Kranebitten

Beiträge zum Thema Kranebitten

Eine alte Birke steht dem Projekt im Weg.
3

Radweg
"Hilferuf" für Baumerhaltung

INNSBRUCK. Wie das Stadtblatt berichtet, wird ein neuer Rad- und Fußweg im Lohbach errichtet. Dabei müssen voraussichtlich sieben Bäume gefällt werden. Die Freude darüber hält sich in Grenzen. PlanungAus einem unbefestigten Gehweg zwischen Karl-Innerebner-Straße und Lohbachufer wird eine drei bis vier Meter breite und beleuchtete Fahrrad- und Fußwegrampe. Mit zwei 180-Grad-Kehren wird einerseits das Tempo reduziert und zum anderen die Steilheit in den Kehren auf 6 Prozent herabgesetzt. Damit...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Lokalaugenschein der Anrainnerinnen und Anrainer beim geplanten Grillplatz Kranebitten II (Archiv).
3 1

Kranebitten
Gerodete Bäume ohne Borkenkäferbefall

INNSBRUCK. Heute wurde mit der Rodung der Bäume für den Grillpatz in Kranebitten begonnen. Dazu nimmt der für den Forst in Innsbruck zuständige VBM Johannes Anzengruber Stellung: „Diese Rodung ist heute ohne meine Zustimmung erfolgt. Ich habe den Bürgermeister höflich um Aufschub gebeten, weil es zum geplanten Grillplatz noch zahlreiche offene Punkte gibt: Es gibt dazu u.a. offene Anträge vom Gemeinderat, die Gespräche mit den Anrainern vor Ort sind noch ausständig und die Debatte zu den...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Grillplatz Kranebitte II bleibt trotz Machtwort von Georg Willi umstritten.

Kranebitten
Grillplatz-Diskussion geht weiter

INNSBRUCK. Die Diskussion rund um den neuen Grillplatz Kranebitten II geht weiter. Bürgermeister Georg Willi hat zwar ein Machtwort gesprochen: „Die vom Stadtsenat beschlossene Lösung ist wohl durchdacht und im Vergleich zu früheren Gestaltungen eine deutliche Verbesserung“, die Anrainer stellen aber weiterhin Fragen und Gerald Depaoli vom Gerechten Innsbruck sieht die Notwendigkeit eines Nachtragskredits. FinanzierungsfrageGrillplatz Kranebitten kann nur errichtet werden, wenn der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Innsbruck verdoppelt die Anzahl positive Coronavirus-Testergebnisse auf 14 und öffentlicher Aufruf für Gäste des Somalischen Kulturvereins.

Covid-19
Innsbruck verdoppelt innerhalb 24 Stunden und öffentlicher Aufruf

INNSBRUCK. Innerhalb 24 Stunden hat sich die Anzahl mit positive Coronavirus-Testergebnisse in der Landeshauptstadt von 7 auf 14 verdoppelt. Damit hat Innsbruck aktuell die meisten aktiv postive Fälle im Bundesland. Gleichzeitig gibt es einen öffentlichen Aufruf des CORONA-Einsatzstabes für Innsbruck. Somalischer Kulturverein Am 7. und 8. August hat eine später auf das Coronavirus positiv getestete männliche Person den Somalischen Kulturverein in Innsbruck, Kranebitter Allee 88, besucht....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die planlichen Darstellungen zeigen neben Verortung auch die Detailplanungen für die vorgesehenen Grillzonen. Der neue Grillplatz ist außer Sichtweite für die Anrainer*innen der Wohnanlage, dazwischen ist genügend Vegetation.
1

Kranebitten
Bürgermeister fixiert Grillplatz

INNSBRUCK. Ein Machtwort spricht Bürgermeister Georg Willi in Sachen Grillplatz Kranebitten II. „Die vom Stadtsenat beschlossene Lösung ist wohl durchdacht und im Vergleich zu früheren Gestaltungen eine deutliche Verbesserung“, unterstreicht Georg Willi. FaktenGeorg Willi hält fest, das der neue Grillplatz außer Sichtweite für die Anrainer der Wohnanlage ist, dazwischen ist genügend Vegetation. „Auch wenn die Fichten auf dem neuen Areal aus Sicherheitsgründen und unabhängig vom Grillplatz...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Zwischen dem Kranebitter Spielplatz und der Standschützen-Kaserne ist das Grillplatz-Projekt KRanebitten II geplant.
1 1

