Brauchtum

Beiträge zum Thema Brauchtum

Leute
39 Bilder

"Gonesrennen" in Wölting

Wie jedes Jahr am Ostermontag, hat in Wölting wieder das „Gonesrennen“ statt gefunden. Es ist dies ein alter Lungauer Brauch. Prominenter Besuch war anwesend. So der Lungauer Gauobmann Eduard Fuchsberger. Der Tamsweger Vicebürgermeister Klaus Repetschnig, welcher der Wöltinger Dorfmusik ein Faß Bier spendiert hat! Sowie der Altkommissär der Vereinigten-Bruderschaft Tamsweg Karl Maier, der auch selber am Gonesrennen teilgenommen hat. Sogar der Osterhase ist zu Besuch gekommen! In Gestalt eines...

  • 09.04.12
Leute
40 Bilder

Lungauer Osterfeuer 2012

Wieder haben viele Krampus- und Landjugendgruppen das Oster-Brauchtum im Lungau hochgehalten und fleißig Osterfeuer gezimmert. Etwas abweichend von der Tradition, das Osterfeuer der Landjugend Unternberg. Weil´s letztes Jahr so schön war haben sie es auch diesmal wieder schraubenartig Verdreht. Diesmal war auch ein Kamerateam vom ORF anwesend, die auch vom Osterfeuer der Krampusgruppe St. Michael Aufnahmen machten, welche in der „Salzburg heute“ - Sendung vom darauffolgenden Ostersonntag...

  • 09.04.12
Leute
7 Bilder

Osterfeuer mit geweihtem Feuer angezündet!

Ein Brauchtum, dass auch ein Brauchtum bleiben sollte! Das beginnt mit dem Bauen und sollte auch beim abheizen des Osterfeuer so sein! Der Wettergott hat auf uns runter gschaut, kein Wind, kein Regen, kein Schneefall, alles war perfekt. Um 20 Uhr wurde vor der Pfarrkirche in St. Michael das Feuer von Herrn Pfarrer Kreuzberger geweiht. Mit einer Laterne wurde das geweihte Feuer zum Osterfeuer gebracht und um 20:15 Uhr wurde dann das Osterfeuer in der Fichtengasse in St. Michael...

  • 08.04.12
Leute
Kerben einschneiden damit der nächste Holzstamm auch hält!
10 Bilder

Osterfeuerbauen wie vor 25 Jahren!

Streng nach Brauchtum wird das Osterfeuer in St. Michael/Fichtengasse gebaut! Vor 25 Jahren gab es beim Bauen keinen Traktor und auch keine Hebemöglichkeit! Die Nachbarschaft der Fichtengasse hat sich dazu entschlossen, ein Osterfeuer zu bauen, so wie vor 25 Jahren. Das dies auch möglich ist, hat die erste Bauphase am Wochenende gezeigt, wie man am Bildbericht auch sieht! Das Brauchtum soll gepflegt werden und so gibt es wie in den letzten Jahren, am Karsamstag, wenn das Osterfeuer um 20...

  • 01.04.12
Leute
23 Bilder

Leonhardiritt Tamsweg

Wie jedes Jahr haben wieder zahlreiche Lungauer Reitvereine und Kutschen am diesjährigen Leonhardiritt in Tamsweg teilgenommen. Über die Bahnhofstraße und dem Marktplatz kommend, sind sie den Leonhardberg hinaufgetrabt, wo am Fuße der Kirche, beim Leonhardursprung der Segen erteilt wurde. Anschliessend ging es zurück zum Festzelt beim Hofer-Markt wo sich die „Rosserer“ stärkten und den Tag gemütlich ausklingen ließen. Ich weis leider nicht ob es auch eine Knödelsuppe gab. Sozusagen die –...

  • 10.11.11
Leute
12 Bilder

Hubertusritt Mariapfarr

Mehrere Reitergruppen und Pferdekutschen aus dem Lungau haben am 23. Oktober am Hubertusritt in Mariapfarr teilgenommen. Der Ritt begann bei der Hubertuskapelle in der Ulnötz, führte durch den Ort, an der Kirche vorbei, den steilen Tischlerbühel hinauf, wobei die Kutschen den bequemeren Umweg über Örmoos nahmen. Sodann weiter über Niederrain und Bruggarn zum Nesselteich, wo der Ausritt zu Ehren des Hl. Hubertus gemütlich ausgeklungen ist. So weit bin ich aber nicht gekommen denn ich habs...

