Sterz

Beiträge zum Thema Sterz

Die Fuchsbartl-Banda spielt beim Altweibersommer-Markt in ihrer Heimatgemeinde Deutschfeistritz auf.

Altweibersommer-Markt in Deutschfeistritz

Mit dem Alter von Frauen hat der Altweibersommer-Markt, der am 28. September in Deutschfeistritz über die Bühne geht, nichts zu tun. Es sind die spätsommerlichen Herbsttage, die der milden Jahreszeit den Namen geben. Ab 10:00 Uhr wird im Innenhof des Sensenwerkes ein altertümlicher Viktualienmarkt mit Selbstgemachtem aus Großmutters Kochbuch, wie feine Strudel, Marmeladen oder Schnäpsen abgehalten. Kulinarisch werden Sterz, Suppen und Kesselwurst aufgetischt. Neben Vorführungen im Schmieden,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Helmut Baudendistel, Werner Skringer, Nina Kostner, Karl Ziegler und Robert Maitz vom Gemeindevorstand luden in Fernitz-Mellach zum Sterzsonntag.
2

Den Sterzsonntag ließ sich Fernitz-Mellach schmecken

Beim traditionellen Sterzsonntag in Fernitz-Mellach tischte die ÖVP 150 Liter Sterz und 70 Liter Schwammerlsuppe am Kirchplatz auf. Die Großeltern-Generation wurde mit Sterz groß, heute zählen Türken- und Heidensterz zur kulinarischen Rarität. „Weggeworfen wurde damals nichts, die Sterzresteln wurden entweder am Abend aufgeröstet oder kamen am nächsten Tag in die Suppe“, erinnert sich eine Besucherin. In Fernitz-Mellach blieb kein Bröserl Sterz übrig, was die Sterzköchinnen Anneliese Skrinner,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Am 8. September ist wieder Sterzsonntag in Fernitz-Mellach

Sterzsonntag in Fernitz-Mellach

Sterz war das Alltagsgericht der Großeltern, heute zählt dieses steirische Schmankerl zu den kulinarischen Raritäten. Nicht so beim Sterzsonntag in Fernitz-Mellach. Da tischt die ÖVP am 8. September ab 9:30 Uhr am Kirchplatz Türken- und Heidensterz auf. Dazu gibt’s Schwammerlsuppe oder Kaffee. Der Sterzsonntag hat in Fernitz-Mellach lange Tradition und zählt zu den Highlights im Dorfleben.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl

Bauernsilvester der Mürzer Wirte und Vereine

Der Stadtplatz von Mürzzuschlag dient als Kulisse für den Uraltbrauch, den man schon vor Generationen einen Tag vor Jahreswechsel zu feiern pflegte. Sterzkochen, Spanferkel grillen und eiserne Glücksbringer aus Schmiedemeisterhand auf originalen Ambossen geschlagen sowie Musik sorgen für Stimmung. Wann: 30.12.2017 17:00:00 Wo: Stadtplatz, Stadtpl., 8680 Mürzzuschlag ...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Woche Mürztal

2. Hönigsberger Adventmarkt - ESV Neubausiedlung

Neben diversen Schmankerln wie Sterz, Saure Suppe, Bratwurst und Glühwein werden auch verschiedene Aussteller ihre Produkte präsentieren und zum Verkauf anbieten. Der Großteil des Reinerlöses kommt der Steirischen Kinderkrebshilfe zugute!!!  Wann: 09.12.2017 14:00:00 Wo: Clublokal Grabelandgasse, 8682 Hönigsberg auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Mürztal
  • Woche Mürztal

Stattegg feiert am Dorfplatz

Zusammenkommen und die Dorfgemeinschaft pflegen, das steht beim Sterzfrühstück und dem Dorffest am 23. und 24. September in Stattegg im Vordergrund. Sterz und Kaffee gibt es am Samstag beim Bürgermeisterfrühstück ab 7:00 Uhr. Geredet wird dabei auch über die optimale Nutzung des Dorfplatzes, der zurzeit von der Stattegger Straße geteilt wird. Die Gemeinde plant eine Verkehrsberuhigung in diesem Bereich und ersucht die Bürger um deren Vorstellungen dazu. Am Sonntag steht das Dorffest unter dem...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Volles Haus beim "Sterz Event" 2017 in Rohrbach an der Lafnitz.

