Christina Mühlberger

Beiträge zum Thema Christina Mühlberger

Wissenschaftlerinnen der Unis Salzburg und Potsdam gehen in einer Online-Studie der Frage nach, wie Menschen mit den Covid-19 verhängten Maßnahmen umgehen.

Online-Studie Corona
Wie gehen die Menschen mit den Covid-19 verhängten Maßnahmen um?

Der Alltag aller Menschen weltweit hat sich durch das Corona-Virus in kurzer Zeit gravierend verändert. Aufgrund unterschiedlicher Maßnahmen im öffentlichen Leben sind die konkreten Auswirkungen durch massive Einschränkungen im Alltag deutlich zu spüren. Um zu untersuchen, wie Menschen weltweit mit diesen Einschränkungen umgehen, haben Wissenschaftler von der Universität Potsdam und der Universität Salzburg eine Online-Umfrage gestartet. SALZBURG. Wie gehen Menschen unterschiedlichen Alters,...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Den Jüngsten fehlt das Bedürfnis der sozialen Eingebundenheit, wie es sich beim Treffen mit Freunden einstellt. Dieses wollen sie aktuell erfüllt haben. Vor der Autonomie und der Kompetenz, so eine Online-Studie der Sozialpsychologie der Universität Salzburg.
4

Ergebnisse Online-Studie
Jüngsten mit mehr Bedürfnisfrustration in der Corona-Krise

Je älter, desto weniger Bedürfnisfrustration empfindet man in der aktuellen Corona-Krise. Den jüngeren Menschen geht mehr ab, sie fühlen sich von den Maßnahmen der Regierung deutlich eingeschränkter als ältere Leute. Und der Mensch will soziale Eingebundenheit, mehr als Autonomie oder Kompetenz. Zu diesen und weiteren Ergebnissen kam eine Online-Studie eines sozialpsychologischen Forschungsteam der Universität Salzburg. SALZBURG. Mit einem Online-Fragebogen erforschte ein sozialpsychologisches...

  • Salzburg
  • Online-Redaktion Salzburg
Ein sozialpsychologisches Forschungsteam der Universität Salzburg erforscht gerade, welche Sorgen, aber auch Wünsche Menschen in der aktuellen Corona-Krise haben. Dafür haben sie einen Fragebogen erstellt und suchen noch freiwillige Teilnehmer.

Coronavirus
Studie über Sorgen und Wünsche der Menschen in der Corona-Krise

Ein sozialpsychologisches Forschungsteam der Universität Salzburg erforscht gerade, welche Sorgen, aber auch Wünsche Menschen in der aktuellen Corona-Krise haben. Das Team um Studienleiterin Christina Mühlberger hat dazu einen Fragebogen online erstellt. SALZBURG. In dieser Online-Studie der Sozialpsychologie der Universität Salzburg geht es darum, welche Bedürfnisse – Sorgen, aber auch Wünsche – Menschen in der aktuellen Corona-Krise haben. Das sozialpsychologische Forschungsteam um...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.