  • 23.10.11
Lokales
12 Bilder

Almabtrieb in Filzmoos trotz Schneefall

Bei heftigem Schneefall trieben die Bauern der Kirchgassalm/Aualm, Bögrainalm, Pichlmoaralm und Krahlehenalm/Sulzenalm ihre Kühe ins Tal. Trotz des Schlechtwettereinbruches schmückten die Almbauern ihre Kühe liebevoll. Ergänzt wurde der Almabtrieb mit einem wunderschön dekorierten Pferdegespann vom Hammerhof. Die Familie Pehab vom Schlossbichl nahm mit dem alten Sputnik, in Begleitung von Matthäus und Alois und ihren zwei wunderschönen Ziegenböcken teil. Die beiden Ziegenböcke, einer schwarz...

  • 26.09.11
Leute
159 Bilder

Fest der Volkskultur in Tamsweg

Von 2. bis 4. September hat in Tamsweg das große Fest der Volkskultur stattgefunden. Aus diesem Anlass wurden auch drei Hefte aufgelegt, zu den Themen Brauchtum, Dirndlkleider und Samsone. Gestaltet von der „Lungauer Volkskultur“ (vormals Gauverband) und der Medienwerkstatt Tamsweg. Weiters gab es eine Trachtenausstellung im Heimatmuseum, am Samstag eine Wallfahrt zur Leonhardkirche und einem abendlichen „Z´sammsitzen“ im X-Large-Format. Samt einer Lungauer Trachtenschau, wobei sich auch...

  • 07.09.11
Leute
12 Bilder

Taurachtaler Samsontreffen in St. Andrä

11. Juni 2011! Im Rahmen der Einweihungsfeierlichkeiten des neuen Feuerwehrhauses zum 100-Jahr-Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr St. Andrä, in dem auch der Bauhof und die Samson-Unterkunft integriert sind, kam es zum ersten Taurachtaler Samsontreffen. Die Samsone von Mauterndorf, Mariapfarr, Wölting und Tamsweg feierten mit ihrem Kollegen aus St. Andrä dessen Einstand in seine neue Behausung. Der Obmann der Samsongruppe St. Andrä, Stefan Karner, berichtete über den geschichtlichen...

  • 11.06.11
LokalesBezahlte Anzeige
2 Bilder

11. Jauntaler Salamifest

Unter dem Motto Kirche – Kunst – Kultur – Kost findet heuer zum 11. Mal das Jauntaler Salamifest statt. Im Mittelpunkt steht das Leitprodukt – die Jauntaler Bauernsalami. Neben der Wahl der Salamiprinzessin wird auch heuer wieder der Salamikönig, durch eine Fachjury und einer Publikumsverkostung gekürt. Den ganzen Tag über können die Besucher die Jauntaler Salami in all ihren Varianten verkosten. Beim bunten Marktteiben im malerischen Arkadenhof des Stiftes Eberndorf kommen aber auch die...

  • 27.05.11
Leute
11 Bilder

Maibaumsteigen in Tamsweg

Am 8. Mai, Muttertag, hat die Samsongruppe Tamsweg am Marktplatz das traditionelle Maibaumsteigen veranstaltet. Ein paar schneidige Burschen haben den Maibaum erklommen. Dabei haben sie zuvor Hände und Füße "präpariert", damit sie auch am Baum picken bleiben! Aber spätestens auf halbem Weg war die Haftcreme wirkungslos, dann blieben nur mehr Arme und Beine, um am Stamm zu kleben. Die wackeren Mannen, die da hinauf kraxeln werden angeseilt, damit sie nicht herunterfallen. Sehen sie hier ein paar...

