Bundesheer

Beiträge zum Thema Bundesheer

Lokales
ÖKB-Obmann August Adam hieß die Jugendlichen willkommen
5 Bilder

ObStWm Bernd Kiefer als Referent
Info-Abend für Stellungspflichtige

Es ist ein Service der Marktgemeinde, die stellungspflichtigen Burschen zu einem Informationsabend einzuladen. Heuer fand das Treffen am vergangenen Freitag im Schilcherlandhof Schaar statt, geleitet wurde es von Oberstabswachtmeister Bernd Kiefer vom Militärkommando Steiermark. „In Österreich besteht Wehrpflicht“, stieg Kiefer mit der Unterscheidung Grundwehr- und Zivildienst in den Vortrag ein, um sich in der Folge dem Grundwehrdienst zu widmen. Den ersten Kontakt stellt dabei die Stellung...

  • 17.03.19
PolitikBezahlte Anzeige
Bundesheer-Flieger transportieren Personal, Material und Ausrüstung.
4 Bilder

Österreichisches Bundesheer
Leistungsträger der Lüfte

Unterstützung aus der Luft: Österreichs Luftstreitkräfte nutzen unterschiedliche militärische Flugzeugtypen für vielfältige Transport- und Unterstützungs-Aufgaben. ÖSTERREICH. Überall dort, wo österreichische Soldaten im Einsatz sind, können sie mit tatkräftiger Unterstützung der Luftstreitkräfte rechnen. Die Flieger des Bundesheeres transportieren Personal, Material und Ausrüstung. Für Transportflüge im In- und Ausland verfügt das Bundesheer etwa über Transportmaschinen vom Typ C-130...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Beim Bundesheer Pilot oder Pilotin zu werden, ist eine spannende Karriereoption.

Österreichisches Bundesheer
Karriere bei den Luftstreitkräften

Sicherer Weg nach oben: Eine Karriere als Pilotin oder Pilot beim Bundesheer stellt hohe Anforderungen und bietet interessante Perspektiven. Bei den Luftstreitkräften gibt es aber auch noch weitere Karrierewege nach oben. ÖSTERREICH. Beim Bundesheer Pilotin oder Pilot zu werden, ist eine spannende Karriereoption. Nach Abschluss der Ausbildung ist man nicht nur Jetpilot, sondern auch Offizier. Neben außergewöhnlicher Leistungsbereitschaft muss man folgende Voraussetzungen erfüllen: Wer...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Österreichs Soldaten können sich auf die Luftstreitkräfte verlassen.

Österreichisches Bundesheer
Sichere Hilfe von oben

Immer zur Stelle: Österreichs Luftstreitkräfte sind verlässlich dort im Einsatz, wo sie unsere Soldaten brauchen. Egal, ob im Inland oder im Ausland. Bei Einsätzen und der Katastrophenhilfe gibt es stets sichere Unterstützung von oben. ÖSTERREICH. Militärische Luftstreitkräfte sichern nicht nur unseren Luftraum, sie sind auch überall dort im Einsatz, wo österreichische Soldaten sie brauchen. Das gilt für Inlands- und Auslandseinsätze, etwa bei der Katastrophenhilfe. So unterstützen die...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Die militärische Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit.

Österreichisches Bundesheer
Luftraumhoheit wahren

Keine staatliche Souveränität ohne sicheren Luftraum: Die militärische Luftraumüberwachung ist kein Luxus, sondern existenziell für Staat und Menschen – sie sichert unsere staatliche Souveränität und unsere Bevölkerung. ÖSTERREICH. Bevölkerung schützen, staatliche Souveränität gewährleisten: Die Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit. Gerade für einen neutralen Staat wie Österreich gibt es zur Wahrung der Lufthoheit keine Alternative. Folgendes sollte man über...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Österreichs Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben.

Österreichisches Bundesheer
Starkes Leistungsprofil

Schutz von oben: Österreichs Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben. Sie schützen nicht nur den österreichischen Luftraum, sondern unterstützen auch unsere Bodentruppen – im In- und Ausland. ÖSTERREICH. Militärische Luftstreitkräfte erbringen wichtige Leistungen für unsere Sicherheit – auch, wenn man sie nicht immer sehen kann. Das Leistungsprofil unserer Luftstreitkräfte ist überaus vielfältig, wie der nachfolgende Überblick zeigt.  Das Bundesheer wahrt unsere Lufthoheit Dafür...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Die Luftstreitkräfte des Bundesheeres sind wichtige Sicherheitspartner.

