Brand in Leibnitz

Beiträge zum Thema Brand in Leibnitz

Lokales
42 Bilder

26 Feuerwehren bekämpften den Brand

Kurz nach 14 Uhr kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einem Brand in einem Reitstall. Laut erster Auskunft von der Einsatzleitung Kaindorf a. d. Sulm steht das Gehöft in Vollbrand. Vom Brand betroffen ist auch der angrenzende Wald – Richtung Seggauberg – betroffen sind ca. 5000 m2. Waldfläche. Menschen und Tiere sind laut Einsatzleitung nicht in Gefahr. Eingesetzt sind 16 Feuerwehren mit ca. 300 Einsatzkräften. Mitalarmiert ist auch der Tanklöschzug ca. 50.000 Liter Wasser, um den...

  • 24.03.20
Lokales

Riesenbrand in Leibnitz: Bitte die Straßen freihalten!

Kürzlich ereignete sich in Leibnitz ein riesiger Brand. Ein Reitstall geriet in Flammen. Die Rauchwolke überragt das gesamte Sulmtal. Bitte haltet die Straßen frei für die Einsatzkräfte! Die WOCHE Leibnitz wurde informiert, dass es selbst in solchen Situationen viele Schaulustige auf den Straßen gibt! 170 Feuerleute stehen im Einsatz 16 Feuerwehren bekämpfen den Brand

  • 24.03.20
Lokales

Danke an alle Einsatzkräfte
Stadtfeuerwehr löschte Brand im Seniorenwohnheim Leibnitz

Am 25.11.2019, 20:08 Uhr brach im Erdgeschoss des Seniorenwohnheimes Leibnitz in einer Wohnung ein Brand aus. LEIBNITZ. Durch den Brand wurde ein Großteil der Wohnung zerstört. Die darüber liegende Wohnung im 1. Obergeschoss wurde ebenso in Mitleidenschaft gezogen. Der Brand wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Leibnitz unter Einsatz von schwerem Atemschutz mit 36 Mann gelöscht. Der Bewohner, ein 57-jähriger Mann aus dem Bezirk Leibnitz, erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde mit dem...

  • 26.11.19
Lokales

Danke an die Einsatzkräfze
Küchenbrand in Leibnitz

Leibnitz.- In der Nacht auf Sonntag, 21. April 2019, brach in der Küche einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus ein Brand aus. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Gegen 00:30 Uhr wollte ein 50-Jähriger Bewohner laut eigenen Angaben Speiseöl auf dem Herd in seiner Küche erhitzen, um darin Pommes Frites zu frittieren. Er schaltete die Herdplatte ein, begab sich dann jedoch ins Wohnzimmer und dürfte in weiterer Folge eingeschlafen sein. Wenig später dürfte der 50-Jährige den Brand aber...

  • 21.04.19
Lokales

Danke an die Einsatzkräfte
Brand in einem Mehrparteienhaus in Leibnitz

Leibnitz. – Montagmittag, 11. Februar 2019, brach in einer im Erdgeschoß gelegenen Wohnung eines Mehrparteienhauses ein Brand aus. Gegen 11.30 Uhr brach der Brand aus bisher ungeklärter Ursache im Esszimmer der Wohnung aus. Es entstand ein Schaden in noch unbekannter Höhe, verletzt wurde niemand. Die Freiwilligen Feuerwehren Leibnitz und Kaindorf an der Sulm, mit vier Fahrzeugen und 20 Personen im Einsatz, konnten den Brand löschen. Die Erhebungen zur Brandursache laufen.

  • 11.02.19
Lokales

Brand in Leibnitz: Dank an die FF Leibnitz, Seggauberg und Kaindorf

Die Florianis standen in der Nacht auf den 5. Mai bei Löscharbeiten im Einsatz. In der Nacht auf den 5. Mai 2018 geriet der Dachstuhl eines Anwesens in Brand. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Gegen 00.15 Uhr bemerkte der 58-jährige Eigentümer den Brand und veranlasste die Verständigung der Einsatzkräfte. Er selbst begann sofort mit den Löscharbeiten. Die Freiwilligen Feuerwehren Leibnitz, Seggauberg und Kaindorf, mit 50 Kräften im Einsatz, konnten den vermutlich durch einen...

  • 05.05.18
Lokales

Brand in Leibnitz: Polizisten zufällig vor Ort

Aus bisher unbekannter Ursache brach Dienstagmittag, 30. Jänner 2018, in einem Einfamilienhaus in Leibnitz ein Brand aus. Verletzt wurde niemand. Gegen 10:50 Uhr nahm eine 77-jährige Bewohnerin Brandgeruch wahr und verließ mit einer 87-jährigen Bewohnerin das Einfamilienhaus. Zufällig vorbeikommende Polizisten brachten sie rechtzeitig aus dem Gefahrenbereich, wodurch diese unverletzt blieben. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Lebring, Lang, Wildon und Schönberg löschten den Brand. Durch den...

  • 30.01.18
Lokales

Feuerwehr war schnell zur Stelle

 Aus bisher ungeklärter Ursache geriet Samstagfrüh, 26. August 2017, eine Wohnung in Brand. Das Feuer wurde von der Feuerwehr gelöscht, die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Gegen 05:00 Uhr alarmierten Nachbarn die Einsatzkräfte, dass in der Lastenstraße im zweiten Stock eines Mehrparteienwohnhauses ein Brand ausgebrochen sei. Vermutlich nahm das Feuer am Balkon seinen Ausgang und griff ins Wohnungsinnere über. Die Wohnungsmieterin war zum Brandzeitpunkt nicht zu Hause, die...

  • 26.08.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.