Anton Bruckner

Beiträge zum Thema Anton Bruckner

Leute
Die internationale Delegation mit Brucknerforscher William Carragan aus Troy/USA (3.v.r.)

Ansfelden
Briucknerdelegation zu Besuch in seinem Geburtsort

Das Geburtshaus des berühmtesten Sohnes und ersten Ehrenbürgers Ansfeldens besichtigten  zahlreiche Brucknerfreunde und Musiker gemeinsam mit Vizebürgermeisterin Renate Heitz und dem Leiter des Brucknerbundes Ansfelden Peter Aigner. ANSFELDEN (red). Die internationale Delegation war im Zuge der Brucknertage 2019, die zur Zeit noch in St.Florian stattfinden, bei uns in der Stadt, da sie auch mehr zum Wirken Bruckners in seiner Geburtsstadt wissen wollten. Mit dabei bei der spannenden...

  • 31.08.19
Politik
Bei den Budgetverhandlungen will sich Doris Lang-Mayrhofer für mehr Geld für die Freie Szene einsetzen.
6 Bilder

Sommergespräch
"Eine Million Euro wäre cool"

Die Linzer Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer (ÖVP) im Gespräch über Konflikte, Kürzungen, die Klimakrise und warum eine Million mehr für die Freie Szene cool wäre. LINZ. Doris Lang-Mayerhofer ist Tischlermeisterin und Innenarchitektin. Seit 2016 ist sie als ÖVP-Stadträtin für Kultur, Tourismus und Kreativwirtschaft verantwortlich. Sie kommen aus Schärding, was hat Sie nach Linz verschlagen? Ich bin aus dem Bezirk Schärding, aber schon seit 2008 in Linz. Mein Mann und ich haben in...

  • 08.08.19
Lokales
Zwei Leondinger Ehrenbürger und ein Jahrhundertprojekt: Herbert Sperl und Erich Haider (re.) beim Ausbau der Straßenbahn.

Ehrenbürger in Linz-Land
Dankbarkeit wird gezeigt

Von einem der bedeutendsten Komponisten Österreichs bis zum Landesvater: Linz-Land hat viele Geehrte. BEZIRK (nikl). 22. November 1870: Damals wie heute ist Anton Bruckner, der erste Ehrenbürger Ansfeldens, ein wichtiger Bestandteil in seinem Geburtsort. Von seinem Geburtshaus, das zu einem Museum umfunktioniert wurde, bis hin zur über die Landesgrenzen bekannte Privatuniversität für Musik, Schauspiel und Tanz, die seinen Namen trägt. Einer der großen Einzelgänger der Musikgeschichte, wie er...

  • 10.07.19
Lokales
Schüler der dritten Schulstufe des ABIS bei der Videokonferenz mit den beiden NASA-Ingenieuren Salim Nasser und Megan Yohpe.
2 Bilder

Anton Bruckner International School
NASA-Ingenieure begeistern Linzer Schüler

Schüler der Anton Bruckner International School bekamen Einblicke in die Arbeit und das Leben zweier NASA-Ingenieure. LINZ. Die diesjährige Abschlusspräsentation der dritten Schulstufe der Anton Bruckner International School (ABIS) war etwas ganz Besonderes. Denn die Schülerinnen und Schüler durften im Zuge des Schulprojekts "Space" ein exklusives Interview mit zwei leitenden Ingenieuren der NASA – Megan Yohpe und Salim Nasser – in Cape Canaveral, Florida, führen. Die NASA-Ingenieure...

  • 09.07.19
Lokales
Stefan Vladar dirigiert das Eröffnungskonzert im Münster mit der Slowakischen Philharmonie.

