Brauchtum

Beiträge zum Thema Brauchtum

So sehen die Astner Seeteufel aus.

Astner Seeteufel
„Brauchtum muss erhalten bleiben“

Lehrlings-Redakteur Samuel Wallmüller von Lenze in Asten berichtet über sein größtes Hobby: Der Krampus-Verein "Astner Seeteufel".  ASTEN. Seit 2016 ist Samuel aktives Mitglied beim Verein der „Astner Seeteufel“ und trägt bei den Krampus-Läufen voller Stolz die holzgeschnitzten Masken und Felle. "Schon als Kind faszinierten mich Krampus-Umzüge, umso mehr freue ich mich, heute bei den ,Astner Seeteufeln' mit dabei zu sein", sagt der Lehrling. Für so manch einen ist ein Krampus oder Percht eine...

  • Enns
  • Michael Losbichler
v.l.: Bürgermeister Franz Stefan Karlinger, Gottfried Lichtenberger, Viktor Lichtenberger, Regina Welles und Vizebürgermeister Christian Deleja-Hotko.

Enns
Maibaum fiel heuer kleiner aus

Das große Maibaumaufstellen am Ennser Hauptplatz konnte heuer aufgrund des Corona-Virus nicht durchgeführt werden – der Ennser Trachtenverein hatte aber eine rettende Idee. ENNS. Seit 1980 gab es kein Jahr, indem nicht einer der größten und schönsten Maibäume des ganzen Bezirks den Ennser Hauptplatz schmückte. Ausgerechnet zum 40-jährigen Bestehen machte Corona einen Strich durch die Rechnung, das große Maibaumaufstellen musste abgesagt werden. Auch wenn die schöne Brauchtumsveranstaltung heuer...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Geheimtipps: Dirndlspringen in Bad Kreuzen
17

Geheimtipps
Traditionelle Brauchtumsveranstaltungen in Oberösterreich

Die BezirksRundschau hat Brauchtumsveranstaltungen aus den Regionen Oberösterreichs für Sie zusammengefasst. OÖ. Oberösterreich ist ein Land, in dem Bräuche, Traditionen und die damit verbundenen Feste seit jeher einen sehr hohen Stellenwert haben. Über teilweise Jahrhunderte sind diverse Bräuche entstanden und in den Regionen damit verankert. Verschiedene Vereine und Verbände, aber auch Bürger von Jung bis Alt, bemühen sich um den Erhalt dieser Traditionen. Wir haben uns umgehört, welche...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich

Perchtenlauf in Enns
„Wamperl Pass“ besucht den Hauptplatz

ENNS. Am 24. November 2018 ab 17 Uhr veranstaltet der Nikolaus- und Perchtenverein Wamperl Pass in Kooperation mit der Stadt Enns und cittaslow Enns einen Perchtenshowlauf mit verschiedenen Gastgruppen am Ennser Hauptplatz. Eröffnet wird diese Veranstaltung von Engerl, die in Begleitung von Kinderperchten Zuckerl an die Kinder verteilen. Die Veranstaltung ist absolut kinderfreundlich, da die gesamte Laufstrecke mit Gittern abgesperrt ist. Ein BrauchtumsvereinGegründet wurde der Ennser...

  • Enns
  • Michael Losbichler
1

EINTREFFEN DER GRUPPEN WIRD AUF EINER GROSSLEINWAND LIVE ÜBERTRAGEN
Laungastoana Schiachperchten - Größte Perchten- und Krampusveranstaltung im Mühlviertel

Am 17. November 2018 wird nunmehr das 5. Langensteiner Perchtentreffen zum 10-jährigen Jubiläum der Laungastoana Schiachperchten über die Bühne gehen. Laufbeginn ist um 18.00 Uhr. Aufgrund der positiven Eindrücke der letzten Jahre konnten die Laungastoana aus weit über 100 Anmeldungen auswählen, welche Perchtengruppen zu diesem einzigartigen Spektakel, eingeladen werden. Größte Perchten- und Krampusveranstaltung im Mühlviertel  Wie schon bei der letzten Veranstaltung, welche übrigens sehr...

