Digitalisierung

Beiträge zum Thema Digitalisierung

ecoplus Aufsichtsrat Kurt Hackl, Wirtschafts- und Digitalisierungslandesrat Jochen Danninger, SPL Tele Geschäftsführer Rudolf Schütz, ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki.

ecoplus Wolkersdorf
Wirtschaftspark bringt Digitalisierung auf Schiene

ecoplus Wirtschaftpark Wolkersdorf setzt auf Digitalisierung - Projekt „Internet of Things“ wird umgesetzt WOLKERSDORF. Der ecoplus Wirtschaftspark Wolkersdorf, einer der dynamischsten Wirtschaftsparks Niederösterreichs, ist ein starker Wachstumsmotor für die gesamte Region und bietet den hier angesiedelten Unternehmen neben einer perfekten Infrastruktur und einem starken Netzwerk bestmögliche Rahmenbedingungen für die Weiterentwicklung und das Wachstum der Betriebe. Das letzte Jahr hat den...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Stadthistoriker Rudolf Fürnkranz und Praktikantin Valentina Neuwirth arbeiten gemeinsam an der Eingabe und Digitalisierung von alten historischen Dokumenten im Laaer Stadtarchiv.

Stadtarchiv Laa
Geschichte geht digital

Digitalisierung von historischen Schriftstücken im Laaer Stadtarchiv geht weiter LAA. Im Jahr 2014 wurde Stadthistoriker Rudolf Fürnkranz von der Stadtgemeinde Laa an der Thaya beauftragt gemeinsam mit Praktikantin Valentina Neuwirth die historisch wertvollen und wichtigen Dokumente, Protokolle und Schriften der Stadt sowie alte Gesetzesbücher zu digitalisieren. Im Laaer Rathaus wird seither zwei Mal pro Jahr im Stadtarchiv katalogisiert. Derzeit wird gerade an der weiteren Eingabe von...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Anzeige
3 1 3

Digitaler Wandel
Österreichs KMU, die Zukunft und die 3 Typen Mensch

Jänner 2020. Bei einem Unternehmens-Event in Freistadt, Oberösterreich, bei dem es um Elektro-Mobilität und Energiespeicherung in Gebäuden geht, lerne ich einen Geschäftsführer kennen. 38 Jahre alt, Techniker. Seine Firma ist in NÖ. Innovation ohne Strom Ich lerne bei einem Bier und zwei Brötchen, wie man mit seiner Technologie ohne Strom messen kann, wieviele Autos gerade eine Straße nutzen. Er erzählt mir, was im Waldviertel an Ideen entstanden ist und welche Pilotversuche schon gemacht...

  • Wiener Neustadt
  • Helmut Karas
Gemeindebundpräsident Alfred Riedl (Mitte) mit den Präsidenten und dem österreichischen Botschafter Maximilian Hennig.
3 1 76

Gemeindebund auf Finnland-Reise
"Müssen uns mehr um Lebenswelten auf der lokalen Ebene kümmern"

Kinderbetreuung, Digitalisierung und Kooperation im Zentrum des Finnland-Besuches des Gemeindebundes. GRAFENWÖRTH / NÖ / ÖSTERREICH / FINNLAND. "Wie geht die finnische Regierung mit Fragen der Regionalisierung um?", "Welche Einnahmen stehen den finnischen Gemeinden zur Verfügung?", diese und weitere Fragen standen im Zentrum des Besuchs des Österreichischen Gemeindebundes unter Präsident Alfred Riedl in Helsinki. Seit 2007 werden Bügermeisterreisen in die Länder der EU-Präsidentschaft...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Reinhard Riedl befasst sich als Vorstandsmitglied des Vereins Praevenire mit Digitalisierung im Gesundheitswesen.

Praevenire Initiative Gesundheit 2030
Die Gesundheit wird zunehmend digital

Vom Schrittzähler am Handy bis hin zum Pflegeroboter am Krankenbett – die digitalen Datenströme fließen im Gesundheitsbereich bereits an vielen Stellen. Und in Zukunft werden sich durch die Digitalisierung auch Arbeitsplätze verändern, wie Reinhard Riedl, Vorstandsmitglied des Vereins Praevenire, bekräftigt: „Maschinen werden viele Aufgaben automatisch durchführen, die von geringer Komplexität sind und häufig vorkommen. Bei Aufgaben, die über eine hohe Komplexität und Einmaligkeit verfügen,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Gerhard Strasser, Michael Guttmann und Maria Reznicek
1

Internet
Mistelbach Senioren gehen online

WILFERSDORF. Mit einer gemeinsamen Schulungs-Initiative, die in ganz Österreich ausgerollt werden soll, wollen A1 und Seniorenrat in Zukunft mit Unterstützung der öffentlichen Hand wesentlich zur kompetenten Nutzung des Internets in dieser Zielgruppe beitragen. Schulung in Wilfersdorf Die Schulungen, die in einer Kooperation mit A1 derzeit in Wilfersdorf im Gemeindesaal abgehalten werden, ermöglichen den Senioren den Umgang mit dem Internet. Die Digitalisierung schreitet in allen...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
11

