Brandeinsatz

Beiträge zum Thema Brandeinsatz

Brandeinsatz der FF Statzendorf in Hain.
5

Statzendorf
Brandeinsatz der FF Statzendorf in Hain

STATZENDORF/HAIN. (pa) Am Freitag, den 18. Juni wurde die Freiwillige Feuerwehr Statzendorf gemeinsam mit acht weiteren Feuerwehren zu einem Großbrand nach Kleinhain alarmiert. Unverzüglich rückten alle Fahrzeuge zum Einsatz aus. Am Einsatzort angekommen konnte ein Atemschutztrupp der Feuerwehr Statzendorf sofort mit den Löscharbeiten beginnen. In weitere Folge wurde mit dem Hilfeleistungsfahrzeug das Großtanklöschfahrzeug der Feuerwehr St. Pölten-Stadt mit Löschwasser versorgt. Das...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher
Das Feuer konnte rasch gelöscht werden.
2

Brandeinsatz
Feuerwehren rückten zum Entsorgungszentrum aus

WÖLBLING (pa). Ein Brand in einem Entsorgungsunternehmen in Unterwölbling rief die Freiwilligen Feuerwehren Kuffern, Hain-Zagging und Statzendorf heute, 2. Dezember, auf den Plan.  Kleinbrand im Freien Nachdem die FF-Statzendorf zum Einsatz ausrückte, konnte vor Ort rasch Entwarnung gegeben werden. Glücklicherweise handelte es sich nur um einen Kleinbrand im Freien der rasch gelöscht werden konnte. Durch den Einsatzleiter wurde die Nachalarmierung der örtlich zuständigen Feuerwehr Unterwölbling...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Jacqueline Zehndorfer, Andreas Ollatsberger und Oliver Wallner kontrollierten das Brandobjekt gemeinsam mit Nachbar und Feuerwehrmann Stefan Dörflinger.
2

Herzogenburg
Stiftstadt-Floriani eilt Nachbarin bei Fettbrand zur Hilfe

HERZOGENBURG. In einer Pfanne befindliches Öl sorgte gestern für einen Feuerwehreinsatz in der Herzogenburger Innenstadt. Alarmiert durch das Piepsen eines Heimrauchmelders eilte Feuerwehrmann Stefan Dörflinger sofort seiner Nachbarin zu Hilfe, als diese erste Löschversuche mit einer Löschdecke unternahm. Nach kurzer Erkundung entfernte er routiniert das Brandgut vom Herd und brachte es ins Freie. Nebenbei alarmierte er noch seine Kameraden von der Stadtfeuerwehr. Die anrückenden Einsatzkräfte...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
55

FF-Übung wie in Notre Dame: "Brandanschlag auf Pfarrkirche"

KLEINHAIN. Nicht einmal 24 Stunden nach dem verheerenden Brand in der Kirche Notre Dame in Paris übte die FF Hain-Zagging gemeinsam mit dem Unterabschnitt ebendieses Szenario in der Pfarrkirche Kleinhain.  Viele Einzelaufgaben mussten gemeistert werden Übungsannahme war ein Brandanschlag auf die Kirche, wobei die Türen mit brennendem Holz verbarrikadiert und somit die Gottesdienstbesucher eingeschlossen waren. Es galt somit eine ganze Reihe von Einzelaufgaben gemeinsam zu meistern. Mit dabei...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
4

Branddienstübung der Feuerwehr Statzendorf in Absdorf

STATZENDORF (mk). "Kleinbrand in Absdorf in der Helenengasse 8" - so lautete die Alarmierung zur Branddienstübung am Montag, den elften Juni. Unverzüglich rückten Tank, Rüstlösch und Bus Statzendorf laut interner Ausrückeordnung zum Übungsobjekt aus. Bereits während der Anfahrt rüstete sich ein Atemschutztrupp aus. Bei Ankunft am Übungsort nahm der Gruppenkommandant die Erkundung vor und erteilte sofort einen Einsatzbefehl. Mit der formstabilen Niederdruckhaspel konnte der Brand mit einem...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Ein PKW fing in unmittelbarer Nähe einer Windkraftanlage Feuer.
2