Neuberger Kulturtage
Der Sommer ist da, die Kulturtage auch

Die 43. Neuberger Kulturtage finden heuer von 13. bis 28. Juli statt. Das Angebot wird breiter. Was im Sommer 1977 mit Orgelkursen begann, ist über die Jahre zu einer Erfolgsgeschichte geworden - die Neuberger Kulturtage. Seit 1988 künstlerisch von Dirigent und Pianist Stefan Vladar geleitet, haben sie sich zu einer der wichtigsten Kultur-initiativen der Region und des Landes Steiermark entwickelt. Spielstätten des Festivals sind das Dormitorium im Stift Neuberg sowie das Münster in...

  • 09.07.19
Lokales
Dirigent Wolfgang Mayrhofer.
6 Bilder

Stiftsbasilika St. Florian
Abschlusskonzert von Professor Wolfgang Mayrhofer

Am Freitag, 12. April, fand das Abschlusskonzert von Professor Wolfgang Mayrhofer in der Stiftsbasilika St. Florian statt. ST. FLORIAN. Die jungen Musiker der Musikgymnasien von Prag und Linz begeisterten mit Richard Wagners Vorspiel zur Oper „Die Meistersinger von Nürnberg“ und mit Anton Bruckners Messe in f-Moll. Das Konzert, in der bis zum letzten Platz besetzten Basilika, war der Höhepunkt des dreijährigen Erasmusprojektes „Klänge der Nachbarschaft“. Gleichzeitig war es das...

  • 17.04.19
Lokales
Bürgermeister Manfred Baumberger, Peter Aigner, Vizebürgermeisterin Renate Heitz, Wolfgang Pfeiffer (v. l.).
2 Bilder

In Ansfelden startet die Eventreihe „Bruckner 200” zu dessen Ehren.
Bruckner feiert 200 Geburtstag

ANSFELDEN (eng). Ab 2018 startet das Kulturreferat der Stadt Ansfelden gemeinsam mit dem Brucknerbund Ansfelden die Konzert- und Eventreihe „Bruckner 200”. Im Mittelpunkt steht die Musik von Anton Bruckner, der im Jahr 2024 seinen 200. Geburtstag feiert. Die Konzertreihe soll Jahr für Jahr unter ein anderes Motto gestellt werden, beginnend mit „Bruckner und seine Wurzeln”. Unterschiedlichste Künstler sollen seine Schöpfungen und die seiner Vorbilder wiedergeben. „Man will den Geburtsort...

  • 22.10.18
Freizeit
Geigerin Sophia Neuhauser

Bruckner-Konzert in Enns

ENNS. Am 26. Oktober findet im Schloss Ennsegg um 16 Uhr ein Konzert zum Thema „Bruckner in Enns" statt. In jungen Jahren nahm Anton Bruckner, damals Schulgehilfe in Kronstorf, Klavier- und Orgelunterricht beim Ennser Organisten und Kirchenchorleiter Leopold von Zenetti. Mehrmals am Tag legte Bruckner zu Fuß den Weg von Kronstorf nach Enns zurück. Hochkarätige Musiker führen durch den Konzertabend rund um Anton Bruckner.

  • 12.10.18
Lokales
Linzer Singakademie vor dem originalen Chorhaus Frohsinn am Pfarrplatz.

Internationales Brucknerfest
Ein denkwürdiges Konzert in "Kopie"

Linzer Singakademie lässt am 6. Oktober im Brucknerhaus ein Originalkonzert aus 1868 wiederaufleben. Der Liedertafel Frohsinn, damals unter der Leitung Anton Bruckners, wurde am 4. April 1886 anlässlich des damals 24 jährigen Bestehens eine besondere Ehre zu Teil. Liedertafel Frohsinn singt Wagner in Vorab-Premiere Aus Dank für die Ehrenmitgliedschaft des Gesangsvereins gestattete Richard Wagner, persönlicher Freund Bruckners, die Aufführung des Schlusschors aus seiner Erfolgsoper "Die...