Digitales Weinviertel 4.0

MISTELBACH. „Unsere Gesellschaft verändert sich rasant. Daher ist es wichtig, dass sich auch die Regionen und die Tourismusbetriebe heute schon mit diesen Veränderungen beschäftigen und damit die Basis für eine nachhaltige und langfristig erfolgreiche Entwicklung legen" eröffnete Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav die Fachtagung des Weinviertel Tourismus zum Thema demografischen Wandel und Digitalisierung im Tourismus. Um die bevorstehenden Herausforderungen, hervorgerufen durch den digitalen...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Wolkersdorf erkennt digitale Zukunftschance

„Digitalisierung ist kein Job-Killer, sondern eröffnet neue Chancen auf hochwertige Arbeitsplätze in der Region!“ meint Wolkersdorfs Bürgermeisterin DI Anna Steindl. „Unabdingbare Voraussetzung dafür ist eine schnelle Internet-Verbindung. In Wolkersdorf haben wir es geschafft: Dank der vorausschauenden Planung der Stadtgemeinde sind alle Katastralgemeinden an das ultraschnelle Glasfasernetz angebunden.“ Für die passenden Rahmenbedingungen ist gesorgt, nun hat die Bevölkerung die Möglichkeit,...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Bürgermeisterin Brigitte Ribisch, MA mit einer Klasse der Neuen Sport-Mittelschule unter Begleitung von BEd Karin Schmid.

Digitalisierungsbus in Laa

Im neuen NÖ Info-Bus konnten am 3. Mai in Laa an der Thaya zahlreiche Besucher hautnah erleben, was die digitale Zukunft alles bringt. Unter dem Motto: „den digitalen Wandel nutzen – für Land und Leute“, war ein Infobus zu Besuch in Laa an der Thaya. Zahlreiche Interessenten vor allem viele Laaer Schülerinnen und Schüler konnten sich über unterschiedlichste Digitalisierungsthemen informieren. Mit einer VR Brille durfte jede Besucherin und Besucher einen Rundflug über NÖ starten, der 3 D Drucker...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft

Info-Bus zur Digitalisierung in Laa/Thaya

Im neuen NÖ Info-Bus zur Digitalisierung kann man am 3. Mai 2018 von 10.00 – 19.00 Uhr auf dem Stadtplatz in Laa an der Thaya hautnah erleben, was die digitale Zukunft alles bringt. Der spielerische Zugang setzt keinerlei Vorkenntnisse zum Thema Digitalisierung voraus und nimmt jegliche Berührungsängste. Der Info-Bus vermittelt, wie umfassend sich NÖ mit dem Thema Digitalisierung auseinandersetzt und stellt die Eckpfeiler der neuen NÖ-Digitalisierungsstrategie vor. Ihre Ziele sind Sicherung und...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Anzeige
2

Digitalisierungs-Aktionen bei ForVideo

ForVideo, Ihr Spezialist für professionelle Medien Dienstleistungen seit über 35 Jahren! Jetzt Aktuell: Gleich zwei Aktionen hintereinander! Bis Ende dieser Woche bekommen Sie bei Digitalisierung von 222 Minuten Film oder 1800 Minuten Video eine Sony Archivfestplatte GRATIS! Nicht verpassen nur noch bis 7.4.2018 gültig! Ab nächster Woche denken wir dann an Mutter- und Vatertag! Bei jeder Digitalisierung auf DVD bekommen Sie eine 2. DVD Kopie zum Verschenken gratis dazu. Gültig bis: 26.5.2018...

  • Tulln
  • Karl Formanek

Arbeiten und Weiterbildung

BEZIRK MISTELBACH. "Andere Zeiten. Neue Antworten.", lautet das Jahresmotto der NÖAAB. Im Zuge einer zweitägigen Klausur des Landesvorstandes der größten bürgerlichen Arbeitnehmervertretung im Land, hat der Niederösterreichische Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbund inhaltliche und organisatorische Schwerpunkte für das Jahr 2018 definiert. Unter dem Motto „Andere Zeiten. Neue Antworten.“, das auch in diesem Jahr den NÖAAB begleiten wird, sollen die richtigen Antworten auf die...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Mehr Mitbestimmungsmöglichkeiten und weniger lästige Bürokratie verspricht Klaus Schneeberger, Klubobmann der Volkspartei Niederösterreich
3 2 2

Schneeberger: "Mehr Demokratie, weniger Bürokratie"

