Alles zum Thema Aufbauwerk

Beiträge zum Thema Aufbauwerk

Gedanken
Johann Aigner (GF Aufbauwerk), Dir. Brigitta Krimbacher, LA Barbara Schwaighofer (Obfrau Aufbauwerk), Christina Stolz (Koordinatorin).

sport

ST. JOHANN (navi). Im vergangenen Oktober stellten sich 131 SchülerInnen des Gymnasiums St. Johann wieder in den Dienst der guten Sache und nahmen an der Straßensammlung für das Aufbauwerk der Jugend teil. Noch vor Weihnachten wurde das fantastische Ergebnis bekanntgegeben: 12.640,16 Euro wurden gesammelt. In keiner anderen Schule in ganz Tirol wurde ein so tolles Ergebnis erreicht. PädagogInnen und SchülerInnen sagen ein großes "Danke" an alle, die so engagiert mitgemacht haben.

  • 21.12.18
Lokales
Erfolgreiche Sammlung für das AufBauWerk: Direktorin Brigitta Krimbacher (re.), Lehrerin Petra Plautz (li.), AufBauWerk-Geschäftsführer Johann Aigner und Obfrau LA Barbara Schwaighofer (mi.) mit den erfolgreichen Sammlern des Gymnasiums St. Johann.

Großartiges Sammelergebnis für AufBauWerk

ST. JOHANN (jos). Eine Adventüberraschung gab es für die SchülerInnen des Gymnasiums St. Johann, die mit großem Engagement erfolgreich für das AufBauWerk gesammelt haben: Obfrau LA Barbara Schwaighofer und Geschäftsführer Johann Aigner überreichten den erfolgreichsten Sammlern zwei Tablets als Dankeschön und bedankten sich bei den Mitorganisatorinnen Petra Plautz und Direktorin Brigitta Krimbacher. Insgesamt sammelten Tirols Schüler 64.000 Euro für das AufBauwerk, das Gymnasium St. Johann davon...

  • 26.12.17
Lokales
Die erfolgreichen Sammlerinnen und Sammler der NMS Pfunds mit AufBauWerk-Geschäftsführer Johann Aigner(re) und Direktor Felix Gredler (li).

Großartiges Sammelergebnis für AufBauWerk

PFUNDS. Eine Adventüberraschung gab es für die Schülerinnen und Schüler der NMS Pfunds, die mit großem Engagement erfolgreich für das AufBauWerk gesammelt haben: Geschäftsführer Johann Aigner überreichte den erfolgreichsten Sammlern zwei Laptops und bedankte sich bei Direktor Felix Gredler für die Unterstützung. Insgesamt sammelten Tirols Schüler 64.000 Euro für das AufBauwerk. Das AufBauWerk begleitet tirolweit rund 140 Jugendliche mit Förderbedarf auf ihrem Weg in die Arbeitswelt und...

  • 14.12.17
Lokales
Die erfolgreichen Sammlerinnen Lena und Heidi von der NMS Vorderes Stubai mit AufBauWerk-Geschäftsführer Johann Aigner(re) und Studienrätin Maria Tschenett(li).

Großartiges Sammelergebnis für AufBauWerk

STUBAI (kr). Eine Adventüberraschung gab es für die Schülerinnen und Schüler der NMS Vorderes Stubai, die mit großem Engagement erfolgreich für das AufBauWerk gesammelt haben: Geschäftsführer Johann Aigner überreichte den erfolgreichsten Sammlerinnen zwei Laptops und bedankte sich bei Lehrerin Maria Tschenett für die hervorragende Kooperation. Insgesamt sammelten Tirols Schüler 64.000 Euro für das AufBauwerk. Das AufBauWerk begleitet tirolweit rund 140 Jugendliche mit Förderbedarf auf ihrem...

  • 14.12.17
Freizeit
Die Trainees des Job Trainings Bad Häring laden zum Advent im AufBauWerk ein.