Österreichisches Bundesheer
Wenn es schnell gehen muss

Sicher helfen: Damit das Bundesheer bei Katastrophen oder massiven Unfällen rasch und richtig helfen kann, wo es andere nicht mehr können, leisten die Luftstreitkräfte des Bundesheeres entscheidende Beiträge. ÖSTERREICH. Sicherheit ist immer eine Frage der Hilfskapazitäten und des Einsatztempos. Gerade bei Katastrophenfällen oder Unfällen, wo Fahrzeuge und Menschen zu wenig ausrichten können, ist Österreichs Bundesheer unverzichtbar. Überall dort, wo schnell und wirksam eingegriffen werden...

  • 19.11.18
Leute
Soldatenglück und viel Freude: Lisa Kreuzwirth, Franz Hopfgartner

Drei Jahre an der Milak Wiener Neustadt
Lisa Kreuzwirth startet Offiziersausbildung

STAINZ. - Die Geschichte vom Apfel und dem Baum findet in Lisa Kreuzwirth ihre Bestätigung. Opa Hofrat Helmut Kreuzwirth war Milizoffizier beim Österreichischen Bundesheer, Papa Helmut Kreuzwirth bekleidet dort den Rang eines Oberstleutnants, der Eintritt in eine Offizierskarriere von Lisa Kreuzwirth bildet da eine logische Fortsetzung. Für Franz Hopfgartner, Vizeobmann des Kameradschaftsbundes Stainz, Sprecher der Bürgerliste Alternative für Stainz und Vorstandsmitglied der Marktgemeinde, war...

  • 01.11.18
Wirtschaft
Besiegelten die weitere Zusammenarbeit: Bundesminister Mario Kunasek und Joanneum Research-Geschäftsführer Wolfgang Pribyl

Schulterschluss zwischen Forschung und Bundesheer

Seit mittlerweile fünf Jahren arbeitet die Forschungsgesellschaft Joanneum Research mit dem österreichischen Bundesheer zusammen. Nun wurde die weitere Kooperation besiegelt. Österreich sei zu selbstkritisch, wenn es um die Leistungen in Forschung und Entwicklung geht. "Da können wir uns noch viel besser vor den Vorhang holen", mit diesen Worten bekräftigte Verteidigungsminister Mario Kunasek am Freitag die weitere Zusammenarbeit zwischen der Forschungsgesellschaft Joanneum Research und den...

  • 21.09.18
Lokales
Zum 50-er eine Radtour auf den Glockner: Manfred Spari, Franz Hopfgartner (v.l.)

Manfred Spari zum Oberst befördert

Die Marktgemeinde Stainz gratulierte herzlich. Die „Vorgeschichte“ zu diesem Bericht spielte sich in der Ruhmeshalle des Heeresgeschichtlichen Museums in Wien ab, als Verteidigungsminister Mario Kunasek unter anderen Persönlichkeiten dem Stainzer Berufssoldaten Manfred Spari (50) in einer feierlichen Zeremonie den Dienstgrad Oberst verlieh. Dieses Ereignis nahm auch die Marktgemeinde Stainz wahr. Vorstandsmitglied Franz Hopfgartner stellte sich am vergangenen Samstag im Hause Spari ein, um...

  • 12.08.18
  •  1
Politik
Mitten in der Truppe: Minister Mario Kunasek ist in der Rolle des Verteidigungsministers angekommen.
3 Bilder

Mario Kunasek: Ein Minister hat die Steiermark im Visier

WOCHE-Interview: Verteidigungsminister Mario Kunasek über seine neue Rolle, sein Privatleben und sein Plan für die Steiermark. Treffpunkt Maria-Theresien-Kaserne in Wien: Ein Ort, an dem sich der Verteidigungsminister mit steirischen Wurzeln beim Treffen mit der WOCHE durchaus wohlfühlt: "1998, bei der ersten Ratspräsidentschaft Österreichs, war ich auch hier – allerdings war ich damals als Kraftfahrer eingeteilt", schmunzelt der Gössendorfer, der aktuell auch Häuslbauer ist und demnächst nach...

  • 26.06.18
Lokales
BH-Führerschein kann zur zivilen Nutzung umgeschrieben werden

Wehrdienstberatung in Stainz

Instruktor Bernd Kiefer informierte die Stellungspflichtigen. Den angehenden Grundwehr- und Zivildienern Information über ihre Möglichkeiten beim Einrücken zu geben war Inhalt der Wehrdienstberatung der Marktgemeinde Stainz am vergangenen Donnerstag im Gasthof Schaar.  Als Instruktor leitete OStWm Bernd Kiefer die Veranstaltung. „Das ist eine Momentaufnahme“, erklärte Kiefer, im Bundesheer neben vielen anderen Funktionen auch als Wehrdienstbeauftragter tätig, dass die Stellungspflichtigen eine...

  • 24.06.18
Lokales
Josef Paul Puntigam (r.) wurde von DL-Aktiv-Obfrau Ruth Siegel in Bad Gams begrüßt.

