Rewe-Group

Beiträge zum Thema Rewe-Group

Wirtschaft
Gemeinsam mit Vizebürgermeister LA Christian Samwald besichtigte der Ternitzer Bürgermeister Rupert Dworak vor kurzem die Großbaustelle.

Pottschach
Nahversorger für 280 Wohneinheiten

BEZIRK NEUNKIRCHEN (unger).  Die ersten Objekte der neuen Wohnhausanlage im Stadtteil Pottschach sind bereits fertiggestellt und zum Großteil an die Mieter übergeben. Insgesamt entstehen hier in den nächsten Jahren 280 Wohneinheiten in bester Lage gegenüber dem Bahnhof Pottschach. "Uns war es wichtig, die Lebensmittel-Nahversorgung unserer Bürger auch in diesem neu entstehenden Stadtteil sicherzustellen und ich bedanke mich beim Billa-Konzern, dass sie unserem Wunsch, hier eine Filiale zu...

  • 09.08.19
Wirtschaft
Freuen sich über die Wiedereröffnung des Merkur Marktes in Wolfsberg: Reinhard Germann, Ewald Wölkart und Robert Bittner (von links)
3 Bilder

Wolfsberg: Merkur Markt nach Umbau wiedereröffnet

"Merkur" präsentiert sich nach der Generalsanierung in der Spanheimerstraße komplett neu. petra.moerth@woche.at WOLFSBERG . Nach der Generalsanierung fast nicht wiederzuerkennen ist der Merkur Markt in Wolfsberg: Die insgesamt rund 20.000 Verkaufsartikel wurden auf denselben zirka 2.000 Quadratmetern Verkaufsfläche völlig neu angeordnet. Modernes Raumkonzept "Wir haben ihn nach unserem Marktplatz-Konzept komplett verändert", schildert der "Merkur"-Vertriebsdirektor Robert Bittner bei...

  • 28.06.18
  •  1
Wirtschaft
Produktpräsentation in der Genussakademie Burgenland in Donnerskirchen

Neue Bühne für regionale Produkte

LR Verena Dunst forciert Partnerschaft mit REWE Group DONNERSKIRCHEN. Die REWE Group, zu der unter anderem die Märkte Billa und Merkus gehören, erweitert ihr Lebensmittelsortiment mit Produkten von heimischen Produzenten. Agrarlandesrätin Verena Dunst ist es gelungen, Kontakte von interessierten Agrarproduzenten herzustellen. Das Burgenländische Genuss- und Agrarmarketing hat nun in Kooperation mit der REWE Group eine Produktpräsentation mit Verkostung organisiert. Mehr als 60 regionale...

  • 28.02.18
Lokales
Andreas Psick, MERKUR Marktmanager, Matthias Stadler, Bürgermeister der Landeshauptstadt St. Pölten und Goran Savic, MERKUR Regionalmanager
17 Bilder

Guter Start: Neue Merkur-Marktküche ist eröffnet

2.800 Besucher waren am Eröffnungstag der Merkur Marktküche vor Ort und verweilten bei Speis und Trank. ST. PÖLTEN. Vergangenen Donnerstag war es so weit: Die Merkur Marktküche im Süden St. Pöltens öffnete um 7.40 Uhr zum ersten Mal ihre Türen. Wer die Bauarbeiten mitverfolgt hat, weiß - die Bauarbeiter haben innerhalb kürzester Zeit eine glanzvolle Arbeit geleistet. Denn das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Wirkte das alte Restaurant, welches bereits über 20 Jahre alt war, wenig...

  • 18.12.17
Wirtschaft
Billa-Vorstände Robert Nagele und Josef Siess demonstrieren das einfache und bequeme Einkaufen über den neuen Drive-in-Schalter.
8 Bilder

Der Lebensmittelmarkt der Zukunft

Mit der Eröffnung der Billa-Filiale in der Perfektastraße gehen Supermärkte einen neuen Weg – eine Mischung zwischen Lebensmittelmarkt und Gastronomie. LIESING. Wer mir meinen Alltag erleichtert, kennt meine Bedürfnisse“ – das sagen nicht so manche gestresste Berufstätige, sondern die Werbefigur Hausverstand des Billa-Konzerns. Entsprechend diesem Leitbild wurde nun die Billa-Filiale in der Perfektastraße neu eröffnet und damit ein neuer Standard für die Haushaltsversorgung gesetzt. Dabei...

  • 07.12.17
  •  1
Lokales
2 Bilder

Bipa in der Eisengasse schließt Ende November

FREISTADT. Neben dem Billa verliert die Eisengasse und damit die gesamte Freistädter Altstadt einen weiteren Frequenzbringer. Wie die Rewe Group bestätigt, wird die Bipa-Filiale Ende November schließen. "Das hat zum einen wirtschaftliche Gründe und zum anderen nimmt aufgrund der Schließung der benachbarten Billa-Filiale Kundenfrequenz ab", sagt Pressesprecher Paul Pöttschacher. Der Bipa in der Industriestraße stehe den Kunden weiterhin zur Verfügung.