Advent im AufBauWerk

BAD HÄRING. Das AufBauWerk – Unternehmen für junge Menschen präsentiert in Bad Häring weihnachtliche Geschenkideen, die im Job Training des AufBauWerks produziert wurden. In vorweihnachtlicher Stimmung lädt ein spezielles Kinderangebot zu einer Erkundungstour durch das Haus ein, wo kulinarisch gestärkt mit Maroni und Glühwein handgearbeitete Produkte angeboten werden. Im Job Training des AufBauWerks werden tirolweit rund 150 Jugendliche mit Förderbedarf auf ihrem Weg in den Berufseinstieg...

  • 16.11.17
Gedanken
Tirols Schüler sammeln für das AufBauWerk.

1.500 Schüler sammeln für AufBauWerk

TIROL (niko). An den kommenden Wochenenden (7./8. und 14./15. 10.) beteiligen sich rund 1.500 SchülerInnen aus ganz Tirol an einer Spendenaktion für das AufBauWerk – Unternehmen für junge Menschen. Anlässlich der jährlich stattfindenden Straßensammlung tragen 60 Neue Mittelschulen und Gymnasien die Idee des AufBauWerks mit. Der Erlös der Sammlung kommt Tiroler Jugendlichen mit Förderbedarf zugute, die vom AufBauWerk ins Berufsleben begleitet werden. „Mit unserem Job Training werden die...

  • 03.10.17
Wirtschaft
Florian Trockenbacher startet bei Kneissl und Senn ins Berufsleben.

Ehemaliger AufBauWerk-Trainee startet bei Technologieprofi

BAD HÄRING (red). Zwei Jahre nutzte Florian Trockenbacher das Angebot des AufBauWerks in Bad Häring: Er eignete sich im Job Training Basiskompetenzen für den Berufseinstieg an und konnte nach einem dreimonatigen Praktikum bei der der Firma Kneissl und Senn in Erl ins Berufsleben starten. Der ehemalige AufBauWerk-Trainee ist beim Technologieprofi für die Nachbearbeitung von hochtemperaturbeständigen Einzelteilen zuständig und wird in Zukunft auch Lagerarbeiten übernehmen. Das AufBauWerk bietet...

  • 11.08.17
Lokales
Alexander Senfter startet bei der Bäckerei Joast ins Berufsleben.

Berufsstart beim Backprofi nach Job Training

Vier Jahre nutzte Alexander Senfter das Angebot des AufBauWerks in Nikolsdorf. Im Job Training eignete er sich Basiskompetenzen für den Berufseinstieg an und holte unter anderem den Abschluss Neuen Mittelschule nach. Nach einem Praktikum bei der Bäckerei Joast in Lienz wurde der 20-jährige direkt übernommen und startete beim Backprofi ins Berufsleben. Das AufBauWerk bietet an fünf Standorten in Tirol rund 130 Jugendlichen mit Förderbedarf ein individuelles Job Training an, das den Start ins...

  • 25.07.17
Wirtschaft
Lachhofleiter Stephan Beiser, Rudolf und Stefan Lindner, AufBauWerk-GF Johann Aigner, Obfrau LA Barbara Schwaighofer (v.l.).

Lindner Traktoren unterstützen das AufBauWerk

KUNDL/VOLDERS (red). Mit einem feuerroten Kraftpaket aus dem Hause Lindner begeisterten die Geschäftsführer Stefan und Rudolf Lindner das AufBauWerk am Lachhof. „Wir bedanken uns herzlichst für die große Unterstützung unserer Trainees im Job Training am Biobauernhof“, freuten sich Obfrau LA Barbara Schwaighofer und Geschäftsführer Johann Aigner vom AufBauWerk unisono über den neuen Traktor für den Lachhof. Das AufBauWerk am Biobauernhof Lachhof/Volders bietet rund 30 Jugendlichen mit...

