übung

Beiträge zum Thema übung

Feuerwehrjugend Altmünster
Die vorerst Letzte ...

Leider ist im Bezirk Gmunden die Corona-Ampel auf Rot gestellt; somit ist es auch für die Jugendgruppe in Altmünster traurige Gewissheit, dass in nächster Zeit keine Übungen mehr durchgeführt werden können. ALTMÜNSTER. Aber am 16.10.2020 konnte noch eine Jugendübung stattfinden: Die beiden „Neuen“, WLF (Wechselladerfahrzeug) und KRF (Kleinrüstfahrzeug) wurden den Jungflorianis vorgestellt und einiges auch in der Praxis vorgeführt. Natürlich durften sie auch selbst Hand anlegen. Besonderes...

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer
5

Spende der Energie AG
Wasserrettung Laakirchen erprobte neues Rettungsgerät

LAAKIRCHEN. Die Wasserrettung Laakirchen hielt am Samstag, 19. September, eine Übung mit ihrem neuesten Rettungsgerät, einer Rettungstrage "RollUP RL1000", ab. Diese Trage zeichnet sich durch ihre leichte Bauart aus und kann zudem ganz einfach zusammengerollt in einem Seesack transportiert werden. Am Rücken getragen, kann sie somit platzsparend und einfach in das Wild- und Fließwassereinsatzgebiet der Ortsstelle an die Traun mitgenommen werden. Sogar das Ausfliegen eines Patienten mit einem...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Die Kameradend er Bergrettung Bad Goisern nahmen an einer Lawinensuch-Übung teil.
9

Winterübung 2020
19 Goiserer Bergretter rüsten sich für den Ernstfall

Die diesjährige Winterübung wurde im Bereich der „Unteren Schartenalm/Hüttengraben“ abgehalten. BAD GOISERN. 19 Kameraden konnte Ausbildungsleiter Daniel Schrag und unser Sanitätswart Dominik Schilcher zum umfangreichen Programm begrüßen. Die Übungsannahme lautete "Lawinenabgang – mehrere Personen verschüttet". Der Ablauf sah das Lokalisieren der Unfallstelle, den raschen Aufstieg zum Unglücksort, das Nachkommen wieterer Einsatzkräfte und die Beurteilung der Lawinengefahr am Einsatzort vor....

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
"Als Orientierungshilfe für den gesunden Arbeitstag gilt die Faustregel: 50 % Sitzen, 25 % Stehen und 25 % Bewegung", erklärt Gunter Seebacher, Präventionsexperte und Leiter des Unfallverhütungsdienstes der AUVA-Landesstelle Linz.
3

Experte der AUVA berät
Rückenschmerzen und Co: Wie Büromenschen gesund bleiben

Ein durchschnittlicher „Büromensch“ sitzt während seines Arbeitslebens etwa 80.000 Stunden am Schreibtisch, die Schulzeit inbegriffen. Neben Muskel- und Skeletterkrankungen besteht durch Dauersitzen unter anderem auch ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf- oder Stoffwechsel-Erkrankungen.  OÖ. "Deshalb ist es wichtig, dass die Sitzzeiten immer wieder unterbrochen und verkürzt werden. Als Orientierungshilfe für den gesunden Arbeitstag gilt die Faustregel: 50 % Sitzen, 25 % Stehen und 25 %...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Groß angelegte Übung in Ebensee.
3

Großübung in Ebensee
Passagier- und ein Güterzug prallen zusammen

Ein Passagier- und ein Güterzug prallen zusammen. Durch den Aufprall schlugen zwei Waggons des Güterzuges leck. Gefahrenstoffe traten aus. Zudem mussten die Einsatzkräfte zahlreiche verletzte Personen retten und versorgen. Diese sehr realistisch gestalteten Übungsszenarien stellten die Einsatzorganisationen des Bezirkes bei einer Nachtübung vor große Herausforderungen. EBENSEE. Als Schauplatz für diese Gemeinschaftsübung wählten das Rote Kreuz, die Feuerwehr und ÖBB den Ortsteil Roith bei...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
8

"Floriani" übten Ernstfall
Feuerwehr-Herbstübung im Pflichtbereich Ohlsdorf

OHLSDORF. Am 24. Oktober organisierte die Freiwillige Feuerwehr Aurachkirchen die jährliche Herbstübung. Übungsannahme war: verunfalltes Fahrzeug in Montagegrube - Entstehung eines Brandes mit starker Verrauchung und zwei vermisste Personen. An der Übung teilgenommen haben: FF Aurachkirchen, FF Ohlsdorf, BTF Steyrermühl, FF Sicking. Das waren 68 Feuerwehrmitglieder mit neun Fahrzeuge. Folgende Aufgaben waren zu erledigen: Retten der vermissten Personen, Löschen des Brandes, Schützen der...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Für den Übungsbrandalarm wurden alle Gruppen alarmiert.
1 3

