Doppellehre

Beiträge zum Thema Doppellehre

Anzeige
Starte eine Lehre mit Karriere für eine vielversprechende Zukunft
  4

Karriere mit Lehre
Ausgezeichnete Ausbildungsmöglichkeiten bei den Mayrhofner Bergbahnen

MAYRHOFEN. Starte eine Lehre mit Karriere für eine vielversprechende Zukunft. Die Mayrofner Bergbahnen bieten ausgezeichnete Ausbildungsmöglichkeiten. Die Entwicklung in der Seilbahnbranche ist einem ständigen Wandel unterzogen. Seilbahnen und Lifte sind technisch komplexe Anlagen und es werden immer höhere fachliche und persönliche Anforderungen an die Mitarbeiter gestellt. Der Beruf der Seilbahntechnik hat sich somit zu einem überaus attraktiven und vielfältigen Job entwickelt. Darüber...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Verkauf Bezirksblätter Tirol
Anzeige
Geschäftsführer Franz Holzgethan (l.) und Juniorchef Andreas Holzgethan (r.) mit Marco Scherz (2.v.l.) und Marc Steiner (3.v.l.).

Warth
Zwei Top-Lehrlinge lernen in der Firma Holzgethan Warth

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Firma Franz Holzgethan ist stolz auf ihre fleißigen Lehrlinge. Beide haben sich für eine Doppellehre als Maurer bzw. Tiefbauer entschieden. "Wir möchten Marc Steiner, der zum zweiten Mal die Berufsschule mit lauter 1-er abgeschlossen hat und sogar eine Auszeichnung von der Berufsschule Langenlois für seine ausgezeichnete Leistung erhielt, herzlich gratulieren. Auch Marco Scherz, der heuer die Berufsschule mit lauter 1-er abgeschlossen hat, möchten wir herzlich...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Doblerin Tamara Rotschädl wurde für ihre Doppellehre geehrt. Philipp Theißl (TR Flachdachbau) gratulierte.

Steirer-Premiere für eine Doppellehre

Tamara Rotschädl lernt als Erste die Berufe Bauwerksabdichtungstechnik und Spengler. Die junge Doblerin Tamara Rotschädl vom Ausbildungsbetrieb TR Flachdachbau GmbH sorgte für eine Premiere: Sie ist die Erste in der Steiermark, die den dreijährigen Lehrberuf Bauwerksabdichtungstechnik im Rahmen einer Doppellehre zusammen mit dem Beruf der Spenglerin erlernt. Qualifizierte Fachkräfte werden in diesem Bereich jedenfalls händeringend gesucht, da die Anforderungen rund ums Flachdach und die...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Tipp der Lehrlinge Lisa und Lisa:
Auf jeden Fall vor Lehrbeginn ein Praktikum machen. Mindestens eine Woche lang. Erst dann wird man die jeweiligen Anforderungen des Berufs erkennen und für sich sehen, ob man das machen will. Wenn ja: Es ist ein abwechslungsreicher und kreativer Beruf, der durchaus Spaß macht. (links: Lisa Bernsteiner, rechts: Lisa Leitner)
 2   4

stadtnah
Tradition, die zur Kreativität anregt

Wenn ein Lebensgefühl zum Beruf wird: Die Doppellehre beim Salzburger Heimatwerk steht für eine Tradition, die zur Kreativität anregt. Das Salzburger Heimatwerk besteht in seinen Grundzügen seit 1946. Tradition und Regionalität sind hier nicht nur Schlagwörter, sondern werden aktiv in einer zeitgerechten Form gelebt. Schon beim Betreten des Heimatwerkes am Residenzplatz, vermeint man die Frische eines modernen Unternehmens greifen zu können. Das sehen auch die beiden Lehrmädchen Lisa und...

  • Salzburg
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Hier fühlt sich Christian Otter seit 27 Jahren am wohlsten: hinter der Theke, im Gespräch mit dem Gast
 1   2

Von der Lehre zum Unternehmer
Christian Otter: Mit Spaß am Beruf geht alles

Christian Otter begann einst als Lehrling. Mit viel Mut und Freude wurde er erfolgreicher Gastwirt im S’pargo. DEUTSCHLANDSBERG. Wer kennt ihn nicht? Seit 15 Jahren betreibt Christian Otter in Deutschlandsberg das S’pargo – Restaurant, Café, Bar und Treffpunkt für Jung und Alt. Dass er genau das einmal machen wollte, wusste er schon als Jugendlicher. „Die Gastronomie hat mich fasziniert, ich war schon immer gern beim Gast“, erzählt Otter. Arbeit am Wochenende oder in der Nacht hat ihn nie...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Mit Leidenschaft in Beruf und Ausbildung: Jürgen Stockinger.
  10

