Alles zum Thema Lehrausbildung

Beiträge zum Thema Lehrausbildung

Wirtschaft

WIFI-Lehrlingsdiplom
Ergänzung zur Lehrausbildung

OÖ. Als optimale Ergänzung zur betrieblichen und schulischen Ausbildung bietet das WIFI Oberösterreich ein Lehrlingsdiplom als Weiterbildungsprogramm an. Der Fokus liegt auf der Unterstützung der Entwicklung von sozialen Kompetenzen des Jugendlichen, wie der Umgang mit Kollegen, Kunden und Vorgesetzten sowie das Arbeiten in Teams, oder auch dem Umgang mit schwierigen Situationen und Konflikten. Durch die Kombination von sozialen und fachlichen Kompetenzen wird der Lehrling auf seinem Weg zur...

  • 11.02.19
Wirtschaft
Das Besucherinteresse beim Tag der offenen Türe bei Multivac war groß.
2 Bilder

Tag der offenen Türe
Multivac präsentierte sich als moderner Ausbildungsbetrieb

Großes Interesse herrschte am Tag der offenen Türe im Ausbildungszentrum der Firma Multivac in Lechaschau. LECHASCHAU (rei). Es hat Tradition, dass der Spezialist für Verpackungsmaschinen jungen Menschen und deren Eltern, sowie anderen Interessierten, einmal im Jahr zeigt, wo die eigenen Fachkräfte ausgebildet werden. 380 Beschäftigte in Lechaschau Die Lehrlingsausbildung spielt bei Multivac in Lechaschau eine wichtige Rolle. Daher wurde 2014 ein neues Ausbildungszentrum, das dem...

  • 18.12.18
Wirtschaft
AMS-Leiterin Michaela Sahin und GF Hannes Fuchshofer sind sich einig: Mit so einem regionalen Netzwerk ist allen gedient.
10 Bilder

Wirtschaftstreibende und Vertreter der Schulen an einem Tisch

PE Regio: Unternehmen und Schulen aus dem Bezirk setzten sich bei Fuchshofer Präzisionstechnik in Eibiswald an einen Tisch. EIBISWALD. PE Regio steht für REGIOnale Treffen von PErsonalisten. Diese Treffen zum gegenseitigen Kennenlernen in der Region gibt es auf Betreiben des AMS im Bezirk Deutschlandsberg seit Oktober 2011, und das drei Mal im Jahr. "Ziel ist es, dass sich die Personalistinnen und Personalisten kennenlernen, um sich im Austausch zu besprechen und dabei...

  • 26.11.18
  •  1
Wirtschaft
In einem Stationenbetrieb wurden den Schülern die Ausbildungsmöglichkeiten bei Plansee vorgesellt.
10 Bilder

Plansee fesselte Schüler mit spannendem Info-Tag

BREITENWANG (rei). Alles war bis ins Detail durchgeplant: Im 15-Minuten-Takt rollten kürzlich Busse aus allen Außerferner Talschaften sowie aus dem nahen Allgäu vor die Tore der Planseewerke in Breitenwang. Sobald sich die Türen öffneten, "wumselte" es gerade so vor lauter vielen jungen Menschen, die gespannt auf den Besuchertag beim größten Außerferner Arbeitegeber und zugleich größten Lehrbetrieb der Region warteten. Führung durch den Betrieb Hauseigene "Guides", durchwegs Lehrlinge...

  • 22.11.18
Wirtschaft

Geschafft
Sie haben den Meisterbrief in der Tasche

"Die Meisterausbildung ist anspruchsvoll und umfangreich. Sie bietet nicht nur fachliche Inhalte, sondern bereitet die Absolventen auch auf die künftige Betriebsführung vor und gibt Sicherheit bei strategischen Entscheidungen", würdigte Landwirtschaftskammer-Präsident Hermann Schultes die Leistungen der frischgebackenen Meisterinnen und Meister. BEZIRK KORNEUBURG. Diesen wurde, bei einem Festakt in der Landwirtschaftskammer NÖ, die Meisterbriefe überreicht. Auch sieben neue Meister aus dem...