  • 14.06.17
Lokales
Die Tanzgruppe „The Dance Experience“ unter der Leitung von Amy Pedevilla sorgte für elegante Tanzeinlagen bei der Vernissage.
4 Bilder

Vernissage AufBauWerk im Fischerhäusl

INNENSTADT (stes). „Kunst kommt von Können“ – damit eröffnete Johann Aigner, GF von AufBauWerk, die Vernissage am 18.05. im Fischerhäusl. AufBauWerk ist ein soziales Dienstleistungsunternehmen, welches junge Menschen mit Förderbedarf in verschiedenen Bereichen für den Berufseinstieg vorbereitet. Mit individualisierten und praxisorientierten Trainings werden sie ermutigt, ihre Talente z. B. in den Gebieten EDV, Tischlerei, Gesundheit oder Lebenspraxis zu entdecken. Gemeinsam gewinnen Aus...

  • 22.05.17
Lokales
Das Familienzentrum Fambosi hat mit Mariko Oishi
eine neue Mitarbeiterin.

Job-Start in Zirl

Rund 130 Jugendliche mit Förderbedarf absolvieren derzeit tirolweit an fünf Standorten das Job-Training im AufBauWerk. Mariko Oishi ist eine der jungen Menschen, die nach fünf Jahren Berufsvorbereitung im AufBauWerk ein intensives Job-Training absolviert haben. Sie konnte nach mehreren Praktika in Zirl überzeugen. Seit Anfang April unterstützt Mariko den Mittagstisch im Familienzentrum Fambozi und ist für Botengänge in der Gemeinde verantwortlich.

  • 20.04.17
Lokales
In der Großküche können Mahlzeiten für bis zu 45 Personen pro Tag zubereitet werden.
9 Bilder

Erfolgsmodell Lachhof

Der Biobauernhof am Lachhof ist eine von fünf Einrichtungen des Vereins Aufbauwerk, welcher junge Menschen mit Handicap auf die Arbeitswelt vorbereitet. Im Rahmen ihres Antrittsbesuches wurden die neue Obfrau, LA Barbara Schwaighofer und GF Johannes Aigner von Lachhofleiter Stephan Beiser und seinen Jugendlichen durch den Betrieb geführt. Die Großküche für rund 45 Personen war ebenso Ziel der Führung wie der nach den Grundsätzen eines Biobetriebes geführte landwirtschaftliche Teil mit Hühnern,...

  • 24.02.17
Lokales
Der Kufsteiner Singkreis in Tracht, Chorleiter Drummond Walker im Kilt.

Benefizkonzert: "Gospel meets Austropop"

BAD HÄRING. Zwei großartige Chöre aus dem Unterland treffen sich für einen guten Zweck, um für das "AufBauWerk" Großes zu bewirken: Der Kirchen- und Heimatchor Reith sowie der Kufsteiner Singkreis bieten im Gesundheitsressort "Das Sieben" eine Vocal-Show, die unter der Leitung von Drummond Walker einen Abend der Extraklasse verspricht. Das Konzert findet am 16. Februar um 19 Uhr statt. Eintritt: freiwillige Spenden.

  • 01.02.17
Lokales
Die neue Obfrau Barbara Schwaighofer, Geschäftsführer Johann Aigner und Wilfriede Hribar (v.l.).

Schwaighofer neue Obfrau im AufBauWerk

BEZIRK. Die Niederndorfer Landtagsabgeordnete Barbara Schwaighofer wird neue Obfrau im AufBauWerk und übernimmt das Amt von Wilfriede Hribar, die das „Unternehmen für junge Menschen“ über zwei Jahrzehnte leitete. „Die Kernaufgabe des AufBauWerks ist es, jungen Menschen ein gelungenes Leben zu ermöglichen“, sind sich Schwaighofer (li), Hribar (re) und Geschäftsführer Johann Aigner (mi) einig. Das AufBauWerk begleitet tirolweit rund 300 Jugendliche mit Förderbedarf auf ihrem Weg zum...

  • 27.01.17
Lokales
Die erfolgreichen Sammlerinnen der NMS Gries mit Gian-Luca Bachi und AufBauWerk-Geschäftsführer Johann Aigner (Mitte) und Direktor Jakob Vötter (re).

