Alnatura

Beiträge zum Thema Alnatura

Freizeit
Produktrückruf.

Produktrückruf
Alnatura Leinsamen geschrotet

Mögliche Blausäure in den Leinsamen geschrotet veranlasst den Hersteller Alnatura das Produkt zurückzurufen. ÖSTERREICH. Leinsamen enthalten natürlicherweise Stoffe, die Blausäure freisetzen können. Bei einer Qualitätskontrolle wurden die Leinsamen geschrotet, 400g von Alnatura allerdings als nicht sicher genug eingestuft. Vom Rückruf betroffen sind nur Packungen mit dem Ablaufdatum 15. November 2019.  Betroffene Kunden können bereits gekaufte Verpackungen mit diesem...

  • 14.06.19
  •  3
Freizeit
Das Kinder-Bircher-Müsli und die Müsli Kekse von Alnatura werden zurückgerufen.

Produktrückruf
Alnatura Kinder-Bircher-Müsli und Müslikekse

Alnatura ruft aus Vorsorgegründen zwei Produkte zurück. Im Kinder-Bircher-Müsli und den Müslikeksen können sich Teile von Apfelstielen befinden.  ÖSTERREICH. Da Teile von Apfelstiele ein potentielles Gesundheitsrisiko darstellen können, ruft Alnatura folgende Produkte vorsorglich zurück:  Alnatura Kinder-Bircher-Müsli (ab 1 Jahr), MHD 2. November 2019Alnatura Müslikekse (ab 15. Monat), MHD04. September 2019 Zu Finden ist das Mindesthaltbarkeitsdatum auf dem Boden der Verpackungen. Andere...

  • 21.02.19
  •  2
  •  3
Lokales
Produktrückruf: Holzsplitter in Trafo Kartoffelchips

Rückruf: Holzsplitter in Trafo Kartoffelchips

Insgesamt sechs Sorten der Kartoffelchips wurden vorsorglich aus dem Handel genommen. ÖSTERREICH. Alnatura ruft aus Verbraucherschutzgründen vorbeugend sechs Sorten "Trafo Potato Chips" des niederländischen Herstellers FZ Organic Food B.V zurück. In den Verpackungen können sich möglicherweise Holzsplitter befinden. Betroffene Verpackungen können im Handel durch eine neue ersetzt werden. Betroffen sind folgende Sorten: Trafo Chips Salz Handcooked 125GTrafo Chips Rosmarin Salz...

  • 07.12.17
  •  1
  •  3
Lokales

dm ruft Alnatura Hirsebällchen zurück

Die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) informiert über einen Rückruf der Firma dm drogerie markt. Das Unternehmen hat am 31. März 2015 einen Rückruf des Produkts Alnatura Hirsebällchen (Natur, Erdnuss, ungarisch) veranlasst. Im Rahmen von Routinekontrollen wurden in bei dm drogerie markt erhältlichen Alnatura Hirsebällchen Spuren des Pflanzeninhaltsstoffes Tropanalkaloide (TA) nachgewiesen. Um die Möglichkeit einer Gesundheitsgefährdung auszuschließen, ruft...

  • 31.03.15
Lokales
Vlnr: Roman Schanner/KKA, Marisa Lehr/Alnatura, Barbara Neundlinger/KKA, Natascha Böcker/Alnatura, Stefania Giambelluca/CESIE, Jane Bendix/ARKEN, Eva Kolm/KKA, Gunnar Munksgaard/ARKEN, Gerhard Kowař/KKA, Martina Munivrana/MSU

MANUCULTURA 2015-2016. Eine europäische Partnerschaft zur kulturellen Bildung mit Lehrlingen

Fünf MANUCULTURA-Partnerorganisationen arbeiten ab sofort in ihren Ländern daran, mehr Kreativität und kulturelle Bildung in die Lehrlingsausbildung zu tragen. KulturKontakt Austria (KKA) koordiniert 2015 und 2016 die europäische ERASMUS+ Partnerschaft MANUCULTURA. MANUCULTURA will aufzeigen, wie Allianzen von beruflicher mit schulischer Ausbildung das Potenzial von kultureller Bildung nutzen können. „Aufzeigen, was Kultureinrichtungen als Bildungseinrichtungen im Rahmen der...

  • 18.03.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.