42 (Wiener Stadtgärten). Mit dem Projekt "Blühlinge" soll die heimische...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Der Spatenstich in der Grillgasse mit Bezirksvorsteher Paul Stadler (li.) und Bürgermeister Michael Ludwig (2.v.re.).

Nachtzugverbindungen
Wartungs-Standort für Nightjets eröffnet in Simmering

Die ÖBB luden zum Spatenstich mit Bürgermeister Michael Ludwig, Bundesministerin Leonore Gewessler und Bezirksvorsteher Paul Stadler in die Werkstätte Simmering ein.  SIMMERING. Die ÖBB Werkstätte in Simmering ist eine der fünf größten Werkstätten der Technischen Services (TS) und das Kompetenzzentrum für Wartung und Instandhaltung von Fernverkehrszügen. Zukünftig wird Simmering aber auch der zentrale Standort für die Wartung der neuen Nightjet Garnituren werden. Kosten: 40 Millionen EuroDie...

  • Wien
  • Simmering
  • Yvonne Brandstetter
Präsentation der Pläne für das Nordwestbahnviertel mit Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ, vorne links), ÖBB-Vorständin Silvia Angelo (vorne Mitte), Vizebürgermeisterin Birgit Hebein (Grüne, vorne rechts) sowie der Stadtregierung.
2 3 5

Update Nordwestbahnhof
Neue Pläne für den Nordwestbahnhof präsentiert

Neuer Stadtteil bis 2033: Am Areal des Nordwestbahnhofs entstehen zehn Hektar Grünraum, 6.500 Wohnungen und eine Radfahrer-Trasse ähnlich wie in New York City. BRIGITTENAU. Noch fahren die Züge am Areal des Nordwestbahnhofs ein, doch das soll sich bald ändern. Nun präsentierten die Wiener Stadtregierung und die ÖBB auf dem Gelände die Pläne für das größte, noch brach liegende Wiener Stadtentwicklungsgebiet. Die Stadt Wien investiert  rund 220 Millionen Euro. Einen wesentlichen finanziellen...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Miniaturversion von Wien: Zu sehen sind Landschaftsbilder mit alltäglichen Szenen inklusive fahrender Autos und Züge.
1 1 11

Paradies für Modellbaufans
Neue Attraktion "Königreich der Eisenbahnen" im Prater

Im Prater hat das n"Königreich der Eisenbahnen" eröffnet. Besucher erwartet größte interaktive Eisenbahnmodellwelt Österreichs. LEOPOLDSTADT. Über eine neue Attraktion kann sich der Wiener Prater freuen:  In Sichtweite zum Schweizerhaus (im Prater 119) hat das "Königreich der Eisenbahnen" offiziell seine Türen geöffnet. Mit einer Fläche von 1.000 Quadratmetern handelt es sich um die größte interaktive Eisenbahnmodellwelt Österreichs und die zweitgrößte der der Welt. Zu sehen ist eine...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Vom 5. bis 18. Juli fahren keine S-Bahnen zwischen Floridsdorf und Praterstern. Es gibt einen Schienenersatzverkehr.
4

Zwei Wochen Bauarbeiten
S-Bahn zwischen Floridsdorf und Praterstern gesperrt

Vom 5. bis 18. Juli finden Bauarbeiten zwischen Floridsdorf und Praterstern statt. Es gibt einen Schienenersatzverkehr. LEOPOLDSTADT/BRIGITTENAU/FLORIDSDORF. Alle drei bis fünf Minuten fährt die S-Bahn auf der Stammstrecke zwischen Floridsdorf und Meidling. Um das hohe Verkehrsaufkommen weiterhin zu bewältigen, führen die ÖBB regelmäßig Erneuerungs- und Instandhaltungsarbeiten durch. Nun steht eine zweiwöchige Sanierung bevor: Von Sonntag, 5. Juli, 2.30 Uhr, bis Samstag, 18. Juli, 3 Uhr, ist...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Präsentierten den Rohbau der neuen Polizeistation am Praterstern (v.l.):  Landespolizeivizepräsident Michael Lepuschitz, Öffistädträtin Ulli Sima (SPÖ) und ÖBB-Vorstandsmitglied Franz Bauer.
1 1 4

