am Poschenhof gesehen

Beiträge zum Thema am Poschenhof gesehen

AUSTERNSEITLINGE
GANZ FRISCH
und sehr appetitlich.
Sie brauchen zuerst frostige Temperaturen
 um zu wachsen. 
Es ist ein Winterpilz der ab Mitte November wächst.
38 18 6

AUSTERNSEITLING
Ein WINTER "Speisepilz" frisch vom Baumstamm.....

...aber nicht für MICH. Ich "verzehre" diese Baum Pilze nur mit der Kamera... weil er ein wirklich hübsches Motiv ist.😉 Zuerst wusste ich nicht, um welche Pilze es sich handelte, die da an einem riesigen Eichenbaum, massenhaft wuchsen. Da habe ich mich im NETZ.. schlau gemacht. Es dürfte sich um den AUSTERNSEITLING handeln, Er wächst an morschen, oder auch an lebenden Laubbäumen und ernährt sich von Abbauprodukten zerfallener Hölzer. In der chinesischen Medizin wird er auch als Vital-HEIL-PILZ...

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
Vorderer Bereich....
36 18 3

Hortensien
Noch in voller *BLÜTENPRACHT*...

....befindet sich diese Hortensie,  die ich heute in meiner Wohnsiedlung entdeckt habe. Nach 100 Blüten hab ich aufgehört zu zählen... EIN TRAUM in ROSA.

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
Im Zweierpack....
34 14 7

Gemeiner bzw. goldgelber Hallimasch
MARSCH-MARSCH- 🍄HALLIMASCH🍄....

....diese kleinen Pilze sprießen momentan nur so aus den verrotteten Baumstämmen und sie sind mir heute Nachmittag aufgefallen. Eigentlich sind es gefährliche Baumschädlinge, die auch auf lebenden Bäumen und Wurzeln vorkommen und das bedeutet für die Bäume den sicheren Tod. Trotzdem kann man sie angeblich, gekocht essen. Roh sind sie giftig. ICH hätte keinen Appetit drauf, da sie etwas unangenehm riechen und auf verrottetem Holz wachsen. Da bleib ich schon lieber bei den Steinpilzen. (Wie ich...

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
30 13 6

Regentropfen-Motive
ZAUBER der **REGENTROPFEN**

Für mich immer schon FASZINIEREND. Momentan verdrießt einem ja schon dieser DAUERREGEN, aber er hat auch seine schönen Seiten. Gestern Abend konnte ich eine regenfreie Zeit nutzen und da sind mir einige Motive am Wiesenrand aufgefallen. Wie diese unterschiedlichsten Tropfengrößen auf Pflanzen und Grashalmen hängen, bringt einem schon zum STAUNEN. Das ist PHYSIK, die  man erst einmal verstehen muss. Habe mich etwas schlau gemacht, aber das ist so ein großer Bereich, den man nicht so einfach...

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
28 18 9

Vogelfedern im Wald
**FEDERN-SPIEL**

Bei meinem heutigen Abendspaziergang habe ich diese hübschen Federn gefunden und hab ein bisschen mit ihnen  "GESPIELT"  Die untergehende Sonne hat mir dabei geholfen und denn Wald in schöne Farben gehüllt. Wäre interessant für mich Welches Voger`l hier Federn gelassen hat...🤨 Kennt sich jemand aus damit ? Ich wünsche EUCH ein SCHÖNES "FEDERLEICHTES" WOCHENENDE mit lieben Grüßen ELISABETH

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
33 13 5

Am Poschenhof entdeckt
Ein kleines Rehkitz im Regen....

...auf das ich heute Abend fast draufgetreten wäre, da es so gut getarnt am schmalen Waldweg lag. Ich hätte weinen können und das Kitz tat mir sooooo...leid, wie es da so zitternd, am nassen, dreckigen Waldboden lag. Ich hoffe die Mama kümmert sich gut um dieses kleine, hilflose Wesen, dass ich natürlich nicht angefasst habe..

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
37 18 4

Spargelgewächs
Den vielblütigen SALOMONSIEGEL im besten LICHT erwischt.

Im Volksmund heißt das Salomonsiegel auch "Das Maiglöckchen unterm DACH"  die vielblütige Weißwurz oder wohlriechender Waldweißwurz. Alle Pflanzenteile enthalten Saponine und sind daher GIFTIG. Er blüht im Mai und Juni am schattigen Waldrand und mit den kleinen Glöckchen sieht es einfach  BEZAUBERND aus. Heute, am späten Nachmittag war die Sonneneinstrahlung PERFEKT und ich FREUE MICH, dass die Bilder mit dem Makro-Objektiv gelungen sind.

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
ZARTES GRÜN der HOFFNUNG

Lange waren wir hinter "GESETZESGITTERN",
 aufgrund der PANDEMIE.
Jetzt dürfen wir uns wieder etwas entfalten
 und ich freue mich darauf.