  • 14.11.18
Wirtschaft
Paul Haas vom Augustin und Landhaushof (li.)
2 Bilder

"Lehrlinge sind wertvoll"

Lehrlinge haben bei Klagenfurter Unternehmen viele Möglichkeiten, eine Ausbildung zu absolvieren. KLAGENFURT (lmw). Viele Jugendliche entscheiden sich für eine Lehre in einem von unzähligen Klagenfurter Unternehmen, die Fachkräfte ausbilden. Drei Unternehmer erzählen der WOCHE, warum Lehrlinge für die Betriebe so wertvoll sind. Blumen Schilcher Blumen Schilcher bildet seit Anfang 1900 Lehrlinge aus und hat schon zahlreiche junge Menschen ausgebildet. Zehn Jahre lang legte der Betrieb...

  • 03.10.18
Gesundheit
Wird man im Betrieb systematisch ausgegrenzt, kann das starke, gesundheitliche Konsequenzen für den Betroffenen haben.

Mobbing in der Lehre
"Mobbing-Opfer sollten unbedingt Hilfe suchen"

Auseinandersetzungen oder Kritik in der Berufsschule und im Betrieb sind gang und gäbe. Bei einem konstruktiven, wertschätzenden Umgang mit Konflikten können Probleme gelöst und auch die Zusammenarbeit verbessert werden. Im Gegensatz dazu haben andauernde Kränkungen, Hänseleien und Beschimpfungen im Lehr- oder Arbeitsverhältnis nichts verloren. "Wichtig ist, eine Unterscheidung zu treffen. Wenn man einmal geschimpft wird, weil man einen Fehler gemacht hat, ist das noch kein Mobbing. Von Mobbing...

  • 03.10.18
WirtschaftBezahlte Anzeige
Von der Rezeption bis zur Küche bietet das Reduce Gesundheitsresort umfangreiche Ausbildungsmöglichkeiten.
2 Bilder

Reduce Gesundheitsresort Bad Tatzmannsdorf
Spannend und vielfältig - Karriere mit Lehre im Reduce

BAD TATZMANNSDORF. Spannende Lehrinhalte, interessante Weiterbildungsmöglichkeiten und vielfältige Karrierechancen dürfen sich junge Leute bei einer Lehrlingsausbildung im REDUCE Gesundheitsresort Bad Tatzmannsdorf erwarten. Das Unternehmen leistet mit ca. 360 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in unterschiedlichen Berufsrichtungen einen wesentlichen Beitrag zur Beschäftigungssituation im südlichen Burgenland sowie in den angrenzenden Regionen. Erfolgreich ins Leben Gerade der Tourismus...

  • 01.10.18
Politik
Das Ende der Lehre für Asylwerber ist für Grünen-Chefin Regina Petrik ein „Schlag für Unternehmen, Asylwerber und deren Betreuer“.

Ende der Lehre für Asylwerber ist für Grünen-Chefin Petrik „unternehmerfeindlich“

Lehrlingsausbildung würde den Asylwebern auch in ihren Heimatländern beim Wiederaufbau zugute kommen EISENSTADT. Regina Petrik, Landessprecherin der Grünen Burgenland, zeigt sich über den Stopp der Lehre für Asylwerber verärgert. „Diese Entscheidung ist ein Schlag für viele österreichische Unternehmen, die auf Lehrlinge angewiesen sind.“ Weniger AsylansuchenDas Argument der FPÖ, wonach die Möglichkeit einer Lehrausbildung weitere Flüchtlinge anziehen würde, wird laut Petrik von den Fakten...