  • 01.09.17
Wirtschaft
2 Bilder

Billa in der Eisengasse schließt am 20. September

FREISTADT. Der zur Rewe Group gehörende Billa in der Eisengasse in Freistadt wird am 20. September schließen. "Das hat zum einen wirtschaftliche Gründe und zum anderen ist die Filiale nicht mehr zeitgemäß", sagt Pressesprecher Paul Pöttschacher. Im Zuge dessen wird am 21. September die neue Billa-Filiale im "Fontana Marianum" in der St.-Peter-Straße eröffnet. "Dort werden wir unseren Kunden auf 570 Quadratmetern Verkaufsfläche ein modernes Einkaufserlebnis bieten." Rewe Group

  • 29.08.17
Wirtschaft
Frank Hensel ist noch bis April 2018 Vorstandsvorsitzender der Rewe International AG.
2 Bilder

Rewe bleibt Nummer eins im Lebensmittelhandel

Während Billa das Zugpferd ist, startet der Konzern eine Preissenkungsoffensive für das Sorgenkind Bipa. ÖSTERREICH. Als zufriedenstellend bezeichnet Rewe International AG, die in Wiener Neudorf angesiedelte Tochter der deutschen Rewe Group, das Geschäftsjahr 2016. Der Umsatz konnte in Österreich um drei Prozent auf 8,4 Milliarden Euro gesteigert werden. Das Umsatzplus spiegelt sich auch in der Mitarbeiterzahl wider. Allein in Österreich ist die Zahl der Mitarbeiter laut Rewe um 1.222...

  • 05.04.17
Wirtschaft
„Nur in einem Prozess kann Veränderung erfolgen“, zeigen sich Ursula Scarimbolo und Gregor Klösch von ihrer Hilfe für Unternehmer überzeugt.
12 Bilder

Hernals und Leopoldstadt: Vom Naschmarkt zum Rewe-Konzern

Die Vetriebswerkstatt Buzzwords hilft Kleinstunternehmen zu wirtschaftlichen Erfolg. Petra Kargl kocht aus frischem Obst, Gewürzen, Kräutern, Gebranntem und Bio-Zucker Sweet Spices, also würzig-süße Chutneys zum Verfeinern von Speisen. Diese Fruchtdelikatessen hat die gebürtige Slowakin zunächst am Naschmarkt verkauft, um sich dann im Sommer 2014 mit der Firma moi-moi selbstständig zu machen. Das sie heute mit Großkonzernen und Gastronomielieferanten verhandelt, verdankt sie auch der Initiative...

  • 03.08.15
  •  1
Lokales
Dominik Nagel von der REWE-Gruppe und Ferenc Ullmann, Geschäftsführer der Lebenshilfe Leoben präsentieren das "Regional Regal" mit den neuen Produkten.
2 Bilder

Lebenshilfe und BILLA denken nachhaltig

In einem österreichweit bisher einzigartigen Projekt haben sich die Lebenshilfe und die Supermarktkette BILLA zusammengetan, um Menschen mit Beeinträchtigung den Einstieg in die Arbeitswelt zu erleichtern. LEOBEN. Schon seit 1979 bietet die Lebenshilfe Unterstützung für Menschen mit Behinderung an und bildet die Klienten in den hauseigenen Werkstätten in den verschiedensten handwerklichen Bereichen aus. Die Crux bei der Sache: Zwar können beeinträchtigte Personen so ihre Fähigkeiten schulen und...

  • 27.05.15
Wirtschaft
MERKUR-Regionalmanager Christian Gütl und Marktmanagerin Kerstin Ploebst.

Vielfalt und Frische für mehr Genuss

TROFAIACH, LEOBEN. Der neu umgebaute MERKUR Markt in der Gössgrabenstraße 1 in 8793 Trofaiach bietet seinen Kundinnen und Kunden seit 23. Juli ein besonderes Einkaufserlebnis: Denn Qualität, Frische, Vielfalt und Service werden hier groß geschrieben. Auf etwa 1.300 m² reicht die Auswahl von zahlreichen Feinkost-Artikeln und knusprigem Brot bis hin zu frisch zubereiteten Torten aus der MERKUR Hauskonditorei. Im umfangreichen Sortiment finden sich unter „Guats aus der Region“ außerdem zahlreiche...