Klaus Schneeberger, Klubobmann der niederösterreichischen Volkspartei, gab einen Ausblick auf die anstehende Landtagssitzung und zog Bilanz über die endende Legislaturperiode. Er gebe Johanna Mikl-Leitner Recht, wenn Sie sagt, dass "wir im besten Niederösterreich leben, das es je gab", so Klaus Schneeberger. Investitionen mit Nachhaltigkeit Durchaus stolz lieferte der Bürgermeister von Wiener Neustadt Zahlen, Daten und Fakten zu den Errungenschaften der letzten fünf Jahre und zeigt sich...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Ausgezeichnet: Landeshauptfrau Mikl-Leitner und Landesrätin Petra Bohuslav nahmen den Preis für das beste Wirtschaftsprojekt Europas entgegen.
5 4

Auszeichnung in Estland: Niederösterreich ist die beste Region Europas

Eine Delegation niederösterreichischer Politiker, rund um Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, bereiste das digitale Musterland Estland. Und kehrte mit einem Wirtschaftspreis im Gepäck heim. Eine dünne Schneedecke hat die desolaten Industriehallen aus sowjetischer Zeit leicht angezuckert, als vergangenen Donnerstag der Bus einer NÖ-Wirtschaftsdelegation  vom Flughafen ins Zentrum der estnischen Hauptstadt Tallinn rollt. Estland: Digital ist besser In der historischen Innenstadt ein anderes...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Das Grüne Team zieht in einen schweren Landtagswahlkampf.

Drei Punkte zum Grünen Landtag

WOLKERSDORF. Mit Christian Schrefel zieht ein erfahrener, man möchte sagen altgedienter, Grüner in den Landtagswahlkampf. Er führt die Bezirksliste an. Die Ausgangslage ist nach dem Ausscheiden der Ökopartei aus dem Nationalrat denkbar schlecht. "Es ist die erste Wahl danach und wird Signalwirkung haben für andere Bundesländer", ist Schrefel überzeugt. Dabei bleibt er optimistisch realistisch: "Die acht Prozent werden wir nicht halten, aber fünf bis sechs wären schön. Es braucht ein Grünes...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Künstliche Intelligenz: Landesrätin Petra Bohuslav mit der Wirtschaftsdelegation und einem Roboter bei Ihrer Tour durch München
3 3

Bohuslav in Bayern: Es geht um die Weißwurscht

Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav reiste nach München - und brachte sichere Jobs und High-Tech-Kooperationen mit nach Niederösterreich. Was haben die Städtebilligverbindungen von Flixbus, Partywegwerfteller aus Blättern und die Weißbierflasche, die zum Trinkglas wird, gemeinsam? Sie alle sind in der Gedankenschmiede "UnternehmerTUM" an der TU München entstanden. Bohuslav: "Es gibt gute Nachrichten" In diesem Brutkasten für Geschäftsideen sollen schon bald auch Jungunternehmer aus...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Das Umweltbundesamt zieht von Wien nach Klosterneuburg. Die dafür notwendige Grundsatzerklärung wurde von Umweltminister Rupprechter, Landeshauptfrau Mikl-Leitner und Klosterneuburgs Bürgermeister Schmuckenschlager in St. Pölten unterzeichnet.
3 4

"Zeichen gegen Zentralismus": Umweltbundesamt übersiedelt von Wien nach Klosterneuburg

Landeshauptfrau Mikl-Leitner, Bundesminister Rupprechter und Klosterneuburgs Bürgermeister Schmuckenschlager unterzeichneten am Dienstag, 24. Oktober, die Grundsatzerklärung für das Projekt "Übersiedelung Umweltbundesamt", welches für rund 46,5 Millionen Euro von Wien nach Klosterneuburg ziehen wird. Das Umweltbundesamt bekommt eine neue Bleibe. Die 520 Mitarbeiter, derzeit auf vier Standorte in Wien aufgeteilt, übersiedeln nach Klosterneuburg. Die dafür notwendige Grundsatzerklärung wurde am...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
AKNÖ-Chef Markus Wieser: "Es funktioniert nicht, dass die Abgabenlast nur am Faktor Arbeit liegt. Jeder Arbeitnehmer zahlt bis zu 46 Prozent Abgaben."
4 4

AK-Chef Wieser: "Arbeit weniger besteuern"

Der Chef der Arbeiterkammer Niederösterreich über Automatisierungsängste und importierte Arbeitslosigkeit aus dem Osten. Derzeit geistert ein Gespenst in den Köpfen der Menschen herum: Werden uns Roboter bald die Arbeit wegnehmen? Überall, wo ich hinkomme, ist das ein riesen Thema. Die Leute fragen sich, ob sie da mit ihrer Qualifikation mithalten können. Sie fragen sich, ob in ihrem Alter eine Weiterbildung noch Sinn macht. Und natürlich sorgen sie sich um ihre Pensionshöhe, wenn sie am Ende...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav (mitte) mit einer Wirtschaftsdelegation an der Elite-Uni in Berkeley (USA). Niederösterreich soll die Chancen der Digitalisierung nutzen.
2