  • 27.08.18
Wirtschaft
An der Station der Firma Haardrian holten sich die Schülerinnen und Schüler Informationen rund um den Lehrberuf "Friseur und Stylist".
22 Bilder

Fürstenfeld: Von Station zu Station zum Traumberuf

70 Schüler der Neuen Mittelschule Fürstenfeld informierten sich im Rahmen eines Berufsorientierungslaufes in der Stadthalle über unterschiedliche Lehrberufe heimischer Betriebe. FÜRSTENFELD. Wohin nach der Grundschule? Um die Antwort auf diese Frage den 70 Schülern der dritten Klassen zu erleichtern, veranstaltete die Neue Mittelschule Fürstenfeld einen Berufsorientierungslauf in der Stadthalle Fürstenfeld. "Wir wollen dabei vor allem die Lehre und die Vielfalt der heimischen Betriebe in den...

  • 29.05.18
Lokales
Ehsan Mohammad ist Lehrling im zweiten Lehrjahr bei der Malerei Großbötzl in Ried. Auch er hat einen negativen Bescheid bekommen.

Hotspot! innviertel: Offener Brief an Kanzler Kurz zur Asylwerber-Thematik

HotSpot! innviertel fordert mehr Hausverstand und Augenmaß in der Abschiebung von Asylwerbern, die sich in einer Lehrausbildung befinden. INNVIERTEL. "Der Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften steigt in allen Branchen und Regionen. Um diesen decken zu können setzen viele Unternehmen unvermindert auf Lehrlinge. Sie sollen als Fachkräfte von morgen für die positive Entwicklung von Regionen und Unternehmen eingesetzt werden. So auch im Innviertel." Mit diesen Worten beginnt der Brief an...

  • 06.03.18
Wirtschaft
Wer Lehrlinge ausbildet, spart Rekrutierungskosten.

Studie: Lehrlinge rentieren sich für Betriebe

Lehrlinge auszubilden, kostet. Dennoch lohnt sich für Unternehmen diese Investition, so das Ergebnis einer Studie. Ein weiteres Ergebnis der Studie: Lehrlinge erreichen am Ende ihrer Lehre noch nicht die volle Leistungsfähigkeit einer Fachkraft. ÖSTERREICH. Unterm Strich rentiert sich für die meisten Betriebe die Ausbildung von Lehrlingen. Zu diesem Ergebnis kommt eine vom Wirtschaftsministerium beauftragte Studie, die das Österreichische Institut für Berufsbildungsforschung (öibf) durchgeführt...

  • 19.01.18
Lokales
Martin Lackner, Hausleiter XXXLutz, und Lehrling Kerstin Marek.

Karriere mit Lehre: "Eine Lehre ist keine Einbahnstraße mehr"

Tipps und Informationen für alle Jugendlichen und deren Eltern, die sich bald entscheiden müssen. ST. PÖLTEN. Bald steht für viele Jugendliche eine der wichtigsten Entscheidungen im Leben an: "Entscheide ich mich für eine Lehrausbildung oder für eine weiterführende Schule?" Für all diejenigen, die zu einer Lehre tendieren, haben die Bezirksblätter Tipps und Informationen bei der Arbeiterkammer eingeholt, sowie Lehrlinge befragt. Auf eigenen Füßen stehen Kerstin Marek befindet sich im dritten...

  • 27.11.17
  •  1
Wirtschaft
Organisationstalente gesucht: Wer dem Stress in der Küche gewachsen ist, den erwartet eine glänzende Zukunft.
2 Bilder

Köche sind heiß begehrt

Wer eine Lehre als Koch abschließt, den erwarten Karrieremöglichkeiten auf der ganzen Welt. "Die Nachfrage nach Köchen ist mittlerweile enorm", so Gerold Royda, Obmann der Fachgruppe Hotellerie und Ausbildungsexperte der Fachgruppen Gastronomie und Hotellerie der Wirtschaftskammer OÖ. Im Oktober waren laut Arbeitsmarktservice 13,5 Prozent der offenen Lehrstellen in Österreich Ausbildungen zum Koch. "Gute Küchenchefs gehören zu den absoluten Spitzenverdienern", erklärt Royda. Die dreijährige...

