Bypass-Brücke

Beiträge zum Thema Bypass-Brücke

Lokales
Weil der Bypass mit der Anschlussstelle Urfahr verbunden wird, bleibt die Abfahrt St. Magdalena in Fahrrichtung Urfahr bis Ende März gesperrt.

Asfinag
Nächste Sperre bei Linzer Voestbrücke steht bevor

Autofahrer in Linz müssen sich auf die nächste Sperre rund um die Vöestbrücken-Baustelle einstellen. LINZ. Autolenker müssen sich in Linz erneut auf eine neue Verkehrsführung rund um die Baustelle bei der Voestbrücke einstellen. Auf der Stadtautobahn A7 wird stadtauswärts die Abfahrt Richtung St. Magdalena gesperrt. Ab Montag, den 27. Jänner, 6 Uhr früh, müssen Fahrzeuglenker über die B126 Leonfeldner Straße ausweichen. Die Sperre dauert bis zum 31. März 2020 an. 
Die Asfinag empfiehlt, der...

  • 24.01.20
Lokales
v.l.n.r.: Arno Piko, Asfinag Bau Management GmbH, Bürgermeister Klaus Luger, Landesrat Max Hiegelsberger, Landesrat Günther Steinkellner, Vizebürgermeister Markus Hein

Asfinag
"Brückenschluss" der zweiten A 7 Bypass-Brücke

Am Mittwoch, den 11. Dezember, wurde das letzte Stahlteil für die Zusatzbrücke neben der Voestbrücke spektakulär eingehoben. Im Sommer 2020 sollen die beiden Brücken für den Verkehr freigegeben werden. LINZ. "Der Bau der Zusatzbrücken für die A 7 geht zügig voran. Der Baufortschritt lässt erkennen, dass die Fertigstellung in großen Schritten naht", so Bürgermeister Klaus Luger zum "Brückenschluss" der zweiten Bypass-Brücke. Spektakuläre "Millimeterarbeit"Unter Anwesenheit von Vertretern...

  • 11.12.19
Lokales
1000 Tonenn Stahl warten auf ihre Montage im Zuge der Bypass-Erichtung an der VÖEST-Brücke.
14 Bilder

AUSBAU DER VÖEST-BRÜCKE
VÖEST-Brücke: Zur Montage des ersten Bypass ist alles angerichtet

LINZ (rei). Schon seit Wochen sind die enormen Baufortschritte an den Bypassbrücken und den umliegenden Baumaßnahmen an der A7 zu erkennen. Mittlerweile wurde am Montagnachmittag der erste von drei Brückenteilen, der rund 1000 Tonnen wiegt, durch die belgische Spezialfirma Sarens eingeschifft. Die Durchfahrt unter der Brücke war nur deswegen möglich, weil es möglich ist, das Spezialschiff durch gezielte Flutung abzusenken. Das Schiff wartet nun samt Brückenteil darauf, am morgigen Dienstag...

  • 27.05.19
Lokales

Autobahn A7
Zubringer Leonfeldnerstraße wird verbreitert

LINZ. Im Zuge des Ausbaus der Voestbrücke wird auch der Autobahnanschluss der B 126, der Leonfeldner Bundesstraße, adaptiert. Laut Vizebürgermeister und Infrastrukturstadtrat Markus Hein (FP) wird die Zufahrt auf die A7 verbreitert und eine zusätzliche Rechtsabbiegespur zur Lindengasse geschaffen. So der Gemeinderat zustimmt, werden sich Asfinag, Land und Stadt die Kosten des Umbaus teilen.

  • 12.03.19
  •  1
Lokales
Mit einer Grundsteinlegung durch die Spitzen aus Bund, Asfinag, Land Oberösterreich und Stadt Linz startet der Bau.

Grundstein für neue Bypassbrücken gelegt

Symbolischer Akt mit viel Politprominenz bildet Auftakt für den Bau der A7-Brückenpfeiler in der Donau. Es war nur eine kurze Fahrt mit dem Donauschiff "MS Linzerin", aber der Startschuss für ein echtes Mammutprojekt. Für die neuen Bypassbrücken werden 7.800 Tonnen Stahl verbaut und insgesamt 720 Pfähle in den Boden eingebracht. Mit 145 Millionen Euro ist es der größte Bauauftrag in der Geschichte der Asfinag. Realisiert wird der siegreiche Entwurf aus einem internationalen...

  • 15.06.18
Lokales
Mit einer Grundsteinlegung durch die Spitzen aus Bund, Asfinag, Land Oberösterreich und Stadt Linz startet der Bau.

Grundstein für neue Bypassbrücken gelegt

Symbolischer Akt mit viel Politprominenz bildet Auftakt für den Bau der A7-Brückenpfeiler in der Donau. Es war nur eine kurze Fahrt mit dem Donauschiff "MS Linzerin", aber der Startschuss für ein echtes Mammutprojekt. Für die neuen Bypassbrücken werden 7.800 Tonnen Stahl verbaut und insgesamt 720 Pfähle in den Boden eingebracht. Mit 145 Millionen Euro ist es der größte Bauauftrag in der Geschichte der Asfinag. Realisiert wird der siegreiche Entwurf aus einem internationalen...

  • 13.06.18
Lokales
100.000 Fahrzeuge rollen täglich über die Vöest-Brücke. Ab 2020 sollen zwei Zusatzbrücken den Verkehr entlasten.
2 Bilder

Linz bleibt bis 2020 "Staustadt"

Ab 2018 wird über die Donau kräftig gebaut. Die ASFINAG investiert eine Milliarde Euro in das Linzer Autobahnnetz. Den Titel "Staustadt" behält Linz wohl noch eine Weile. Wer in Linz auf das Auto angewiesen ist, stand im Laufe des Jahres viel und oft im Stau. Auf lange Sicht ist zumindest rund um die Donauquerungen ein Ende des Verkehrschaos absehbar. "Im Jahr 2020 werden wir drei neue Brücken haben. Bis dahin ist das Schlimmste überwunden", so Bürgermeister Klaus Luger. A7-Ausbau ab...

  • 06.12.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.