Der „Sterz Event“ 2017

Ein voller Erfolg war auch dieses Jahr wieder der „Sterz Event“ in Rohrbach an der Lafnitz. Zum Warm Up starteten am Tag ein die WM Sound Partner mit ihrer Partytime und DJ Dave Vader im Discozelt, wo dem Publikum so richtig eingeheizt wurde. „K´s Live“ waren schließlich der Hauptakt des Abends bei vollem Haus. „K’s Live“ vereint 40 Jahre Musikgeschichte in einer Show und verpacken Rock- bis Volksmusik in einer einzigartigen Kombination aus Steirischer Harmonika und rockigen Sounds. Wie kaum...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Dietmar Hammerl
Herbert Paukert präsentiert am 25. Oktober um 18 Uhr in Herbert’s Stubn in Feldkirchen sein neues Buch "Sterz & Polenta".

Große Buchpräsentation in Feldkirchen

Polenta ist heute ein fester Bestandteil der gehobenen Küche. Ursprünglich war der Sterz ja ein Gericht der bäuerlichen Bevölkerung. In seinem neuen Buch vereint Herbert Paukert, der gemeinsam mit seiner Frau und seiner Tochter seit 2000 den Gastronomiebetrieb Herbert’s Stubn in Feldkirchen betreibt, 130 Rezepte zum Thema "Sterz & Polenta". Paukert zeigt dabei auf, wie vielseitig der Maisgrieß einsetzbar ist. Vielseitig einsetzbar Ob in der Polenta-Lauch-Suppe, beim Heiden- oder...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
18

Großartiges Dorffest in Stattegg

Mit Sterz, Blasmusik, Handwerkskunst und Oldtimer-Traktoren feierte Stattegg sein Dorffest. Eingeleitet wurde es tags zuvor mit einem Bürgermeisterfrühstück, bei dem die Sterzkaiser Georg Schlegl und GR Heribert Eckhart das steirische Nationalgericht auftischten. Das Dorffest selbst ist eine Einladung, dass „die Leute zusammenkommen, miteinander reden und sich gut unterhalten“, so Bgm. Karl Zimmermann. Und dieser Aufforderung kamen die Stattegger zahlreich und mit guter Laune nach. Ein...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Ein Höhepunkt im Kulturprogramm von Stattegg ist das Dorffest, das am 25. September am Dorfplatz über die Bühne geht
2

Dorffest in Stattegg

Zusammenkommen und die Dorfgemeinschaft pflegen, das steht beim Sterzfrühstück und dem Dorffest am 24. und 25. September in Stattegg im Vordergrund. Sterz und Kaffee gibt es am Samstag beim Bürgermeisterfrühstück ab 7:00 Uhr, am Sonntag steht um 11:00 Uhr der Frühschoppen mit dem Musikverein St.Veit- Andritz- Stattegg am Programm, bevor die Krakauer den Taktstock übernehmen. Beim Korbflechten, Drechseln oder Spinnen kann der alten Handwerkskunst über die Schulter geschaut werden und für die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
3

Sterzsonntag in Fernitz-Mellach

Früher war er das Arme-Leute-Essen, heute erlebt der Sterz eine Renaissance und gilt als kulinarisches Schmankerl. Die ÖVP Fernitz-Mellach tischte bei ihrem schon zur Tradition gewordenen Sterzsonntag das steirische Nationalgericht am Kirchplatz auf. Zum Türken- oder Heidensterz ließen sich die zahlreichen Besucher die Schwammerlsuppe aus der Küche vom Murbergstub’n Wirt schmecken. Für das gewisse Extra beim Sterz sorgte Gemeindekassier Werner Skringer mit einer Portion Grammeln, an der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
29