  • 07.11.17
Wirtschaft

Karrieretag: Schwarzmüller trifft Lehrlinge in spe

Die Firma Schwarzmüller geht jedes Jahr mit einem Karrieretag auf Lehrlingssuche – auch heuer am Freitag, den 13. Oktober. FREINBERG. Trotz angeblichem Unglückstag hatte das Unternehmen alles andere als Pech: Mehr als 100 Jugendliche nutzten die Chance, um beim Karrieretage das Freinberger Unternehmen für Nutzfahrzeuge kennen zu lernen. Am Firmensitz in Hanzing durften diese einen Blick hinter die Kulissen werfen. Aktuell bildet Schwarzmüller in 12 Lehrberufen aus, wie etwa...

  • 17.10.17
WirtschaftBezahlte Anzeige
Die Lehre genießt bei Frauscher Sensortechnik einen hohen Stellenwert – und gilt auch als Karriere-Sprungbrett.
3 Bilder

Frauscher: Lehre als Chance

Eine Lehre als Karrierechance – das bietet die Frauscher Sensortechnik jungen Menschen in der Region. ST. MARIENKIRCHEN. Als innovationsgetriebenes Technologie-Unternehmen ist es der Frauscher Sensortechnik besonders wichtig, interessierte junge Menschen kennenzulernen. Seit vielen Jahren wird daher am Standort in St. Marienkirchen der Lehrberuf Elektroniker ausgebildet. 2015 wurde das Angebot um die Lehre zum Betriebslogistikkaufmann und 2017 um die Ausbildung für Bürokaufleute...

  • 06.10.17
WirtschaftBezahlte Anzeige
Der Design-Waschtisch des einstigen Grömmer-Lehrlings Markus Hamedinger ist im Lignorama in Riedau ausgestellt.
4 Bilder

Top-Lehre im Qualitätshandwerk bei der Tischlerei Grömmer in St. Roman

Christine und Konrad Grömmer samt Team gratulieren Markus Hamedinger zur Tischlermeister-Auszeichnung. ST. ROMAN. Wer das Besondere sucht, der kommt zur Tischlerei Grömmer: Dieser Leitsatz gilt nicht nur für die Kunden der Traditionstischlerei, sondern auch für die Mitarbeiter. Neue Lehrlinge sind daher jederzeit willkommen. Die Ausbildung zum Tischler- bzw. Tischlereitechniker dauert 3 bzw. 4 Jahre. Für ihre Lehrlinge in spe hat die Grömmer Tischlerei einiges zu bieten: So übernimmt sie...

  • 06.10.17
WirtschaftBezahlte Anzeige
Wenn das Betriebsklima passt, stimmt‘s auch mit der Motivation. Metall-Auer belohnt stets gute Leistungen seiner Lehrlinge.

Erfolgreiche Lehre bei Metall-Auer

Metall-Auer-Lehrlinge: Ausgezeich­nete Leistungen werden belohnt WERNSTEIN. Die Firma Me­tall-Auer in Wernstein stellt jährlich fünf Metalltechni­kerlehrlinge mit einer Lehrzeit von 3,5 Jahren ein. Insgesamt sind derzeit bei Metall-Auer über 160 Mitarbeiter beschäftigt – da­runter 23 Lehrlinge. Einige da­von absolvieren die Lehre mit Matura. „Wir legen besonders viel Wert auf eine hochwer­tige Ausbildung. Entsprechend unserem Qualitätsanspruch investieren wir auch viel in un­sere...

  • 06.10.17
Politik
Die Stadt Linz geht mit gutem Beispiel voran.

Stadt Linz forciert die Lehrlingsausbildung

Die Unternehmensgruppe Stadt Linz ist der zweitgrößte Lehrlingsausbildner in der Stadt. Etwa 20 Prozent der 23.000 oberösterreichischen Lehrlinge werden in Linz ausgebildet. Der Anteil weiblicher Lehrlinge ist mit 37 Prozent höher als im OÖ-Schnitt (32 Prozent). Die Unternehmensgruppe Stadt Linz (UGL) umfasst den Magistrat und städtische Unternehmen. Sie stellt mehr als 300 Lehrlingsplätze zur Verfügung. Mit 440 Plätzen ist die voestalpine der größte Lehrlingsausbildner in der Stadt. Die ÖBB...

