Alles zum Thema B178

Beiträge zum Thema B178

Lokales
Unbedingt einplanen: Von 9. bis 11. Oktober werden vormittags die Tunnel in Bruckhäusl und Söll gereinigt und gewartet!

Sperren in Bruckhäusl, Anhaltungen in Söll
Die Straßentunnel im Bezirk werden wieder geputzt

BEZIRK (red). Zwei Mal pro Jahr werden die Tunnel, Unterflurtrassen und Galerien im Tiroler Landesstraßennetz gereinigt – nach der Sommersaison folgt nun der „Herbstputz“, um im Winter die Sicherheit auf den Straßen zu gewährleisten. Von 9. bis 11. Oktober gibts deshalb von 7.30 bis 16.30 Uhr an der B178 Loferer Straße Anhaltungen an der Unterflurtrasse Söll und von 8 bis 15 Uhr eine Sperre der Unterflurtrasse Bruckhäusl mit örtlicher Umleitung! „Saubere Tunnel sorgen für bessere Luft und...

  • 02.10.18
Lokales
Totalsperre der Lofererstraße bei Ellmau – Lkw mit Heu in Vollbrand.
2 Bilder

B178 – Lofererstraße wegen brennendem Heu-Lkw gesperrt

ELLMAU (nos). Am 23. Juli gegen 16:45 Uhr war ein 58-jähriger Deutscher mit einem mit Stroh beladenen Sattelzug auf der Loferer Bundesstraße von Wörgl kommend in Fahrtrichtung St. Johann unterwegs, als er noch während der Fahrt von anderen Verkehrsteilnehmern mittels Hupe darauf aufmerksam gemacht wurde, dass starker Rauch aus dem Sattelanhänger quillt, so die Polizei. Der 58-Jährige hielt daraufhin sofort auf der Bundesstraße an und konnte gerade noch rechtzeitig die Zugmaschine abkoppeln,...

  • 23.07.18
Lokales
Mit 135 km/h raste der Mann durch die 50-er-Zone in Kirchbichl.

Über die Loferer Straße gerast – Schein weg

BEZIRK. Am 3. März lenkte um 00:57 Uhr ein 25-jähriger Mann aus dem Bezirk Innsbruck Land seinen PKW-Kastenwagen im Ortsgebiet von Söll auf der Loferer Straße, der B178, in Richtung Wörgl. Er überholte dabei trotz Überholverbots und Sperrlinie einen vor ihm fahrenden PKW. Unmittelbar danach überholte er wiederum ein Fahrzeug in einer unübersichtlichen Kurve. Anschließend fuhr der Mann mit 135 km/h durch eine 50 km/h Beschränkung. Zum Zeitpunkt der Übertretung war die Fahrbahn salznass, es...

  • 05.03.18
Lokales
Schwerer Verkehrsunfall am 1. März auf der B178 bei Wörgl-Bruckhäusl.
10 Bilder

UPDATE: Schwerer Unfall am Bruckhäusler Tunnel – Polizei sucht Zeugen!

Frontalzusammenstoß: 81-Jährige lebensgefährlich, 31-Jähriger schwer verletzt. Dritter konnte nicht mehr bremsen & krachte in Unfallstelle, blieb unverletzt. WÖRGL/KIRCHBICHL (red). Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag, dem 1. März, am frühen Nachmittag im Bereich des Umfahrungstunnels Bruckhäusl auf der Loferer Straße (B178). Ersten Angaben zufolge sollen dabei zwei Personen in Fahrzeugen eingeklemmt worden sein, die Feuerwehren Wörgl und Bruckhäusl stehen im Einsatz....

  • 01.03.18
Lokales
Bürgermeister Christian Tschugg freut sich über die Fortschritte des Umbauprojekts an der B178 bei Scheffau.
4 Bilder

Scheffaus "bestmögliche Lösung" präsentiert

Projektpräsentation im Stationsbetrieb am 7. Juni – "Wir haben viele Varianten überlegt und nun die bestmögliche gefunden", meint Bürgermeister Christian Tschugg. SCHEFFAU (nos). Schon lange fordern die Scheffauer, allen voran die direkten Anrainer, den Umbau der Loferer Straße (B178). Schon 1984 versandte die Gemeinde ein Schreiben, in dem von untragbaren Zuständen wegen des steigenden Verkehrsaufkommens die Rede war. "Wir haben hier ein massives Belastungsproblem", sagt Bürgermeister...