DL-Aktiv gleich doppelt aktiv

Nach einem Bikerclub-Besuch lud DL-Aktiv zu einem Vortrag mit Brigadier i.R. Josef Paul Puntigam über den Grenzeinsatz 1991. Die Mitglieder von DL-Aktiv waren letzte Woche wieder fleißig: Auf Einladung von Heinz Mori aus Niedergams fuhr der Verein nach Hengsberg ins ehemalige Brunnstüberl, wo der "Ironclad Motorcycle Club" sein Klubhaus hat. Bei den Motorradfreunden wurden die Deutschlandsberger herzlich empfangen, viele interessante Gespräche ließen den Abend wie im Flug vergehen. Obfrau Ruth...

  • 22.02.18
Lokales
Arbeitsbesprechung des Zugskommandanten für den Abtransport gefällter Bäume aus einem Steilhang
5 Bilder

Assistenzeinsatz des Bundesheeres nach dem Föhnsturm

Noch bis kommenden Samstag ist das Bundesheer im Assistenzeinsatz zur Beseitigung der Sturmschäden in den Bezirken Deutschlandsberg und Leibnitz. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Nach den schweren Schäden durch den gestriegen Föhnsturm ist auch das Bundesheer im Assistenzeinsatz in den betroffenen Regionen aktiv.  Seit Dienstag um 15 Uhr helfen 40 Pioniere vom Baupionier- und Katstrophenhilfeeinsatzzug des Militärkommandos Steiermark sowie 20 Soldaten von der ABC-Abwehrkompanie Graz beim Beseitigen...

  • 13.12.17
Lokales
Dicht verkeilt sind die vom gestrigen Föhnsturm abgebrochenen und entwurzelten Bäume nur schwierig von den verpserrten Straßen zu entfernen.
29 Bilder

Update Katastropheneinsatz Bereich Deutschlandsberg

Nach dem gestrigen Föhnsturm gehen die Aufräumarbeiten für die Einsatzkräfte auch am heutigen Tag mit aller Kraft weiter. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Die Auswirkunges nach dem katastrophalen Föhnsturm mit Spitzen von bis zu 120 km/h sind heute weiterhin spürbar. So sind die Eibiswalder Ortsteile Soboth und St. Oswald ob Eibiswald noch immer ohne Strom, Schule und Kindergarten sind heute abermals geschlossen. Die Einsatzkräfte arbeiten nach wie vor auf Hochtouren, um Straßen freizubekommen und bei...

  • 13.12.17
  •  2
Lokales
LH-Stv. Michael Schickhofer und LR Johann Seitinger im Gespräch mit Walter Jammernegg vor seinem arg in Mitleidenschaft gezogenen Hof.
22 Bilder

Eibiswald ist nach dem heftigen Sturm arg betroffen

Der Föhnsturm der letzten 24 Stunden hat enorme Schäden an Häusern, Stromleitungen und im Wald angerichtet. LH-Stv. Michael Schickhofer und Landesrat Johann Seitinger waren bei einem Lokalaugenschein in Eibiswald. Eine Hotline für Geschädigte ist eingerichtet. EIBISWALD. Es ist eine unruhige Nacht gewesen, die gerade hinter uns liegt, das Aufwachen war alles andere als ein freudvolles: Vielfach kein Strom im Haus, Zufahrtswege versperrt, Kindergärten und Schulen geschlossen, zumindest von St....

  • 12.12.17
  •  1
Lokales

Austropop-Legenden spielen 2018 bei "Live vorm Rathaus"

2018 feiert Deutschlandsberg 100 Jahre Stadterhebung u.a. mit einem Top-Konzert vorm Rathaus. Im Jahr 2018 ist es genau 100 Jahre her, dass Deutschlandsberg zur Stadt erhoben wurde. Das Jubiläumsjahr wirft bereits jetzt seine Schatten voraus, Vizebürgermeister Anton Fabian stellt in Zusammenarbeit mit vielen Vereinen, Schulen und Künstlern ein Programm auf die Beine, das "die Identifikation der Bürger mit Deutschlandsberg darstellen soll". Im Juni wird es in der Koralmhalle eine Sportgala mit...

  • 31.10.17
  •  2
  •  2
Lokales
Franz Hopfgartner, Vizeobmann des Bezirksverbandes, hieß die Jugendlichen willkommen

Wehrdienstberatung in Stainz

Kameradschaftsbund und Marktgemeinde luden in den Gasthof Schaar. Exakt 36 junge Stainzer sind zum September-Termin in der Grazer Belgier-Kaserne stellungsverpflichtet. Für sie arrangierten Kameradschaftsbund und Marktgemeinde am vergangenen Freitag im Gasthof Schaar eine Wehrdienstberatung. „Sie soll Information bringen“, informierte ÖKB-Obmann August Adam, dass die Beratung nach der Gemeindefusion nun schon zum dritten Mal in Stainz stattfindet. „Etliche Stellungspflichtige sind...