  • 04.10.17
Wirtschaft
2 Bilder

Elternabend bei Promotech

Eltern, Geschwister und Lehrlinge konnten sich bei Promotech über die Lehrausbildung informieren. SCHALCHEN. Am Montag, 4. September, fand der Promotech Elternabend bereits zum zweiten Mal statt. Insgesamt haben dieses Jahr zehn Mädchen und Burschen ihre Lehre bei Promotech begonnen. Das Schalchner Unternehmen bildet derzeit 33 Lehrlinge in den Berufen Mechatronik, Werkzeugbautechnik und Kunststofftechnik aus. Für den optimalen Start ins Berufsleben wurden die Erziehungsberechtigten der...

  • 19.09.17
Leute
Knapp 23.000 Jugendliche absolvieren in Oberösterreich derzeit eine Lehrausbildung.

Lehre mit Zukunft? Sagen Sie uns Ihre Meinung!

In keinem Bundesland gibt es so viele Lehrlinge wie in Oberösterreich. Mit Stand 31. Dezember 2016 befanden sich 22.986 Lehrlinge in Ausbildung. An zweiter Stelle folgt Wien mit großem Abstand: 16.832 Lehrlinge werden in der Bundeshauptstadt ausgebildet. Derzeit ist der Lehrabschluss immer noch der häufigste Bildungsabschluss in Oberösterreich. Doch die Zahl der Lehrlinge sinkt. So gab es im Jahr 2015 etwa noch 23.660 Lehrlinge im Land. Auch der Bildungsmonitor des Landes hat alarmierende...

  • 15.09.17
  •  2
  •  3
Wirtschaft

Karriereforum Lehre - Die Jobmesse mit Mehrwert!

Die „Salzburger Nachrichten“ organisieren das Karriereforum Lehre im EUROPARK Salzburg – ein Hotspot für Lehrstellen, Recruiting, Employer Branding und Networking. Diese Karrieremesse der „Salzburger Nachrichten“ wurde aufgrund der hohen Nachfrage der ansässigen Unternehmen nach Lehrlingen ins Leben gerufen und dient sowohl Schülern als auch Erziehungsberechtigten als Plattform, um sich über potenzielle Ausbildungsbetriebe informieren zu können. Das Karriereforum Lehre ist keine...

  • 17.08.17
Lokales
Ausbildungsleiter Richard Pichler (l.) und Anstaltsleiter Gerd Katzelberger (r.) mit zwei Bäcker-Lehrlingen.
2 Bilder

Subens "Häfn" wird verstärkt zur Lehrwerkstatt

Justizanstalt Suben bildet seit Jahren Häftlinge zu Bäckern aus. Nun ist ein Ausbildungszentrum angedacht. SUBEN (ebd). "Es heißt ja so schön, dass die Leute bei uns viel Zeit haben, genau deshalb setzen wir auf Aus- und Fortbildungen", sagt Anstaltsleiter Gerd Katzelberger zur BezirksRundschau. Begonnen wurde mit dem Lehrlingsangebot vor rund 16 Jahren. Damals mit einer Bäckerausbildung. "Seit 2011 haben 36 Insassen eine positive Lehrabschlussprüfung zum Bäcker absolviert", berichtet Richard...

  • 15.02.17
Lokales
Josef Herk, Präsident der Wirtschaftskammer Steiermark.

Sicher keine leeren Kilometer

Die Zahl der Lehrlinge in der Steiermark steigt wieder leicht. Die WOCHE hat die Zahlen aus den Bezirken. Karriere mit Lehre – als Paradebeispiel für eine gelungene Vermarktung ist dieser Slogan in unseren Köpfen quasi eingebrannt. Über 4.000 steirische Jugendliche haben sich im Vorjahr von diesem Motto "inspirieren" lassen und den Weg in einen Lehrberuf eingeschlagen. Damit ist die Zahl der Lehrlinge in unserem Bundesland – dem demografischen Wandel zum Trotz – das erste Mal seit fünf Jahren...

  • 10.02.17
  •  1