Mehr Sicherheit und Einsatzgeschwindigkeit
Neue Polizeiinspektion am Praterstern fast fertig

Mehr Sicherheit am Praterstern: Trotz Corona konnte der Rohbau der neuen Polizeistation im Zeitplan fertiggestellt werden. Die Eröffnung ist für Herbst geplant. LEOPOLDSTADT. Alkohol- und Waffenverbot, verstärkte Sozialarbeit, mehr Polizei oder zusätzliche Beleuchtung – am Praterstern hat sich einiges getan. Eine Polizeistation vor Ort soll das Sicherheitsgefühl der Menschen noch weiter steigern. Nun wurde der Rohbau präsentiert, die Fertigstellung ist für Herbst geplant.   Rund acht Millionen...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Am Bahnhof Meidling wird vom 29. Juni bis 18. September gearbeitet.

Achtung Lärm auch Nachts
Sanierung Bahnhof Meidling geht weiter

Wegen einer Sanierung des Bahnsteigs am Meidlinger Bahnhof kommt es auch nachts zu Bauarbeiten. MEIDLING. Der Bahnhof Meidling wird modernisiert. Die nächsten Arbeiten dazu starten am Montag, 29. Juni. Dabei werden die Oberflächen und die Bahnsteigkanten am Bahnsteig 3 saniert. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Freitag, 18. September, dauern. Um den Bahnbetrieb dabei so wenig wie möglich zu beeinträchtigen, kommt es daher auch in den Nachtstunden vereinzelt zu Bauarbeiten. Nächtlicher...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
So wird die neue Brücke über die Breitenfurter Straße aussehen.
1 Video 3

Meidlinger Einschnitt
Neue Brücke bringt Lärmschutz (mit Video)

Breitenfurter Straße: Der Bau bei der Firma Henkel geht in seine letzte Phase. MEIDLING. Aus Richtung Graz kommend verläuft das letzte Streckenstück vor dem Bahnhof Meidling in einen Geländeeinschnitt der Breitenfurter Straße. Dieser Meidlinger Einschnitt ist eine der wichtigsten Verbindungen im Netz der ÖBB, da die meisten Züge aus dem Süden hier durchfahren. Die Brücke im zwölften Bezirk über der Breitenfurter Straße stammt aus den 1950er-Jahren und war schon sanierungsbedürftig. Bereits im...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
So soll sich die Verbindungsbahn in Zukunft präsentieren
3

Stelzenbrücke statt Hochtrasse in Hietzing
Pläne zur Verbindungsbahn werden adaptiert

In 30 Minuten quer durch Wien. Der Ausbau der S80, gerne auch Verbindungsbahn genannt soll unsere Stadt "kleiner" machen. Doch vor allem in Hietzing stießen die Pläne nicht auf ungeteilte Zustimmung - nun hat die ÖBB bei der Planung nachgebessert. HIETZING. Mehr als zwei Millionen Menschen werden Wien im Jahr 2027 bewohnen und dem muss die Infrastruktur gerecht werden. So begann man 2016 mit der Planung um die S80, wie die Verbindungsbahn auf den Streckenplänen der ÖBB eigentlich heißt auf die...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Es kommt zu Nachtarbeiten bei der Sanierung der Brücken der Donauländebahn.
2

Nachtarbeiten
Die Brücken der Donauländebahn werden erneuert

Ab Mai kommt es zu Nachtarbeiten aufgrund der Brückenerneuerung der Donauländebahn.  MEIDLING. Die Brücken der Donauländebahn über den Meidlinger Einschnitt sind am Ende ihrer Lebensdauer angelangt. Sie werden nun von Anfang Mai bis Mitte Juli durch neue Brückentragewerke ersetzt und die Donauländebahn saniert.  Deshalb kommt es zu Nachtarbeiten im folgenden Bereich: Zwischen Altmannsdorfer Straße und Stüber-Gunther-Gasse. Bis Mitte Juli dauern die Nachtarbeiten an.  Lärmbelastung bei...