  • 21.09.18
Freizeit
Altomonte Orchester Hörner; @Reinhard Winkler
8 Bilder

St. Florianer Brucknertage "DIE SIEBTE" 11.8. bis 19.8.2018

ST. FLORIANER BRUCKNERTAGE 11. – 19. August 2018 DER TRIUMPH ÜBER RAUM UND ZEIT Bruckners Siebte Das feine, internationale Festival St. Florianer Brucknertage punktet vor allem mit musikalischer Qualität und Vielfalt, mit dem stimmungsvollen Ambiente des Stifts und der familiären Atmosphäre. Heuer im Mittelpunkt des sommerlichen musikalischen Reigens: die Siebte, jene Symphonie, mit der Anton Bruckner blitzartig weltberühmt wurde. Mit der Siebten gelingt Bruckner 1884 im 60. Lebensjahr...

  • 28.07.18
Lokales
Landeshauptmann Thomas Stelzer und Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer beim Anton Bruckner Denkmal in Linz.

Anton Bruckner: Neue Marke soll Werke des Komponisten greifbarer machen

2024 begehen Bruckner-Fans in aller Welt seinen 200. Geburtstag. Die Stadt Linz und das Land OÖ nehmen das zum Anlass für eine "Modernisierung" des Komponisten. Der 200. Geburtstag von Anton Bruckner steht 2024 bevor. Das Land Oberösterreich und die Stadt Linz haben aus diesem Anlass einen gemeinsamen Prozess gestartet. Das Ziel: Persönlichkeit und Werk Anton Bruckners für das 21. Jahrhundert greifbarer zu machen. "Die Bedeutung Anton Bruckners ist unbestritten, sein Werk ist identitätsstiftend...

  • 27.07.18
Leute
Franz Gürtelschmied, Stefanie Irányi, Matthias Helm, Sabina von Walther, Stefan Vladar, Mag. Christoph Wurm (v. l.)

Bruckners Te Deum in der Basilika des Stiftes St. Florian

ST. FLORIAN. Anton Bruckners großes Chorwerk "Te Deum" begeisterte beim vergangenen Stiftskonzert in St. Florian die Gäste. Dargeboten wurden die Stücke von der slowakischen Phiharmonie. Die Solisten Sabina von Walther, Stefanie Irányi, Franz Gürtelschmied und Matthias Helm beeindruckten mit ihrer Stimmgewalt. Geleitet wurde der Chor von Stefan Vladar. Auch VKB-Generaldirektor und Stiftskonzerte-Präsident Christoph Wurm waren vom Konzert begeistert und gratulierten den Musikern im Anschluss zum...

  • 16.07.18
Freizeit
Von links: Norbert Trawöger (Leiter Dramaturgie BOL), JKU-Rektor Meinhard Lukas, Chris Müller (Direktor für Entwicklung, Gestaltung und künstlerische Agenden der Tabakfabrik), BOL-Chefdirigent Markus Poschner, Landeshauptmann Thomas Stelzer und Uwe Schmitz-Gielsdorf (Kaufmännischer Vorstandsdirektor TOG).

Bruckner Orchester tourt durch das ganze Bundesland

"In der kommenden Saison begeben wir uns auf die Suche nach unseren Wurzeln. Das meine ich nicht nur im musikalischen Sinne, wir gehen ins Land hinaus", sagt Chefdirigent Markus Poschner. Das Orchester, das sonst als kultureller Botschafter Oberösterreichs im Ausland fungiert, bereist 2018/19 das eigene Bundesland. Unterwegs in OÖ Im ersten Teil der OÖ-Tour wird die dritte Sinfonie von Anton Bruckner in der Stiftskirche Reichersberg (6.10.2018) und in der Basilika Maria Puchheim (5.10.2018)...

  • 02.07.18
  •  1
Freizeit
5 Bilder

Chorakademie der St. Florianer Brucknertage

WERDEN SIE TEIL DER ST. FLORIANER BRUCKNERTAGE 2018 Anmeldeschluss: 20. Mai 2018 Die St. Florianer Brucknertage feierten im vergangenen Jahr ihr 20-jähriges Bestandsjubiläum.Das einwöchige Festival widmet sich jedes Jahr zentral einem großen Werk Anton Bruckners, bringt aber auch große kirchenmusikalische Werke, Orgel-, Klavier- und Kammermusik rund um den Meister Anton Bruckner, sowie ein Symposion auf das alljährliche Programm.Die Konzerte finden in verschiedenen Räumlichkeiten des...