Vorbereitung auf den Ernstfall
24-Stunden-Übung der Ischler Feuerwehrjugend

BAD ISCHL. Von Freitag 6. September bis Samstag 7. September 2019 wurde die 24-Stunden-Übung der Feuerwehrjugend Bad Ischl abgehalten. Teilgenommen haben die Jugendgruppen der Hauptfeuerwache Bad Ischl, Freiwilligen Feuerwehren Pfandl und  Jainzen, sowie der Feuerwachen Rettenbach-Steinfeld-Hinterstein und Reiterndorf. In den 24 Stunden wurde unteranderem ein Übung betreffend einem Waldbrand unternommen. Zusätzlich dazu noch weitere Gemeinschafts- und Einzelübungen. Das wichtigste bei allen...

  • Salzkammergut
  • Laura Hofmann
33

Altmünster
Räumungsübung in der NMS Altmünster

Eine willkommene Abwechslung für die Schüler der NMS, war am Freitag den 14.6.2019 die anstehende Räumungsübung.Übungsannahme war ein Brand - nach der Auslösung des hauseigenen Alarm, wurden die Schüler sehr geordnet zum Sammelpunkt gebracht. In weiterer Folge stellte sich heraus, dass drei Schüler fehlen. Die ankommenden Einsatzkräfte wurden bereits erwartet und eingewiesen, sodass der Einsatzleiter sofort einen Atemschutztrupp losschicken konnte, um die vermissten Schüler zu suchen. Nachdem...

  • Salzkammergut
  • Feuerwehr Altmünster
10

Feuerwehr Altmünster
Techn.Übung: VU mit eingeklemmter Person

Eine besondere Übung hat Andreas Hummer für den letzten Freitag ausgearbeitet: Auf einer abgelegenen Forststraße muss ein PKW einem LKW ausweichen, kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum. Das Szenario weiter, der PKW lehnt stehend am Baum und der verunfallte Patient hängt im Gurt. Michael Schrempf als Übungseinsatzleiter trifft nach Erkundung der Lage sofort folgende Entscheidungen: Sicherung des PKW, Betreuung des Patienten, doppelter Brandschutz und die Beruhigung des...

  • Salzkammergut
  • Feuerwehr Altmünster
5

Übung rettet Leben
Üben für den Einsatz im Winter am Flugplatz Scharnstein

SCHARNSTEIN. Ein Polizeiteam mit Hubschrauber der Flugeinsatzzentrale Linz-Hörsching übte am 20. Oktober gemeinsam mit Bergrettern aus den umliegenden Salzkammergut Gemeinden am Flugplatz Scharnstein für den Ernstfall im Winter. Auf dem Programm stand das Auffinden von Verletzten bzw. Lawinen-Verschütteten mit der Recco Technik. Bei der Recco Technik wird ein vier Mal zwei Zentimeter großer Reflektorblock am Körper oder im Rucksack getragen. Dieser kann durch Suchgeräte mittels Radar aufgespürt...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Foto: Schweinsteiger Michael, Pinsdorf
4

Übungsannahme: Großbrand der Alarmstufe 3 in Pinsdorf

„Mehrere vermisste Personen. Der Dachstuhl einer Lagerhalle in Pinsdorf steht in Vollbrand“, so lautete das Übungsszenario mit 11 beteiligten Feuerwehren und über 160 beteiligten Feuerwehrmänner und –frauen. Wie bei einem realen Einsatz wurden am Freitag, den 25. Mai bei einer großangelegten Übung zuerst die örtlichen Feuerwehren aus Pinsdorf, Wiesen und die Betriebsfeuerwehr Hatschek zum Übungsgelände – der Firma Baustoffe Nußbaumer - beordert. Nach einer ersten Erkundung des Übungsleiters,...

  • Salzkammergut
  • Freiwillige Feuerwehr Pinsdorf
2

Landesstrahlenschutzübung des Roten Kreuzes in Ebensee

Die Sondereinheit Strahlenschutz und ABC-Dekontamination, des Österreichischen Roten Kreuzes, Landesverband Oö., veranstaltete am Samstag, dem 19.11.2016 ihre jährliche Landesschulung In der Neuen Mittelschule Ebensee, wurden im Rahmen von mehreren Übungsstationen, verschiedene Szenarien und Arbeitsabläufe geübt. Die wesentlichste Aufgabe dieser Einheit ist die Dekontamination (Entstrahlung/Entgiftung) von verletzten Personen. Dafür sind in Linz und Attnang-Puchheim zwei unabhängige...

