Berufsschule
Die "Doppellehre" boomt in Hallein

Direktor Michael Farkas in der Seilbahnhalle der Landesberufsschule Hallein, Schutz vor dem Virus muss sein.
2Bilder
  • Direktor Michael Farkas in der Seilbahnhalle der Landesberufsschule Hallein, Schutz vor dem Virus muss sein.
  • hochgeladen von Thomas Fuchs

"Karriere mit Lehre" lautet der Slogan: An der Landesberufsschule Hallein bekommen Schüler ihr Rüstzeug.

HALLEIN. Die Esse brennt auf hoher Temperatur, das Eisen wird mit dem Hammer geschmiedet: An der Landesberufsschule Hallein wird viel Wert auf Praxisnähe gelegt. "Die Schülerzahlen steigen seit zwei Jahren an, die Lehre wird attraktiver", erklärt Direktor Michael Farkas. Etwa 20 Prozent ihrer Lehrzeit verbringen die Schüler an der Berufsschule, 80 Prozent im Betrieb. Um die Lehre noch interessanter und zukunftsfitter zu machen, sind in den vergangenen Jahren viele Maßnahmen gesetzt worden.

Besuch vom Gymnasium

Da wäre zum Beispiel die Doppellehre: Elektrotechniker/Maschinenbau oder Metalltechniker/Technischer Zeichner. "Es ist für unsere Absolventen einfach ein großer Vorteil breiter aufgestellt zu sein. Die Lehrzeit ist aber nur eine Spur länger als bei einer normalen Lehre. Die Betriebe bemühen sich, dass keiner der beiden Bereiche zu kurz kommt." Auch auf die zunehmende Automatisierung nimmt die LBS viel Rücksicht: "Wir erneuern konstant unsere Maschinen." Weiters setzt die LBS Hallein auf Kooperation mit den Gymnasien. Schnuppertage werden organisiert, um auch Maturanten für eine Lehre zu begeistern. "Die Lehre ist absolut zukunftsweisend. Wir merken den Fachkräftemangel deutlich", so Direktor Farkas.

"Mädchen in die Technik"

Jahrelang hatte die Lehre aber mit einem Imageverlust zu kämpfen. "Es gab eine Zeit, da hatten wir nicht viel Rückenwind. In den letzten Jahren ist aber viel getan worden." Ein Anliegen ist es dem Direktor auch, dass sich mehr Mädchen für die technischen Berufe begeistern. "Das Potenzial ist auf jeden Fall da. Bislang ist aber ein durchschlagender Erfolg nicht gelungen, es gilt weitere Ideen und Konzepte zu entwickeln."

>>>Hier geht's zur Homepage der Landesberufsschule Hallein.

>>>Mehr News aus dem Tennengau lesen Sie hier.<<<

Direktor Michael Farkas in der Seilbahnhalle der Landesberufsschule Hallein, Schutz vor dem Virus muss sein.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
1 6 Aktion 36

Gewinnspiel
2 Nächte für 2 Personen im wunderschönen Boutiquehotel Beethoven Wien zu gewinnen!

Das Vier-Sterne-Haus liegt eingebettet in Kultur und Kulinarik am „bohemian“ Naschmarkt, gegenüber dem Papagenotor am Theater an der Wien, nur wenige Gehminuten von der Oper, dem Museumsquartier, den traditionsreichsten Wiener Kaffeehäusern und den großen Einkaufsstraßen entfernt. Barbara Ludwig, in Wien respektvoll auch „die Ludwig vom Beethoven“ genannt, führt das kleine, feine Haus aus der Gründerzeit, das mit seinen hohen Räumen, den Stuckdecken und einem augenzwinkernden Hauch von...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen