Rewe

Beiträge zum Thema Rewe

Wirtschaft
Großflächig: Die Lagerflächen im Kalsdorfer Frischdienst- und Schnelldrehlager belaufen sich auf 35.000 Quadratmeter.
6 Bilder

Unsere Unternehmer
250 Mitarbeiter sorgen für frische Lebensmittel

Exklusiver Einblick in das Frischdienst-lager des Rewe-Konzerns in Kalsdorf bei Graz. Die Dimensionen sind gewaltig, der Anblick gigantisch, wenn man das Frischdienst- und Schnelldrehlager von Rewe in Kalsdorf bei Graz betritt. Seit nahezu 30 Jahren ist eines der Lager des Lebensmittelkonzerns direkt an der Kalsdorfer Ortseinfahrt stationiert. Der Standort umfasst eine Fläche von 100.000 Quadratmetern, wobei 35.000 Quadratmeter reine Lagerfläche sind. "Von hier aus beliefern wir 146...

  • 20.11.19
Lokales
An die ehemalige Synagoge, die sich 1932 bis 1938 in der Kaschlgasse 4 befand, erinnert heute ein Davidstern.
6 Bilder

Immobilienrendite AG
Neuer Nutzen für ehemalige Synagoge Kaschlgasse

"Localstorage" Kaschlgasse: Leopoldstädter Firma "Immobilienrendite AG" gibt Gebäuden, die keiner mehr will, neuen Nutzen. Darunter etwa die ehemalige Synagoge in er Kaschelgasse 4 BRIGITTENAU. Mehrere Jahre stand das Erdgeschoß der Kaschlgasse 4 leer, als sich die Besitzer an die Immobilienrendite AG wandten. Der Grund: die Leopoldstädter Firma hat sich darauf spezialisiert, kreative Lösungen für unterbewertete Immobilien zu finden. Im Falle der Kaschlgasse 4 bedeutete das die Errichtung...

  • 19.11.19
Wirtschaft
Auf einer Wiese im Zentrum von Spital am Pyhrn kündigt eine Tafel den Bau eines neuen Supermarktes an.

Mit Umfrage
Ein zweiter Adeg-Markt in Spital am Pyhrn?

Seit einigen Tagen steht auf einer Wiese in Spital eine Tafel, die einen neuen Adeg-Markt ankündigt. SPITAL/PYHRN. Das allein wäre noch keinen Beitrag wert, gäbe es nicht bereits einen solchen in der Gemeinde – noch dazu fast gegenüber. Die Gerüchteküche brodelt im Ort. Ein Bürger, der anonym bleiben will, fragt unter anderem: "Nimmt man das Vertragsende mit dem regionalen Kaufmann bewusst in Kauf?" Der Bauträger Akon Real Estate GmbH aus Liezen verweist darauf, dass Auskünfte...

  • 19.11.19
Lokales
Die Stadträte E. Breitwieser, G. Holzinger, V. Pramberger, M. Mader, K. Öllinger und G. Schachner mit Bürgermeister W. Veitz (2.v.li.).

Billa Kirchdorf
Unterschriftenaktion: Ein starkes Zeichen

Bezirkshauptstadt kämpft um den Verbleib des letzten Nahversorgers in der Innenstadt. Unterstützung bekommen die Stadtväter von der Bevölkerung KIRCHDORF (sta). Das Geschäft in der Innenstadt gibt es bereits seit mehr als 20 Jahren. Seit längerem wird darüber gesprochen, dass der Lebensmittelhändler Billa in Kirchdorf auf der Suche nach einem neuen Standort ist. "Einen Neubau auf der grünen Wiese lehnen wir ab. Wir brauchen das Geschäft in der Innenstadt", so Bürgermeister Wolfgang Veitz. Um...

  • 12.11.19
Lokales
Die Kirchdorfer Gemeindepolitiker mit Bürgermeister Wolfgang Veitz (4. v. li.) am Parkplatz vor dem Billa.

Nahversorgung in Kirchdorf
Billa will weg aus dem Zentrum

KIRCHDORF (sta). Mit einer Unterschriftenaktion soll der Nahversorger in der Innenstadt gehalten werden. Schon lange wird gemunkelt, dass der Lebensmittelhändler Billa auf der Suche nach einem anderen Standort ist – sehr zum Missfallen der Stadtväter. Bürgermeister Wolfgang Veitz dazu: "Laut Informationen des Rewe-Konzerns soll die Filiale geschlossen und an einem anderen Standort neu errichtet werden." Im Fokus stehe dabei das Betriebsgebäude des ehemaligen Autohauses der Firma Silbergasser...

  • 08.10.19
  •  1
Wirtschaft
Außenansicht der neuen BILLA Filiale St. Veit
4 Bilder

Wirtschaft
Neue Billa-Filiale in St. Veit wurde eröffnet

Seit Freitag hat die neue Billa-Filiale in der Lastenstraße in St. Veit geöffnet. Mit 1.200 Quadratmetern ist sie die größte Kärntens. Regionalität steht im Vordergrund, es werden 31 Mitarbeiter beschäftigt.  ST. VEIT. Der Nahversorger Billa hat heute, Freitag, seine 1.100ste Filiale in der Lastenstraße in St. Veit eröffnet. Auf 1.200 Quadratmetern finden Kunden ab sofort ein breites Sortiment an saisonalen und regionalen Lebensmitteln. Das Unternehmen schafft mit der Neueröffnung zudem 31...

  • 20.09.19
  •  2
Wirtschaft
Solarinitiative: Johannes Wahlmüller (Global 2000), Christian Sagmeister (ÖBB), Cornelia Daniel (Dachgold), Tanja Dietrich-Hübner (Rewe), Karl Schellmann (WWF)

Solarinitiative
Solar-Appell an die Bundesregierung

Global 2000, WWF und 256 Unternehmen fordern den raschen Ausbau der Photovoltaik. „Bei der Sonnenenergie und der Geothermie sind noch 97 Prozent der Potenziale ungenutzt“, informierte Karl Schellmann, Klimasprecher von WWF Österreich, bei einer Pressekonferenz. Daher richten Global 2000 und WWF Österreich einen „dringenden Appell“ an die Bundesregierung, für einen neuen Schub beim Ausbau der Photovoltaik zu sorgen. „Es braucht bessere Rahmenbedingungen, bessere Förderungen und eine...

  • 12.08.19
Lokales
Medizinische und kulinarische Mitarbeiter der Privatklinik Ritzensee mit Lehrlingen der Rewe Group, Blühendes Österreich.

Privatklinik Ritzensee
Kräuterspirale für die Betriebsküche

Neben Spitzenmedizin wird in der Privatklinik Ritzensee auch Kulinarik großgeschrieben. Ab sofort verarbeitet die Küche heimische Kräuter aus der eigenen Kräuterspirale. ZELL AM SEE. Am Grundstück der Privatklinik Ritzensee errichteten in der vergangenen Woche REWE-Lehrlinge im Zuge eines Nachhaltigkeitsworkshop der lnitiative „Blühendes Österreich“ eine Kräuterspirale für die Betriebsküche des Krankenhauses. Die angebauten Kräuter werden zukünftig von der Küche gepflegt und verarbeitet....

  • 18.07.19
Gesundheit
Die Distel ist Nahrungsquelle für den Stieglitz und Insekten

Wien
Geschafft: 50% weniger hormonelle Pestizide

Statusbericht chemischer Pflanzenschutz 2018 von GLOBAL 2000 und REWE zeigt Erfolg Wien (OTS) - GLOBAL 2000 kontrolliert im Rahmen des Pestizid-Reduktions-Programms(PRP) seit 2016 streng die PRP-Grenzwerte für hormonell schädigende Pestizide bei Obst und Gemüse für die REWE International AG. Der soeben vorgestellte Statusbericht zeigt auf, wie erfolgreich das Reduktionsprogramm ist, denn es wurde bereits über die Hälfte der hormonell schädigenden Pestizide eingespart. Die enge Zusammenarbeit...

  • 16.07.19
Leute
Mitglieder Verein Plastic Planet Austria, Circular economy club, VIKI Quartier, HUS institute 
Express Bild:"Die Zeit läuft"zur Plastikreduktion
16 Bilder

Coworkstätte "Die Tischlerei"
"Die grosse Krise mit dem kleinen Plastik"

Der gut besuchte Vortrag gestern in der Co working Stätte "Die Tischlerei" war der Auftakt für einen grossen Event im Herbst im Bezirksamt Favoriten. Bezirksvorsteher Marcus Franz hatte sich schon im Dezember 2018 beim Charity - Weihnachtsmarkt Hrabalek über die Plastikreduktion und die Arbeit des Vereins Plastic Planet Austria informiert. Mittlerweile gab es schon Kooperationen mit dem Verein Hanf- und Mirkollektiv, dem Hanfinstitut, Global 2000, Green Heroes und dieses Mal mit dem Verein...

  • 03.07.19
Wirtschaft
Die Rewe Group Abschlussklasse der Berufsschule Wels 3.
4 Bilder

Jubiläum Pilotprojekt
Rewe Group Klassen feiern zehn Jahre

Vor zehn Jahren wurden die sogenannten Rewe Group Klassen ins Leben gerufen, ein Pilotprojekt zur verbesserten Lehrlingsausbildung von der Rewe Group und der Berufsschule Wels.  Ab Herbst 2019 soll das Konzept in ganz Österreich umgesetzt werden. WELS. Anfang Juni feierten die Berufsschule Wels 3 und die Rewe Group das zehnjährige Bestehen des gemeinsamen Pilotprojekts, bei dem bei dem eigene Berufsschulklassen nur für Lehrlinge der Rewe Group geschaffen wurden. Am Anfang war es noch eine...

  • 13.06.19
Gesundheit
Videos:https://youtu.be/K5qF7hOY-rk
 und 
https://www.youtube.com/watch?v=mSBBRdIT3bw
21 Bilder

Vorm Peek&Cloppenburg in Neubau
Stoppt Mikroplastik!

Der Verein Plastic Planet Austria und der Verein Hanfkollektiv machten heute anlässlich der Nachhaltigkeitstage des Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus auf die Ausschwemmung von Mikroplastik von synthetischen Geweben wie Polyester oder Acryl aufmerksam. Bei 6kg Polyester werden laut einer Studie 496 030, bei Polyesterbaumwollmischung 137 951 bei Acryl 728 789 Mikroplastikfasern freigelassen. Die Verwendung von Weichspüler vergrössert noch dazu die Ausschwemmung. Die...

  • 08.06.19
Lokales
Banner für die Einreichung zu dem Projekt von Blühendes Österreich

Blühendes Österreich
Förderung für Naturschutzprojekte lokaler Initiativen

Blühendes Österreich startet Aufruf zur Einreichung von Ideen: 200.000 Euro stehen für Naturschutzprojekte zur Verfügung. ÖSTERREICH/SALZBURG/PINZGAU. „Die Brennnessel“ wurde 2017 von Blühendes Österreich ins Leben gerufen und findet in Zusammenarbeit mit ADEG und dem Österreichischen Gemeindebund statt.  Blühendes Österreich - die REWE International gemeinnützige Privatstiftung und seine Kooperationspartnern rufen auch dieses Jahr zur Teilnahme bei der „Brennnessel“ auf.  Diese Plattform...

  • 06.05.19
Wirtschaft
Mit der neuen jö Bonus Club Karte kann ab heute in über 3000 Filialen eingekauft werden.
3 Bilder

Rewe Group und Partner
So funktioniert der jö Bonus Club

Am 2. Mai 2019 startet der neue Kundenclub der Rewe-Marken und Partner als größter heimischer Kundenclub.  Mithilfe der jö-Bonus Club Karte können Konsumenten ab sofort im Billa, Merkur & Co die Bonuspunkte "Ös" sammeln und diese bei allen Partnern einlösen.  ÖSTERREICH. Durchschnittlich 14 Karten trägt jeder Österreicher in seiner Geldbörse. Der neue jö Bonus Club hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine gemeinsame Karte für zahlreiche Unternehmen zu etablieren. „Mit dem jö Bonus Club...

  • 02.05.19
  •  4
Wirtschaft
Zum Rewe-Konzern gehören in Österreich Billa, Merkur, Bipa, Adeg und Penny.

