Besuch

Beiträge zum Thema Besuch

Zugangskontrollen: Nach Voranmeldung und unter Einhaltung der Sicherheitsregeln dürfen Besucher ins Landesklinikum Klosterneuburg.

Landesklinikum Klosterneuburg
Lockerungen der Besuchsregelung

Der Schutz der Patienten, Bewohner sowie Mitarbeiter steht für die NÖ Landesgesundheitsagentur nach wie vor an erster Stelle. ST. PÖLTEN. „Wir in Niederösterreich setzen auch weiterhin alle notwendigen Maßnahmen, um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten und damit die gesamte Bevölkerung zu schützen. Aufgrund der aktuell weiterhin positiven Entwicklungen der Erkrankungszahlen, freue ich mich Ihnen mitteilen zu dürfen, dass Besuche in den NÖ Kliniken wieder vermehrt möglich sind“,...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Am 15. Mai ist es so weit, da wird die Garten Tulln eröffnen - im Bild: Landesrat Martin Eichtinger.
5

Ökologische Gartenschau
Garten Tulln öffnet am 15. Mai

DIE GARTEN TULLN öffnet am 15. Mai ihre Gartentore – Landesrat Eichtinger und Landesrat Danninger: „DIE GARTEN TULLN – die ,Natur im Garten“ Erlebniswelt - öffnet am 15. Mai wieder ihre Gartentore für Gartenfans und Erholungssuchende.“ TULLN (pa). Das sieben Hektar große Gelände mit 70 Schau- und Mustergärten bietet den Gästen Raum, um sich Ideen für den eigenen Garten zu holen oder einfach die vielfältige Natur zu genießen. Das barrierefreie Gelände ist zudem ein optimales Ausflugsziel für...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
3

Göppinger Reisegruppe im Universalmuseum Kierling

KIERLING (pa). Alle Jahre wieder organisiert der Freundeskreis Göppingen-Klosterneuburg, auch „Quadriga“ genannt, eine Sommerreise nach Klosterneuburg. Dabei gibt es Fixpunkte wie zum Beispiel den Besuch der Sommeroper, Stiftsbesichtigung mit Weinkost, Heurigen-Besuche und jeweils an erster Stelle ein Besuch des Universalmuseums Kierling. Der ehemalige Leiter, GR a.D. Fritz Chlebecek pflegt die Beziehungen, vor allem die kulturellen, zu Göppingen seit weit über 30 Jahren und wurde dafür von...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
3

Integratives Ensemble feiert mit neuem Stück NÖ-Premiere in Kierling

KIERLING. "Es darf in der künstlerischen Arbeit keinen Unterschied zwischen behindert und nicht behindert geben", meint der Produktionsleiter Florian Jung. Das Wiener Ensemble proArte ist seit Jahren für sozialkritisches Theater bekannt. So zum Beispiel durch die Produktionen „Der Tanz im Narrenturm“ (seit 2003 am Spielplan), „Wilde Rosen“ (2008 – 2013) oder zuletzt „Imagine all Generations". Die Niederösterreich-Premiere der neuesten Produktion "Besuch" von Tina Rauchenberger findet...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
Franz Eccher, Elmar Steinböck, Willibald Briza, Andi Gallhofer, Miriam Urbanova, Sonja Fiegl.
3

Verbindungsoffizierin besucht BPK

TULLN. Die ranghöchste Verbindungsoffizierin der Slowakischen Republik in Österreich, Miriam Urbanova, stattete dem Bezirkspolizeikommando (BPK) in Tulln unter Chefin Sonja Fiegl einen offiziellen Besuch ab. Mit dabei waren Franz ECCHER (Firmenchef der VÖB-Direkt) und Willibald Briza (Versicherungsmakler und Parner der VÖB Direkt Versichrungsagentur). Anschließend wurde die Polizeiinspektion besucht, danach lud Eccher zu einer steirischen Jause. Fiegl und Urbanova sind beide seit 25. Jahren im...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Am Grab von Prim. Arthur Weiss. STR Martine Enzmann, Fritz Chlebecek liest einen Segensspruch aus einem alten jüdischen Gebetbuch.
2