  • 07.06.17
Lokales
Freuen sich auf den baldigen Spatenstich für die umweltgerechte Umgestaltung der B 178 in Scheffau: Bgm Christian Tschugg, LHStv Josef Geisler und Christian Molzer von der Abteilung Verkehr und Straße (v.l.).

Projekt steht: Startschuss für umweltgerechte Umgestaltung der B 178 in Scheffau gefallen

Nach Verbauung Trattenbach Straßenbaubeginn voraussichtlich 2019/2020. SCHEFFAU (red). Seitdem die neue Gemeindeführung im Amt ist, hat die umweltgerechte Umgestaltung der B 178 Loferer Straße in Scheffau Fahrt aufgenommen. Bei einer Besprechung im Landhaus wurde nun ein Durchbruch erzielt und die Variante mit einer 450 Meter langen Unterflurtrasse fixiert. „Der Startschuss für die Detailplanung ist damit gefallen. Wir rechnen mit einem Baubeginn Ende 2019, Anfang 2020“, freuen sich...

  • 27.04.17
Politik
Andrea Haselwanter-Schneider mit Anrainern beim Lokalaugenschein in Scheffau im Jahr 2015.
2 Bilder

"Liste Fritz"-Anfrage im Landtag zu Maßnahmen an der Loferer Straße

TIROL/BEZIRK (red). Im Zuge einer Landtagsanfrage an die zuständigen Landesräte Josef Geisler (ÖVP) und Ingrid Felipe (Grüne) stellt die "Liste Fritz" Fragen zum geplanten Niederflur-Umbau der B178 bei Scheffau sowie zu "dringend notwendigen Akut-Maßnahmen" gegen zunehmenden Verkehr und Lärm sowie gegen die schlechte Luft. „Wir waren inzwischen zweimal auf Lokalaugenschein in Scheffau und müssen den Anrainern leider Recht geben, der Verkehr dort ist eine enorme Belastung, die schlechte Luft...

  • 13.04.17
Lokales
Beide Unfallbeteiligten wurden unbestimmten Grades verletzt ins BKH Kufstein gebracht.
3 Bilder

Wieder Unfall mit Alkolenker: Überschlag auf B178 bei Scheffau

SCHEFFAU. Am 12. Jänner um 20 Uhr fuhr ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Kufstein mit einem PKW auf der B178 in Richtung Söll, eine 36-Jährige (ebenfalls aus dem Bezirk Kufstein) in die entgegengesetzte Richtung. Auf Höhe des Ortsteils Blaiken (Straßenkilometer 14,100) kam der Mann aus bisher unbekannter Ursache über den rechten Fahrbahnrand hinaus und fuhr in weiterer Folge auf eine am Ende abgesenkte Leitschiene, wurde mit seinem PKW auf die Gegenfahrbahn geschleudert, touchierte dort den...

  • 13.01.17
Lokales
Nach der Eröffnung der B 178 ist es Bürgermeister Klaus Manzl nun ein Anliegen, dass auch innerörtlich der Verkehr beruhigt wird.
2 Bilder

Innerörtlich den Verkehr verbessern

ELLMAU (be). Aufgrund der neuen Straßenführung in Ellmau folgt nun die Überlegung, innerörtlich eine Verbesserung herbeizuführen. Verkehrszählungen laufen bereits und verschiedene Ausschüsse befassen sich damit. „Unser Hauptziel ist es, Fußgänger und Radfahrer komfortabel durch den Ort zu leiten und möglichst viel Verkehr aus dem Zentrum zu lenken“, sagt Bürgermeister Klaus Manzl. Erste Verkehrszählungen hat es bereits im September gegeben, um festzustellen, wieviel Verkehr hausgemacht ist und...

  • 13.12.16
Lokales
Der 68-jährige Abbieger blieb beim Unfall unverletzt, die 81-Jährige wurde ins KH St. Johann eingeliefert.
2 Bilder

Frontalzusammenstoß bei Ellmau

ELLMAU. Am 17. Oktober gegen 10:40 Uhr lenkte ein 68-jähriger Pensionist seinen PKW auf der B178 von Ellmau kommend in Richtung Scheffau, wollte an der Kreuzung zur Einfahrt in den Ortsteil „Steinerner Tisch“ links abbiegen und ordnete sich deshalb auf den Abbiegestreifen ein. Aus bisher unbekannter Ursache kam es dabei zu einer frontalen Kollision mit dem entgegenkommenden PKW einer 81-Jährigen. Beide Fahrzeuge kamen nach der Kollision erheblich beschädigt auf der Fahrbahn zum Stillstand. Die...

