AMS Hermagor

Beiträge zum Thema AMS Hermagor

Lokales
Derzeit gibt es laut AMS Hermagor fünf Lehrstellensuchende im Bezirk. Erfahrungsgemäß kommen im Herbst noch einige dazu
2 Bilder

Hermagor
Offene Lehrstellen nehmen im Bezirk zu

AMS-Bezirksstellenleiter Franz Janschitz spricht über die aktuelle Lehrstellen-Situation im Bezirk. HERMAGOR. Aktuell gibt es im Bezirk Hermagor 40 offene Lehrstellen. Denen stehen fünf Lehrstellensuchende gegenüber. "Erfahrungsgemäß kommen aber im Herbst noch einige dazu", erklärt AMS-Bezirksstellenleiter Franz Janschitz. Lehrstellen nehmen zuIm Bezirk sind 102 Lehrbetriebe gelistet, diese bilden derzeit 201 Lehrlinge aus. Die nicht besetzten Lehrstellen teilen sich auf die Branchen...

  • 25.09.19
Gesundheit
Doris Kazianka-Diensthuber
3 Bilder

Arbeiten mit der Gesundheit

Viele Berufsbilder haben in gewissem Sinne etwas mit Gesundheit zu tun. Und es werden mehr. GAILTAL (nic). Wer Matura hat, sich für Gesundheit interessiert und nicht Medizin studieren möchte, kann ab Herbst dieses Jahres nur in Kärnten eine neue Ausbildung als diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger starten. Wie stark der Bedarf an ausgebildeten Fachkräften gerade auch im Pflegebereich ist, weiß Doris Kazianka-Diensthuber, die Pflegedirektorin der Gailtal-Klinik in Hermagor. "Ab...

  • 28.03.18
Lokales
3 Bilder

„Wir verbinden Mensch und Arbeit“

Zum Gespräch im Park traf sich die WOCHE mit Franz Janschitz, Leiter des AMS Hermagor. HERMAGOR. Im gediegenen Ambiente des Schloss-Gartens Lerchenhof trafen wir uns diesmal zum Sommergespräch mit Ing.Franz Janschitz, der seit 1989 das Arbeitsmarkt-Service Hermagor leitet. Dabei erzählte Janschitz, der vor wenigen Tagen seinen Sechziger feierte, viel Interessantes aus seinem Berufs- und Privatleben. WOCHE: Herr Janschitz, Wie kann man sich die tagtäglichen Aufgaben und Herausforderungen eines...

  • 19.07.17
Wirtschaft
Das AMS Hermagor will der Arbeitslosigkeit mit konkreten Projekten entgegenwirken
2 Bilder

Besserung erst 2015 in Sicht

Vorerst rechnet man beim AMS Hermagor mit keiner Besserung am Arbeitsmarkt. Programme sollen aber helfen. HERMAGOR. Derzeit gibt es im Bezirk Hermagor 428 Arbeitslose. „Das sind 12,6 Prozent, also 48 Arbeitslose mehr, als um diese Zeit im letzten Jahr“, weiß Regionalstellenleiter Franz Janschitz. Der Grund dafür ist laut ihm die wirtschaftliche Situation. „Einige sind von größeren Betrieben entlassen worden.“ Jetzt in der Zwischensaison sind viele noch arbeitslos, die mit Beginn der...

  • 27.10.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.