Alles zum Thema Ehe

Beiträge zum Thema Ehe

Lokales
Der Teufel fährt Lada: Wolfgang Feistritzer alias Petutschnig Hons aus Schlatzing gastiert im Kultursaal Malta
3 Bilder

Petutschnig Hons aus Schlatzing
"Der Teufel fährt Lada" in Malta

Kabarettist Wolfgang Feistritzer macht mit neuem Programm von Petutschnig Hons in Malta Station. MALTA (ven). Petutschnig Hons aus Schlatzing ist zurück: Wolfgang Feistritzer bringt sein neuestes Bühnenprogramm am 10. November in seiner Heimat auf die Bühne. Ganz nach dem Motto "Der Teufel fährt Lada". Der Hons singt Bereits im September feierte der "Wutbauer" mit diesem Programm im Theatercafé Graz Premiere. Inhaltlich beschäftigt sich Feistritzer diesmal mit der Ehe, die es zu retten...

  • 07.11.18
Leute
Gratulation zur Goldenen Hochzeit von Bgm. Christoph Haider an Paula und Hans Piller

Goldene Hochzeit
Seit 50 Jahren im Bund der Ehe vereint

DRASSBURG. Paula und Hans Piller aus Draßburg feierten am kürzlich ihre Goldene Hochzeit. Das Jubiläumsfest zum 50-jährigen Hochzeitstag begann schon am Vormittag mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche Draßburg. Die von Pfarrer Mag. Johann Karall sehr persönlich gehaltene kirchliche Feier wurde von Tamburica-Musik perfekt komplettiert. Nach der Messe wurden auf der „Tratina“, dem Platz vor der Kirche, alle Besucher zur Agape geladen. Dort spielte der Musikverein Draßburg zu Ehren der...

  • 02.11.18
Leute

Gratulationen
Goldenes Ehepaar aus Gloggnitz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Margarete und Rudolf Maier feierten ihre Goldene Hochzeit. Seitens der Stadtgemeinde Gloggnitz stellten sichBürgermeisterin Irene Gölles, Gemeinderätin Martina Alfanz-Nagl und Gemeinderätin Iris Hintringer als Gratulanten ein.

  • 25.10.18
Lokales

Goldene Hochzeit gefeiert

Die goldene Hochzeit des Ehepaares Adelheid und Hans Gritsch aus Imst war für BH Raimund Waldner und Stadtchef Stefan Weirather Grund genug, sich mit den Glückwünschen des Landes und Stadt Imst einzustellen.

  • 19.10.18
Gedanken
25 Ehe-Jubelpaare freuten sich mit Pfarrer Georg Gerstmayr (li.) und Bgm. Gerhard Obermüller (re.) über den stimmungsvollen Dankgottesdienst.

25 Ehe-Jubelpaare feierten in Kirchdorf

25, 40, 50 und 55 Jahre lang die Treue gehalten ERPFENDORF (gs). In der Holzmeisterkirche gestaltete Pfarrer Georg Gerstmayr einen stimmungsvollen Festgottesdienst, der ganz im Zeichen der Liebe und Dankbarkeit stand. Dazu waren alle Paare aus der Gemeinde Kirchdorf eingeladen, die heuer seit 55, 50, 40 oder 25 Jahren verheiratet sind. Musikalisch umrahmt wurde die Feier vom Kirchenchor Erpfendorf unter der Leitung von Karl Ronacher. Bei Tee, Glühwein und Gebäck gab es bei der Agape vor...

  • 15.10.18
Lokales
Michi und Markus haben sich das Ja-Wort gegeben.

So schön ist die Liebe
Verliebt, verlobt, verheiratet

KLOSTERNEUBURG (mp). Verliebt, verlobt, verheiratet – ist das zwingend der Verlauf einer funktionierenden Beziehung? Immer mehr Paare geben dem Altar einen Korb und leben lieber in "wilder Ehe" zusammen – heißt es zumindest. Die Klosterneuburger sind da aber eher klassisch gestrickt und bevorzugen offensichtlich den Ring am Finger. "Für uns beide war immer klar, dass wir heiraten möchten, wenn wir den richtigen Partner gefunden haben. Rechtliche Überlegungen gab es da keine, es war eine reine...

  • 12.10.18
Lokales
Am Freitag, 12. Oktober, fand die erste Hochzeit zwischen zwei Frauen in Wien statt. (Symbolbild)

Ehe für alle
Erste gleichgeschlechtliche Eheschließung in Wien

In Wien wurde am Freitag, 12. Oktober, die erste Ehe zwischen einem gleichgeschlechtlichen Paar geschlossen. Die beiden Frauen heirateten im 13. Bezirk. WIEN. Es ist ein Erfolg für die beiden Frauen, die heute als erstes gleichgeschlechtliches Paar in Österreich geheiratet haben. Gemeinsam mit vier anderen Familien haben sie die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare und die Eingetragene Partnerschaft für verschiedengeschlechtliche Paare vor dem Verfassungsgerichtshof erwirkt. Ab 1....

