B 320

Beiträge zum Thema B 320

Im Jahr 2020 wurden zahlreiche Schwerkraftfahrzeuge von der Exekutive kontrolliert.

Weniger LKW auf der B 320

Es war noch eine Entscheidung des im Jänner 2020 in den Ruhestand getretenen Bezirkshauptmannes Josef Dick. (Nachfolger Christian Sulzbacher wurde am 1. Juli 2020 neu bestellt). Und es war eine Entscheidung, die für Aufregung sorgte. Es ging um das LKW-Fahrverbot entlang der B 320. Klare VeränderungenEine Analyse zeigt nun, dass sich dadurch einiges im Ennstal geändert hat. Zwar entsprechen diese Auswertungen den tatsächlichen Messungen bis August 2020, die Daten für die Monate September bis...

  • Stmk
  • Liezen
  • Roland Schweiger
Es geht voran in Trautenfels. Im Zuge der Bauarbeiten wurde jedoch festgestellt, dass teilweise eine Bodenauswechslung erforderlich ist, um die Tragfähigkeit der Straßenunterkonstruktion zu gewährleisten.

Kreuzung Trautenfels: Höhere Kosten, aber alles im Zeitplan

Sie ist wohl eine der bekanntesten Baustellen Österreichs – die Kreuzung Trautenfels. Und trotz Corona ist sie schon sehr weit fortgeschritten4. Rote BrückeBei der roten Brücke wird derzeit an den Randbalken gearbeitet. Bereichsweise wird das Tragwerk auch bereits im Sinne der Architektenplanung rot gefärbt. Auch unter der Brücke passiert zur Zeit einiges. In den Anschlussbereichen des Kreisverkehres sind die Straßenbauarbeiten mit Unterbau beziehungsweise den Tragschichten in Arbeit. Aus dem...

  • Stmk
  • Liezen
  • Roland Schweiger
Ein Bild vom Jänner 2019: Nach den großen Schneemengen wurde die LKW-freie Zeit vorerst "geprobt" und für gut befunden.
1

B 320: LKW-Aufkommen um fast die Hälfte zurückgegangen

LKW-Verkehr auf der B 320 ging, verglichen mit den Zahlen des Vorjahres, um rund 50 Prozent zurück. Laut einem Bericht der Liezener Bezirkshauptmannschaft ging der LKW-Verkehr auf der B 320, verglichen mit den Zahlen des Vorjahres, seit Start des Fahrverbots um rund die Hälfte zurück. Für den Grünen Landtagsabgeordneten Lambert Schönleitner ist das „keine Überraschung“. „Das Beispiel zeigt, der Druck gemeinsam mit der Bevölkerung hat sich ausgezahlt!“ Weitere Verbote gefordert Für den Grünen...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
"Einen historischer Moment", nannte Verkehrslandesrat Anton Lang die Anbringung der LKW-Fahrverbotstafeln.
2

B 320: LKW-Fahrverbot wird jetzt kontrolliert

Keine Nacht und Nebelaktion, sondern sehr lange vorbereitet, wurde das LKW-Fahrverbot auf der Ennstal-Bundesstraße. Beim Anbringen der Verbotstafel schwebten allerdings Nebelschwaden rund um die teilnehmenden "Taferlanbringer". SPÖ Verkehrslandesrat Anton Lang lud zu einem Pressetermin direkt an einem Kreisverkehr in Liezen, wo eine dieser Tafeln vor Journalisten aus der ganzen Steiermark, montiert wurde. Überwachungsplan der PolizeiIm gesamten Bezirk Liezen wurden 50 Tafeln und auch zwei auf...

  • Stmk
  • Liezen
  • Roland Schweiger
Der Verkehr über die Kreuzung Trautenfels wird ab Anfang Oktober entlang der roten Linie neu geführt. Die Straße Richtung Irdning wird dann komplett gesperrt und alle Fahrzeuge umgeleitet.

