Handicap

Beiträge zum Thema Handicap

Veronika Teubl-Lafer, Redakteurin der WOCHE Hartberg-Fürstenfeld.

Kommentar zum Tag der Inklusion
Ein Handicap darf Teilhabe nicht behindern

"Aber du schaust ja gar nicht behindert aus" - diese Aussage habe ich nicht bloß einmal gehört. "Wie schaut denn ein Behinderter aus?" - kontere ich dann gerne... Fakt ist, ich bin behindert. Seit ich auf die Welt gekommen bin, habe ich die Erbkrankheit Cystische Fibrose; seit 10 Jahren einen Behindertenausweis. Früher habe ich mich deshalb geschämt. Heute gehe ich offen damit um. Ja, ich habe eine Beeinträchtigung, diese hindert mich aber nicht daran, Dinge zu tun, die ich gerne mache. Zum...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Fußball ist seine Leidenschaft Herbert Eckmaier, Mitglied des Hobby-Fußballvereins "Allstars" Übersbach mit Vereinsobmann Ferdinand Strobl.
2

Zum Tag der Inklusion
"Mittendrin, statt nur dabei"

5. Mai, Tag der Inklusion: So geht gelebte Inklusion in der Region: Herbert Eckmaier und Harald Issovits von der Lebenshilfe Fürstenfeld berichten aus ihrem Leben. FÜRSTENFELD. "Eigentlich sollte es den Begriff der Inklusion gar nicht brauchen, damit eine Gemeinschaft für alle ganz selbstverständlich gelingen kann", findet Ferdinand Strobl, Obmann der Allstars Übersbach. Den Hobby-Fußballverein gibt es seit dem Jahr 2011, er zählt über 60 Mitglieder. Eines davon ist Herbert Eckmaier, Kunde im...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Sind stolz auf ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Ulrike und Hermann Retter mit ihren Schützlingen im Bio-Natur-Resort Retter in Pöllauberg.
Aktion Video 2

Video und Umfrage
Inklusion im Job hat gute Gründe

Menschen mit Handicap haben es schwerer einen Arbeitsplatz zu finden. Dabei bieten sie großes Potential. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Anlässlich des Tages der Inklusion am 5. Mai, haben wir uns die Situation am heimischen Arbeitsmarkt für Menschen mit Handicap genauer angesehen. Ist der inklusive Arbeitsmarkt wirklich so inklusiv? "In den letzten Jahren hat sich sehr viel getan. Immer mehr Unternehmen erkennen und schätzen die Leistungen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Behinderung", erklärt...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Als Geschenk zum 80. Geburtstag war die Biografie "Augenlicht – mitten im Leben trotz Handicap" von Tochter Annette Uhl geplant.
5

Ab sofort erhältlich
Als Geschenk zum 80er war Biografie geplant

Die bewegende Biografie "Augenlicht – mitten im Leben trotz Handicap" von Werner Uhl ist in Buchform erhältlich. Licht, Schatten und Farbe haben im Leben von Regierungsrat Werner F. Uhl immer eine große Rolle gespielt, und so hätte der bekannte Leibnitzer Künstler zu seinem 80. Geburtstag liebend gerne einen Querschnitt seiner Aquarell- und Acrylbilder bei einer großen Ausstellung im Februar 2021 gezeigt. Doch leider schloss Uhl mitten in den Vorbereitungen seiner Ausstellung aufgrund einer...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Bewohner des Schuberhauses gewinnen mit dem neuen Fahrplan ein Stück mehr Eigenständigkeit.

Fahrplan erweitert
Bessere Busverbindung zwischen Mönichkirchen und Aspang

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ab 1. Februar werden nach engen Abstimmungsgesprächen zwischen dem Verein Karl Schubert Haus, dem zuständigen Verkehrsplaner des VOR sowie dem Mobilitätsmanagement Industrieviertel der NÖ.Regional zwei weitere Kurse zwischen Mönichkirchen und Aspang angefahren. "Im Zuge des Fahrplanwechsels ist es gelungen auf die Wünsche der Klienten der Sozialeinrichtung erfolgreich einzugehen. Von Montag bis Freitag wurde nun ein zusätzlicher Kurs um 7.37 Uhr vom Bahnhof Aspang nach...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Wimpassing
Kunstparker besetzte zwei Behinderten-Parkplätze

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zeigen Sie mit den Bezirksblättern die schlechtesten Parkkünstler. Wer ärgert sich nicht darüber, wenn ein Autofahrer einen einparkt, zwei Parkplätze in Beschlag nimmt, oder mit dem Wagen zur Hälfte am Gehsteig parkt? Halten Sie den Kunstparkern des Bezirks den Spiegel vor. Wir drucken die Kunstparker (mit gepixelten Kennzeichen). Schicken Sie uns die Fotos mit kurzer Erklärung wo und wann der Kunstparker zugeschlagen hat an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at – Kennwort:...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Kunstparker: "Wie kann man nur so einparken?"

