1960

Beiträge zum Thema 1960

Elmire Koref war die Tunnelpatin des Römerbergtunnels.

Archiv der Stadt Linz
Damals 1960: Durchschlag Römerbergstollen

Elmire Koref, die Frau des damaligen Linzer Bürgermeisters Ernst Koref, übernahm die Patenschaft des Römerbergtunnels, der von 1958 bis 1962 erbaut wurde. Noch heute wird er von manchen Menschen fälschlich Elvira-Stollen genannt. Der Durchschlag des Römerbergstollens konnte am 12. Oktober 1960 offiziell mit Vizebürgermeister Theodor Grill gefeiert werden. Der 286 Meter lange Römerbergtunnel führt von der Oberen Donaulände zur Kapuzinerstraße. Zwei Generalsanierungen fanden in den Jahren 1998...

  • Linz
  • Christian Diabl
2

Damals & Heute: Purkersdorfer Volksschule

PURKERSDORF. Der Purkersdorfer Volksschule reichten 1960 noch zwei Stockwerke. Heute hat sie nicht nur ein drittes dazu bekommen, sie wurde auch in der Breite vergrößert und mit dem neuen Gebäude der Sonderschule verschmolzen.

  • Purkersdorf
  • Sonja Neusser
Der Stadtbergler 1960-er Jahrgang mit Finanzstadtrat Christian Sommerbauer vor dem Gasthaus Stelzer-Wirt.

Jahrgangsfest in Stadtbergen
Ein ausgezeichneter Jahrgang aus Stadtbergen

FÜRSTENFELD/STADTBERGEN. Nach einem Besuch des sonntäglichen Gottesdiensts in der Stadtpfarrkirche Fürstenfeld feierten 11 von 18 geladenen Bewohnern und ehemaligen Bewohnern des Jahrgangs 1960 in Begleitung ihrer Partnerinnen und Partner beim Stelzer-Wirt ein geselliges Jahrgangsfest bei einem gemeinsamen Mittagessen. Organisiert wurde die gemütliche Feier von Elfriede Samer und Franziska Fritz. Auch der Fürstenfelder Finanzstadtrat Christian Sommerbauer machte beim seine Aufwartung, um zu den...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
2

Damals & Heute: Purkersdorfer Hauptplatz 1960

Gar nicht mal so lange her und doch ganz anders: So wie oben sah der Purkersdorfer Hauptplatz noch 1960 aus - die Hauptstraße führte mitten durch den Ort. Erst 1987 wurde die B1 verlegt und die Fußgängerzone entstand.

  • Purkersdorf
  • Sonja Neusser
Die olympische Mannschaft beim Empfang im Alten Rathaus.

Archiv der Stadt Linz
Damals 1960: Der Empfang der olympischen Mannschaft in Linz

Bürgermeister Ernst Koref empfing die olympische Mannschaft im Alten Rathaus. Die Ruderer Josef Kloimstein und Alfred Sageder vom Ruderverein Donau Linz gewannen in Rom die Silbermedaille der Herren im Zweier ohne Steuermann. Die beiden hatten bei den Olympischen Spielen im Jahr 1956 eine Bronzemedaille erhalten. Die österreichische Delegation umfasste 103 Sportler und belegte Platz 18 im Medaillenspiegel. Ein historisches Bild aus dem Archiv der Stadt Linz.

  • Linz
  • Christian Diabl
Nikita Chruschtschow (Bildmitte) besuchte unter anderem die Voest.

Archiv der Stadt Linz
Damals 1960: Nikita Chruschtschow zu Gast in Linz

Der Vorsitzende des Ministerrates der UdSSR, Nikita Sergejewitsch Chruschtschow, kam im Jahr 1960 zu einem Besuch nach Linz, nachdem er zuvor das KZ Mauthausen besichtigt hatte. Am 4. Juli 1960 erhielt er mit seiner Delegation eine Führung durch die VOEST. Die Österreich-Tour führte Chruschtschow weiter nach Salzburg und über den Tauernpass nach Villach und Klagenfurt, bevor es wieder nach Wien zurückging. Ein historisches Bild aus dem Archiv der Stadt Linz.

  • Linz
  • Christian Diabl

Ein Vergleich mit dem Jahr 2020
Schlimme Schaltjahre

Das Jahr 1960 war ein Schaltjahr, das nicht nur wettermäßig seinem schlechten Ruf als Schaltjahr gerecht wurde. Im ersten Halbjahr 1960 ging es durch verheerende Naturereignisse ziemlich turbulent zu, ergibt die Recherche. Februar 1960: Eine Kältewelle sucht die USA heim. 25 Menschen erfrieren. Gleichzeitig erlebt Argentinien eine Hitzewelle mit Durchschnittstemperaturen von plus 40 Grad Celsius. Eine Bienenhütte des Besitzers Anton Paulitsch wurde in Pößnitz (Bezirk Leibnitz) von einem...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Friedrich Klementschitz
2

Der Bezirk Tulln "Damals & Heute"
Basketballclub Tulln

TULLN. Der Basketballclub Tulln wurde 1960 gegründet. 1960er Mannschaft: Peter Zehetgruber, Horst Peham, Heinrich Töltsch, Werner Hetsch, Günter Schubert und Norbert Grusch, Wolfgang Schneider, Ernst Sykora. Im Vergleich das heutige U19-Team.