Baustart für die „Grimmingbrücke“.

Ab Donnerstag, 3. Oktober, wird der Verkehr in Trautenfels neu geführt. Es startet der Bau der 240 Meter langen "Grimmingbrücke", des Kreisverkehrs und der Straßenanschlüsse. Diese Hauptbauphase wird rund 14 Monate dauern. Die B 75 (Glattjochstraße) Richtung Irdning wird komplett gesperrt. Die Umleitung erfolgt südlich vom Schloss über die L 746, die Trautenfelserstraße. Eine Variante, die auch schon vor vier Jahren durchgeführt wurde. Das Schloss und das Fischrestaurant sind über die B 75...

  • Stmk
  • Liezen
  • Roland Schweiger
Kommt das LKW-Fahrverbot im nächsten Monat?

Warten auf das LKW-Fahrverbot

Anfang Juli wurde die Studie zu einem LKW-Fahrverbot entlang der B 320 der Öffentlichkeit präsentiert. Passiert ist bis jetzt aber noch nichts. Der Grund dafür: Zurzeit läuft noch das gesetzlich vorgeschriebene Anhörungsverfahren. Die eingelangten Stellungnahmen sind von der Behörde zu bewerten. Experten rechnen mit einer Anordnung noch in diesem Oktober oder November.

  • Stmk
  • Liezen
  • Roland Schweiger
Verkehrslandesrat Anton Lang ließ sich über die Baufortschritte in Trautenfels informieren.

Verkehrslandesrat Anton Lang auf Visite in Trautenfels

Bis August 2021 soll das Großbauvorhaben bei der Kreuzung in Trautenfels umgesetzt sein. Mit ersten Schlägerungsarbeiten startete Ende Februar der Umbau des Knotens Trautenfels auf der B 320. Ende April wurde die Baustelle eingerichtet, mittlerweile geht’s im Umfeld der B 320, B 75 (Glattjoch Straße) und der B 145 (Salzkammergut Straße) ordentlich rund. „Die neue Straße südlich der B 320, die später zur Aufrechterhaltung des Verkehrs dient, ist großteils fertig. Für die zweite, neue Straße, die...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Die ersten Umfahrungsbenutzer waren Fußgänger und Radfahrer.
2

Gröbming feierte 40 Jahre Ortsumfahrung

Die Ennstalbundesstraße ist immer noch ein großes Medienthema. Was sich heute keiner mehr vorstellen kann, wurde erst vor 40 Jahren in Gröbming umgesetzt. Bis dahin ging nämlich die berüchtigte "Gastarbeiterroute" mitten durch den Ort hindurch und sorgte für massive Staukolonnen. Am 1. Juni 1979 durfte Bürgermeister Alois Mandl viele Besucher, darunter auch Bundesminister Josef Moser und LH-Stv. Franz Wegart, zur feierlichen Eröffnung der Umfahrung begrüßen. Es wurden Gedichte aufgesagt und mit...

  • Stmk
  • Liezen
  • Roland Schweiger
Das "Lkw-Chaos" betrifft einige Straßen im Bezirk Liezen.
2

Petition soll die Mautflucht in der Region eindämmen

Mit der Kampagne "Stoppen wir das Lkw-Chaos im Bezirk Liezen" geht die SPÖ nun in die Offensive. Der Landler Nationalratsabgeordnete Mario Lindner sowie der stellvertretende SP-Klubobmann Jörg Leichtfried stellten im Rahmen einer Pressekonferenz die Kampagne vor. Klar formuliertes Ziel ist es, möglichst viele Unterschriften zu sammeln, um Dynamik in diese Diskussion zu bekommen. Denn eine Änderung des Paragrafen 43 der Straßenverkehrsordnung würde bewirken, dass auf bestimmten Strecken...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Sollte die Umfahrung tatsächlich kommen, so will die Liezener Stadtregierung den Rückbau der alten B 320 forcieren, die Ampeln entfernen und eventuell durch Kreisverkehranlagen ersetzen.