  • 18.10.16
Lokales
22 Tonnen Hackschnitzel hatte der Sattelzug geladen.
4 Bilder

Viereinhalb Stunden Sperre nach Unfall mit Hackschnitzellaster

ITTER/SÖLL. Am 1. September gegen 16.25 Uhr lenkte ein 39-jähriger Mann aus dem Bezirk Kitzbühel ein Sattelzugfahrzeug samt einem Sattelanhänger gefüllt mit 22 Tonnen Hackschnitzeln auf der B178, der Loferer Bundesstraße, von Wörgl kommend in Fahrtrichtung Ellmau. Zur gleichen Zeit lenkte ein 73-Jähriger, mit seiner Gattin als Beifahrerin, seinen PKW in Fahrtrichtung Wörgl. Der LKW-Lenker geriet aufgrund von Kreislaufproblemen und Übelkeit mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und stieß...

  • 02.09.16
Lokales
Der Motorradlenker und seine 29-jährige Begleiterin wurden beim Auffahrunfall verletzt. (Symbolfoto)

Mit Motorrad auf Pkw aufgefahren – zwei Verletzte

SÖLL. Vermutlich weil ihn die Sonne geblendet hatte, konnte am Abend des 25. August ein 26-jähriger Motorradlenker aus dem Bezirk Kitzbühel auf der B178 bei Söll – trotz Vollbremsung – nicht mehr rechtzeitig anhalten, als ein vor ihm fahrender 44-Jähriger seinen Pkw verkehrsbedingt abbremsen musste. Der Motorradlenker und eine am Sozius mitfahrende 29-Jährige wurden vom Motorrad geschleudert und blieben verletzt auf der Fahrbahn liegen. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurden...

  • 26.08.16
Lokales
"Liste Fritz"-Klubobfrau Andrea Haselwanter-Schneider beim Lokalaugenschein in Scheffau an der B178.
2 Bilder

Liste Fritz sieht "kuriose Vorgangsweise" bei B178-Maßnahmen

SCHEFFAU. "Im Ausschuss (Anm. "Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft, Verkehr und Umwelt") des Tiroler Landtags haben ÖVP und Grüne auf Basis der Informationen aus der Anfragebeantwortung von Landesrat Geisler unseren Antrag abgelehnt. Dieser wird in der kommenden Landtagssitzung am 29. und 30. Juni debattiert und dann abgelehnt", berichtet die "Liste Fritz". Sie stellte am 28. Jänner diesen Jahres folgenden Dringlichkeitsantrag im Tiroler Landtag: „Die Landesregierung wird aufgefordert,...

  • 17.06.16
Lokales
Der Sattelauflieger schlitterte über die Fahrbahn in einen Graben, kollidierte dort mit einem Verkehrsschild und kam 15 Meter weiter zum Stillstand.
3 Bilder

Lastwagen verlor bei voller Fahrt 35-Tonnen-Sattelauflieger

Herrenloser Sattelauflieger schlitterte in Scheffau über die Bundesstraße in einen Graben, verletzt wurde niemand. Die B178 musste für die Bergungsarbeiten gut eine Stunde gesperrt werden SCHEFFAU. Großer Schreck für einen 49-jährigen Lastwagenfahrer aus Kroatien: Als er gestern Mittag auf der B178 in Scheffau in Richtung St. Johann fuhr, verlor er plötzlich aufgrund eines technischen Gebrechens der Sattelkupplung seinen mit 35 Tonnen Plastikabfällen beladenen Sattelauflieger. Crash mit...

  • 22.04.16
Politik
Hermann Stock, LA Andrea Haselwanter-Schneider und Johann Schönberger vor der vielbefahrenen B 178 .

Scheffauer wollen abgedeckte Straße

SCHEFFAU (be). Seit Jahrzehnten wird wegen des Lärms entlang der B 178 diskutiert, vieles wurde mittlerweile realisiert – nun drängen die Scheffauer auf baldigen Umbau und zwar in Form einer abgedeckten Unterflurtrasse, denn der Lärm sei untragbar und die Sicherheit gefährdet. Die beiden Anrainer Hermann Stock und Johann Schönberger erklärten im Frühjahr der Liste-Fritz Obfrau Andrea Haselwanter-Schneider die Situation und diese hat eine Anfrage bei der Landesregierung eingebracht. Wirklich...

  • 13.07.15