  • 27.03.18
Lokales
Bürgermeister Manfred Baumberger mit den beiden ORF Moderatoren Jan Matejcek und Maria Theiner sowie Vizebürgermeisterin Renate Heitz.

ORF berichtete „live on air“ aus Ansfelden

Der ORF war im Februar 2018 mit seinem mobilen Sendestudio in Ansfelden vor dem Anton Bruckner Centrum zu Gast. So war am 5. Februar die Vorabend-Magazinsendung „Daheim in Österreich“ aus Ansfelden am ORF 2 zu sehen. ANSFELDEN (red). Am 6. Februar machte das Frühstücksfernsehen „Guten Morgen Österreich“ bei uns Station.  Ansfelden präsentierte sich an diesen beiden Tagen als Geburtsort von Anton Bruckner von seiner besten Seite. Organist Friedrich Kron war im Ortsportrait von Ansfelden zu...

  • 07.02.18
Lokales
Karl-Heinz Steffens dirigiert die 3. Sonntagsmatinee des Mozarteumorchesters Salzburg am 14. Jänner 2018.

Töne aus einer anderen Welt im Großen Festspielhaus

SALZBURG. Als „Töne aus einer anderen Welt“, als „abgrundtiefe Mysterien, die man wohl schauernd ahnen, aber niemals enträtseln wird“ bezeichnete kein Geringerer als der österreichische Komponist und Musikkritiker Hugo Wolf die 8. Symphonie von Anton Bruckner nach der umjubelten Uraufführung im Dezember 1892. Diese Töne aus einer anderen Welt sind am 14. Jänner 2018, um 11.00 Uhr bei der 3. Sonntagsmatinee des Mozarteumorchesters im Großen Festspielhaus zu hören. Die Bezirksblätter sind...

  • 21.12.17
Freizeit
Dietmar Kerschbaum ist neuer künstlerischer Leiter der LIVA.

Kerschbaum: "Will der Welt zeigen, wer Bruckner war"

Der neue LIVA-Chef Dietmar Kerschbaum präsentierte sein Programm für das Brucknerfest 2018. In den vergangenen Monaten ist Dietmar Kerschbaum durch Linz gegangen und hat dabei mit Erstaunen festgestellt, "dass die Identifizierung der Menschen mit Anton Bruckner verloren gegangen ist". Die Prämisse für den neuen künstlerischen Leiter der LIVA lautet daher: "Wir müssen Bruckner wieder greifbarer, erlebbarer machen und der ganzen Welt zeigen, wer Bruckner wirklich war." Dafür wird das Brucknerfest...

  • 13.12.17
Lokales
(v.l.n.r.) Pfarrer Rupert Baumgartner (Obmann Florianer Freunde der Kunst), Erwin Horn mit Gattin, Propst Johann Holzinger
2 Bilder

Original Bruckner-Brief wurde an das Stift St. Florian übergeben

ST. FLORIAN. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Vereins Florianer Freunde der Kunst wurde ein Originalbrief des Komponisten Anton Bruckner an das Stift St. Florian übergeben. Der Brief ist von Anton Bruckner am 21. August 1887 in St. Florian an Marie Richter (*1857), die Gattin des Dirigenten Hans Richter (1843-1916), der die Vierte und die Achte Sinfonie Bruckners uraufgeführt hat, geschrieben worden. Bruckner entschuldigt sich darin wegen eines unbekannten Vorfalls und bittet um ihre...