BMW Kneidinger
Techniker mit Matura

Jürgen Stockinger aus Haslach macht neben seiner Doppellehre zusätzlich noch die Lehre mit Matura.  HASLACH (alho). Entschlossen wählte Jürgen Stockinger vor ein paar Jahren einen Beruf in der Autobranche. Der 19-jährige Haslacher erlernte im KFZ-Betrieb BMW-Kneidinger den Beruf KFZ-Techniker mit dem Zusatzmodul Systemelektroniker. „Ich habe mich schon immer sehr für Autos interessiert und mein Arbeitsplatz ist auch von der Lage her optimal – ich habe gerade mal rund 600 Meter zu meinem...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Niklas Danninger (16) absolviert die neue Doppellehre und hat sich auch eine Lehre mit Matura zum Ziel gesetzt.
  5

Neue Doppellehre auf Initiative der Firma Hauser

Neuer Lehrberufsmöglichkeit als Kombination: Kälteanlagentechniker und Elektrotechniker für Anlagen und Betriebstechnik. ST. MARTIN (alho). Mit 1. August 2017 startete erstmals eine neue Ausbildungsmöglichkeit für Lehrlinge auf Initiative der Firma Hauser-Kühlung: Eine Doppellehre der Berufe Kälteanlagentechniker und Elektrotechniker für Anlagen und Betriebstechnik. In einer Ausbildungsdauer von vier Jahren sollen die angehenden Fachkräfte vertiefte Fachkenntnisse im Elektrobereich erwerben...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Ahmed Mustafa an seinem Arbeitsplatz
  3

Ein Jahr danach: Was aus den syrischen Verbund-Lehrlingen wurde

Im Vorjahr berichteten wir über zwei Syrer, die beim Stromkonzern Verbund eine Lehre am Standort in Kaprun starteten. Wir haben nachgefragt, was aus ihnen wurde. ÖSTERREICH. Einfach war das erste Lehrjahr für Ahmed Mustafa und Ahmad Deeb nicht. Die deutsche Sprache ist das eine. Die vielen technischen Fachbegriffe das andere. Beide haben das erste Jahr der Doppellehre zum Elektro- und Metalltechniker am Standort Kaprun hinter sich und machen weiter. "Es ist schwer" Für die beiden...

  • Linda Osusky
Gastro-Experten Thomas Mayr-Stockinger, Gerold Royda und Stefan Praher (v.l.) mit Doris Hummer.

Der Gastronomie fehlen in OÖ 1.500 Mitarbeiter

OÖ. Die oö. Gastronomie- und Hotellerie sucht derzeit etwa 1.500 Fachkräfte. Dazu kommt ein Strukturwandel. "Die Anzahl der traditionellen Gasthäuser ist um 29 Prozent gesunken, andererseits ist bei Imbissstuben ein regelrechter Boom festzustellen", erklärt Thomas Mayr-Stockinger, Obmann der Fachgruppe Gastronomie in der Wirtschaftskammer OÖ. Neben einer Imagekampagne für eine Ausbildung in der Gastronomie sind zwei neue Lehrberufe in Aussicht: Eine Doppellehre, die Rezeptionstätigkeiten und...

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler
22 Stunden Zeit: Strasser und Rauch beim Gartenbau-Bewerb.
  2

Liebe zum Lehrberuf bringt Silber

Gärtnerin Katharina Strasser über Ausbildung und EuroSkills-Erfolg WAIZENKIRCHEN, HARTKIRCHEN (jmi). Ein gutes Auge, handwerkliches Geschick und Leidenschaft – damit überzeugte Landschaftsgärtnerin Katharina Strasser von Garten Dobretzberger in Hartkirchen bei den Berufswettbewerben EuroSkills 2016. "Mir gefällt das Arbeiten draußen. Man sieht sofort, was man geleistet hat", erzählt die Waizenkirchnerin der BezirksRundschau. "Aber es lief nicht ganz so, wie wir es uns vorgestellt hatten: Eine...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Ahmed Mustafa (links) und Ahmad Deeb in der Verbund-Lehrwerkstatt Kaprun.
 2   3

Lehre für Flüchtlinge: Eine große Chance

Österreichische Betriebe, darunter Verbund AG, schaffen zusätzliche Lehrplätze für Flüchtlinge. Meinbezirk.at hat zwei syrische Flüchtlinge an ihrem ersten Lehrlingstag in Kaprun begleitet. Als Kind wünschte er sich Lkw-Fahrer zu werden. Doch 2014 schickten ihn seine Eltern aus Damaskus fort, damit Ahmad Deeb der Einberufung in die syrische Armee entgeht. Nun steht der 19-Jährige zwischen Kapruns Bürgermeister Manfred Gaßner und Verbund Hydro Power-Geschäftsführer Michael Amerer und hält...

