Autounfall

Beiträge zum Thema Autounfall

Lokales
Sträucher und Bäume nahmen die Sicht auf das Unfallauto.
4 Bilder

Altweitra
Tödlicher Unfall blieb stundenlang unentdeckt

Ein tragischer Verkehrsunfall kurz vor Altweitra, der für einen jungen Mann tödlich endete, wurde erst viereinhalb Stunden später bemerkt. ALTWEITRA. Ein 22-jähriger Mann fuhr in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 4 Uhr auf der regennassen B41 von Weitra in Richtung Gmünd. In der Rechtskurve kurz vor dem Ortsgebiet von Altweitra kam sein Auto laut Polizei aus bisher unbekannter Ursache von der Straße ab, fuhr gegen die Leitschiene und kam dann in der "Bachwiese" zwischen Sträuchern und...

  • 08.09.19
Lokales
Zu solch einem Einsatz werden unsere Feuerwehren nicht alle Tage gerufen.
4 Bilder

Sekundenschlaf: Auto landete in Wörnharts in Hausdach

WÖRNHARTS. Montagmorgen bot sich den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Großotten und Weitra ein wahrlich nicht alltäglicher Anblick: Im Ortsgebiet von Wörnharts in der Gemeinde Großschönau steckte ein Auto im, in Fahrbahnhöhe befindlichen, Ziegeldach eines leerstehenden Einfamilienhauses. Sekundenschlaf Der 31-jährige Fahrer aus Wien fuhr gegen 6.55 Uhr auf der L 71 aus Richtung Zwettl kommend in Richtung Weitra. Laut der Polizei kam er aufgrund von Sekundenschlaf in einer Rechtskurve...

  • 15.01.19
Lokales
Symbolfoto

Heidenreichstein: PKW-Fahrer fuhr nach Schwächeanfall über Böschung

HEIDENREICHSTEIN/AALFANG. Ein 85-jähriger Pensionist fuhr mit seinem PKW von Langegg kommend auf der LB 30 in Richtung Heidenreichstein. Die Fahrbahn war trocken. Am Beifahrersitz fuhr seine 85-jährige Ehefraumit. Beide waren angegurtet. In einer langgezogenen Rechtskurve kurz vor der stillgelegten Nerzfarm geriet der Lenker aufgrund eines Schwächeanfalles mit dem Fahrzeug links von der Fahrbahn ab und fuhr über die Straßenböschung. Dabei wurde das Auto im Frontbereich erheblich beschädigt. ...

  • 20.01.17
  •  1
Lokales
6 Bilder

Verkehrsunfall nach Ausweichmanöver

In den Morgenstunden des 8.2. kam es auf der B41 bei Straßenkilometer 3 zu einem Verkehrsunfall. Nachdem die Fahrerin eines Ford Mondeo einem Reh ausweichen musste, kam sie von der Straße ab und überschlug sich. Das Fahrzeug wurde über eine Böschung geschleudert und landete rund fünf Meter unter der Bundesstraße auf den Rädern. Beim Eintreffen der Feuerwehr ist die Lenkerin bereits versorgt und in das Landesklinikum Gmünd gebracht worden. Nach dem Abklemmen der Batterie konnten die Männer der...

  • 08.02.16
Lokales
Der Opel-Fahrer riss die komplette Seitenwand des Wohnmobiles auf.
3 Bilder

Fahrerflucht: Belohnung für Ausforschung des Täters

24.000 Euro Gesamtschaden beim Wohnmobil. 500 Euro für sachdienliche Hinweise. PRINZERSDORF/WALDVIERTEL. Es sollte ein ganz normaler Ausflug mit dem Rallyeauto nach Tschechien werden. Das Wohnmobil gemietet, das Auto auf dem Anhänger und mitten in der Nacht startete man los. Doch über die Grenze kam man gar nicht. "In Höhe Jungschlag, kurz vor Ottenschlag, kam uns ein Auto mit aufgeblendetem Licht entgegen und fuhr mit vollem Karacho ins Wohnmobil", erklärt Harald Rabl, Geschäftsführer der KFZ...

  • 24.07.15
Lokales

BUCH TIPP: Berühmt und auf der Straße gestorben

Klaus Gietinger: 99 Crashes. Prominente Unfallopfer. Frankfurt/Main: Westend Verlag, 2014 Als Autohasser outete sich Klaus Gietinger 2010 mit seinem Bekennerbuch "Totalschaden". Es ging dem Autor um die Folgekosten der "Kfz-Gesellschaft". Und darum, ihre "Drogenbarone, Dealer und Junkies" zu benennen. In "99 Crashes – Prominente Unfallopfer" beschreibt der Frankfurter Filmregisseur, Drehbuchautor und Sozialwissenschafter nun akribisch den Weg Prominenter in den Tod auf der Straße: von Albert...