Grillplatz-Projekt
Bürgerversammlung soll Aufklärung bringen

INNSBRUCK. Das Grillplatz-Projekt Kranebitten II hat in den letzten Tagen für eine hohe "politischen Rauchentwicklung gesorgt". Fehlende Rodungsgenehmigung und keine Bürgerbeteiligung wurden ebenso kritisiert wie eine laut Stadtrat Rudi Federspiel "falsche Stadtsenatsvorlage". Jetzt wünscht sich Gerald Depaoli eine Bürgerversammlung. Projekt Kranebitten II"Neben den noch bestehenden Grillplätzen (Kranebitten/ehem. Campingplatz, Gramartboden, Arzl-Schießstand, Rossau Promenade und Rimmlwiese...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Gerald Depoali ludt zum Lokalaugenschein. Tom Mayer, Rudi Federspiel, Andrea Dengg (v.l.)
2 2 2

Kranebitten
Grillplatz-Projekt wird zum "heißen Politeisen"

INNSBRUCK. Nach der Schließung eines Grillplatzes und dem Stadtsenat-Beschluss eines Alternativprojektes in Kranebitten hatten die politische Diskussion vehement Fahrt aufgenommen. Die Stadtsenatsvorlage für den Beschluß am 8. Juni wird jedoch als "falsch und irreführend" bezeichnet. Außerdem urgieren politische Vertreter fehlende Genehmigungen. Alternativprojekt"Aufgrund von Lärm- und Geruchsbelastung und teils eingeschränkten Park- und Zufahrtsmöglichkeiten mussten in der Vergangenheit...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Das Grillen ist auf den vorgesehenen Flächen in Kranebitten seit zwei Jahren verboten.
5

Die ewige Standortsuche
Grillen in Innsbruck: Eine Trauergeschichte

Es ist verflixt: Die einen reisen aus ganz Tirol an, um in Innsbruck gemeinsam zu grillen, die anderen wiederum ersticken im Rauch. "Kranebitten 2" – ein neuer Grillplatz, der noch heuer errichtet werden soll – entflammt die Diskussion über Grillen und Anrainerinnen erneut. INNSBRUCK. Erst vor zwei Jahren entschied sich die Stadtregierung dafür am Kranebitter Spielplatz das Grillen nicht mehr zu erlauben. Zu viele Menschen frequentierten ihn, Lärm und Rauch belästigten die Anrainerinnen und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Das Gebiet würde sich laut Julia Seidl für einen Baggersee anbieten
2

Stadtplanung
Antrag auf Pop-Up-Baggersee

Erneut im Gespräch: Wunsch nach zweitem Baggersee im Westen Innsbrucks - doch Eigentumsverhältnisse müssen erst geklärt werden. Tivoli und Baggersee, das sind Innsbrucks städtische Schwimmmöglichkeiten im Freien. Doch Innsbrucks Bevölkerung wächst und weil der Baggersee ganz im Osten Innsbrucks liegt, wurden in der Vergangenheit immer wieder Stimmen laut für einen Baggersee im Westen, also Richtung Kranebitten. Antrag im GemeinderatNun rollen die NEOS die Idee wieder auf und bringen im...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nadine Isser
Das Strandcafé in Kranebitten wurden abgerissen.
4

Strandcafé
Abriss statt Kuchengenuss

INNSBRUCK. "Jetzt wird der Campingplatz neu ausgerichtet und es gilt, den Erholungsraum Innauen für die Bevölkerung zu attraktivieren bzw. auch die Entwicklung rund um den Kranebitterhof mit etwaigem Strandcafé und Liegewiese“, schrieb im Jahr 2009 Stadträtin Christine Oppitz-Plörer in der Stadtteilzeitung "Westwind". 11 Jahre später ist das "Strandcafe" wieder Geschichte. AbrissDas Strandcafé erfreut sich bei der Bevölkerung durchaus großer Beliebtheit. Als willkommen Ort für eine Pause bei...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Kostenpflichtiges Parken am neuen Parkplatz in Kranebitten.

Kranebitten
Neuer Parkplatz wird kostenpflichtig

INNSBRUCK. Der Innsbrucker Stadtsenat will den neuen Parkplatz in Kranbeitten abgabepflichtig gestalten. Die ÖVP spricht sich dagegen aus. StadtsenatsbeschlußDer Stadtsenat sprach sich mehrheitlich dafür aus, auf dem neu errichteten Parkplatz im Stadtteil Kranebitten, neben dem bestehenden Parkplatz „Hawaii“, eine abgabepflichtige Parkraumbewirtschaftung in Form einer Parkstraßenregelung einzuführen. Das kostenpflichtige Parken gilt von Montag bis Sonntag, jeweils von 9.00 bis 19.00 Uhr, mit...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Beim Motorradunfall wurde ein 18-jähriger Mann schwer verletzt