Handel in Österreich
Rewe schafft 2018 kleines Umsatzplus

Die Rewe Group in Österreich erwirtschaftet im ablaufenden Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 8,66 Milliarden Euro. Nach vier Jahren wächst auch wieder Bipa. ÖSTERREICH. Im hart umkämpften Lebensmittelhandel gelingt der Rewe Group in Österreich, zu der Billa, Merkur, Penny, Bipa und Adeg dazu gehören, ein kleines Umsatzplus von 1,51 Prozent. Mit einem Marktanteil von 34,1 Prozent kann sich der Konzern wie in den letzten Jahren knapp vor der Spar-Gruppe den ersten Platz sichern. Fokus...

  • 04.04.19
Lokales

Betriebsleiter geht in den Ruhestand
Betriebsleiter geht in den Ruhestand

RADSTADT (ms). Nach 38 arbeitsreichen Jahren durfte sich unser Betriebsleiter Herr Wilhelm Götschl am 01.02.2019 in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden. Als gebürtiger Steirer kam er im Jahr 1981 nach Radstadt, um die Leitung des Pongauer Fleischwerkes zu übernehmen. In seinen Verantwortungszeitraum fiel im Jahr 1989 die Übernahme durch die efef Fleischwaren GmbH sowie im Jahr 2011 die Übernahme durch die REWE Austria Fleischwaren GmbH. Wir wünschen ihm für die kommenden Jahre viel...

  • 18.03.19
Lokales
Andreas Stein aus Fischamend am BILLA-Parkplatz: "Hier wird Abzocke betrieben und mit der Angst der Menschen gespielt."

180 Euro für ein Thunfisch Sandwich

SCHWECHAT (les). Andreas Stein ist stinksauer und daraus macht er kein Geheimnis: "Ein Mitarbeiter der Parkraumüberwachungsfirma 'T1', die im Auftrag der Firma BILLA jeden abstrafen soll, der länger als 30 Minuten am Parkplatz der Filiale am Flughafen steht, hat mein Fahrzeug fotografiert und behauptet, ich sei dort mehr als die erlaubte halbe Stunde gestanden. Das ist schlicht und ergreifend nicht wahr!" Stein kann seine Unschuld jedoch laut eigener Aussage mittels Dashcam-Aufnahme samt...

  • 11.03.19
Wirtschaft
Die Bipa-Filiale verlässt die Innenstadt.

Waidhofen: Bipa übersiedelt an den Stadtrand

WAIDHOFEN. Lange Zeit war unklar, wie es nach der Insolvenz der Bekleidungskette Vögele im Sommer des Vorjahres mit dem Geschäft in Waidhofen weiterging. Seit dieser Woche ist klar: Der Rewe-Konzern übernimmt den Standort und übersiedelt die Bipa-Filiale von der Moritz-Schadek-Gasse in die Brunnerstraße neben der bestehenden Hofer-Filiale. Dies geht aus einer baubehördlichen Bewilligung und einer gewerbehördlichen Genehmigung der Bezirkshauptmannschaft Waidhofen hervor. Für die Stadt...

  • 13.02.19
  •  1
Wirtschaft
Neuers Multipartnerprogramm "jö Bonus Club" der REWE Group und Partner ab Mai 2019.
3 Bilder

jö Bonus Club
Neuer Kundenclub der REWE Group und Partner

Die REWE Marken sowie die OMV, BAWAG, LIBRO, PAGRO und INTERIO schließen sich zusammen und launchen den größten Kundenclub Österreichs. Startschuss: Mai 2019. Alle Infos zur Anmeldung. ÖSTERREICH. "Haben Sie eine Kundenkarte?" - "Ja, Moment, ich suchs noch." Durchschnittlich 14 Kundenkarten haben wir in unserem Geldbörserl. Die Bereitschaft weiteren Kundenclubs beizutreten und weitere Karten zu erlagen ist dementsprechend gering. "jö Bonus Club" nennt sich nun das neue Kundenclubprogramm,...