VÖSENDORF. Mit einem Kopfschütteln musste Stefan am 27. August dieses Kunststück am Parkplatz vorm Mediamarkt in Vösendorf zur Kenntnis nehmen. "Ich habe meinen BMW geparkt, wie man am Foto sieht. Als ich mein Auto dort abstellte, war der Parkplatz neben mir noch frei. Als ich nach 30 Minuten zurückkam, sah ich den neben mir eingeparkten Wiener Pkw. Der hatte es nicht so genau genommen mit der Parklücke. Ein bissl Reversieren hätte vielleicht nicht geschadet. Auf dem Parkplatz waren zu dem...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Preisübergabe an die Gemeinde Schwarzau am Gebirge.

Hilfe für die Gelbbauchunke

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein vorbildliches Projekt wurde nun mit der "Brennnessel" und mit 19.920 Euro gewürdigt. Das Naturschutz-Vorhaben verbindet quer durch alle Bevölkerungsgruppen. Mit der Einreichung des Projektes "Tümpel, Teich und Wasserlacke" erzielte die Markgemeinde Schwarzau im Gebirge einen großen Erfolg. Unter den 58 Bewerbern wurde die Marktgemeinde als eine der glücklichen Preisträgerinnen des größten Naturschutzpreises Österreichs – "Die Brennnessel" – auserkoren. Die Preisübergabe...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Selbstständig leben: Rene Leitner will mehr Möglichkeiten für Menschen mit Handicap im ländlichen Raum.
2 1

Forderung: Mehr Unterstützung für Menschen mit Handicap

WOCHE-Leser Rene Leitner wünscht sich mehr Unterstützung für Menschen mit Handicap. Seit einem Snowboard-Unfall 2003 sitzt Rene Leitner im Rollstuhl. Seither hat sich sein Leben verändert. Gleichgeblieben ist aber die Frage, an wen er sich wenden kann, um Unterstützung zu bekommen. Neben medizinischer Versorgung und Pflegepersonal meint er alltägliche Kleinigkeiten wie Förderanträge, Autokauf, Restaurantbesuche, Partner- oder Jobsuche. Der Kumberger wünscht sich deshalb mehr Unterstützung für...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
2

Gloggnitz
FPÖ-Punsch brachte 400 Euro Spende

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die FPÖ Gloggnitz veranstaltete zum Jahresende einen Punsch-Umtrunk vor dem Stadtamt Gloggnitz. Der Reinerlös kommt dem Verein Silbersberg zu Gute. 400 Euro kamen zusammen, als die FPÖ Gloggnitz zum Umtrunk lud. Geld, das der gemeinnützige, unabhängige Verein Silbersberg in Gloggnitz gut gebrauchen kann. Der FPÖ-Landtagsabgeordneter Jürgen Handler: "Der Verein Silbersberg dient der Förderung geistig und mehrfach behinderter Menschen, insbesondere jener, die zusätzlich...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Sportler mit Handicap kämpften am Pitztal-Gletscher um Meter und Sekunden.

Europacup & die WPAS Meisterschaften der "handicapped" Skisportler
Sportler mit Handicap am Pitztal Gletscher

MANDARFEN. Schon seit vielen Jahren finden am Pitztaler Gletscher die Behinderten-Meisterschaften in den verschiedensten Disziplinen statt. Rund 300 Aktive aus über 20 Nationen, darunter Russland, Schweiz, Schweden, Polen, Norwegen, Kroatien, Korea, Italien, Tschechien, China, Andorra und Australien gingen in den drei Klassen Stehend, Sitzend und Sehbehindert an den Start. Die Ergebnisse des Europacup und die WPAS Meisterschaften der "handicapped" Skisportler: Men Giant Slalom Vision Impaired...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Von heute auf morgen hat sich für Gerald Lösch alles verändert, doch der Sportler hat nie aufgegeben.

Ein (neues) Herz für den Tennissport

Gerald Lösch ist erfolgreicher Tennis- und Tischtennisspieler. Und er spielt mit transplantiertem Herz. Gerald Lösch, Aushilfstrainer der U9 des SV Gratwein-Straßengel, wurde im letzten Jahr Vizeweltmeister und Europameister im Tennis und Tischtennis. Das alleine ist zwar schon eine Nachricht wert, doch er hat sich den Sieg hart erkämpfen müssen: mit einem fremden Herz in seiner Brust. Plötzlich verändert sich alles Ob Basketball, Turniertanz oder Tennis: Gerald Lösch war schon seit klein auf...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