ALLES GUTE für den 19.Mai 
und 
BITTE ACHTET AUCH WEITERHIN
 AUF EURE MITMENSCHEN
und SEID VORSICHTIG.

Noch gibt es keinen FREIBRIEF.
44 16 29

Insektenparade und Frühlingserwachen
ENDLICH....

....konnte ich gestern wieder einmal einen kleinen Ausgang,  wenn auch im " Schneckentempo" in "meinen Wald"  wagen. Nach einer sehr schmerzhaften Schleimbeutelentzündung in meiner re. Hüfte  war das in den vergangenen Tagen nicht möglich. Da brauchte ich leider ärztliche Hilfe. Einige Insekten konnte ich fotografisch "SAMMELN" und es würde mich freuen, wenn ihr Lust auf meinen Beitrag habt. Ich wünsche all meinen *REGIONAUTENFREUNDEN* und *BESUCHERN*  ein SCHÖNES WOCHENENDE BLEIBT...

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
43 17 7

Am POSCHENHOF/ Vöcklabruck
SPIELPLATZ **WALD**

Der Wald begeistert nicht nur die Erwachsenen, auch die Kinder haben entdeckt, dass man aus den natürlichen Materialien des Waldes so manch SCHÖNES bauen kann. Da wurde aus umherliegenden Ästen, Stöcken, Zapfen, Laub...usw. gemeinsam etwas GEZAUBERT.   Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt und so sind in den letzten Wochen einige interessante "Häuschen mit Vorgarten" und "kleine Unterstände", vielleicht auch für die Tiere des Waldes, entstanden. Gestern am späten, sonnigen Nachmittag habe...

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
42 17 9

IM WALD am POSCHENHOF gefunden
Gruseliger *SCHÄDEL-FUND* aus dem Wald.

Wenn man so durch den Wald streift, findet man manch  "INTERESSANRES" aber auch "GRUSELIGES". Gestern, am abendlichen Nachhauseweg, bin ich auf diesen Skelett-Kopf, wahrscheinlich von einem jungen Reh, gestoßen.  Würde mich über eine fachmännische BESTIMMUNG, freuen.

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
43 20 7

In DÖRF`L am Poschenhof
Schöne *AUGEN*- BLICKE...

.....hatte ich heute, bei einem Bauernhof, in meiner näheren Umgebung. Ein neugieriges Fohlen kam ganz nahe an den Zaun und ich konnte ihm TIEF in die schönen Augen schauen und mich darin spiegeln..

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
27 13 18

IM NOVEMBERNEBEL
NEBELTRÖPFCHEN und MEHR.....

Wieder zurück aus den sonnigen Bergen der Postalm, in den Novembernebel am Poschenhof.. Doch auch der November zeigt sich noch **BUNT und MYSTISCH **.

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
32 20 5

Feuersalamander
Ein freundliches LÄCHELN aus dem Wald...

...konnte ich gestern, bei meinem tgl. Spaziergang, in "meinem" Wald, von diesem hübschen Feuersalamander festhalten... Es dürfte ihm zu kalt gewesen sein, da er sich gar nicht bewegt hat. So ein GLÜCK FÜR MICH.... JA.... UND  ihr werdet es nicht glauben. Fast ein Kilo Steinpilze habe ich auch wieder gefunden... Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünsche ich ALLEN BESUCHERN meiner Seite Elisabeth

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
27 16 8

FUTTERBALLEN
Regentropfen im Morgenlicht....

Heute bei meinem Spaziergang in meiner näheren Umgebung, habe ich nicht nur herrliche Steinpilze gefunden, sondern auch ein Motiv, dass mich zu einer Fotoserie animiert hat.   Bei einem gewickeltem Futterballen hat die Morgensonne, die Regentropfen in so schöne Farben getaucht und die Sträucher im Hintergrund haben sich so interessant gespiegelt. Da hatte ich heute zweimal *GLÜCK*. Frische STEINPILZE und ein schönes MOTIV. IN DER NATUR FINDET MAN *IMMER* einen GRUND um sich zu FREUEN.

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
43 24 6

Kristalliner Schleimpilz
FASZINATION WALD...

....dem ich mich nicht entziehen kann. Es gibt jeden Tag etwas NEUES zu entdecken, in " meinem" ZAUBERWALD. Dieses mal ist es nicht unbedingt etwas SCHÖNES, aber sicher INTERESSANTES, zumindest für mich....lach.. Durchsichtig, gallertartig und schleimig waren diese "GEBILDE" auf einem morschen Baumstamm. Natürlich habe ich mich wieder SCHLAU gemacht. Es handelt sich um  einen * weißen SCHLEIMPILZ* Weißer Schleimpilz

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
32 14 10

Faszinierende Entdeckung im Wald
Ein *SÄGEBOCKKÄFER-WEIBCHEN* bei der EIABLAGE

Da hab ich nicht schlecht gestaunt, als ich im Wald meine Runde machte. Da lag ein riesiger Käfer an einem morschen Baumstumpf und hatte einen "Stachel" Legebohrer,  ausgefahren. Mit etwas Respekt hab ich mich genähert und da sich der, mir noch unbekannte Käfer, nicht gerührt hat, kam die Kamera zum Einsatz. Zuhause angekommen musste ich "NATÜRLICH" wieder wissen, was ich da entdeckt hatte. Die Bilder sind keine fotografische Leistung, aber für mich war`s ein faszinierendes Erlebnis.....