Motorradunfall
Schwerer Unfall in Kranebitten

Am 15.10.2019 um 17.24 Uhr fuhr ein 18-jähriger Österreicher mit seinem Motorrad auf der B171 in Innsbruck Richtung Westen. Im Bereich der Kranebitter Allee kam er bei Straßenkilometer 84 beim Einlenken in die dortige Kurve aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern und in der Folge zu Sturz, wobei er sich schwere Verletzungen zuzog. Zwei Zeugen leisteten Erste Hilfe und verständigten die Rettung. Der Verletzte wurde von der Rettung in die Klinik Innsbruck gebracht. Die Unfallstelle war...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Stadträtin Uschi Schwarzl (r.) und Initiativen-Obfrau Hildegard Auer vor Ort in Kranebitten.

Verbesserungen in Kranebitten
Kranebitten gemeinsam sicherer machen

Kranebitten. „Wir sind in den Hanglagen im Westen Innsbrucks damit konfrontiert, einen guten öffentlichen Verkehr anbieten zu wollen und vor Ort die Bürgerinnen und Bürger mit guter Infrastruktur zu unterstützen. Denn jeder unnötige Weg ins Zentrum spart Wege, Zeit und reduziert auch die Verkehrsbelastung“, erklärt Umwelt- und Verkehrsstadträtin Mag.a Uschi Schwarzl. Kranebitten als Wohnort wird immer beliebter und daher ist die Stadt Innsbruck und die Bürgerinitiative "Initiative...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nadine Isser
Die Anbindung an Kranebitten wird optimiert.

Öffentliche Anbindung: Verbesserungen in Kranebitten

Eine Reihe von Wünschen haben Mobilitätsstadträtin Mag.a Uschi Schwarzl und die VertreterInnen der Innsbrucker Verkehrsbetriebe (IVB), angeführt von Geschäftsführer DI Martin Baltes, von der BürgerInnenversammlung in Kranebitten vor zwei Wochen mitgenommen. Einen Teil davon können Stadt und IVB erfüllen: Wunsch vieler Eltern war es beispielsweise, dass im Winter bei Frühverbindungen an der Haltestelle Klammgeist ersichtlich ist, ob der Busverkehr funktioniert oder ob es wetterbedingt zu...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nilüfer Dag
Grundbesitzer Josef Nocker (weißes Hemd) mit Bgm. Willi, StR Uschi Schwarzl und der Mannschaft des Grünanlagenamtes

Neuer Platz: "Damit Grillen wieder Spaß macht"

Problem gelöst: Josef Nocker stellt Grund für neuen Grillplatz in Kranebitten zur Verfügung. Der Ärger bei den Anrainern war groß. Aufgrund seiner Beliebtheit platzte der Grillplatz in Kranebitten aus allen Nähten – sehr zum Ärger vieler Anrainer. "In einer lebendigen Stadt gilt es, auf Herausforderungen positiv zu reagieren", freut sich Bgm. Georg Willi über die nun gefundene Lösung. "Im Westen der Stadt hat der große Andrang am dortigen Grillplatz für Unruhe gesorgt", skizziert Willi. "Es...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephan Gstraunthaler
Nach einem Unfall auf der Kranebitter Allee, blieb dieser Pkw am Dach liegen.
4

Spektakulärer Unfall auf der Kranebitter Allee

Wegen einem Verkerhsunfall musste die Kranebitter Allee für 45 Minuten gesperrt werden. INNSBRUCK. Eine Szene, wie aus einem Hollywood-Film: Als die Rettung am Unfallort in der Kranebitter Allee ankommt, liegt ein Auto auf dem Dach, ein anderes ist total beschädigt. Wie die Polizei berichtet, waren in dem Unfall vier Personen beteiligt. Davon sind alle vier mit leichten Verletzungen davongekommen. Wie ist es zu diesem Unfall gekommen? An einer Verkehrsampel blieb ein 48-jähriger Österreicher...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
In dieser Wohnanlage klickten Freitag abend die Handschellen. Angeblich wurde eine Frau festgenommen, die im Verdacht steht einen Brand gelegt und mehrere weitere Taten geplant zu haben.
3

Feuerteufel gefasst: Festnahme nach Brand in Kranebitten

Cobra-Beamte haben in einem Wohnblock in der Kranebitter Allee eine 36-jährige Verdächtige festgenommen Es war wohl Brandstiftung! In der Nacht auf Freitag gerieten in Innsbruck/Kranebitten zwei Stadl in Brand. Verletzt wurde zum Glück niemand. Am Freitag hat es in diesem Zusammenhang eine Festnahme gegeben haben. Gestern Abend hat die Cobra  eine Frau in der Kranebitter Allee verhaftet. Ihr wird vorgeworfen, die beiden Gebäude mit Hilfe von Papier in Brand gesteckt zu haben. Die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephan Gstraunthaler
6