Pannonische Kulinarikreihe: Sterzvariationen

Die Zubereitung des Sterzes kann nicht aus Büchern gelernt werden, sondern nur durch Erfahrung. Diese Erfahrung teilte Maria Seper im Rahmen der Pannonischen Kulinarikreihe des Burgenländisch-Ungarischen Kulturvereins. Die geschickte Köchin zeigte, wie Bohnensterz, Kartoffelsterz und gerührter Sterz zubereitet werden. Natürlich durften die Gäste auch selbst zum Kochlöffel greifen und sich an der Zubereitung der burgenländischen Spezialität versuchen.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Burgenländisch-Ungarischer Kulturverein
Alles Sterz heißt es am kommenden Sonntag in Fernitz-Mellach.
2

Sterzsonntag in Fernitz-Mellach

Mit Sterz sind die Urgroßeltern groß geworden. Heute zählt das „Armeleute-Essen“ von anno dazumal zu seltenen kulinarischen Genüssen. Fernitz-Mellach hält mit dem Sterzsonntag die Tradition hoch. Am 6. September tischt die ÖVP ab 10:00 Uhr am Kirchplatz Sterz in allen Varianten auf. An der Sterzpfanne stehen Bgm. Karl Ziegler und Gemeinderäte und legen noch ein paar Grammeln nach, damit’s auch wie aus Omas Küche schmeckt.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Die Bauernbundortsgruppe präsentierte sich standesgemäß in Tracht.

Der Steirerbua traf auf das Steirerdirndl

BAD RADKERSBURG. Die Bauernbundortsgruppe Bad Radkersburg tischte bei der Veranstaltung "Flanieren und RAdieren in Bad Radkersburg", die dieses Mal ganz gemäß dem Motto “Steirerbua trifft Steirermadl” über die Bühne gegangen ist, regionale Sterz-Schmankerln auf. Darbietungen der Volkstanzgruppe Bad Radkersburg wussten das Publikum in den Bann zu ziehen.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die Schülerinnen und Schüler übergaben mit ihren Lehrerinnen Christine Kossits und Monika Grandits den Spendenscheck an Waltraud Jost und Anna Weber von der Caritas Güssing.

Sterz-Essen brachte 2.000 Euro Spenden

Rund 1.000 Portionen Sterz kochte, servierte und verkaufte der zweite Jahrgang der Schule für Sozialbetreuungsberufe in Güssing an einem Aktionstag im März. Das Resultat waren 2004,86 Euro Spende, die der Pfarr-Caritas übergeben wurde. Das Geld kommt notleidenden Familien aus dem Raum Güssing zugute.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
"Sterz-Event" 2015 bei vollem Haus lief die Party bis in die frühen Morgenstunden

Der „Sterz Event“ 2015

Ein voller Erfolg war auch dieses Jahr wieder der „Sterz Event“ in Rohrbach an der Lafnitz. Veranstalter Martin Hammerl „Sterz“ zeigte sich sichtlich zufrieden, als er an diesem verlängerten Wochenende mehrere Tausend Besucher begrüßen konnte. Zum Warm Up starteten am 1. Mai die „Hoatfoahra“ mit ihrem beliebten Austro-programm und heizte dem Publikum so richtig ein. „Egon 7 – Liveband Austria“ war schließlich der Hauptact des Abends bei vollem Haus. Die Liveshowband begeistert seit 1995 ihre...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Dietmar Hammerl
Die Schülerinnen und Schüler der Sozialberufsschule bereiteten jede Menge Bohnensterz und Heidensterz zu.
1 6