  • 12.10.18
Lokales
Hans Lagler bei einer Hochzeit in Steinakirchen.
2 Bilder

So schön ist die Liebe
Steinakirchen sagt "Ja" zur Ehe

Der schönste Tag im Leben oder ein Ring, um zu knechten? Scheibbs erzählt was es vom heiligen Bund hält. BEZIRK SCHEIBBS. Die Zahl der kirchlichen Eheschließungen ist leicht rückläufig. Wurden österreichweit im Jahr 2015 noch 11.494 Ehen geschlossen, waren es 2016 nur mehr 11.313. In der Gemeinde Steinakirchen hingegen sieht die Welt etwas anders aus. Entgegen dem Trend heiraten dort sogar immer mehr Paare, was nicht zuletzt mit dem Hochzeitsschloss Ernegg zusammenhängt. Bereits in diesem...

  • 11.10.18
Lokales
Marianne und Karl Graser aus Stallbach haben sich 1986 für die Ehe entschieden.

Verliebt, verlobt, verheiratet

Rechtliche und emotionale Unterschiede zwischen Ehe und Lebensgemeinschaft im Wienerwald. REGION WIENERWALD (mh). Im vorletzten Teil der niederösterreichweiten Bezirksblatt-Serie "Liebe 2018" sprechen wir sowohl mit Paaren, die "in wilder Ehe" zusammenleben, als auch mit jenen, die einen Bund fürs Leben geschlossen haben. Welche rechtlichen Vorteile eine Heirat hat, lesen Sie hier. "Es gibt wieder einen klaren Trend zu mehr kirchlichen Hochzeiten", freut sich Neulengbachs katholischer...

  • 10.10.18
Lokales
Haben sich getraut: Johannes und Maria mit Töchterchen Klara.
3 Bilder

Bezirksblätter-Serie "Liebe 2018"
Tullner sind die "Ja-Sager"

BEZIRK TULLN. "Als Katholiken war es uns ein Bedürfnis, den sakramentalen Bund der Ehe vor Gott zu schließen", sagt Johannes Albrecht aus Rappoltenkirchen, der kürzlich seine Maria geheiratet hat. Verliebt, verlobt, verheiratet – im vorletzten Teil der NÖ-weiten Bezirksblatt-Serie "Liebe2018" sprechen wir mit Paaren, einem Pfarrer und einer Anwältin über den Bund fürs Leben. "Freiheit ist populär" Warum sich manche Paare dafür entscheiden nicht zu heiraten, das weiß Pfarrer Robert...

  • 08.10.18
Lokales
Rechtsanwältin Sigrid Räth über die Unterschiede Ehe und Partnerschaft.

Bezirksblätter-Serie "Liebe 2018"
Tullns Rechtsanwältin Räth über Ehe und Partnerschaft

TULLN. Die Bezirksblätter Tulln haben Rechtsanwältin Sigrid Räth befragt, worin die Unterschiede Lebensgemeinschaft und Ehe liegen: "Die großen Unterschiede zwischen Lebensgemeinschaft und Ehe sind, dass in der Ehe eine allgemeine Beistandspflicht gilt, Ehegatten erbberechtigt sind, sowie Unterhaltsansprüche zwischen Ehegatten bestehen, sofern ein entsprechender Unterschied im Einkommen besteht. Diese Unterhaltsansprüche bestehen nicht nur in aufrechter Ehe, sondern können auch, bei...

  • 08.10.18
Leute
Standesamtsleiter Arnold Wackerle (l.) mit dem Brautpaar Katrin und Markus Naber.

Jubiläum für Standesbeamten in Telfs
Standesamtsleiter Arnold Wackerle feierte 1000. Trauung

TELFS. Die Hochzeit von Markus und Katrin Naber am vergangenen Freitag im Telfer Rathaus war nicht nur für das Brautpaar, sondern auch für den Standesbeamten ein ganz besonderer Termin: Standesamtsleiter Arnold Wackerle nahm seine 1000. Trauung vor. Seit 1988 arbeitet Arnold Wackerle ...... für die Marktgemeinde Telfs, 2015 wurde er Leiter des Referats III und damit auch Chef des Standesamts. Trauungen nimmt er schon seit 1990 vor, und so kam in 28 Jahren die stattliche Zahl von 1000...

