Bohnensterz

Beiträge zum Thema Bohnensterz

Leute

Was soll ich heute bloß kochen
"Mach einen Bohnensterz" meint Oma Cilli

Wie kommst denn auf den, den habe ich noch nie gemacht, ob der uns schmeckt? "Ich sehe in deinem Vorräten einige Dosen weiße Bohnen. Hast du etwas zu viel gehamstert und jetzt stehen sie da und keiner braucht sie." Wie geht denn der, sicher sehr kompliziert wie fast alles in deiner Küche liebe Oma. "Im Gegenteil, du brauchst nur 3 Dinge: 300 g Mehl, 200 g weiße Bohnen und 100 g Schmalz." Zuerst gibst du das Mehl in einen Topf und erhitzt es unter ständigem Rühren, ohne Fett nur das Mehl,...

  • 30.04.20
  •  9
  •  4
Leute

Ein wenig Erholung für den Magen
Oma Cilli weiß sicher etwas

Da bin ich mir aber ganz sicher, kann ich mich doch an ihren Bohnensterz gut erinnern. Oma Cilli hat immer gesagt: "Du Krispindel iss brav, dann wirst du kräftig". Oma und jetzt? Schau was aus mir für ein kräftiges Mädel geworden ist, viel zu kräftig ggggg! Bohnensterz 500 g Bohnen (ja nicht aus der Dose meint Oma Cilli - hat ja keine gekannt) probieren könnte man es ja, wenn sie einmal nicht herunter schaut. 0,25 Wasser 2 El Schmalz oder Butter 1 Tl Salz 500 g Mehl 1 Liter Wasser...

  • 12.11.19
  •  8
  •  8
Lokales
6 Bilder

HBLA Oberwart
Traditionelle Fastenspeisen an der HLW Oberwart

Die Schüler_innen des 2. Jahrganges der HLW haben sich intensiv mit Fastenspeisen auseinandergesetzt.  Der traditionelle burgenländische/steirische „Bohnensterz“ stand dabei im Mittelpunkt. Als Beilage kann kalte Milch, Apfelkompott oder Rahm-Gurkensalat gereicht werden. Sterzliebhaber essen ihn auch gerne in einer Bohnensuppe serviert. Gutes Gelingen!

  • 11.04.19
  •  1
  •  1
Leute

Beim Wirt kostert der Sterz um die 7,-- pro Teller
Bohnensterz Rezept

Eine Delikatesse in unserer Zeit. Seinen Ruf hat er abgelegt ein Essen für arme Leute zu sein. Übrigens eine burgenländische Spezialität die von uns aus den benachbarten Westungarn übernommen wurde. Es waren die "Bozüchter" aus Ödenburg. Das jetzige Bgld. gehörte einmal zu Ungarn - 1921 wurde es österr. Ich nehme eine große Dose weiße Bohnen und gare sie im Topf bis sie weich sind. Es gibt auch welche die bereits vorgegart am Markt sind. Ein heller Sterz wird mit Weizenmehl, ein dunkler...

  • 10.02.19
Wirtschaft
Der Stadtwirt Raimund "Mundi" Schmidinger und sein Team geben jeden Tag ein bisschen mehr für ihre Gäste.
7 Bilder

Der Stadtwirt Oberwart: Bisserl mehr als anderswo

Der Oberwarter Stadtwirt setzt auf Regionalität und das mit der Portion mehr an Qualität, Service und Freundlichkeit - das schätzen auch die vielen Gäste. Bereits seit 1904 besteht das Wirtshaus, das seit dem 1. Oktober 2009 nun Raimund „Mundi“ Schmidinger führt, zunächst als Pächter und seit 2012 als Besitzer. Der gebürtige Oberösterreicher absolvierte die Koch/Kellner-Lehre und war in Rom, Zürich, Hamburg und auf Kreuzfahrtschiffen tätig. Als Gastronomieverantwortlicher bei Rockfestivals kam...

  • 30.04.18
Leute

Aus einem arme Leute Essen wird ein Spezialität

Gemeint ist hier der Bohnensterz und das Bohnenstrudel. Restaurant-Küche und Heurige-Lokale mit warmer Küche in östlicher Region sind auf die Idee gekommen das z.B. der Bohnensterz ein sehr gutes Geschäft ist denn die Eigenkosten sind niedrig, die Zubereitungszeit kurz - da stimmt die Wertschöpf- ung perfekt.. Voraus gesetzt die Nachfrage ist vorhanden. Wie sich die Zeit geändert hat denn als es vielen Menschen nicht gut ging standen Bohnengerichte ständig auf dem Tisch. Die Gerichte waren...

  • 01.05.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.