  • 08.05.11
Lokales
Landtagspräsident von Oberösterreich, Friedrich Bernhofer, MMag. Michael Neureiter von der Stille-Nacht-Gesellschaft und Mag.a Maria Walcher, Nationalagentur für das Immaterielle Kulturerbe, bei der Urkundenübergabe "Stille Nacht, Heilige Nacht"
28 Bilder

Übergabe der Urkunden 'Nationales Immaterielles UNESCO-Kulturerbe' an drei Salzburger Traditionen

(kra) Am 2. Mai 2011 fand die Urkundenübergabe in St. Wolfgang am Wolfgangsee an jene 15 österreichischen Traditionen statt, die im letzten Jahr zum immateriellen UNESCO-Kulturerbe Österreichs erklärt wurden. Immaterielles UNESCO Kulturerbe Zum immateriellen UNESCO Kulturerbe zählen Praktiken, Darstellungen, Ausdrucksformen, Wissen und Fertigkeiten, die Gemeinschaften, Gruppen und gegebenenfalls Einzelpersonen als Bestandteil ihres Kulturerbes verstehen. Somit werden unter diesem Begriff...

  • 03.05.11
  •  1
Lokales
Symbolbild: Franz Neumayr

Flächenbrand durch Osterfeuer in Tamsweg

Außer Kontrolle geriet am Samstag, 23.04.2011 gegen 22:50 Uhr, ein Osterfeuer auf der Ackerfläche einer 39-jährigen Landwirtin in Glanz (Gemeinde Tamsweg). Es rutschten Teile des abbrennenden Osterfeuers über eine dortige steile Böschung, wodurch es auf einer Fläche von etwa 300 Quadratmetern zu einem Böschungsbrand kam. Die Feuerwehr Tamsweg war mit 43 Mann und sechs Einsatzfahrzeugen vor Ort und konnte die weitere Ausbreitung des Feuers verhindern. Der Brand konnte innerhalb kurzer Zeit...

  • 26.04.11
Leute
Ramingstein
20 Bilder

Lungauer Osterfeuer

Osterfeuer gibt es an vielen Orten. Aber im Lungau sind sie etwas besonderes. Hierzulande werden, mitunter auch von Vereinen wie Landjugend und Krampuspassen, sorgfältig gezimmerte Holzstöße errichtet. In Unternberg hat sich die Landjugend was besonderes einfallen lassen und ein Osterfeuer gebaut, das sich um die eigene Achse dreht, sich sozusagen in die Höhe schraubt, was eine interessante Optik ergibt. Ein Witzbold konnte sich diese Erscheinung nur so erklären, dass ein Tornado durch...

  • 24.04.11
Leute
9 Bilder

Marketenderin als ultimativer Aufputz für jeden Verein

Beitrag von Reinhold Mayer (Text & Fotos): MAUTERNDORF (ram). Mehr als vierhundert Besucher kamen am vergangenen Samstag zum ersten „Lungauer Marketenderinnen Clubbing“ in die Festhalle nach Mauterndorf. Da über das ganze Jahr hindurch eigentlich immer nur ihre Vereine, allen voran die Musikkapellen, mit diversen Konzerten und Ausrückungen im Mittelpunkt stehen, war die Idee dieser Veranstaltung, einmal auch die Marketenderinnen ins Rampenlicht zu stellen. So wurde durch eine Jury – Peter...

  • 01.03.11
Leute
18 Bilder

Vereinigtenumzug in Tamsweg

Am 23. Jänner hat in Tamsweg der große Festumzug der Vereinigten-Bruderschaft in Tamsweg stattgefunden. Es gibt ihn nur alle drei Jahre, anlässlich der Neuwahl des Kommissärs. Also des Oberhauptes der Vereinigten. Dieses Jahr, beim sogenannten Andingen am 1. Jänner, wurde Anton Derigo zum neuen Kommissär gewählt. Die Festwägen der verschiedenen Vereinigtengruppen gehen auf Beruf, Hobbys und sonstige Episoden aus dem Leben des neuen Kommissärs ein. Dies ist keine Faschingsveranstaltung! 1738...