Gefährlicher Fahrzeugbrand am Schauerberg in Statzendorf

STATZENDORF. Zu einem gefährlichen Fahrzeugbrand wurde die Freiwillige Feuerwehr Statzendorf am Samstag, den zwölften Mai, alarmiert. Am Schauerberg fing ein PKW in unmittelbarer Nähe einer Windkraftanlage Feuer. Effiziente Brandbekämpfung Unverzüglich konnte das Hilfeleistungsfahrzeug und das Rüstlöschfahrzeug zum Einsatzort ausrücken. Vor Ort konnte ein Brand im Motorraum eines Fahrzeuges festgestellt werden. Sofort wurde ein Mittelschaumrohr unter Atemschutz vorgenommen. Mit dem...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Mit zwei Wasserwerfern und zwei C-Rohren wurden angrenzende Gebäude geschützt.
4

Branddienstübung im Sägewerk Burger in Rottersdorf

STATZENDORF (mk). Die Freiwillige Feuerwehr Statzendorf folgte der Einladung von Franz Burger zur Abhaltung einer Branddienstübung im gleichnamigen Sägewerk in Rottersdorf. Brand und vermisste Person Übungsannahme war ein Brand in der Säge, gleichzeitig galt eine Person als vermisst. Unverzüglich rüsteten sich zwei Atemschutztrupps aus, um einerseits die Brandbekämpfung vorzunehmen und andererseits die vermisste Person aufzufinden. Mit der Wärmebildkamera konnte die Person in einem...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Die große Herausforderung bestand darin, den betroffenen Anhänger aus einer Lagerhalle zu ziehen um ihn anschließend abzukippen.
5

Brandeinsatz geht für Landwirt glimpflich aus

STATZENDORF/ROTTERSDORF (mk). Die Freiwillige Feuerwehr Statzendorf wurde am Donnerstag, dem 10. Mai, zu einem Brandeinsatz nach Rottersdorf gerufen. Glück im Unglück hatte ein Landwirt am Vormittag, als der Brand entdeckt wurde. Hackgut hatte sich entzündet Bereits in den Vormittagsstunden konnt in Rottersdorf Brandgeruch wahrgenommen werden. Einige Personen hielten bereits Nachschau. Bald konnte man den Auslöser finden. Hackgut, dass in einem Anhänger gelagert war, hatte sich selbst...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Die Feuerwehr Neulengbach-Stadt kühlte den Motorraum und konnte ein Übergreifen des Brandes auf andere Fahrzeuge verhindern.

"Feuerwehrheld" löschte Motorbrand

Das rasche Eingreifen eines zufällig verbeikommenden Feuerwehrmannes größeren Schaden in der Neulengbacher Park-and-ride-Anlage. NEULENGBACH (red). Glimpflich verlaufen ist ein Motorbrand in der Neulengbacher Park-and-ride-Anlage am vergangenen Donnerstag. Durch das schnelle Eingreifen eines Feuerwehrmannes, der zufällig zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort war, konnte ein größerer Schaden verhindert werden. Flammen über der Motorhaube In der nahezu vollen zweiten Etage des Parkhauses...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr wurde ein größerer Schaden vermieden.

Lagerhaus Neulengbach: Elektrolager stand in Flammen

NEULENGBACH (mh). Ein Brand im Elektrolager des Neulengbacher Lagerhauses beschäftigte die Feuerwehr Neulengbach-Stadt vergangenen Dienstag. "Ausgerüstet mit einer Wärmebildkamera und einer Löschleitung ergab das erste Bild eine sehr große Hitzeentwicklung im Lagerraum", schildert Kommandant Ignaz Mascha. "Der Löschvorgang konnte sofort gestartet werden und war vom Erfolg gezeichnet." Die Brandursache ist vermutlich auf einen technischen Defekt zurückzuführen.

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Im Minutentakt trafen die Einsatzkräfte ein und begannen mit einem umfassenden Außenangriff.

Neun Feuerwehren löschten Großbrand in Wimmersdorf

WIMMERSDORF (mh). In der gesamten Region heulten am vergangenen Mittwochabend die Sirenen. Ein Bauernhof in Wimmersdorf stand in Flammen. "Aus unbekannter Ursache war der westliche Gebäudetrakt eines Vierkant-hofes in Brand geraten", schildert ein Sprecher der Feuerwehr, die mit Mannschaften aus Asperhofen, Dornberg-Geigelberg, Grabensee, Johannesberg, Markersdorf, Maria Anzbach, Neulengbach, Siegersdorf und Unter-Oberndorf mit insgesamt 22 Fahrzeugen und 127 Mann im Einsatz waren. Beim...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Beim Brandeinsatz neben der Autobahn musste die Rauchentwicklung zur A1 schnell unterbunden werden.