Liezen ändert Beschluss
Mit 20 Bedingungen zu einer Umfahrung

Neun Monate nach dem klaren Nein zur Umfahrung ruderte die Liezener Stadtregierung nun zurück. Anfang Mai des letzten Jahres hat der Gemeinderat der Stadt Liezen einen einstimmigen Grundsatzbeschluss gegen eine Umfahrung gefasst. Dieser wurde jetzt aufgrund der im Dezember präsentierten Studie über die Auswirkungen des Handels abgeändert. Laut dieser Analyse seien zwar wirtschaftliche Einbußen zu erwarten, allerdings weniger als ursprünglich erwartet. Varianten prüfenDaher hat der Gemeinderat –...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
LKW über 7,5 Tonnen sollen laut Friedrich Zefferer zukünftig von der B 320 verbannt werden.

Ausbau der B 320
Nun beginnt die Planungsphase

Gleich fünf der 14 Maßnahmen für die B 320 fallen in das Gemeindegebiet von Mitterberg-Sankt Martin. Das von Verkehrslandesrat Anton Lang vorgelegte Maßnahmenpaket für die B 320 umfasst insgesamt 14 Bauvorhaben. Fünf Maßnahmen erstrecken sich über das Gemeindegebiet Mitterberg-Sankt Martin. Bereits im kommenden Jahr soll im Bereich Tipschern ein Begleitweg errichtet werden. "Wichtig ist, dass die Kreuzung von unnützen Verkehrs- und Hinweisschildern befreit wird. Diesbezüglich habe ich bereits...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
In Graz wurden die Maßnahmen präsentiert.

Verkehrslandesrat Anton Lang präsentierte Maßnahmenpakete
B 320: Die ersten Pläne werden nun umgesetzt

Gemeinsam mit Landesbaudirektor Andreas Tropper und Bezirkshauptmann Josef Dick präsentierte Verkehrlandesrat Anton Lang in Graz 14 Maßnahmen zur B 320. Sieben könnten auch relativ rasch umgesetzt werden. „Die geschätzten Gesamtkosten der sieben kurzfristigen Maßnahmen, die zwischen 2019 und 2023 umgesetzt werden sollen, belaufen sich aus heutiger Sicht auf rund 24 Millionen Euro. Weitere Maßnahmen Mittelfristig sollen sieben weitere Maßnahmen zwischen 2022 und 2029 um geschätzte 34,2 Millionen...

  • Stmk
  • Liezen
  • Roland Schweiger
Franz Lemmerer hat Pläne für Begleitwege.

B 320 ohne landwirtschaftliche Fahrzeuge
Traktorfrei auf der B320

Eine Autofahrt zwischen Wörschach und Liezen ohne LKW und landwirtschaftliche Fahrzeuge ist für einen Ennstaler nicht wirklich vorstellbar. Dennoch, die Traktoren könnten bis in den nächsten drei Jahren von der B320 verschwinden. Keine andere Möglichkeit Zumindest wenn es nach den Plänen des Wörschacher Bürgermeisters Franz Lemmerer geht. "Es gibt keine andere Möglichkeit als die Umsetzung der Rohpläne für Begleitwege", sagt er und legt nach: "Die große B320 Lösung ist klinisch und medizinisch...

  • Stmk
  • Liezen
  • Roland Schweiger
Die Sprecher der Bürgerinitiativen NETT und LIEB.

Bürgerinitiativen fordern Umsetzen bestehender Vorschläge
LKW-Maut für die B320

Eigentlich sind die Bürgerinitiativen NETT und LIEB schon seit einiger Zeit nicht mehr an die Öffentlichkeit getreten. "Aufgrund der medialen Kampagne einer Zeitung und der, leider wieder sehr emotional und heftig geführten, Diskussionen zum Ennstal Verkehr müssen wir was sagen", so Rolf Seiser bei einem Pressegespräch in der Schlosstaverne Trautenfels. Es sei gut, dass jetzt Schwung in die ganze Angelegenheit kommt. Denn Lösungsvorschläge, gemeinsame Gespräche und Einigungen gibt es schon seit...