  • 11.10.14
Lokales

Zwei Autos landeten im Acker

GRAFENSCHLAG. Eine 55-Jährige übersetzte die Kreuzung mit der LB 36 geradeaus. Dabei dürfte sie vermutlich den von rechts aus Richtung Grafenschlag kommenden Pkw eines 53-Jährigen übersehen haben. Es kam zum Zusammenstoß, wobei beide Fahrzeuge in den angrenzenden Acker geschleudert wurden. Die mitfahrende Gattin des 53-Jährigen wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit der Rettung in das Landesklinikum Zwettl gebracht.

  • 02.05.14
Lokales

PKW-Lenker reagiert auf Zeitungsbericht

BEZIRK (eju). Vergangene Woche wurde ein dunkel gekleideter 78-jähriger Radfahrer bei Dunkelheit und Schneeregen von einem Autofahrer seitlich gestreift und stürzte in den Straßengraben (die Bezirksblätter berichteten). In einem Kaufmedium behauptete der Radfahrer später, ihn treffe keinerlei Schuld am Unfall. Dem widerspricht nun der PKW-Lenker in einem E-Mail an die Bezirksblätter und sucht Verkehrsteilnehmer, die den Radfahrer eventuell kurz zuvor ebenfalls passiert haben: "In erster Linie...

  • 04.02.14
Lokales

Zwei Fußgänger von PKW niedergestoßen

KIRCHBERG. Ein 23-Jähriger fuhr mit seinem PKW von Hollenstein in Richtung Kirchberg. Gleichzeitig gingen ein 54-Jähriger und sein 30-jähriger Sohn am linken Fahrbahnrand hintereinander zu Fuß in die gleiche Richtung. Durch ein Tier am rechten Fahrbahnrand wich der PKW-Lenker nach links aus und kollidierte mit den beiden Fußgängern, die er aufgrund der Dunkelheit überhaupt nicht wahrgenommen hatte. Der 30-Jährige, der hinter seinem Vater gegangen war, wurde zuerst erfasst und auf das linke...

  • 22.10.13
Lokales
Symbolfoto

Blechsalat in Ullrichs - drei Autos beteiligt

ULLRICHS. Christina K. lenkte am 29.03.2013 gegen 07:45 Uhr ihren PKW auf der L 68 von Kirchberg/Walde kommend in Richtung Gmünd. Auf dem abfallenden Straßenstück vor der starken Rechtskurve nach dem Ortsbeginn der Ortschaft Ullrichs kam sie auf Grund des Schneematsches und der Winterglätte nach links von der Fahrbahn ab und rutschte beim Haus Ullrichs 27 gegen den Gartenzaun und durchstieß diesen. Zur gleichen Zeit fuhr Thomas L. ebenfalls in gleicher Richtung. Auf dem oben angeführten...

  • 02.04.13
Lokales

Nasenbeinbruch und Totalschaden

HOHENEICH. Die 45jährige Alexandra G. aus Wien, lenkte vorigen Donnerstag ihren PKW aus Richtung Schrems kommend in Richtung Gmünd. Bei Strkm 3,4 kam sie um 13.00 Uhr aus eigener Unachtsamkeit rechts auf das Bankette und schleuderte in den Straßengraben. Der Alkotest verlief negativ. Sie wurde zur Kontrolle ins KH Gmünd gebracht, wo Prellungen und ein Nasenbeinbruch diagnostiziert und ambulant behandelt wurden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

  • 29.03.13
Lokales
Geschlittert: Winterliche Verhältnisse ließ eine Lenkerin vom Weg abkommen.
2 Bilder

Mit dem Auto auf die Böschung

HEIDENREICHSTEIN. In Folge der matschigen Straßenverhältnisse verlor eine Lenkerin, die ihr Auto von Heidenreichstein Richtung Seyfrieds lenkte, die Herrschaft über ihr Fahrzeug und geriet in den Graben und anschließend auf die Böschung. Mittels Seilwinde konnte das Auto rasch geborgen werden und die Lenkerin konnte nach einem Wechsel eines kaputten Vorderreifens ihre Fahrt fortsetzen. Zehn Feuerwehrleute waren an jenem Tag vor Weihnachten unterwegs, um der Lenkerin an der LB61Hilfe zu...

  • 03.01.13
Lokales

Kollision zweier PKW

AALFANG. Ein 51-Jähriger fuhr von Aalfang kommend in Richtung Heidenreichstein, kam dabei aufs Bankett und verlor anschließend die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden PKW einer 31-Jährigen. Sein Fahrzeug stürzte anschließend über eine Böschung. Bei dem Unfall entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden. Beide Lenker wurden dabei unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in das LKW Gmünd gebracht.

  • 07.08.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.