Lodernde Flammen in Kranebitten

Zwei Stadel in Vollbrand In der Nacht auf Freitag gerieten in Innsbruck/Kranebitten aus bisher noch ungeklärter Ursache zwei Stadel in Brand. Verletzt wurde ersten Angaben zufolge zum Glück niemand. Die Berufsfeuerwehr Innsbruck sowie die Freiwilligen Feuerwehren Hötting, Wilten, Amras und Völs standen mit insgesamt ca. 100 Mann im Einsatz. Sie konnten das Feuer zwar nach gut einer Stunde Löscharbeit eindämmen, mussten den Einsatz jedoch aufgrund immer wieder aufflammender Glutnester bis in den...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tamara Kainz
B171 Kranebitten Richtung Voels Unfall
5

Unfall in Kranebitten

In einer Kurve auf der B 171 kam ein Pkw ins Schleudern. INNSBRUCK. In einer engen Kurve in Kranebitten kam ein Pkw ins Schleudern. Der Jeep kam von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Nach ersten Meldungen kam niemand zu Schaden. Notarzt, Feuerwehr und Polizei waren vor Ort.

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)

HUNZA – Bergvolk an der Seidenstrasse

Reisebericht von Sepp Keuschnigg am 25. Jänner 2018 um 20 Uhr im Pfarrzentrum Kranebitten. Dort, wo die indische mit der eurasischen Kontinentalplatte kollidiert, treffen die höchsten Gebirge unserer Welt zusammen: Himalaya, Karakorum, Pamir und Hindukush. In unmittelbarer Nachbarschaft der Achttausender K2, Broad Peak, Gasherbrum und Nanga Parbat lebt hier seit bald 1.000 Jahren das genügsame Bergvolk der Hunzukuc. Der Mir („Fürst“) von Hunza regierte bis 1974 sein autonomes Fürstentum von...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Chiara Juen
300 neue Bewohner ziehen in Innsbruck ein.

Kranebitten wächst: 300 neue Bewohner

Das Projekt in der Anna-Dengel-Straße ist abgeschlossen. INNSBRUCK. In der Kranebitter Anna-Dengel-Straße wurde auch heuer weitergebaut: Im zweiten Bauabschnitt hat die Firma Weinberg fünf Gebäude (insgesamt 60 Wohnungen) fertiggestellt. Für den Stadtteil bedeutet das 300 BewohnerInnen mehr. Entstanden ist in den vergangenen Jahren eine Waldsiedlung mit zwölf Gebäuden und mit viel Freiraum zwischen den Einzelgebäuden. Sämtliche Wohnungen sind nach Süden bzw. nach Westen ausgerichtet und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Einod direkt am Inn
6

Gratis-Freizeitwohnsitz für jedermann in den Kranebitter Inn-Auen?

Der Schwarzbau einer kleiner Blockhütte direkt am Inn erhitzt derzeit die Gemüter der Besucher des Naturschutzgebietes Kranebitter Inn-Auen, zumal dafür sogar Bäume aus dem Wald der österreichischen Bundesforste umgeschnitten und verwendet wurden. Schon seit mehreren Generationen gehört das Naherholungsgebiet der Kranebitter Innauen zu den beliebten Treffpunkten für Jugendliche, Familien und Naturbegeisterte. Das Gebiet beginnt kurz nach dem ehemaligen Kranebitter Hof, verläuft mehrere...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Mark Pointner
Der Abriss wird fortgesetzt. Der "Kranebitterhof neu" soll weiter südlich – mit Blick auf den Inn – gebaut werden.
1 1 2

"Kranebitterhof neu" im Süden

Die Nachricht vom Abriss des Kranebitterhofes weckt Erinnerungen. INNSBRUCK. Viele Erinnerungen – an Karrusell, Himbeerkracherl, alte Brücke und lange Spaziergänge – kommen hoch, wenn die STADTBLATT-LeserInnen an den Kranebitterhof denken. Deswegen kam die Nachricht vom Abriss sehr überraschend. Auch für die Stadt sei diese "Baumaßnahme" aus heiterem Himmel gekommen. Weil sie die Lage auf dieser Liegenschaft als unüberschaubar eingestuft hatte, entschied sich der Gemeinderat letzte Woche für...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.