  • Stmk
  • Liezen
  • Roland Schweiger
Der B 320 LKW Verkehr und die Kreuzung Trautenfels waren Themen bei einer Grünen Pressekonferenz in Graz.

Grünen-Klubobmann Lambert Schönleitner fordert Behördengipfel: „Niemand will Tiroler Transit-Verhältnisse im Ennstal!“
B320: Grüne fordern Tonnagebeschränkung innerhalb von einem Jahr

Mit drei klaren Forderungen in Bezug auf die aktuellen Debatten über die B320 ging der Grüne Landtagsklubobmann Lambert Schönleitner in Graz an die Öffentlichkeit. „Niemand will mehr eine Autobahn, sie ist erfreulicherweise kein Thema mehr, und Niemand will Tiroler Transit-Verhältnisse im Ennstal, so Schönleitner. Das wichtigste aus Grüner Sicht sei es, dass es nun innerhalb eines Jahres endlich zur Tonnagebeschränkung kommt“, so Schönleitner, der sich darüber freut, dass es nun dazu offenbar...

  • Stmk
  • Liezen
  • Roland Schweiger
Verkehrslandesrat Anton Lang und Landesbaudirektor Andreas Tropper (v. l.) mit den Ausschreibungsunterlagen für die neue Kreuzung in Trautenfels.

Überführung Trautenfels: Ausschreibung liegt auf

Die Angebotsphase für die Errichtung der Überführung bei der Kreuzung Trautenfels beginnt heute Nacht um Punkt 0.00 Uhr. „Nachdem es sich um ein großes Bauprojekt handelt, war allein schon die Erstellung der Ausschreibungsunterlagen eine echte Herausforderung. Die Unterlagen umfassen schlussendlich über 1.500 Seiten und rund 140 Pläne“, erläutert Verkehrslandesrat Anton Lang den nächsten wichtigen Schritt zur Errichtung der neuen Kreuzung in Trautenfels. Baustart im Frühjahr 2019? Nun sind die...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
B320 - ein Bild des Grauens
2

Horror-Crash auf der B 320

Den Einsatzkraften bot sich ein Bild des Grauens. Die B 320 zwischen Radstadt und Mandling wird im Volksmund auch die Todesstrecke genannt. Mandling (vi mk/ga). Am Montag, den 30.03.2015, ereignete sich gegen 13:20 ein Frontalzusammenstoß zwischen 2 LKW s auf der Bundesstraße B320 zwischen Radstadt und Mandling. Durch den Aufprall wurden die beiden LKW Fahrer in ihrem Führerhaus eingeklemmt und mussten mit dem hydraulischen Rettungsgerät der Feuerwehren Radstadt und Mandling geborgen werden....

  • Salzburg
  • Lungau
  • Gert Adler
Silvester Leitner ist der Obmann des Vereines Lebensraum Salzkammergut und kämpft für eine LKW-freie Tourismusregion Salzkammergut.

LKW-Fahrverbot verursachen Mehrkosten für Frächter

Der Verein Lebensraum Salzkammergut weist auf eine Studie hin, welche Mehrkosten von 200 Millionen Euro durch LKW-Fahrverbote aufzeigt. Silvester Leitner, Obmann des Vereines, in einer Presse-Aussendung dazu, wobei er sich auf eine Sendung im Ö1-Morgenjournal bezieht: In Österreich herrsche ein Wildwuchs an Fahrverboten, so die Kritik des Verkehrsexperten der WU-Wien, Sebastian Kummer. Es gebe keine österreichweite Koordinierung. Fahrverbote zu beantragen liege in der Hand von Bürgermeistern....

  • Stmk
  • Liezen
  • WOCHE Ennstal

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.