  • Enns
  • Hanspeter Lechner
11

Maibaumsetzten Beim Schartnerhof, Familie Zittmayr

Auf traditionelle Weise wurde heute der Maibaum beim Schartnerhof aufgestellt. Der mächtige Vierkanter zählt zu den schönsten Vierkanthöfen des Traunviertels. Beim 2. ennser Oldtimer Fahrradtreffen am 12. Mai werden wird hier eine Labstelle eingerichtet und wir können im Hof eine kleine Rast einlegen.

  • Enns
  • Wolfgang Simlinger
Die „Tanzhausgeiger" werden im Rahmen des wieder aufhOHRchens im Hotel zur Post in St. Valentin spielen.
2

Traditionen um den 1. Mai: Kalkstriche, Diebe und Volksmusik

Die Tradition des Maibaumaufstellens ist in nahezu ganz Europa fest verankert. Auch in der Region Enns werden Bräuche gelebt und gefeiert. REGION (bks). Die Feste und Bräuche rund um den 1. Mai weisen regionale Unterschiede auf: In einigen Gemeinden wird die Bevölkerung zum Beispiel von Musikkapellen mit dem „Maispielen" musikalisch in den Mai begleitet. Wer am Anfang des Wonnemonats im Mostviertel unterwegs ist, wird sich vielleicht über seltsame Bodenmarkierungen wundern. Dahinter steckt der...

  • Enns
  • Bianca Karr-Sajtarevic
Das Christbaumschwimmen ist in vielen Regionen Oberösterreichs zur Tradition geworden.

Tradition
Christbaumschwimmen in Traun

TRAUN (nikl). Seit mehr als 20 Jahren zur liebgewonnenen Tradition geworden Eine liebgewonnene vorweihnachtliche Tradition ist das Christbaumschwimmen der Wasserrettung und den Tauchern der Freiwilligen Feuerwehr am Trauner Oedtsee. Trotz der eisigen Temperaturen lassen sich viele dieses vorweihnachtliche Spektakel nicht entgehen und so ist das Christbaumschwimmen auch Gelegenheit für ein gemütliches Zusammenkommen kurz vor dem Weihnachtsfest. Diese Tradition hat jedoch einen ernsten...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
2

Bunte Vielfalt der heimischen Bräuche

BUCH TIPP: Gundi Bittermann – "Brauchtum in Österreich - Eine Bilderreise zu den schönsten Veranstaltungen des Jahres" Einen bunten Querschnitt von verschiedenen Bräuchen in ganz Österreich bietet dieser Bildband mit eindrucksvollen Fotos und mit Informationen z.B. über Schnalzern, Flinsern und vielen anderen, oft seit Jahrhunderten verwurzelten Traditionen. Kein lückenloses Kompendium aller Bräuche hierzulande, aber ein nettes Panorama durch ein Jahr voller alpenländischer Traditionen – mit...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Beim Proben: Ludwig Dolzer, Franz Kammerhofer, Erwin Frischauf, Anton Pils, Sepp Brandstetter, Johann Piesenberger und Franz Brandstetter.
5

"Das Alphorn klingt einfach wunderschön"

Ob Almsee, Bodenwies oder Stephansdom: Die "Porstenberger Alphornbläser" aus Haag geben den Ton an. HAAG. (HPK) "Das Gefühl ist nicht zu beschreiben", sagt ein sichtlich gerührter Franz Brandstetter, Leiter der "Porstenberger Alphornbläser", nach dem großen Auftritt im Wiener Stephansdom. Dieses unbeschreibliche Gefühl teilt er auch mit seinen Kollegen, allen voran Vater Sepp Brandstetter, der schon vor Jahrzehnten den Grundstein mit seinen selbstgebauten Alphörnern für den in der Region nicht...

  • Amstetten
  • Hans-Peter Kriener
Ein Teil der fleißigen Adventkranzbinder mit deren Kränzen.
2

Adventkranzbinden der JVP Ennsdorf

ENNSDORF. Auch heuer wurden in Ennsdorf wieder schöne Adventkränze durch die JVP Ennsdorf unter der Anleitung von Karin Lehner gebunden und geschmückt. Die Organisatoren rund um Jugendgemeinderat Markus Maringer freuten sich über die rege Teilnahme damit das Brauchtum des Kranzbindens nicht abkommt. Heuer entstanden die Adventkränze zum ersten Mal im Aufenthaltsraum des Betreuten Wohnens in Ennsdorf gemeinsam mit den Bewohnern. „Diese Aktion wurde bereits zum siebenten Mal durchgeführt und...