Zahl der Woche
24.8.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Militärmusik NÖ spielt ein Benefizkonzert zugunsten der zahlreichen Malteser-Hilfs- und Sozial-Projekte. Dazu zählen etwa Aktionen für Kinder und Jugendliche aus sozial angespannten Verhältnissen oder Projekte für Kinder mit Handicap. Musiziert wird am 24.8., ab 17 Uhr, im Kurpark Reichenau an der Rax.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
4

Projekt Barrierefrei in Passail

Im vergangenen Schuljahr riefen die beiden Passailer Thomas Schweiger und Horst Pessl gemeinsam mit der Neuen-Mittelschule Passail unter der Leitung von Elisabeth Zünterl und Josef Tomschitz das Projekt "Passail Barrierefrei" ins Leben. Im Rahmen dieses Projektes war es den Schülern der 3ab Klassen möglich die Welt für ein paar Tage aus der Sicht eines Rollstuhlfahrers zu sehen. Der erste Teil dieses Projekts startete in der NMS Passail mit einem theoretischen Teil zum Thema "Was bedeutet...

  • Stmk
  • Weiz
  • Sonja Roffeis
Die erfolgreichen Rollstuhlsportler Gottfried Gratz, Ernst Bergmann, Helmut Reiter und Thomas Schneider mit Schiedsrichter Andreas Astl bei der Tiroler TT-Landesmeisterschaft der Behinderten.
2

TTV Raika Kirchdorf
Rollstuhlfahrer zeigten tolle Ballwechsel

Spannende 37. Tischtennis-Landesmeisterschaft für Sportler mit Handicap KIRCHDORF (gs). Erfolgreich ging die Tiroler Tischtennis-Landesmeisterschaft für Behindertensportler nach 2006 und 2010 bereits zum dritten Mal in Kirchdorf über die Bühne. An sechs Platten lieferten sich Rollstuhlfahrer und stehende Sportler mit Handicap tolle Ballwechsel. Gemeinsam mit dem RSCTU und dem TTV Raika Kirchdorf sorgte Turnierleiter Norbert Genser für eine perfekte Abwicklung. Bürgermeister Gerhard Obermüller,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Für den 32-jährigen ÖSV-Parasnowboarder Rene Eckhart ging kürzlich eine spannende Saison zu Ende.

Rene Eckhart
Erfolgreiche Saison für Kaunertaler Parasnowboarder

KAUNERTAL. Für den 32-jährigen ÖSV-Parasnowboarder Rene Eckhart ging kürzlich eine spannende Saison zu Ende: Neben der Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Finnland konnte der Kaunertaler u.a. beim Weltcupfinale in Schweden überzeugen. Ersten Podiumsplatzierungen Der Kaunertaler Parasnowboard-Routinier Rene Eckhart blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück: So fuhr er beim Weltcup in La Molina (Spanien) zwei Mal aufs Podest und somit die ersten Podiumsplatzierungen seiner Karriere ein. Damit...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Auch ihr Rollstuhl hinderte Sarah nicht daran am Spartan Race mitzumachen.
1

Spartan Race
Jetzt anmelden und im Team beweisen „Alles ist möglich“

Beim Spartan Race St. Pölten kannst auch du den einzigartigen Spirit von Teamwork erleben. „Alles ist möglich“ heißt es wieder am 10. und 11. Mai, wenn tausende Athleten bei Niederösterreichs größter Laufsportveranstaltung am Start stehen. SANKT PÖLTEN (pa). Den einzigartigen Teamspirit und das Gefühl, ein Teil eines großen Ganzen zu sein, kannst du bei der Premiere des Spartan Race in St. Pölten hautnah erleben. Sarah Wagner sitzt im Rollstuhl und hatte den unbedingten Wunsch, ein Spartan Race...

  • St. Pölten
  • Matthias Karner
 Nina Rosenauer (2. v. re) mit Franz und Veronika Sinnesberger, Alois Kaufmann, Franz Sinnesberger und Hans Lettenbichler.

Eurogast Sinnesberger
Zwei hochkarätige Auszeichnungen für Eurogast Sinnesberger

KIRCHDORF (jos). In den letzten Wochen des Jahres darf sich Eurogast Sinnesberger gleich über zwei Auszeichnungen freuen. Zum einen über das vom Sozialministerium verliehene „Wir sind inklusiv“ Gütesiegel, das Betriebe auszeichnet, welche Menschen mit Behinderung oder Einschränkungen vorbildlich beschäftigt oder ausbildet. Zum anderen über die Verlängerung als ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb bis 2021. Dieses Prädikat des Landes Tirol führt Eurogast Sinnesberger bereits seit dem Jahr 2004....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Der kleine Bastian aus Wildschönau ist auf einen Rollstuhl, ein behindertengerechtes Auto und auf Spezialschienen für seine Beine angewiesen.