Lkw-Fahrerkabine ging in Altlengbach in Flammen auf

ALTLENGBACH (mh). Die Fahrerkabine eines Holzschleppers stand am vergangenen Freitagvormittag kurz vor Mittag aus ungeklärter Ursache bereits in Vollbrand, als die Feuerwehren aus Altlengbach, Eichgraben, St. Christophen und Neustift-Innermanzing am Einsatzort an der Westautobahn eintrafen. Rauch auf der Autobahn Auch die direkt angrenzende Böschung zur Autobahn hatte bereits Feuer gefangen. "Die Flammen breiten sich bereits bis zur Lärmschutzwand aus", berichteten die Florianis. Rauchschwaden...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Die Feuerwehr Kasten musste den Komposthaufen abräumen um Glutnester ablöschen zu können.

Komposthaufen ging in Flammen auf

KASTEN (mh). Ein Komposthaufen war am vergangenen Freitagnachmittag im Ortszentrum von Kasten in Brand geraten. "Eine Anrainerin konnte die Brandausbreitung bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte eindämmen", berichtet die Feuerwehr Kasten. Die Florianis räumten den Komposthaufen ab, um Glutnester ablöschen zu können.

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Die Korbwaren im Laderaum des Lieferwagens überstanden das Feuer. Die Kabine und der Motorraum brannten aus.

Kleintransporter stand auf der A1-Abfahrt in Flammen

ST. CHRISTOPHEN (mh). Auf dem Autobahnzubringer zur A1 fing ein Kleinbus am Samstagabend aus ungeklärter Ursache Feuer. Um 20.20 Uhr standen die Fahrerkabine und der Motorraum des Kleintransporters bereits in Vollbrand. Der Lenker aus dem Bezirk Tulln konnte sich rechtzeitig aus dem Wagen retten. Die Feuerwehren Neulengbach-Stadt und St. Christophen trafen innerhalb von fünf Minuten bei dem brennenden Fahrzeug ein und bekämpften die Flammen mit Wasser und Schaum. Da die elektronische Steuerung...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Der Zimmerbrand wurde vermutlich durch eine Kerze ausgelöst.

Brand im Pflegeheim Beer verlief glimpflich

Der Chef und zwei Schwestern griffen sofort zu den Feuerlöschern und verhinderten eine Ka­ta­s­t­ro­phe. NEULENGBACH (mh). Auch eine Woche nach dem Zimmerbrand im dritten Stock des privaten Pflegeheims für Psychiatrie und Neurologie sitzt dem Personal noch immer der Schreck in den Knochen. Bei Geschäftsführer Ulrich Beer und den beiden Schwestern, die am vergangenen Donnerstag-abend geistesgegenwärtig sofort zu den Feuerlöschern griffen, bestätigte sich der Verdacht auf Rauchgasvergiftung...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Beim Eintreffen der Feuerwehren stand die Maschinenhalle bereits in Vollbrand.
4

Feuer vernichtete Maschinenhalle

Eine Woche nach dem Großbrand steht ganz Hofstetten-Grünau hinter der geschädigten Familie. PLAMBACH (mh). Ein verheerender Großbrand in Plambach in der Gemeinde Hofstetten-Grünau hielt vergangene Woche zehn Feuerwehren mit 31 Fahrzeugen und 204 Mann in Atem. 200.000 Euro Schaden Am Mittwochnachmittag brach in der Maschinenhalle der Landwirtfamilie Janker ein Feuer aus, das den Dachstuhl und das gesamte Inventar samt Hackschnitzel-, Heu- und Strohlager und verschiedene landwirtschaftliche...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Ein Blitz wie auf unserem Symbolfoto schlug direkt neben den Wohnhäusern ein.
2

Blitz schlug in Maria Anzbach ein

Ein einziger gewaltiger Blitz zerstörte die gesamte Elektrik in zwei Wohnhäusern. MARIA ANZBACH (mh). "Es war nur ein einziger Blitz und ein einziger Donner. Das hat einen Kracher gemacht, das ist unbeschreiblich", schildert Maria Anzbachs Feuerwehrkommandant Josef Ertl. Am Freitagabend ging gegen 18.30 Uhr ein heftiges Gewitter über dem Wienerwald nieder. Blitz schlug in Wald ein Dabei schlug ein Blitz in ein Waldstück direkt neben der Oskar-Kokoschka-Gasse in Maria Anzbach ein und entfachte...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.