Grieser Spitzensammler für AufBauWerk

GRIES (cia). Als besonders fleißige Spendensammler betätigten sich die SchülerInnen der NMS Gries. Bei der jährlich stattfindenden Straßensammlung des "AufBauWerks – Unternehmen für junge Menschen" stellte die Schule mit Gian-Luca Bacchi einen der erfolgreichsten Sammler. Rund 1500 SchülerInnen sammelten im Rahmen der Aktion für Jugendliche mit Förderbedarf etwa 63.000 Euro. „Wir freuen uns über die große Unterstützung aus den Schulen, ohne die dieses Ergebnis niemals möglich gewesen wäre“,...

  • 20.12.16
Lokales
Direktorin Brigitta Krimbacher, AufBauWerk-Geschäftsführer Johann Aigner, Lehrerin Petra Plautz mit den Schülerinnen Zita Schnöckel und Marlene Wörgötter.

Tirols SchülerInnen sammeln 63.000 € für AufBauWerk

Die erfolgreichsten SammlerInnen kommen mit 8.800 € aus St. Johann. TIROL/ST. JOHANN (red.). Bei der jährlich stattfindenden Straßensammlung des AufBauWerks engagierten sich rund 1500 Schülerinnen und Schüler für Jugendliche mit Förderbedarf und sammelten auf Tirols Straßen und Plätze rund 63.000 Euro. Vor allem das Gymnasium St. Johann konnte ein Rekordergebnis erzielen: mit rund 8.800 Euro führte die Schule die Liste der erfolgreichsten Sammler an. „Wir freuen uns über die große...

  • 19.12.16
Wirtschaft
Bild (v.l.): Mag. Robert Frießer (Casino Seefeld), Mag. Johann Aigner (Aufbauwerk).

Aufbauwerk erhält Spendenscheck zur Unterstützung von Jobeinsteigern

SEEFELD. Im Rahmen der „White Night“ 2016 konnte das Casino Seefeld mit einem Roulettetisch am Dorfplatz Spenden für einen sozialen Zweck einspielen. Der gesammelte Betrag wurde von der Casino Direktion auf 800,- Euro aufgestockt und konnte nun an den Geschäftsführer des Aufbauwerkes, Mag. Johann Aigner, übergeben werden. „Seit über 10 Jahren unterstützt das Casino Seefeld uns schon regelmäßig, damit wir jungen Menschen mit Förderbedarf den Einstieg ins Arbeitsleben erleichtern können“, zeigt...

  • 12.12.16
Wirtschaft

Mit Unterstützung zur Lehrstelle beim Hödnerhof

Dank dem "AufBauWerk" fand James Walker (20) eine Arbeitsstelle EBBS. Drei Jahre besuchte James Walker das Job-Training des "AufBauWerks" in Bad Häring. In dieser Zeit erwarb der junge Mann Kompetenzen für den Berufseinstieg und konnte seinen Hauptschulabschluss nachholen. Nach mehreren Praktika wurde für James schlussendlich ein beruflicher Traum wahr: die Blumenwelt Hödnerhof ermöglicht dem 20-Jährigen den Start in die Arbeitswelt und stellt James einen Lehrplatz zur Verfügung. Das...

  • 11.10.16
Lokales
Lydia Naschberger-Schober, Direktorin des Instituts für Sozialpädagogik in Stams und MMag. Hildegard Goller freuen sich über die gelungene Kooperation.

Startschuss für Sozialpädagogik-Lehrgang

Auf Schloss Lengberg wird ab Herbst 2016 erstmals in Osttirol ein Lehrgang für Sozialpädagogik angeboten. Das Institut für Sozialpädagogik Stams führt in Kooperation mit dem AufBauWerk erstmals in Osttirol einen Lehrgang für Sozialpädagogik durch. „Mit dieser Ausbildung direkt vor Ort eröffnen sich für viele Osttirolerinnen und Osttiroler neue berufliche Chancen“, freut sich MMag. Hildegard Goller, Leiterin des AufBauWerks Nikolsdorf/Schloss Lengberg. Am 4. Juni 2016 erfolgte mit der...

