ak mistelbach

Beiträge zum Thema ak mistelbach

Wirtschaft
AK Bezirksstellenleiter Mistelbach Rudolf Westermayer, mit den Steuerexperten der AK Niederösterreich: Brigitte Radl, Andreas Riedl und David Reiff.

Steuersparwoche
AK holt knapp 385.000 Euro

MISTELBACH. Die Profis der Arbeiterkammer haben sich für die Niederösterreicher tüchtig ins Zeug geworfen. Bei 581 Terminen im Rahmen der Steuersparwochen 2019 konnte eine Steuergutschrift von insgesamt 384.695 Euro erreicht werden. „Unsere kompetente Hilfestellung beim „Steuerausgleich“ ermöglicht den niederösterreichischen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, sich jeden Cent, den sie zu viel Steuer bezahlt haben, vom Finanzamt zurückzuholen. Das versteht Ihre NÖ Arbeiterkammer unter...

  • 04.06.19
Politik
Rudolf Westermayer

Klare Definitionen in Gesundheitsberufen

AK Niederösterreich führt Registrierung direkt am Arbeitsplatz durch BEZIRK MISTELBACH. Rund 30.000 Beschäftigte in Gesundheitsberufen werden derzeit von der Arbeiterkammer in ein öffentliches Register eingetragen. AK-Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser: „Das öffentliches Register macht Qualifikationen im Gesundheitswesen transparent. Ab sofort ist auf Knopfdruck ersichtlich, wer über welche Ausbildung verfügt und welchen Beruf ausübt. Das hilft sowohl den...

  • 28.08.18
Politik
Behinderten-Vertrauensperson Renato Longo; Manner-Betriebsratsvorsitzende Gerda Clementi, AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser, AK-Bezirksstellenleiter Rudolf Westermayer

Betriebsversammlung bei Manner: Klares Nein zum 12-Stunden-Tag

WOLKERSDORF. Vor gut 150 MitarbeiterInnen fand im Mannner-Werk in Wolkersdorf eine Betriebsversammlung statt, zu der auch Arbeiterkammer Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser gekommen war. Das Thema ist brandaktuell: Der geplante 12-Stunden-Tag und die 60-Stunden-Woche der Regierung. Wieser: "Das was hier geplant ist, geht nur zu Lasten der ArbeitnehmerInnen im Land: Lohnraub aufgrund des Wegfalls von Überstunden-Zuschlägen, erhöhte Gesundheitsgefährdung und weniger...

  • 03.07.18
  •  1
Lokales

Knapp 375.000 Euro an Steuern für Mistelbacher zurückgeholt

MISTELBACH. Die AK-Mitglieder im Raum Mistelbach haben mit Hilfe der AK Niederösterreich ihren Steuerausgleich gemacht. Bei 511 Terminen im Rahmen der Steuersparwochen 2018 konnte eine Steuergutschrift von insgesamt Euro 374.813 erreicht werden. „Unsere kompetente Hilfestellung beim „Steuerausgleich“ ermöglicht den niederösterreichischen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, sich jeden Cent, den sie zu viel Steuer bezahlt haben, vom Finanzamt zurückzuholen. Das versteht Ihre NÖ Arbeiterkammer...

  • 28.05.18
Wirtschaft

Arbeiterkammer Mistelbach öffnet ihre Tore

MISTELBACH. Ein eindrucksvolles Finale erlebte die Dialoginitiative „Wie soll Arbeit?“ beim Tag der offenen Tür der Arbeiterkammer in ganz Niederösterreich. Auch in Mistelbach waren an diesem Tag die BesucherInnen am Wort. „Wir wollen von euch wissen, wo der Schuh drückt und in welche Richtung wir unseren Blick schärfen sollen. Denn es gilt, die Service- und Beratungsangebote wie bisher auch punktgenau auf die Bedürfnisse der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer abzustimmen“, betonte...

  • 28.05.18
Lokales
Notar Christian Neubauer und Bezirksstellenleiter Rudolf Westermayer.

Vorsorgevollmacht und Pflege

Großes Interesse bei Notarvortrag in der AK Mistelbach MISTELBACH . Für den Fall, dass man selbst nicht mehr handlungs- und entscheidungsfähig ist, kann eine Vertrauensperson bestimmt werden, die die Amtsgeschäfte übernimmt und die Pflege managt. Wichtig ist, dass man das rechtzeitig tut. Da das Instrument Vorsorgevollmacht noch wenig bekannt ist, informierte Notar Christian Neubauer gestern zahlreiche Interessierte in der AK Mistelbach darüber, was dabei zu beachten ist. Bezirksstellenleiter...

  • 15.05.18
Lokales

Fahrender Gesundheits-Check der AKNÖ

Die AKNÖ kümmert sich um die Gesundheit der nö. Arbeitnehmer und bietet mit dem „Gesundheits-Truck“ kostenlose Gesundheits-Checks direkt vor Ort an. Am Montag machte der Truck bei der Straßenmeisterei in Mistelbach halt. "Stresstest, Blutwerte, Blutdruckmessung, Hörtest, Lungenfunktionstest und Haltungsanalyse der Wirbelsäule: Dank dem Gesundheitsbus kann man die wichtigsten Anzeichen für Erkrankungen erkennen und schnellstmöglich Gegenmaßnahmen ergreifen", ist AK-Bezirksstellenleiter Rudolf...

  • 20.02.17
Lokales
AK-KR. Johannes Weidinger; AK-NÖ Präsident Markus Wieser; BRV.Gerhard Manhardt; Stv.BRV.Gabriele Cetl; ÖGB-Präsident Erich Foglar; AK-KR. Peter Schaludek und AK-NÖ Bezirksstellenleiter Rudolf Westermayer

Organisationsstärke Gremium Interspar Mistelbach

Taten statt Worte. Wie ausschlaggebend die persönliche Glaubwürdigkeit für die erfolgreiche Arbeit als Betriebsrat ist, zeigt das Wirken des Gremiums von Interspar in Mistelbach deutlich. Als Betriebsratsvorsitzender Gerhard Manhardt und seine Stellvertreterin Gabriele Cetl vor rund fünf Jahren die Geschicke in die Hand nahmen, zögerten sie nicht lange, mit diversen Missständen aufzuräumen. Sie forderten vehement und erfolgreich eine Reihe an Sozialleistungen ein, die den Arbeitnehmer laut...

  • 27.11.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.