Mensch und Roboter im Team

Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav über Erfolgsrezepte aus Arbeit, Mensch und Maschine. Derzeit kursieren verschiedene Zahlen über die Wirtschaftslage im Land. Wie gut geht es Niederösterreich wirklich? Wir arbeiten seit Jahren mit den IHS-Zahlen. Wenn man ein gutes Bild über die Lage haben will, dann muss man das über lange Zeit beobachten, sonst gibt es etwa Zahlen wie jene der Bank Austria oder des Wirtschaftsforschungsinstitutes, die nicht nachvollziehbar sind. Also was sagen Ihre...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Finanzlandesrat Ludwig Schleritzko eröffnete am Mittwoch, 21. Juni 2017, die zweitägige Budgetsitzung des niederösterreichischen Landtags.
2 4

"Gehen sorgsam mit Steuergeldern um" – Landesrat Schleritzko präsentiert Niederösterreichs Budget 2018

"Wir wollen für die Menschen in unserem Land eine zukunftsfähige und nachhaltige Politik gestalten" – Ludwig Schleritzko eröffnete am Mittwoch, 21. Juni, mit seiner ersten Budgetrede als Finanzlandesrat die zweitägige Budgetsitzung des niederösterreichischen Landtags. Die Opposition zeigt sich wenig begeistert und sieht die Volkspartei als "freche Gesellschafts-Spalter". "Unser Land hat in den letzten Jahren sehr viel in die Zukunft investiert. Das ist eine hervorragende Basis für unsere...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Das "neue Miteinander" der Landesregierung Niederösterreich trägt Früchte. Während der ersten gemeinsamen Klausur im IST Austria in Klosterneuburg wurden die Themen Digitalisierung und Transparenz behandelt
7 1

"Wollen Differenz zwischen Stadt und Land ausgleichen" – Erste gemeinsame Klausur der Landesregierung Niederösterreich

Es tut sich was: Im umtriebigen Ambiente des IST Austria in Klosterneuburg, trafen sich am Mittwoch, 7. Juni, erstmals alle Parteien der niederösterreichischen Landesregierung zu einer gemeinsamen Klausur. Die Themen Digitalisierung und Transparenz standen dabei im Mittelpunkt. Bereits in ihrer Antrittsrede betonte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, dass ihr ein "neues Miteinander" besonders wichtig sei. Als erstes Zeichen dieses neuen Miteinanders darf die erste parteiübergreifende...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Anzeige

Aktion 2. DVD gratis

2. DVD als Geschenk zum Muttertag oder Vatertag!* Nehmen Sie die Schuhschachtel mit Ihren Filmen, Videos und Bildern hervor, wir übertragen Ihre Erinnerungen in Profiqualität auf DVD oder Blu-ray. Durch spezielle Abtastverfahren mit ständiger manueller Farb-, Helligkeits- und Kontrastkorrektur holen wir das Maximum aus Ihrem alten Material heraus. Auf Wunsch bieten wir Ihnen eine Online-Schnittmöglichkeit auf unserem „Mycut“-Portal, zur einfachen Bearbeitung Ihrer Erinnerungen an. Neu:...

  • Tulln
  • Karl Formanek
Fact Finding Mission: Landesrätin Bohuslav besuchte mit einer Wirtschaftsdelegation High Tech Unternehmen, hier das Weltraum-Technik Unternehmen "Spire" in San Francisco

Niederösterreich als Silicon Valley Europas

Wie unser Heimatland zum Zentrum der neuen Technologien und Ideen werden soll Die Chancen und Risiken der Digitalisierung sind ein zentraler Schwerpunkt der Landesregierung. Landeschefin Johanna Mikl-Leitner kündigte bei der Regierungsklausur an, eine eigene Stabsstelle einzurichten, die sich mit diesem Themenschwerpunkt befasst. Angesiedelt ist diese neue Stabsstelle bei Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav. Diese war vorige Woche mit Vertretern des Landes, der Wirtschaftskammer und der...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Anzeige

Dia- oder Fotoscan als DVD oder Fotobuch bei ForVideo

Dia und Bild Digitalisierung von Diapositiven, Negativen und Fotos Die hochwertige Digitalisierung garantiert eine verlustfreie Langzeitarchivierung ihrer wertvollen Zeitdokumente. Unsere qualifizierten MitarbeiterInnen retuschieren Farbveränderungen sowie Beschädigungen bei Dias und Fotos. In gleichbleibender Spitzenqualität verarbeiten wir Dias und Bilder aller Formate vom Kleinbild über das Mittel- bis zum Großformat.

  • Tulln
  • Karl Formanek
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.