Kierlinger Bürger Verein besuchte „Jüdischen Friedhof“

KIERLING (red). Großes Interesse fand der vom KBV, Obmann Walter Bartos, angekündigte Besuch des Klosterneuburger „Jüdischen Friedhofes“. Seit dem Jahre 2007 nimmt sich das „Komitee zur Erhaltung des jüdischen Friedhofes Klosterneuburg - in Memoriam Walter Lauber“ um die Begräbnisstätte an. Der Friedhof selbst ist „aktiv“, so wurde z.B. Walter Lauber im Jahre 2006 dort bestattet. Sowohl Geschichte als auch die Führung durch den Friedhof vermittelte die stellvertretende Obfrau des Komitees, STR...

  • Klosterneuburg
  • Bettina Talkner
Hat in der Wohngruppe neue Freunde gefunden: Amina Dagi (Mitte) mit Christian, Jasmin, Kevin und Rafi (v.l.).

Miss Austria 2012 besuchte Kinderheim

Amina Dagi tippte bei der Fußball-WM auf Brasilien und lag falsch. Dafür besuchte sie jetzt ein Kinderheim. Bei ihrem Besuch in der Pro-Juventute-Wohngruppe in Klosterneuburg nahm sich Miss Austria 2012 Amina Dagi extra viel Zeit und brachte auch russische Süßigkeiten für die Bewohner mit. Die 19-Jährige plauderte mit den wissbegierigen Kindern über ihre Schulzeit in Dagestan und über ihre Erfahrungen als Model und Miss. "Der Nachmittag hat mich emotional sehr berührt. Die Kinder waren so...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik

Volksschule trifft Feuerwehr

KLOSTERNEUBURG (red). Zwei dritte Klassen der Volksschule Anton-Brucknergasse besuchten die Feuerwehr Weidling. Die knapp 50 Kinder erlebten eine spannenden Vormittag. Sie lernten Wichtiges zum Alarmieren und zum richtigen Verhalten in Notfällen. Ein Feuerwehrmann legte vor den Kindern die Atemschutzausrüstung an und demonstrierte, dass man vor dem "fauchenden Monster" keine Angst haben muss. Dann wurden die Feuerwehrfahrzeuge genau unter die Lupe genommen. Als Abschluss durften alle einmal mit...

  • Klosterneuburg
  • Cornelia Grobner
3

Neue Mittelschule besucht Zeitzeugen

KLOSTERNEUBURG (red). Laut Lehrplan wird jeweils in der vierten Klasse der Neuen Mittelschule der Zweite Weltkrieg sowie die Zeit danach behandelt. Es liegt nahe, dass die Menschen, die diese Zeit erlebt haben, viel darüber berichten können. Deshalb ist es bereits Tradition, dass die Schüler und Schülerinnen zu Interviews ins Agnesheim kommen. Einige Bewohner und Bewohnerinnen waren auch diesmal gerne bereit, den jungen Menschen aus ihrem Leben zu erzählen und damit einen Beitrag zum Unterricht...

  • Klosterneuburg
  • Cornelia Grobner
Gerhard Vitek führte eine begeisterte Tanita Tikaram durchs Mozarthaus Vienna. In dem Museum in der Domgasse 5 befindet sich die heute einzige noch existierende Wohnung von Wolfgang Amadé Mozart.
3

Tanita Tikaram besucht das Mozarthaus Vienna

Geschäftsführer Gerhard Vitek begrüßte Tanita Tikaram im Mozarthaus Vienna (Domgasse 5). Die britische Musikerin, die mit ihren Eltern einige Jahre in Deutschland lebte, war von Mozarts einziger heute noch existierenden Wiener Wohnung begeistert! Tikaram landete 1988 mit "Twist in My Sobriety" einen weltweiten Nummer 1-Hit und befindet sich momentan auf Promotiontour für ihre neue CD "Can't Go Back". Weitere Informationen zum Mozarthaus Vienna finden Sie online auf...

  • Klosterneuburg
  • Petra Bukowsky

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.