  • 28.07.14
Wirtschaft
Anfänge: Die Filiale in der Singerstraße in der Inneren Stadt war der erste Lebensmittelladen der Kette.
2 Bilder

Billa: Das war der Start

Mit einem Laden in der Margaretenstraße fing alles an. Nach 60 Jahren gibt es 257 Wien-Filialen. in kleines Geschäft in Margareten, das war die Keimzelle für das heutige gelb-rote Imperium. 1953 eröffnete Karl Wlaschek dort eine Diskont-Parfümerie. 1960 übertrug er das Konzept auf den Lebensmittelbereich – der Billa ("Billiger Laden") war geboren. Unternehmen expandiert Heute, nach 60 Jahren, ist das Filialnetz auf 257 Wien-Standorte angewachsen. Obwohl der Eigentümer, die REWE-Gruppe,...

  • 14.01.13
Lokales

Kommentar zu Nahversorger in Kranebitten

Gerade im Westen der Stadt Innsbruck liegen die letzten Grundreserven zum Ausbau der Stadt – und genau dort lässt sich seit Jahren partout kein Standort für einen Nahversorger in Kranebitten finden. Dabei hat dieser Stadtteil bereits um die 2000 Einwohner, es gibt in wesentlich kleineren Dörfern Märkte. Da verwundert es schon, dass ein Stadtteil Innsbrucks komplett unversorgt ist. Aber in Kranebitten happert es ja bekanntlich nicht nur am Lebensmitteleinkauf. Auch eine...

  • 22.02.12
Lokales

Es scheitert nicht am Willen

Bisher scheitert die Ansiedlung eines Nahversorgers in Kranebitten an der Standortsuche Egal ob MPREIS, SPAR oder die Rewe-Gruppe mit Billa, Adeg und Merkur: Alle wollen auch in Innsbruck Kranebitten Fuß fassen. Problem bisher: Es gibt keinen passenden Standort. Vergangenes Jahr hatte schon einmal ein möglicher Standort bei der ehemaligen Klammstube für Aufsehen gesorgt. Aber auch an diesem Platz wollte sich schlussendlich kein Markt ansiedeln. Haben SPAR und MPREIS schon seit langem ein...

  • 22.02.12
Wirtschaft
Perchtoldsdorf bekommt noch "grüneren" BILLA : Spatenstich für „Öko-BILLA“
Im Bild v.l.n.r.: Peter Breuss (Technischer Direktor REWE International AG), Martin Schuster (Bürgermeister Perchtoldsdorf) und Volker Hornsteiner (BILLA Vorstandssprecher)

Pilotprojekt “Öko-BILLA”: Spatenstich in Perchtoldsdorf

Mit dem “Öko-BILLA” auf der Zirkuswiese beim Freizeitzentrum, für dessen Bau heute der Spatenstich erfolgte, wird eine neue Ära eingeleitet: Nicht nur mehr als 50% Energieeinsparung gegenüber herkömmlichen Billa-Filialen, sondern auch eine E-Tankstelle, eine Solarfläche am Dach und Versorgung mit Grünstrom werden die neue Filiale zu einem nachhaltigem Highlight machen. Perchtoldsdorfs Bürgermeister Martin Schuster dazu: “In Zusammenhang mit der ökologisch-vorbildlichen Errichtung im...

  • 27.07.11
Wirtschaft
„Die Haueis-Villa besitzt Denkmalschutzcharakter“, so der Befund von Walter Hauser, Chef des Tiroler Denkmalamtes.

Denkmalamt will Haueis-Villa unter Denkmalschutz stellen

Für Haueis-Villa leitete Denkmalamt Unterschutzstellungsverfahren ein Jetzt ist es amtlich. Der angekündigte Lokalaugenschein in Zams hat ergeben, dass die um 1910 erbaute Haueis-Villa Denkmalschutzcharakter besitzt. ZAMS. „Es handelt sich um ein schützenwertes, wunderschönes und vollkommen erhaltenes Haus, das die Qualität eines Denkmals hat“, ist der Befund von Walter Hauser. Der Chef des Tiroler Denkmalamtes teilte auch mit, dass das Denkmalamt bereits ein so genanntes...

  • 20.07.11
Lokales
10 Tonnen Lebensmittel wurden gespendet.

Handels-Konzern hilft Wiener Tafel

Gigantische zehn Tonnen Lebensmittel spendete die Rewe-Group der Wiener Tafel. „Damit ist die Latte für die Aktion sehr hoch gelegt“, appelliert Ulli Schmidt von der Wiener Tafel an das Engagement ­aller sozial eingestellten Wiener Handelsbetriebe und Industrieunternehmen. Die Wiener Tafel ist ein Verein, der täglich drei Tonnen Lebensmittel vor dem Müll rettet und diese an 9.000 Armutsbetroffene in den Wiener Sozialeinrichtungen verteilt. Auch Sie können helfen: Bis zum 30. Oktober (Mo-Fr...

  • 20.10.10
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.