  • 13.11.17
Lokales
Obmann Andreas Plank, Bürgermeister Andreas Rabl, Chorleiter Wolfgang M. Mayer, Kulturstadtrat Johann Reindl-Schwaighofer, Obmann-Stellvertreterin Gabriele Erdt und Gerald Schmidinger (Chormitglied seit 1959).
2 Bilder

Hans Sachs-Chor feiert Jubiläum

Neues Video und neue CD unter dem Motto: "Singen hält jung". WELS. Anlässlich seines 170-jährigen Bestandsjubiläums ließ der Hans Sachs-Chor Wels sein umfangreiches Notenarchiv und seine Chronik historisch aufarbeiten. Dabei wurden antiquarisch wertvolle Ausgaben von Bruckner-Werken entdeckt, die bisher unbekannt waren: Es handelt sich um die beiden frühesten Ausgaben des Liedes "Sängerbund" aus den Jahren 1882 und 1890. Bruckner war einst selbst Ehrenmitglied des Männergesangsvereines Wels...

  • 03.10.17
Freizeit
Clara Jumi Kang an der Violine und das Tongyeong Festival Orchestra und Dirigent Heinz Holliger präsentieren "Märchenhaftes von Ravel".
8 Bilder

BezirksRundschau präsentiert Highlight-Konzerte beim Brucknerfest

Wir verlosen für acht ausgewählte Konzerte jeweils 3x2 Karten. "Bruckner elementar" lautet das Motto des diesjährigen Brucknerfests. Das Programm des Festivals, das von 16. September bis 13. Oktober stattfindet, steht ganz im Zeichen von Anton Bruckner. "Nationale und internationale Künstler werden sich um das Œuvre von Bruckner kümmern und es von verschiedenen Seiten beleuchten", freut sich Hans-Joachim Frey, Künstlerischer Vorstandsdirektor der LIVA, auf den Fixpunkt des kulturellen Herbstes...

  • 06.09.17
  •  2
  •  1
Freizeit
Prof. Dr. Hellsberg
12 Bilder

St. Florianer Brucknertage "Die Fünfte"

ST. FLORIANER BRUCKNERTAGE 13. – 20. August 2017 DER GRIFF NACH DEN STERNENBruckners Fünfte Die St. Florianer Brucknertage feiern ihr zwanzigjähriges Jubiläum. Das feine, internationaleFestival punktet vor allem mit musikalischer Qualität und Vielfalt, mit dem stimmungsvollenAmbiente des Stifts und der familiären Atmosphäre. Heuer im Mittelpunkt des musikalischenReigens: Eine Symphonie, die das Brucknersche Universum zwischen Zweifel und Zuversichtunmittelbar erlebbar macht: Bruckners...

  • 26.07.17
Freizeit
Edouard Oganessian
2 Bilder

Cello&Klavier - Zeitbilder der Jahrhundertwende

Zeitbilder der Jahrhundertwende / Thomas Wall - Cello, Edouard Oganessian - Klavier 14.8.2017, 20:00 Uhr, Stift St. Florian, Sala terrena Bei diesem Konzert erleben wir Musik von Zeitgenossen des späten Bruckners bzw. Musik der Bruckner-Nachfolger an der Schwelle zum 20. Jahrhundert. Max Regers zweite Cellosonate entsteht 1899 in seiner Heimat in Weiden/Oberpfalz, wohin er nach einem schweren seelischen Zusammenbruch zurückkehrte. Regers Musik ist hier geprägt von einem sehr stürmischen und...

  • 26.07.17
Lokales

Neun Kronstorfer Schüler mit Anton Bruckner auf Briefmarke verewigt

KRONSTORF. Die österreichische Post ist am Freitag, 30. Juni, im Foyer der Josef-Heiml-Halle mit einem Verkaufsstand präsent. Dabei werden nicht nur Briefmarken-Produkte angeboten, sondern es gibt dort auch die Philatag-Briefmarke. Ab einem Kauf von 20 Euro gibt es diese kostenlos dazu. Mit dem Angebot "Meine Marke" kann man sich oder seine Lieben fotografieren lassen und erhält nach wenigen Minuten sein Bild in Form von 20 Briefmarken. Bei der "Phila-Briefmarke" handelt es sich um neun...

  • 29.06.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.