  • 08.10.18
Lokales
2 Bilder

Expertentipp
Rechte beim Auseinanderleben

Verliebt, verlobt, verheiratet – mit all den Rechten und Pflichten. Wenn zwei Menschen heiraten, bedeutet das, dass sie einen verbindlichen Vertrag eingehen, der eine lebenslange Gültigkeit haben soll. Falls sich das Paar aus irgendeinem Grund aber trennen will, geht das nur mit Gerichtsbeschluss. Aus der Liebe wird nun eine Rechtsangelegenheit. Egal, wie die Form des Zusammenlebens war. Verpartnerung und Vertrauen Bei Eheleuten ist das Aufteilen des etwaigen Vermögens gut geregelt, im...

  • 08.10.18
Leute
Strahlen vor Glück: Bräutigam Martin Hierzer und Braut Angelika mit ihren Kindern Lisa und Simon.

Brautpaar der Woche
Nach 20 Jahren im Hafen der Ehe

HOFKIRCHEN. Ein Spruch besagt:"Um den vollen Wert des Glücks zu erfahren brauchen wir jemanden, um es mit ihm zu teilen." Das dachten sich wohl auch Martin Hierzer und Angelika (geb. Fradinger) aus Hofkirchen. Nach 20 gemeinsamen Jahren sagten die beiden, in der Kirche St. Stefan am 18. August 2018, zueinander „Ja“. Bei der Trauung und anschließenden Feierlichkeiten durften natürlich auch Tochter Lisa (12 ) und Sohn Simon (6) nicht fehlen, die sich schon sehr auf die Hochzeit der Eltern...

  • 04.10.18
Lokales
13 Bilder

Sie haben es heute gewagt

Zaneta Gaziova (32), Chefin des Nachtclubs Oase in Rosenburg, hat heute ihren langjährigen Lebensgefährten, Fritz Fischer (53), am Standesamt Horn geheiratet. Nach 13 gemeinsamen Jahren wurde heute feierlich JA gesagt.  Für Zaneta ist es die erste Ehe, für Fritz die dritte. "Aber ganz sicher die letzte", strahlte der Ehemann nach der Trauung. "Wir sind nach 13 Jahren schwer verliebt. Das ist unser Tag. Keiner kann uns mehr trennen, egal welche Widrigkeiten das Leben vielleicht für uns bereit...

  • 03.10.18
Lokales
Renate und Thomas Füllerer aus Wöllersdorf haben bereits 1995 ein Rezept für eine lange Liebe gefunden.

Wienerwald: Beste Rezepte für die ewige Liebe

Die besten Liebes-Rezepte einer Standesbeamtin, eines evangelischen Pfarrers und eines Gastronomen. REGION WIENERWALD (mh). Im vierten Teil der niederösterreichweiten Bezirksblätter-Serie "Liebe 2018" haben wir die besten Liebes-Rezepte von Menschen, die Ehen schließen, aber auch von einem Gastronomen eingeholt. Standesbeamtin Monika Donner-Zeller, für Trauungen in den Verbandsgemeinden Altlengbach, Brand-Laaben und Neustift-Innermanzing zuständig, sieht es ganz korrekt: "Unsere Aufgabe ist...

  • 03.10.18
Lokales
Gabriele Zetka aus Sieghartskirchen ist selbst seit 25 Jahren verheiratet und weiß genau, worauf es in einer Beziehung ankommt.
2 Bilder

Bezirksblätter-Serie "Liebe 2018"
Beste Rezepte für die ewige Liebe

BEZIRK TULLN. Ja, zum Partner, ja zum Bund der Ehe – im vierten Teil der NÖ-weiten Bezirksblätter-Serie "Liebe2018" haben wir die besten "Liebes-Rezepte" von Standesbeamten der Region, aber auch von Köchen eingeholt. 25 Jahre Erfahrung in der Ehe – das hat Gabriele Zetka, Standesbeamtin in Sieghartskirchen. Jährlich treten hier etwa 30 Paare vor den Traualtar. Damit die Ehe ewig hält, ist es wichtig, "gemeinsame Hobbys zu haben, aber auch die eigene Freiheit sollte jeder der Partner behalten...

  • 01.10.18
Lokales
Die Ehejubilare mit Pfarrer Thaddäus Kredt (3. Reihe 1.v.links), und Vizebürgermeisterin Ingrid Schmidseder (3. Reihe 4.v.links ).