  • Wien
  • Meidling
  • Sophie Brandl
Heute starten Sanierungsarbeiten zwischen den Stationen Landstraße und Praterstern.
2 2

Landstraße bis Praterstern
Sanierung der Wiener S-Bahn-Stammstrecke

Heute beginnen die ÖBB eine Sanierung der Wiener S-Bahn-Stammstrecke. Arbeiten finden zwischen den Stationen Landstraße und Praterstern satt. WIEN. Die Wiener Schnellbahn-Stammstrecke gilt als der meistbefahrenste Abschnitt im österreichischen Schienennetz. Während der Hauptverkehrszeiten sind Züge hier üblicherweise im Drei- bis Fünf-Minuten-Takt unterwegs. Aufgrund der starken Beanspruchung fallen regelmäßig Sanierungsarbeiten an. Aktuell sind Arbeiten zwischen den Stationen Landstraße und...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Cornelia Neumeister bietet bei ihrem Obst- und Gemüsestand am Schlingermarkt auch in Krisenzeiten frische Ware an.

Coronavirus
Zusammenhalt statt Panik in Floridsdorf

So wirken sich die Maßnahmen der Bundesregierung auf Floridsdorf aus. FLORIDSDORF. Geschäfte, die nicht der Grundversorgung dienen, haben geschlossen, der Schulbetrieb ist eingestellt, Restaurants und Lokale sind zu: Die Bundesregierung hat ein Maßnahmenpaket geschnürt, das sich bis nach Ostern auch auf das tägliche Leben der Bewohner in Floridsdorf stark auswirken wird. Vorläufig sind Veranstaltungen aller Art abgesagt. Das betrifft etwa sämtliche Vorstellungen im Gloria Theater. Das...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Gegen eine Teil-Umbenennung des Höchstädtplatzes nach dem einstigen einstigem KPÖ-Chef Johann Koplenig sprachen sich ÖVP, FPÖ sowie der Bezirksrat Erwin Krammer (Foto) aus. Nun wurde die Umbennung von der  Kulturabteilung der Stadt Wien (MA 7) abgelehnt.
4 4

Kampf gegen Lärm und Graffiti
Brigittenau setzt Maßnahmen für mehr Lebensqualität

Von Graffiti-Entfernung über Lärmschutz bis hin zu kostenlosem WLAN: In der Brigittenauer Bezirksvertretung wurden Maßnahmen für mehr Lebensqualität besprochen. BRIGITTENAU. Geht es nach den Bezirksparteien, gibt es in der Brigittenau einiges zu tun. In der vergangenen Bezirksvertretungssitzung wurden nicht nur neue Anträge eingebracht, sondern auch anstehende Vorhaben besprochen. Eingebracht wurden fünf Anträge: Die SPÖ regte eine Überprüfung der Anfahrschwellen in den Parkspuren der...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
VCÖ, ÖBB sowie die Katholische und Evangelische Kirche rufen zum Autofasten in der Fastenzeit auf.
1

40 Tage Fastenzeit
Mit Autofasten das Klima schützen

Am Mittwoch, 26. Februar, startet für das Jahr 2020 die Fastenzeit. Doch statt auf Süßes zu verzichten, rufen die katholischen und evangelischen Umweltbeauftragten zum allgemeinen Autofasten auf. WIEN. Was ist Autofasten? Kurz gesagt: Eine Initiative der Umweltbeauftragten der Katholischen und Evangelischen Kirche Österreichs. Ziel ist es die gesamte Fastenzeit – das bedeutet 40 Tage lang – auf das Verkehrsmittel Auto zu verzichten. Damit wollen sie die Bevölkerung dazu animieren das eigene...

  • Wien
  • Larissa Reisenbauer
Seit 2014 geschlossen: Anrainer Wolfgang Sigmund fordert wieder eine öffentliche Toilette in der S45-Station in Gersthof.

S45-Station
Währinger fordern öffentliches WC in Gersthof

Die S45-Station in Gersthof ist einer der Verkehrsknotenpunkte der Stadt. Nur das WC ist seit 2014 versperrt. WÄHRING. Mit rund 30.000 Menschen pro Tag ist Gersthof einer der Öffi-Hotspots der ganzen Stadt. Nach dem geplatzten Umbau des Gersthofer Platzls ist nun wieder der Wunsch nach einer öffentlichen Toilette laut geworden. Die Anlage in der S45-Station wurde 2014 von den ÖBB geschlossen. Wolfgang Sigmund, ein Anrainer aus der Gersthofer Straße, ist dort täglich mehrmals unterwegs und macht...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.