  • Tulln
  • Alexandra Ott
Blick auf die Linzer Gugl.

Aus dem Archiv der Stadt Linz
Damals 1960: Das Stadion auf der Gugl

Durch den Verlust des Arbeiterstadions an der Semmelweißstraße fehlte nach 1945 eine repräsentative Sportanlage für größere Sportveranstaltungen. Die Stadt errichtete daher 1948 bis 1952 auf dem Froschberg ein neues Stadion. Zusätzlich entstand 1959 die Landessportschule (am linken Bildrand). Am unteren Bildrand ist das Verwaltungsgebäude des Botanischen Gartens sowie die Erweiterung des Gartens zu sehen. Ein historisches Bild aus dem Archiv der Stadt Linz.

  • Linz
  • Christian Diabl
1 2

Damals & Heute: Marcheggs Hauptstraße

Marcheggs Hauptstraße hat sich im Laufe der Zeit auch ein wenig verändert. Hier ein Blick in den frühen 1960ern in Richtung Hauptplatz. Links die Hausnummer 12 ist der heutige El-Nathr-Hof.

  • Gänserndorf
  • Sonja Neusser
Die Klasse von 1960 der VS St. Andrä-Wördern.
2

Damals & Heute: Volksschule St. Andrä-Wördern

ST.ANDRÄ/W. Bereits im Jahre 1960 wurden Klassenfotos als Erinnerung an die damalige Schulzeit gemacht. Auch heute werden unter anderem auch in der Volksschule St.Andrä-Wördern jedes Jahr Erinnerungs-Schulfotos gemacht.

  • Tulln
  • Alexandra Ott
Schnee in rauhen Mengen. Mein Onkel Walter Hübler hat in seinem Leben Tonnen davon händisch bewegt.
13 9 5

In den 60er Jahren
Ein Winter wie damals

Eine Bilddokumentation zum Thema Schneechaos. Hier ein Beispiel Ende der 60er Jahre im Pressnitzgraben bei St.Stefan ob Leoben. Da war man auf sich gestellt und musste damit fertig werden so gut es ging. Hilf dir selbstWenn viel Schnee kam, musste mit reiner Muskelkraft alles freigeräumt werden, was im Alltag erreichbar sein musste. Wenn man in einem Seitental, auf einem Berg oder einem Graben wohnte war es besonders anstrengend. Kein Schneeräumfahrzeug, keine Schneefräße - alles wurde per...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner

Damals & Heute: Die Bahnhofstraße in Amstetten

Die Fotos zeigen die Bahnhofstraße in Amstetten und die Veränderungen von den 1960er-Jahren bis heute. Sie haben alte Bilder aus dem Bezirk? Dann schicken Sie uns Ihre Fotos: amstetten.red@bezirksblaetter.at HIER geht's zurück zur Übersichtsseite!

  • Amstetten
  • Tamara Albrecht
1

Der Amstettner Bahnhof im Jahr 1960

"Damals und Heute" zeigt den Amstettner Bahnhof wie er 1960 aussah und wie er heute den Amstettnern bekannt ist. Schicken Sie uns Ihre Fotos: amstetten.red@bezirksblaetter.at HIER geht's zurück zur Übersichtsseite!

  • Amstetten
  • Tamara Albrecht

Damals & Heute: Ostarrichisiedlung in Neuhofen

Nach Neuhofen ins Jahr 1960 führt uns unser Damals-und-Heute-Motiv. Die Ostarrichisiedlung war der erste geschlossene Siedlungsbau in Neuhofen. HIER geht's zurück zur Übersichtsseite!

  • Amstetten
  • Tamara Albrecht

Überschwemmung Raum Telfs

"Land Unter" hieß es kürzlich auch im Tiroler Unterland, die Bilder der Überschwemmung im Bereich Kössen erschüttern ganz Österreich. Das Oberland blieb verschont - das war aber nicht immer so: Ein massives Inn-Hochwasser erlebte Telfs im September 1960. Der Schuldirektor, Heimatkundler und Zeitungskorrespondent Walter Thaler fotgrafierte das Eregins: Auf dem Bild links sieht man den hochgehenden Inn bei der alten Brücke zwischen Telfs und Pfaffenhofen (etwas oberhalb des heutigen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.