  • 23.01.11
Leute
10 Bilder

Krampus-Kindernachmittag in Tamsweg

Am 5. Dezember veranstalteten die "Preber Toifen" wieder den traditionellen Kindernachmittag. Obwohl sich die Höllengestalten bemühten nicht allzu agressiv zu wirken, bekam doch das eine und andere Kind von dem Anblick einen Schreck, war plötzlich so brav wie nur irgend möglich, klammerte sich ängstlich an die Eltern und wollte auf der Stelle nach Hause! Da war ihnen doch der Nikolaus lieber, der kleine Gesachenke verteilte. Gerade wegen dieser starken Eindrücke, für die Kinder ein besonderes...

  • 05.12.10
Leute
26 Bilder

Krampusumzug St. Michael

Am 4. Dezember hat in St. Michael der große Krampusumzug stattgefunden. Mit mehreren Gastgruppen die mit ihren Fellen und Masken und dem ganzen Kram mit Bussen angereist sind. Den sogenannten "Kram-Bussen"! So hat St. Michael eine Teufelsinvasion erlebt. Sogar der Sensenmann hat her gefunden! Und ein paar verteufelt hübsche weibliche Krampusse. Man beachte die Taferlträgerin der Orcus-Pass! Wie die Krampusse bei der Auswahl ihrer Opfer durchaus weibliche Schönheit zu schätzen wissen!

  • 05.12.10
Lokales
Osterfeuer

Novelle für eine reinere Luft

Bund verschärft Luftreinhaltegesetz – auch Brauchtumsfeuer bis auf weiteres verboten Mit einer Novelle des Luftreinhaltegesetzes hat der Bund das Verbrennen von biogenen und nicht-biogenen Materialien im Freien generell verboten. Somit sind bis auf weiteres auch Brauchtumsfeuer untersagt. Das Bezirkspolizeikommando Tamsweg informiert. LUNGAU (rec). Am 18. März dieses Jahres wütete ein Waldbrand in Muhr, ausgelöst durch das Abbrennen von Reisighaufen, und beschäftigte die Lungauer Feuerwehren...

  • 27.09.10
Lokales
Karsamstag
2 Bilder

Je mehr Rauch, desto weniger Brauch

Grenzwert der Feinstaubbelastung von Karsamstag auf Ostersonntag um über das Doppelte überschritten Die Feinstaubbelastung, verstärkt durch eine Inversionswetterlage, erreichte in der Osternacht einen Rekordwert im Lungau. Die jährlich steigende Zahl der Osterfeuer und das illegale Verbrennen von Holzabfällen in den Gärten, großteils vorher nicht ausreichend getrocknet, nehmen untragbare Ausmaße an! LUNGAU (rec). Jährlich nimmt die Zahl der Osterfeuer im Lungau zu. Diverse Vereine und...

  • 14.04.10
Leute
St.Michael014.jpg
20 Bilder

Lungauer Osterfeuer

Sehen Sie hier ein paar Bilder von den diesjährigen Lungauer Osterfeuern. Man möge mir bitte vergeben dass ich es nie schaffe alle zu Fotografieren. Die hier nicht Vertretenen mögen die Hoffnung nicht verlieren! Denn aufgeben gilt nicht. Ich versuch es jedes Mal aufs Neue. Übrigens, wussten Sie dass die Osterfeuer am Aussehen der Lungauer Schützen schuld sind? Die Lungauer Schützen sind nicht wie Lungauer gekleidet sondern wie die Feinde! Das muß bestimmt damals passiert sein als die...

  • 03.04.10
Lokales
Die Restaurierung des Eingangsportals
2 Bilder

Erhalten, was uns ausmacht

Dass der Pongau mit seinen vielen traditionellen Veranstaltungen und Festen den Brauchtum ernst nimmt, zeigen z.B. Perchtenläufe, Oktoberfeste, der Bauernherbst und weitere Ereignisse im Jahresfestkreis. Aber auch bautechnisch sind die Gemeinden bemüht, unser kulturelles Erbe aufrecht zu erhalten. Das zeigen 16 Sanierungs- und Renovierungsprojekte mit rund 105.000 Euro Landesförderung. PONGAU (jb). 2009 wurden vom Referat Volkskultur und Erhaltung des kulturellen Erbes des Landes im Pongau...

  • 20.01.10
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.