  • 01.02.19
  •  2
  •  2
Wirtschaft
Links: Vertriebsmanager Hermann Bachleitner, rechts: Regionalmanager Martin Forstner
4 Bilder

Eröffnung
Neue Billa-Filiale auf modernstem Niveau in Inzersdorf eröffnet

INZERSDORF. Gemeinsam mit zahlreichen Gästen – unter anderem mit Bürgermeister Bernhard Winkler-Ebner und Vizebgm. Heidi Kronegger aus Inzersdorf – wurde am 19. Dezember 2018 die neue Billa-Filiale in Inzersdorf eröffnet. "Wir haben uns seit Jahren um diesen Standort bemüht, weil er ideal liegt, direkt an der A9-Anschlussstelle und gut mit dem öffentlichen Verkehr erreichbar", freut sich Vertriebsmanager Hermann Bachleitner über die erfolgreiche Umsetzung. In der neuen Billa-Filiale sind 17...

  • 20.12.18
Leute
Mag.Tanja Dietrich-Hübner, Leitung für Nachhaltigkeit der REWE International AG beim Tortenanschnitt der Dreijahresfeier https://youtu.be/QuPv82chPhU
14 Bilder

"Blühendes Österreich" feiert sein dreijähriges Bestehen

Naturschutzstrategie 2018–2022: Blühendes Österreich setzt ein Zeichen für Nachhaltigkeit Blühendes Österreich - REWE International gemeinnützige Privatstiftung hat sich in den letzten drei Jahren als eine bedeutende, österreichweite Naturschutzinitiative etabliert. 26.000 Exemplare wurden mit der App "Schmetterlinge Österreichs" gemeinsam mit Global 2000 gezählt. Die neue Strategie für Naturschutz 2018–2022 wurde gemeinsam mit BirdLife Österreich, dem Umweltdachverband und dem...

  • 25.09.18
Wirtschaft
Feldgemüse wie Kohlsprossen bildet den Schwerpunkt von Agrar Heiligenkreuz, berichtet Geschäftsführer Lukas Klimesch.
2 Bilder

"Agrar Heiligenkreuz" investiert sieben Mio. Euro in Gemüse-Betrieb

Für Kohlsprossen, Mini-Wassermelonen, Lauch und Chicorée sowie für Pfingstrosen, Lilien und Gladiolen Wenn Kunden in einer steirischen Billa-Filiale oder in einem Tiroler Merkur-Markt Kohlsprossen oder Chicorée kaufen, sind die Chancen recht hoch, dass diese aus burgenländischen Lafnitztal kommen. Denn hier baut die Firma Agrar Heiligenkreuz auf 44 Hektar Gemüse an, das sie - vorläufig exklusiv - an den Lebensmittelkonzern Rewe verkauft. Neue ProduktionsanlageDie Kapazität der seit drei...

  • 18.09.18
Wirtschaft
Rewe International-Vorstand Marcel Haraszti (hier im Gespräch mit Chefredakteur Wolfgang Unterhuber) sucht neue Mitarbeiter.

Rewe-Group bietet gekündigten Kika-Leiner-Mitarbeitern Jobs an

Die Rewe Interbational AG in Österreich, zu der unter anderem Billa, Merkur und Bipa gehören, will Kika-Leiner-Mitarbeiter aufnehmen, die dort wegen der Restrukturieriung ihren Job verlieren. Gesucht werden vor allem Personen mit Verkaufserfahrung. Offener Brief an die LandeshauptleuteDie Leiner-Standorte in Innsbruck, Wiener Neustadt sowie die kika-Filialen in Vösendorf und in Spittal/Drau“ müssen ja per Jahresende zusperren. Insgesamt werden durch die Restrukturierung über tausend...

  • 11.09.18
  •  1
Politik
Rewe-Vorstand Haraszti: Flexible Lösungen über Betriebsvereinbarungen.

60-Stunden-Woche ist beim Rewe-Konzern kein Thema

Mit 1. September ist die 60-Stunden-Woche möglich. Wir haben dazu beim "Forum Alpbach" prominente Personen befragt. Für Marcel Haraszti, Vorstand der Rewe International AG, ist die 60-Stunden-Woche kein Thema. "Flexible Arbeitszeiten haben wir über Betriebsvereinbarungen geregelt", so Haraszti beim "Forum Alpbach" zu den Regionalmedien Austria RMA. Für die insgesamt 42.000 Mitarbeiter gelte in der Rewe-Group (Billa, Merkur, Bipa, Penny und Adeg) daher weiterhin die 40-Stunden-Woche. Die...

  • 31.08.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.