  • 08.06.16
Leute

AufBauWerk-Sammlerin ausgezeichnet

Als erfolgreichste Teilnehmerin aus dem Oberland anlässlich einer tirolweiten Sammlung des AufBauWerks – Unternehmen für junge Menschen wurde Lisa Dönig von der Neuen Mittelschule Pitztal ausgezeichnet. TIROL. Insgesamt beteiligten sich 1000 Jugendliche aus 65 Schulen an der Sammlung, deren Reinerlös dem Job Training im AufBauWerk zugutekommt. Als Anerkennung für das große Engagement überreichte der Geschäftsführer des AufBauWerks, Johann Aigner, der jungen Sammlerin einen Scheck über € 300.-...

  • 29.12.15
Lokales

Wipptalerinnen als besonders erfolgreiche Spendensammlerinnen

MATREI. Die erfolgreichsten Sammlerinnen für das AufBauWerk kamen aus dem Wipptal. Lea Tost und Magdalena Halder von der Neuen Mittelschule Matrei wurden kürzlich dafür ausgezeichnet. Als Anerkennung für das große Engagement überreichte der Geschäftsführer des AufBauWerks, Johann Aigner, den jungen Sammlerinnen einen Laptop. „Mich freut vor allem, dass junge Menschen ihre Solidarität mit unseren Trainees zeigen und in ihrer Freizeit für eine gute Sache eintreten“, bedankte sich Aigner für...

  • 17.12.15
  •  1
Lokales
AufBauWerk-GF Johann Aigner (re.), Dir. Brigitta Krimbacher und Lehrer Arnold Adamer.

75.000 Euro für AufBauWerk

ST. JOHANN (navi). Bei der alljährlichen Straßensammlung des AufBauWerks - Unternehmen für junge Menschen sammelten Tirols SchülerInnen beachtliche 75.000 Euro. Insgesamt beteiligten sich rund 1.000 Jugendliche aus 65 Schulen an der Sammelaktion. Auch die SchülerInnen des BG/BORG St. Johann unterstützten die Aktion und trugen 10.000 € zur Sammlung bei. Für GF Johann Aigner bedeutet das Ergebnis mehr als nur die Möglichkeit, mit dem Sammelerlös die Infrastruktur des Job-Trainings im...

  • 09.12.15
Lokales
2 Bilder

Vierzig Freiwillige sammelten in ihrer Freizeit fürs Aufbauwerk

TELFS. Mit einer Sammelbüchse baten kürzlich vierzig freiwillige Dritt- und Viertklassler der NMS Telfs Weißenbach an einem Wochenende auf der Straße und in den Häusern großzügige Menschen um eine finanzielle Spende für die Arbeit des Aufbauwerks. Dieses soziale Dienstleistungsunternehmen begleitet junge Menschen mit Teilleistungsschwächen, emotionalen und sozialen Handicaps an fünf Standorten in Tirol (auch in Telfs) auf ihrem Weg in den Berufseinstieg. Michelle aus der 4F: „Wir waren jeweils...

  • 02.11.15
  •  1
Lokales

Vierzig Freiwillige sammelten in ihrer Freizeit fürs Aufbauwerk

TELFS. Mit einer Sammelbüchse baten kürzlich vierzig freiwillige Dritt- und Viertklassler der NMS Telfs Weissenbach an einem Wochenende auf der Straße und in den Häusern großzügige Menschen um eine finanzielle Spende für die Arbeit des Aufbauwerks. Dieses soziale Dienstleistungsunternehmen begleitet junge Menschen mit Teilleistungsschwächen, emotionalen und sozialen Handicaps an fünf Standorten in Tirol (auch in Telfs) auf ihrem Weg in den Berufseinstieg. Michelle aus der 4F: „Wir waren...

  • 01.11.15