  • Salzkammergut
  • Rotes Kreuz Bezirk Gmunden
5

Die drei Pinsdorfer Feuerwehren übten gemeinsam den Ernstfall!

Bei der diesjährigen Pflichtbereichsübung am Samstag, den 15. Oktober 2016 der Pinsdorfer Feuerwehren hieß die Alarmierung „Brand beim Holzbau Schiffbänker“. Mehrere vermisste Personen mussten aus der gänzlich verrauchten Zimmerei gerettet werden. Für die Löscharbeiten wurde eine Zubringerleitung aus der Aurach mit mehr als 400 Meter aufgebaut. Neben der Zimmerei wurde noch ein angrenzendes Firmengebäude geschützt. Der Bürgermeister und der Vizebürgermeister der Gemeinde Pinsdorf würdigten die...

  • Salzkammergut
  • Freiwillige Feuerwehr Wiesen
2

Vorchdorfer Wasserrettung bei Katastrophenschutzübung

Am 23. April fand in Molln eine weit ausgelegte Übung zusammen mit anderen Rettungsorganisationen und dem Bundeheer statt, bei der zwei Wildwasserretter und zwei Fließwasserretter der Ortstelle Vorchdorf teilnahmen. Es wurde ein Unfall mit einem Schlauchboot in einer Steilwand erprobt, wobei drei Personen gerettet und abtransportiert werden mussten. Die Suche und auch der An- und Abtransport erfolgten durch einen Hubschrauber des Bundesheeres.

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
6

Nächtliche Suchaktion

Vier vermisste Kinder, so die Übungsannahme der dieswöchigen Freitagsübung. In einem Waldstück haben sich vier Kinder in der Dunkelheit verlaufen. In Zusammenarbeit mit der Österreichischen Rettungshundebrigade (OERHB) haben wir einen Suchtrupp zusammengestellt und das Gelände durchsucht. Für uns eine ganz neue Erfahrung, denn dies war das erste Mal, dass wir gemeinsam mit einer Hundestaffel eine Übung durchgeführt haben. Außer dem Ausbildner hat niemand gewusst, wo die Kinder (aus unserer...

  • Salzkammergut
  • Feuerwehr Altmünster
1 6

Schlangen an Bord!

Zwei Giftschlangen an Bord eines Freizeitschiffes? Was macht ein solches Tier in einer ihr unnatürlichen Umgebung? Die Übungsannahme am 29.5.2015: Die Polizei informiert die Feuerwehr Altmünster, daß ein herrenloses Boot am Traunsee treibt, der Eigner momentan nicht aufzufinden ist und sich ein kleiner Ölfilm am Wasser gebildet hat. Der Beginn der Übung, Boot zu Wasser, Einsatzkräfte einteilen. Übungseinsatzleiter Günter Hillebrand, weiß noch nicht, was ihn am Boot erwartet. Die Lage wird...

  • Salzkammergut
  • Feuerwehr Altmünster
6

Atemschutzübung am Gmundner Bahnhof

Die seltene Gelegenheit, eine Atemschutzübung unter möglichst realistischen Rahmenbedingungen durchzuführen, bot sich den Einsatzkräften der Feuerwehr Altmünster im Zuge des Bahnhofumbaus in Gmunden. Bevor das bereits leerstehende Bahnhofsgebäude der Spitzhacke zum Opfer fiel, diente es den Florianijüngern noch als Übungsobjekt. Mit einem über das Stiegenhaus vorgetragenen Innenangriff mussten die Atemschutztrupps einen Zimmerbrand im Obergeschoss bekämpfen. Durch das Verheizen von Obstkisten...

  • Salzkammergut
  • Feuerwehr Altmünster
11

HURRA - die Schule brennt

TMB Schulung: Personenrettung HURRA - Die Schule brennt! Für viele Schüler sicherlich ein freudiges Ereignis, aber für uns eine der grössten Herausforderungen. Aus diesem Grund haben wir am Freitag eine gesonderte Schulung der vorhandenen Rettungsgeräte bei der Volksschule Altmünster durchgeführt. Christian Gruber erklärte die, auf der Teleskopmastbühne mitgeführten Rettungs- und Bergemittel. Der richtige und schnelle Aufbau, am und im Korb, welches Mittel führt am schnellsten zum Ziel. Gerade,...