  • Enns
  • Katharina Mader
1

BUCH TIPP: Alte Erinnerungen werden wach

20 Bäuerinnen/Bauern überwiegend aus NÖ, OÖ, Steiermark, Salzburg versetzen uns mit ihren spannenden Schilderungen in vergangene Zeiten, erzählen vom Leben auf dem Lande, im Dorf und am Hof vor vielen Jahrzehnten. Trotz Entbehrungen, schwierigem Alltag und viel Körpereinsatz bei den Arbeiten gab's auch schöne Seiten. Erstaunliche Geschichten vermitteln zudem viele alte Aufnahmen. Böhlau Verlag, 235 Seiten, 24.90 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • Amstetten
  • Georg Larcher
4

Sommerfest bei Zillenverein Ennsdorf

ENNSDORF (red). Über ein gelungenes Sommerfest konnten sich die Organisatoren des HSV Ennsdorf vergangenen Samstag beim Bootshaus freuen. Die Ennser Stadtkapelle löste eine verlorene Wette ein und spielte in der Enns einige Stücke für die zahlreichen Gäste. Mit den "Bockleder Treter" aus Traun und den "Black River Line Dancer" wurde der bunte Abend umrahmt. Ein großes Feuer in der Enns wurde angezündet und ein wunderschönes Feuewerk als Höhepunkt verzückte Jung und Alt. Mit Speisen vom Grill ,...

  • Enns
  • Oliver Wurz
2

Ennser Volksschule feiert Tradition

ENNS (red). Die schulische Tagesbetreuung an der Ennser Volksschule zeigt sich von der traditionellen Seite.Neben dem täglichen Spielen, Bewegen und Entdecken in den Gruppen und Klassen feiern die Kinder und Pädagogen gemeinsam traditionelle Feste, wie zum Beispiel das Weihnachts- und Osterfest. Mit Bastelarbeiten, Geschichten und Liedern bereiten sich die einzelnen Gruppen freudig auf die Festlichkeiten vor. Auch der Muttertag, der Vatertag, das Laternenfest, die Geburtstage und heuer...

  • Enns
  • Claudia Dreer
Sitzend: Bezirksobmann Johann Mayr, Oberst a.D. Alfred Reichl, Obmann STR a.D. Josef Voglsam
Stehend: Ewald Stallinger, Robert Söser, Herbert Hrazdera, Heinz Naderer, STR Ing. Manfred Voglsam

Neuwahl beim Ennser Kameradschaftsbund

ENNS (red). Vergangenen fand im Gasthaus Wurdinger die Generalversammlung des Ennser Kameradschaftsbundes statt, bei der auch ein Generationenwechsel vollzogen wurde. Der seit über drei Jahrzehnten an der Spitze gestandene Obmann Oberst a.D. Alfred Reichl übergab die Funktion des Obmannes an den ehemaligen Ennser Stadtrat Josef Voglsam. Diesem zur Seite steht als neuer Stellvertreter Vizeleutnant Heinz Naderer, der noch im aktiven Dienst ist. Gleichzeitig wurde bei diesem Verein, dem die Pflege...

  • Enns
  • Oliver Wurz

Osterjause als "Lohn" für Mithilfe

ENNS (red). Am Samstag, 12. April lädt der Trachtenverein Enns ab 14 Uhr, zu einer Osterjause und zum Rosenbinden für den Ennser Maibaum in die Räumlichkeiten des Seniorenbundes (Bürgerspital) ein. 700 Rosen aus rotem und weißem Krepppapier sollen auch heuer wieder den Ennser Maibaum schmücken. Jede einzelne wird händisch gebunden und dazu sucht der Trachtenverein Helfer. Keine Angst, das Binden ist gar nicht schwierig, und damit die Arbeit kurzweilig ist, sitzt man in gemütlicher Runde...