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
25 15 6

Schwarze Spanische Wegschnecke
Mampf-Mampf...

Gestern ist mir zufällig diese schwarze Wegschnecke an einem Pilz aufgefallen. Da hab ich mit der Kamera etwas genauer hingeschaut. Auf einmal ist die schwere Schnecke mit dem zarten Pilzhut auf den Waldboden geplumpst.  Nach einigen Schrecksekunden  hat sie sich aber wieder genüsslich über den schmackhafte Pilz hergemacht. Es hat Spaß gemacht, zuzusehen auch wenn ich Nacktschnecken gar nicht mag..

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
30 15 3

PFERDEBREMSE
*Tabanus sudetikus*....

....ist der wissenschaftliche Name und sie ist eine der größten Fliegenarten in Europa  die "PFERDEBREMSE". Ich war froh, dass dieses junge Männchen, (Weibchen haben einen Steg zwischen den Facettenaugen) heute in der Früh, noch fluguntauglich war. Die weiblichen Bremsen sind Blutsauger und befallen Pferde und Rinder und leider verschmähen sie auch nicht "Menschen Blut", was mitunter sehr schmerzhaft ist. Die "braven Männchen" ernähren sich von Nektar und Pflanzensäften....

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
STEINPILZE
42 21 5

*Gebackene Steinpilze*
Vom WALD auf den TISCH.....

....*JUCHUH*...noch FRISCHER geht`s nicht. Ich war eigentlich überrascht, dass die Pilze heuer schon so früh wachsen. Aber eine Stofftasche und ein Messer habe ich sowieso immer bei meinen Wald-Spaziergängen mit... MAHLZEIT, ich hab euch hoffentlich GUSTO drauf gemacht...

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
43 19 4

Am Poschenhof
**BAMBI**

Ich geh noch schnell eine Stunde in den Wald, bevor es zu regnet beginnt, dachte ich mir heute um 19 Uhr. Also die Kamera eingepackt und los ging`s. Am Waldrand habe ich dann noch einige Holunderblüten gepflückt und da habe ich dieses süße Rehkitz, zwischen Brenneseln entdeckt... Es hat sich nicht bewegt und ich habe es auch nicht berührt. Da ich nur das Makro-Objektiv dabei hatte und es schon 20 Uhr war, sind die Bilder nicht so gut geworden. Für mich war es aber ein sooooo.. SCHÖNES,...

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
23 15 7

UNSERE NATUR
Der ADLERFARN (Pteridium aquilinum) wuchert.....

....immer mehr im Wald, Am Poschenhof und am Altmannsberg/Vöcklabruck. Dieser Farn kann bis zu 2 Meter und MEHR hoch werden und er bildet ein weitläufiges Netz aus unterirdisches Rhizomen. (Sprossachsensystem-Wurzelstock), die bis zu 50 Meter lang und 1000 Jahre alt werden können. Er bevorzugt saure Waldböden und erschwert das Wachstum junger Bäume. Info aus dem Netzt... Der ganze Farn ist GIFTIG; Adlerfarn

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
In Farbe...
42 24 7

"ZUNDERSCHWAMM"(fomes fomentarius)? oder "Rotrandiger Baumschwamm" (fomitopsis pinicola)?
Eine "LAUNE" der NATUR....

Wie ihr alle sicher schon wisst, bin ich als *Waldfee* ja am liebsten im Wald unterweg`s und nerve wahrscheinlich schon die/den einen oder anderen Regionautin/ten mit meinen Bildern ....:)))) ABER: ICH NERVE HEUTE WIEDER:))).....LACH... DENN, meine heutige Entdeckung ist schon HERZEIGBAR... Ca. 35 x 30 cm groß und die FORM ist schon sehr  AUßERGEWÖHNLICH: ODER`?

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
Larve "NIMMERSATT"
45 7

Schädlinge
Ungebetene "GÄSTE" in den Senfpflanzen

Zuerst habe ich mich über das herrlich gelb-blühende Senf-Feld gefreut. Doch bei näherer Betrachtung hab ich dann diese kleinen schwarzen Larven/dachte zuerst es wären Raupen, entdeckt und mich darüber "schlau" gemacht... Es dürfte sich um eine Invasion der Kohlrüben- Blattwespen-Larven handeln, die das schöne Wetter nutzen, um sich satt zu fressen, bevor sie sich in den Boden verkriechen, sich verpuppen, um im Frühjahr wieder auszuschwirren.

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.