Alexander Oppolzer

Beiträge zum Thema Alexander Oppolzer

Paschings Kicker bemühten (r.) sich, unterlagen aber.
  12

UNTERHAUS
"Sind auf einem guten Weg"

Der 1. Mitte-Klub Wilhering/Mühlbach brennt auf den Saisonstart. LINZ-LAND (rei). "Gut, dass es bald losgeht. Mit der bisherigen Saisonvorbereitung bin ich sehr zufrieden, denn wir haben fast immer 30 Kicker im Training und damit eine sehr hohe Trainingsbeteiligung", sagt Wilhering-Trainer Alexander Oppolzer zur BezirksRundschau. Solide VorbereitungDie bisherigen Tests waren ansprechend. "Gegen den Landesligisten St. Magdalena haben wir zwar 2:6 verloren, aber dennoch brav gespielt....

  • Linz-Land
  • Benjamin Reischl
Kleingruppentraining ermöglicht den Kickern nun auch im Unterhaus die sportliche Rückkehr auf die Sportplätze.
  4

Unterhaus
Kleingruppentraining als Chance für das Unterhaus

WILHERING (rei)."Es liegt an uns selbst", sagt Alexander Oppolzer, Trainer beim 1. Klasse Mitte-Klub Wilhering, "denn die Leute werden genau beobachten, wie wir trainieren. Die Freude überwiegt und ich bin davon überzeugt, dass die Trainingsbeteiligung sehr hoch sein wird, weil wir uns alle freuen, wieder auf dem Platz zu stehen. Vergessen darf man aber nicht, dass der organisatorische Aufwand enorm sein wird". Für die Trainingsgestaltung gibt es seitens des Fußballverbandes Empfehlungen....

  • Linz-Land
  • Benjamin Reischl
Alexander Oppolzer war zuletzt Spielertrainer bei Westbahn.

Neumarkt greift mit neuem Stürmer an

NEUMARKT. Die Fußballsektion der Union Neumarkt (1. Klasse Nordost) hat sich mit einem neuen Stürmer verstärkt: Alexander Oppolzer ist ein erfahrener Mann, der unter anderem im Nachwuchs des LASK, beim FC Wels und bei Wallern gespielt hat. Zuletzt war er als Spielertrainer bei Westbahn (2. Klasse Mitte) engagiert. Dort gelangen ihm im Herbst neun Tore in zwölf Partien. Hauptgrund für den Transfer war die mangelnde Chancenverwertung, die einen besseren Tabellenplatz verhinderte. „Ich hoffe, die...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.