  • Enns
  • Oliver Wurz

Gelebtes Brauchtum am Ennser Stadtplatz

Beim traditionellen Aperschnalzen des Trachtenvereines am historischen Stadtplatz in Enns überbrachte Bundesrat Gottfried Kneifel die Neujahrswünsche von Landeshauptmann Josef Pühringer: „Brauchtumspflege hilft beim Leben, gibt Sicherheit und führt die Menschen zusammen.“ 
Von den rund acht Milliarden Weltbewohnern würde wegen der guten Bedingungen liebend gern der Großteil in Europa leben. „Mit Beginn des Jahres 2014 starten wir in Europa in das 69. Friedensjahr in ununterbrochener Folge“,...

  • Enns
  • Oliver Wurz
4

Buchtipp: Weihnachten in Oberösterreich

Von den Raunächten im Stifterschen Böhmerwald über die markanten Figuren des Steyrer Kripperls, bei denen Ernst und Komik so nahe beieinander liegen, bis zu den Glöcklern in Ebensee, die weit über die Grenzen Oberösterreichs bekannt sind und vieles mehr, zieht das kürzlich erschienene Buch "Weihnachten in Oberösterreich" einen bunten literarischen und volkstümlichen Bogen. Die drei Autoren Dorothea Forster, Karl Mayer und Karl Reinhard Kriechbaum schaffen es in dem 216 starken, sehr liebevoll...

  • Linz
  • Oliver Koch

Keramikmalkurs Mauthausen

Zwei Tage eine Auszeit vom Ich!- beim Keramikmalkurs in Mauthausen am Freitag, 16.11.2012 und Samstag, 17.11.2012 jeweils von 09.00 - 17.00 Uhr im Gashof Windner (Eduard Kaiser´s Gasthof) Infos und Anmeldung bei der langjährigen Kursorganisatiorin Frau Elisabeth Reisinger unter Tel. 0664/73820380 oder per email e.ch.reisinger@aon.at Wann: 16.11.2012 09:00:00 bis 17.11.2012, 17:00:00 Wo: Gasthof Windner, Vormarktstraße 67, 4310 Vormarkt auf Karte anzeigen

  • Enns
  • Brigitte Bockmüller

Tage der Gemeinschaft - Tage der Kultur

Tage der Gemeinschaft - Tage der Kultur der Siebenbürger Sachsen finden am Samstag, 29.09.2012 und Sonntag, 30.09.2012 in der Welser Stadthalle statt. Zu den Ausstellungen "Lebendiges Brauchtum, Volkskultur" und "Kirchen einst und heute" wird ein umfangreiches Kulturprogramm geboten. Unter den zahlreichen Ehrengästen des Landes werden auch Gäste aus Deutschland und Amerika erwartet Mit einen Gemeinschaftskonzert aller teilnehmenden siebenbürgischen Blasmusikkapellen endet der Heimattag am...

  • Enns
  • Brigitte Bockmüller

Wirtshausmusi beim Hammerl in Enghagen

Nachdem der Start am 29. Juli ein Riesenerfolg war, wird es nun jeden letzten Sonntag im Monat eine Brauchtums- und Musikveranstaltung unter dem Titel "A lustige Eicht" geben. Die nächste Wirtshausmusi findet am Sonntag, den 26. August 2012 um 14:30 beim Most-u. Weinheurigen Hammerl in Enns, Enghagen 19, statt. Die „Ansfeldner Tanzlmusi“ wird sich um das musikalische, die Wirtsleut um das kulinarische Wohl sorgen. Auch Mundart und gepflegte Witze sind gefragt.

  • Enns
  • Christian Koranda

Volkskulturpreise 2012 ausgeschrieben

OÖ (red). Alle zwei Jahre werden durch das Land Oberösterreich mit Unterstützung der Raiffeisenbankengruppe Oberösterreich die oberösterreichischen Volkskulturpreise vergeben, so auch heuer. 2012 sind die Preise insgesamt mit 22.200 Euro dotiert- ein mit 7.400 Euro dotierter Landespreis, sowie vier mit je 3.700 Euro dotierte Förderpreise. "Volkskultur in Oberösterreich ist von einer großen Vielfalt geprägt", sagt Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer: "Mit der Vergabe der Volkskulturpreise wollen...

  • Linz
  • Online-Redaktion Oberösterreich
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.