Weihnachtswunder
Kitzbühel: VST veranstaltet Spendenaktion am Weihnachtsmarkt

KITZBÜHEL (jos). Am Samstag, den 22. Dezember ab 15 Uhr betreibt der Vertreterstammtisch (VST) am Kitzbüheler Weihnachtsmarkt einen Markstand und gibt gegen eine kleine Spende Glühwein und Kekse aus. Der neunjährige Bastian aus Wildschönau leidet am "Dandy Walker Syndrome", er kann deshalbt nicht gehen und sprechen. Der VST macht ihn mithilfe der Spenden wieder "mobil". Die Mitglieder wollen ihm einem Rollstuhl, Spezialschienen für die Beine und ein behindertengerechtes Auto zur Verfügung...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Kontakte knüpfen und Verstehen: Im Beisein der Behindertenselbsthilfegruppe Hartberg wurden mittels Parcours die täglichen Herausforderungen für einen Rollstuhlfahrer veranschaulicht.
10

Sozialprojekt
Die Furcht vor dem "Anderssein" nehmen

BAD WALTERSDORF. Barrieren abzubauen und einen besseren Zugang zu Menschen mit Beeinträchtigung zu finden - das ist das Ziel des Sozialprojekts der NMS Bad Waltersdorf. Eine Woche lang steht in der NMS Bad Waltersdorf im Zeichen der Inklusion. "Weil der Zugang zu Menschen mit Beeinträchtigung bei vielen oft Distanz birgt, organisiert unsere Schule bereits seit einigen Jahren dieses Sozialprojekt. Durch Besuche von Institutionen und Einrichtungen sollen Barrieren abgebaut und Brücken aufgebaut...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Von Beginn an dabei: Ausbilder Franz Schinwald (l.) macht die Tätigkeit in der Lehrbäckerei "Zoba" Spaß.

Jugend am Werk
Bäcker trotz Handicap

Seit 10 Jahren bildet die Ausbildungsbäckerei "Zoba" Jugendliche mit Einschränkungen als Bäcker aus. LANDSTRASSE. "Am Anfang hat’s mir nicht gefallen. Aber heute bin ich dankbar, dass ich meine Ausbildung hier machen durfte", erzählt Sandra S. Die gelernte Bäckerin hat ihre Lehre in der zu Jugend am Werk gehörenden Lehrbäckerei "Zoba" absolviert. Hier ist man seit mittlerweile zehn Jahren darauf spezialisiert, Jugendliche mit erhöhtem Unterstützungsbedarf auszubilden. "Viele unserer Lehrlinge...

  • Wien
  • Landstraße
  • Mark Freimann

Kommentar
Thomas Zinnbauer, ein Mutmacher für viele

Der Traiskirchner Künstler und Gemeinderat Thomas Zinnbauer erschien lange Zeit kerngesund, bis seine Wirbelsäule nicht mehr mitmachte. Nach zwei schweren Operationen kämpft er sich nun in ein möglichst selbständiges Leben im Alltag zurück. Und sein Leidensweg, der gleichzeitig auch sein Genesungsweg ist, soll ein Mutmacher sein für alle, die gesundheitliche Rückschläge erleiden.  Ich kenne selbst auch einige TennisspielerInnen, die trotz gravierender Verletzungen nicht aufgeben und sich in...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Die Eröffnungsfeierlichkeiten waren bewegend
66

Tagesstätte Zuversicht
Mehr Raum für die Zuversicht

Zubau der Tagesstätte für Menschen mit Handicap eröffnet KLEINPERTHOLZ. "Verschiedenheit ist normal", ist auf einem Plakat im neuen Trakt der Tagesstätte Zuversicht in Kleinpertholz zu lesen. Im Mai 2017 wurde mit dem Abbruch des ehemaligen Edinger-Bauernhofes begonnen. Mehr als 7.500 Arbeitsstunden und 700.000 Euro wurden investiert. "Wir kennan's ned glaubn, is des Haus ned a Traum", sang die Tanzgruppe der Tagesstätte für Menschen mit Handicap bei der Eröffnungsfeier am Freitag. Großen...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Die Behindertenbeauftragte der Stadt Salzburg, Sabine Neusüß, mit dem neuen Folder mit Spezial-Betreuungsangeboten.

Betreuung für Menschen mit Behinderungen

Stadt Salzburg gibt online Folder mit Angeboten heraus. SALZBURG (sm). Das Büro für Menschen mit Behinderung der Stadt Salzburg geben einen Folder heraus, der auf einen Blick 14 Spezialangebote für die (Ferien-) Betreuung für Menschen mit Behinderungen auflistet. Darunter sind auch Angebote wie die Meerwoche in Caorle. „Wichtig ist, Kinder und Jugendliche mit Behinderung nicht von vornherein aus Betreuungsprogrammen auszuschließen. Anbieter sollten mit den Betreuungspersonen in Kontakt treten,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.