  • Salzkammergut
  • Feuerwehr Altmünster
3

24-Stunden-Übung der Ischler FF-Jugend

Von Freitag 05. bis Samstag 06. September fand die erste 24 Stundenübung der Feuerwehrjugend im Pflichtbereich Bad Ischl statt, bei welcher die Jugendgruppen der Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl, Jainzen und Pfandl, sowie der Feuerwachen Ahorn-Kaltenbach, Reiterndorf und Rettenbach-Steinfeld-Hinterstein teilnahmen. Um 16.00 Uhr trafen die Jungfeuerwehrmänner in ihren jeweiligen Gerätehäusern ein bzw. bezogen sie dort ihr Quartier. Bereits um 17.00 Uhr wurden die Jungfeuerwehrmänner zu einem...

  • Salzkammergut
  • Michael Zeppezauer
11

Zwei Personen abgestürzt - Rettungsübung an der Traun

"Personenrettung - zwei Personen am Traunreiterweg abgestürzt" - lautete die Übungsalarmierung für die Feuerwehr Ohlsdorf am Donnerstag, 12. Juni 2014. Über die Übungsleitung wurde bei der Anfahrt zur Sicherheit auch eine Mannschaft mit der Zille in Richtung Übungsort abgestellt. Am Einsatzort zeigte sich eine sehr schwierige Situation. Zwei Personen waren rund 20 Meter im sehr steilen Gelände abgestürzt. Um zu den Verletzten zu gelangen, galt es Ersthelfer abzuseilen. So wurde das erlernte von...

  • Salzkammergut
  • Freiwillige Feuerwehr Ohlsdorf
8

PKW Absturz in Schlucht

Ein PKW mit 2 eingeklemmten Personen in eine Schlucht abgestürzt – so lautet die Information, die zur Übungsannahme der Gemeinschaftsübung am 11.4.2014. Ein Unfall, wie er in unserer geografischen Lage immer wieder vorkommen kann. Übungsleiter Andreas Hummer hat das Szenario am Grasberg in einer Nebenstraße so inszeniert, dass die Bergung ein schweres Unterfangen war. Gemeinsam mit der Bergrettung Traunkirchen und der FF Neukirchen, galt es die Opfer des Unfalls so schnell und behutsam wie...

  • Salzkammergut
  • Feuerwehr Altmünster
11

Gechicklichkeitsübung der Feuerwehrjugend

Altmünster: Geschicklichkeitsübung der Feuerwehrjugend Für diese Übung überlegten sich Jugendbetreuer Florian Gruber und Jugendhelferin Tina Hüller, etwas Spezielles für unsere Feuerwehrjugend. Bei der ersten Station mussten mit dem Spreizer Plastikbecher mit Wasser gefüllt und von einem Punkt zum anderen gebracht werden. Dabei durfte weder Wasser verschüttet, noch der Becher beschädigt werden. Die Plastikbecher wurden in einer Auffangwanne entleert. Hier war Fingerspitzen Gefühl gefragt. Bei...

  • Salzkammergut
  • Feuerwehr Altmünster
5

Übung im Schloss Württemberg

Herrschaftliche Schlösser gibt es im Salzkammergut sehr viele. Die Räumlichkeiten und Gänge sind teilweise aufgrund der Größe der Gebäude sehr verwinkelt. Aus diesem Grund ist es für uns als Feuerwehr wichtig, bei diesen Gebäuden Übungen durchzuführen. So auch am 17.5.2013, in Gemeinschaft mit der FF Gmunden, im Schloss Württemberg in Altmünster. Übungsannahme: Ein Brand im 2. Stock des Schlosses, wobei sehr starke Rauchentwicklung in den Gängen vorzufinden ist. Vermisst werden 2 Personen, die...

  • Salzkammergut
  • Feuerwehr Altmünster
5

Johannahof 2 - Ein neues Gebäude in Altmünster

Ein neues Mehrparteienhaus, Tiefgarage, mit 3 Stockwerken plus Penthouse in der 4.Etage, sowie mit neuerster, modernster Technik. In der Ebenzweierstrasse befindet sich das besagte Gebäude, bereits tw. bewohnt. Da ist es notwendig für die Feuerwehr, das Objekt zu beüben, bzw. zu begehen. Eine Herausforderung, speziell im Zentrum von Altmünster, sollte es zu einem Ernstfall kommen. Am 5.4.2013 haben wir im Rahmen unserer Frühjahrsübungen das Gebäude einer Übung unterzogen. Die Annahme war, ein...

  • Salzkammergut
  • Feuerwehr Altmünster
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.