  • Linda Osusky

"Lehrlingswettbewerbe waren gute Vorbereitung"

VILLACH (ak). Sie beschreibt sich selbst als zielstrebig und möchte in ihrem Beruf auch etwas Erreichen. Theresa Platzner holte sich den ersten Platz beim Landeslehrlingswettbewerb für Massage und ist damit auch unter den nominierten für den "Lehrling des Jahres 2016". Gutes Gefühl Sie selbst hat nie daran gedacht einmal ein Studium zu beginnen. „Durch die Lehre erhoffe ich mir bessere berufliche Chancen. Ich bin mit einem guten Gefühl in meine Lehre gestartet und das ist bis heute auch so...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Astrid Kompan
Manuel Neumayer kann das Arbeitsleben nach der Lehrabschlussprüfung als Betriebslogistiker ...
  2

Viel Abwechslung dank Doppellehre

Gute Lagermitarbeiter sind am Arbeitsmarkt gefragt. "Früher war der Beruf Lagerlogistiker nicht so bekannt. Seit die Lehre als Doppellehre angeboten wird, bringt die Berufsbezeichnung den hohen Stellenwert der Aufgabe zutage", sagt Gerald Hanisch, CEO beim Linzer Unternehmen Rubble Master. Einer, der die Lehre zum Betriebslogistikkaufmann derzeit absolviert, ist Manuel Neumayer aus Linz. "Die Abwechslung zwischen Büro und Lagerarbeit bringt jeden Tag neue Aufgaben mit sich. Außerdem kann ich...

  • Linz
  • Nina Meißl
Freuen sich mit ihrem Lehrling: (v.l.) Karin Lindner (Personalchefin), Markus Lagger, Manuel Lindner (Geschäftsführung)

Doppellehre mit Auszeichnung bestanden

Mit Elektrotechnik und Maschinenbautechnik ist der Rothenthurner Markus Lagger für die Zukunft bestens gerüstet. Nun folgt die Matura. SPITTAL. Der 21-jährige Rothenthurner Markus Lagger hat seine Doppellehre zum Elektrotechniker (Anlagen- und Betriebstechnik) und Maschinenbautechniker - letzteres mit Auszeichnung - bei Lindner Recyclingtech in Spittal erfolgreich abgeschlossen. Damit nicht genug: Der ehrgeizige 21-Jährige macht auch noch die Matura dazu. Die Deutsch-Matura hat er bereits in...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Karin Atzmüller in der Lehrwerkstatt der Tischlerei Andexlinger.
  3

"Schauts euch auch was anderes an"

HASLACH, AHORN. Mädchen, die darüber reden, wie schwierig es sei, einen Bürojob zu bekommen, rät Karin Atzmüller: "Schauts euch auch was anderes an." Die 16-Jährige aus Ahorn hat im Herbst eine Doppellehre als Tischlerin und Bürokauffrau bei der Tischlerei Andexlinger in Haslach begonnen. Auch sie wollte ursprünglich ausschließlich im Büro arbeiten. Beim "Schnuppern" in der Tischlerei Andexlinger, zu dem Karin Atzmüller auch ein wenig von der Mutter gedrängt wurde, stellte sie fest: "Das taugt...

  • Rohrbach
  • Evelyn Pirklbauer
In den vergangenen 45 Jahren wurden bei Landzeit mehr als 1000 Lehrlinge ausgebildet.

Landzeit unterstützt Lehrlinge

SATTLEDT. Landzeit ist immer wieder auf der Suche nach Superlehrlingen. „Unsere Lehrlinge sind das Fundament eines gut funktionierenden Betriebes“, betont Landzeit-Gastgeber Wolfgang Rosenberger. Landzeit bildet Köche, Restaurantfachleute, Konditoren sowie Interessierte an einer Doppellehre an derzeit 15 Standorten in ganz Österreich aus. Lehrstellen beim Qualitätsmarktführer an Österreichs Autobahnen sind sehr begehrt. Zum einen werden Lehrlinge in den Berufsschulen für deren Leistungen immer...

  • Wels & Wels Land
  • Ines Trajceski
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.