Mit Baunl oder huanig: 1.000 Sterz-Portionen nach Oma-Art

"Deis hout die Oma immer koucht." So lautete der Ausgangspunkt für das Benefiz-Sterzessen, das der zweite Jahrgang der Schule für Sozialbetreuungsberufe in Güssing organisierte. In der Kochgruppe des Schuljahrgangs sei diese Idee entstanden und umgesetzt worden, erzählt Klassenlehrerin Christine Kossits. 70 Kilo Mehl und 30 Kilo Bohnen haben die 17 Schülerinnen und Schüler verarbeitet. Rund tausend Portionen "Baunlsterz" und "huaniger Sterz" sind daraus entstanden, dazu gab`s nach guter...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Juliana Donnerer lässt in die Sterzpfanne blicken.
12

Alles Sterz

Mit dieser Leidenschaft zu Sterz hatte niemand gerechnet. Der von Juliana Donnerer organisierte Kochnachmittag in der Kalsdorfer Haindlmühle war der Publikumsmagnet in der Region. Hanna Haindl kochte mit den Teilnehmern Süßes und Pikantes, darunter einen Sterz-Schmarren und einen echten Heidensterz. An eine Wiederholung des kulinarischen Sterz-Festivals ist gedacht. www.haindlmuehle.eu

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Der 2. Jahrgang der Sozialberufsschule Güssing kocht auf nach traditionellem Rezept und für eine gute Sache.

Sterz-Essen für bedürftige Familien

"A huanigs Möi, Baunl und Schmoiz ..." Heidensterz mit saurer Suppe, Bohnensterz mit Apfelkompott oder Buttermilch - diese traditionellen burgenländischen Sterzgerichte gibt es am Freitag, dem 6. März, in der HBLA Güssing zu verkosten. Der 2. Ausbildungsjahrgang der Schule für Sozialbetreuungsberufe unterstützt mit dem Erlös der Veranstaltung Familien in Not aus der Region Güssing. Weitergeleitet wird die Unterstützung über die Pfarre Güssing in Form von Gutscheinen. Hianzisch...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Sterz im März

Mit dem Reinerlös unterstützen Sie Familien in Not in unserer Region. Eine Veranstaltung der 2. Klasse der Schule für Sozialbetreuungsberufe Güssing. Wann: 06.03.2015 11:00:00 Wo: Ecole Güssing Schulstrasse 17, Schulstraße 17, 7540 Güssing auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Güssing
  • Reinhard Karner
Allerlei aus Sterz zeigt Juliane Donnerer beim Kochkurs am 27. Februar.

Alles Sterz

Die Großelterngeneration ist damit groß geworden. Heute zählt der Sterz am Teller vielfach zu den Raritäten. „Alles Sterz“ heißt es am 27. Februar bei einem Kochkurs mit Juliane Donnerer in der Kalsdorfer Haindl-Mühle. Ab 15.00 Uhr führt die Obfrau der Werndorfer Frauenbewegung in die Kulinarik mit Sterz von süß bis pikant ein. Infos und Anmeldung: 0660-4055329

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
1

Heute gibt es Sterz

Schnell gekocht und allseits beliebt. Einen halben Liter Wasser salzen und aufkochen lassen. 20 dag Maisgrieß (Sterzmehl) einrühren. Umrühren, gut aufqellen lassen, mit der Gabel lockern und fertig. Dazu passt hervorragend: Kaffee, saure Milch, Buttermilch oder eine Schwammerlsuppe Weitere lokale Kochrezepte.

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Waltraud Fischer
1 19

Sterzsonntag in Fernitz

Andere haben ihre Haute Cousine, Fernitz hat seinen Sterzsonntag. Aufgetischt wird die heimliche steirische Nationalspeise am Kirchplatz. Die Fernitzer langten bei Brennsterz oder Polenta mit Schwammerlsuppe kräftig zu. „Ich freu mich, wenn die Leute zusammenkommen und reden, und wenn’s schmeckt“, sagt Vzbgm. Dr. Hans Berghold. Wo: Kirchplatz, 8072 Fernitz bei Graz auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.