  • 10.09.17
Lokales
5 Bilder

Feuerwehr Frauental beim Landsleistungsbewerb der Feuerwehrjugend

Am 08.07.2017 fand in Judenburg der Landesleistungsbewerb der Feuerwehrjugend statt. Bereits um 05:30 Uhr starteten die Kameraden der Jugend aus Frauental, Freidorf, Tanzelsdorf und Stallhof beim Rüsthaus Frauental zur gemeinsamen Anreise in das Aichfeld - selbstverständlich gemeinsam mit einem hoch motivierten Betreuerteam. Trotz der frühen Morgenstunden war die Stimmung und die Motivation unter allen Reisenden sehr gut, und bereits um 07:30 Uhr stellten die jüngsten Kameraden beim...

  • 09.07.17
Lokales
Eintreffen der Spitzensportler beim Rüsthaus
5 Bilder

Ausbildungstag für Heeressportler in Stainz

Die steirische Sportelite traf sich im Rüsthaus. „Das ist ein verpflichtender Ausbildungstag“, versammelte Vizeleutnant Werner Gaich, Leiter des Heeresleistungssportzentrums Steiermark, am vergangenen Donnerstag seine Spitzenathleten im Erzherzog-Johann-Markt. Bürgermeister Walter Eichmann ließ es sich nicht nehmen, die aus der ganzen Steiermark angereisten Sportler im Rüsthaus der Freiwilligen Feuerwehr zu begrüßen. Den Auftakt bildete ein Vortrag von Werner Gaich über die geltenden...

  • 10.06.17
Lokales
An der Spitze marschierte Kommandoführer Obstlt Manfred Spari aus Stainz
25 Bilder

Beeindruckende Angelobungsfeier in Stainz

181 Rekruten des Versorgungsregiments I Gratkorn und dem Stabsbataillons Graz sprachen die Gelöbnisformel. Der imposante Einmarsch der vier Züge und der 28 Verbände des Kameradschaftsbundes mit ihren Verbandsfahnen unter dem Kommando des Stainzer Offiziers Obstlt Manfred Spari erfolgte über die Bahnhofstraße. „Es ist ein großer Augenblick für die Rekruten und den Ort Stainz“, hieß Bürgermeister Walter Eichmann die vielen Besucher willkommen. Die gesetzestreue Ausführung der Aufgaben sprach...

  • 31.07.16
Wirtschaft
Rekruten beim Training in der Maria-Theresien-Kaserne in Wien.
2 Bilder

MEINUNG: Geht's dem Heer gut, geht's allen gut

Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil will das Bundesheer bis 2020 mit 3.800 zusätzlichen Soldaten aufstocken. Eine gute Sache. Das Bundesheer soll personell aufgerüstet werden. Das ist gut. Denn das schafft – nicht nur beim Heer – Arbeitsplätze und kurbelt die Wirtschaft – nicht nur die Rüstungsindustrie – an. Vor allem aber ist es in geopolitisch stürmischen Zeiten, wie wir sie gerade an vielen Fronten hautnah erleben, für das Sicherheitsgefühl der Bürger gut. Das ist nämlich vielen...

  • 22.07.16
  •  1
Wirtschaft
Alexander Vieh ist Unteroffizier beim Bundesheer. Unteroffiziere arbeiten als Kommandanten und Ausbilder und bilden das Bindeglied zwischen Offizieren und den Mannschaften.
3 Bilder

Choreograf beim Bundesheer

Die Garde beim Bundesheer ist das militärische Aushängeschild des offiziellen Österreich. Sie begleitet Staatsbesuche, Bundespräsidentenverabschiedungen und noch vieles mehr. Dies alles in einheitlicher Perfektion und ohne eine Miene zu verziehen. Die Regionalmedien Austria sprachen bei einem Besuch im Garde-Quartier in der Maria-Theresien-Kaserne in Wien mit Soldaten dieser Elite-Einheit. ÖSTERREICH. Sie kommen aus den verschiedensten Gesellschaftsschichten und er schweißt sie in sechs Monaten...

  • 22.07.16
  •  5
Lokales
41 Bilder

Vor 25 Jahren: Das Bundesheer an der Südgrenze

Auf dem Kasernenplatz der Erzherzog-Johann-Kaserne in Straß in Steiermark gedachte das Heer und mit ihm zahlreiche Gäste in dem Festakt „25 Jahre Sicherungseinsatz an der Staatgrenze“ den dramatischen Ereignissen Ende Juni 1991 an der Südgrenze zu Slowenien. Dazu die zweitägige Festveranstaltung. Angetreten waren Soldaten der Garnison Straß, eine Gardekompanie sowie die Militärmusik Steiermark, und als besonderer Augenschmaus eine slowenische Ehrengarde mit origineller Präsentation ihres...

  • 20.06.16
  •  3
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.