Diersbacher Ehejubilare gefeiert

DIERSBACH. Die Gemeinde und die Pfarre Diersbach feierten am 16. September den traditionellen Tag der Ehejubilare und luden dazu alle Ehepaare, die heuer 24, 40, 50 oder 60  Jahre verheiratet sind. Die Musikkapelle und die Goldhaubengruppe geleiteten die Ehejubilare mit ihren Familien in einem Festzug in die Pfarrkirche, wo Pfarrer Thaddäus Kret einen Festgottesdienst zelebrierte. Mit diesem Festgottesdienst wurde auch die neu renovierte Pfarrkirche, die fünf Monate lang aufgrund der...

  • 17.09.18
Lokales
Irma und Willi Lovrek
7 Bilder

So begann damals unsere Liebe

BEZIRK. (mc) Können Sie sich eigentlich noch an jenen Tag erinnern, an dem Sie Ihrer "besseren Hälfte" begegnet sind? War es Liebe auf den ersten Blick? Die Bezirksblätter stellen Paare aus der Region vor, die erzählen, wie sie sich kennen lernten. Magic Moment Nahezu ihr ganzes Leben lang kennt Roswitha Zieger ihren Ehemann Martin. „Wir sind gemeinsam in die Karl Lowatschek Volksschule gegangen,“ erinnert sie sich zurück. Altersbedingt war er jedoch damals nicht von Interesse für sie. Im...

  • 12.09.18
Lokales
September 1990: Karl und Roswitha Hollaus haben geheiratet.
6 Bilder

„Es war Liebe auf den ersten Blick“

Schmetterlinge im Bauch und die rosarote Brille auf der Nase: Die Bezirksblätter starten ihre „Liebesserie“. REGION WIENERWALD (hp, mh). Können Sie sich eigentlich noch an jenen Tag erinnern, an dem Sie Ihrer "besseren Hälfte" begegnet sind? War es Liebe auf den ersten Blick? In einer sechsteiligen Liebesserie stellen die Bezirksblätter in dieser Ausgabe Paare aus der Region vor, die verraten, wie sie sich kennengelernt haben. In folgenden Ausgaben erzählen Bezirksblatt-Leser wie das "erste...

  • 12.09.18
Lokales
Viele Paare geben sich am 18.8.2018 das Ja-Wort

Hochzeiten am Schnaps-Zahl-Datum

STUBAI/WIPPTAL (kr). Für die Hochzeit suchen sich Paare häufig "besondere" Daten aus – wie beispielsweise der 22.2.2002 oder der 14.4.2014. Heuer fallen diese Daten in den August, nämlich der 8.8.2018 und der 18.8.2018. Im Gebiet Stubai/Wipptal ist aber nicht überall der Run auf die Standesämter so groß wie erwartet.  Flaute am 8.8.2018 Die Schnapszahl 8.8. fiel dieses Jahr auf einen Dienstag. Demensprechend lau fällt die Bilanz für diesen Tag aus: In keinem der Standesämter im Gebiet gab...

  • 10.08.18
Lokales
An vielen Standesämtern gab es am 8. 8. 2018 eine Häufung von Ehelichungen.

Am 8. 8. 2018 – "Ja, ich will!"

Häufung von Hochzeiten am "runden" Datum; auch 1. 8., 11. 8. und 18. 8. bei Paaren beliebter Termin. BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Ein schlichtes "Ja" oder "Ja, ich will" ertönte am 8. 8. 2018 an vielen Standesämtern im Lande. Der 8. 8. (obwohl ein Mittwoch, Anm.) ist ein beliebtes Hochzeitsdatum bei heiratswilligen Paaren, zudem im Jahr 2018. Auch am 18. 8. gibt es eine Häufung von Ehelichungen – praktisch, ist das doch ein Samstag. Wir fragten auf Standesämtern bzw. Standesamts- und...

  • 09.08.18
Lokales
Derzeit steht der Konventgarten des Schlosses Ranshofen nicht für Trauungen im Freien zur Verfügung. Die Möglichkeiten werden aber geprüft.
11 Bilder

Heiraten wie Adlige: Standesamt Braunau zieht ins Schloss Ranshofen um

Würdiges Ambiente für die Traumhochzeit: Ab 2019 finden Trauungen im Schloss Ranshofen statt. BRAUNAU (höll). Einzigartige Deckengemälde, ein großer Vorplatz, der malerische Konventgarten und jede Menge Platz für Gäste: Das Schloss Ranshofen bietet den idealen Rahmen für Traumhochzeiten.  Standesamt Braunau zieht um Ab 1. Jänner 2019 zieht das Standesamt Braunau in die ehemaligen Räumlichkeiten der Sparkasse ein. Die Trauungen finden dann im umfangreich renovierten Bibliothektssaal des...

  • 13.07.18