Eltendorf

Beiträge zum Thema Eltendorf

Ihnen ist es eindeutig zu laut: Bereits über 340 Personen haben sich mit ihren Unterschriften der Forderung der Bürgerinitiative nach Schließung der Schießanlage angeschlossen.
 1   5

Lärmbelastung
Bürgerinitiative fordert Schließung des Eltendorfer Schießplatzes

Seit der Schießplatz am Eltendorfer Ortsrand in Richtung Zahling in den 1970er Jahren errichtet wurde, ist er für lärmgeplagte Bewohner der Umgebung ein Ärgernis. Aber jetzt ist der Unmut so groß geworden, dass sich eine Bürgerinitiative gegründet hat. Sie fordert die Schließung oder zumindest die Verlegung der Anlage. Schießplatz in Höhenlage"Sie liegt im Ortsgebiet und noch dazu in Höhenlage. Der Lärm ist unerträglich, die Wochenendschießzeiten zerstören die Lebensqualität, Immobilien im...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Das große "Fest der Kulinarik" in der Rudersdorfer Hintergasse (Bild aus dem Jahr 2019) findet corona-bedingt ebensowenig statt wie das große Uhudlerfest am Eltendorfer Hochkogel.

Hintergassenfest, Uhudlerfest
Absage von großen Festen in Rudersdorf und Eltendorf

Die Verschärfung der allgemeinen Corona-Situation und der notwendigen Eindämmungsmaßnahmen führt zum Storno bereits terminisierter Veranstaltungen im Bezirk Jennersdorf. So haben sich die Rudersdorfer Wirte entschlossen, das "Fest der Kulinarik" unter freiem Himmel in der Hintergasse ersatzlos abzusagen, das für 1. August geplant war. Stattdessen gibt es an diesen Tag ein weiteres "Garteln" im Sattlerpark inklusive einer Kinder-Olympiade. Auch das für 4., 5. und 6. September vorgesehene...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Nahmen am Empfang teil: Werner Unger, Josef Pfeiffer senior, Bernhard Hirczy, Bürgermeister Josef Pfeiffer, Reinhild Pfeiffer, Katharina Bagdy und Josef Kropf.
  29

Neuer Tourismusbetrieb
Eröffnung des Kellerstöckls "Haus Emma" in Eltendorf

Am Hochkogel in Eltendorf wurde das Kellerstöckl "Haus Emma" eröffnet, das an Urlaubsgäste vermietet werden soll. ELTENDORF. "Vor zwei Jahren ist beim Uhudlerfest erstmals die Überlegung gereift, das jahrzehntelang leerstehende Kellerstöckl umzubauen und touristisch zu nutzen", erzählen Bürgermeister Josef Pfeiffer und seine Gattin Reinhild. Der Gedanke wurde in die Tat umgesetzt und das 1952 erbaute Kellerstöckl in kürzester Zeit, von Feber bis Anfang Juli dieses Jahres, in ein schmuckes...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Vorstellung des Gemeindepakets für den Bezirk Jennersdorf: Eltendorfs Bürgermeister Josef Pfeiffer und Bundesrat Bernhard Hirczy fordern eine Verdoppelung der Mittel durch das Land.

ÖVP stellt Gemeindepaket vor
1,8 Millionen Euro für den Bezirk Jennersdorf verfügbar

In einem Pressegespräch stellten Bundesrat Bernhard Hirczy und Gemeindebundobmann und Bürgermeister Josef Pfeiffer das Gemeindepaket vor. Mit rund 1,8 Millionen Euro unterstützt die Bundesregierung die Gemeinden im Bezirk Jennersdorf.  ELTENDORF. Seit dem 1. Juli können alle österreichischen Gemeinden Investitionszuschüsse bei der Buchhaltungsagentur des Bundes (BHAG) online beantragen. Die Zuschüsse sollen für Impulse und Investitionsanreize in der Region sorgen: „Mit dem Gemeindepaket hat...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Das Uhudlerviertel am Eltendorfer Hochkogel: Ausflugsziel und Ausgangspunkt für landschaftlich reizvolle Wander- und Radtouren.
  37

Für Ausflüge oder "Urlaub daheim"
Auf Entdeckungsreise ins Eltendorfer Uhudlerviertel

Das Uhudlerviertel am Hochkogel hat seinen Namen nicht von ungefähr. Insgesamt gibt es Eltendorf und Zahling fast 20 Weinbauern, die sich der Erzeugung des Uhudlers und seiner Vermarktung verschrieben haben. Der Hochkogel ist dafür quasi das landschaftliche Symbol. Weinkeller und Weingärten prägen ihn, für Spaziergänger ist er ein perfektes Wanderziel. Von den Weinkellern am Fuß des Kogels führt ein 1,5 Kilometer langer Rundweg hinauf zum "Gipfel" mit seiner wunderbaren Fernsicht. Wer die...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Energie Burgenland plant, auf einer Fläche von acht Hektar beim Umspannwerk Eltendorf Sonnenstrom zu erzeugen.

Freiflächen-Anlage
Photovoltaik kommt auf auf freies Eltendorfer Gelände

Die Energie Burgenland bereitet den Bau einer großen Photovoltaik-Freiflächenanlage in Eltendorf vor. Errichtet werden soll die Anlage zur Erzeugung von Sonnenstrom in der Nähe des Umspannwerks. Auf den acht Hektar Fläche, die benötigt werden, befinden sich aktuell Ackerflächen. Gespräche mit den Grundeigentümern hat die Energie Burgenland bereits begonnen.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Das beliebte Uhudlerfest auf dem Eltendorfer Hochkogel findet heuer vom 4. bis 6. September statt.
 1  1   2

4. bis 6. September
Dem Eltendorfer Uhudlerfest steht nichts im Weg

Die von der Bundesregierung verkündeten Lockerungen der Corona-Beschränkungen für öffentliche Veranstaltungen machen auch das traditionelle Uhudlerfest in Eltendorf möglich. "Es wird vom Freitag, dem 4. September, bis Sonntag, dem 6. September auf dem Hochkogel stattfinden", sagte Gastronom Matthias Mirth von der gleichnamigen "Uhudlerei". Die Besucher erwarten neben dem südburgenländischen Kultgetränk zahlreiche Schmankerl und Live-Musik.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Entscheidung naht - kommt es zu einer Kooperation mit Heiligenkreuz?

Fußball - Burgenlandliga
SV Eltendorf zieht sich zurück

Heute Freitag, dem 19. Juni, treffen sich Vorstand und Vereinsmitglieder des SV Eltendorf zusammen und beraten darüber wie es mit dem Traditionsverein weitergehen soll.  ELTENDORF. Es war die Hammer-Nachricht der letzten Tage, die die heimische Fußballwelt aufhorchen ließ - der Sportverein Eltendorf wird seine Teilnahme an der neuen Burgenlandliga-Saison 2020/21 zurückziehen. Ausschlaggebend für die schwerwiegende Entscheidung waren der "massiv gewordene Funktionärsmangel und der fehlende...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
  3

Eiserne Hochzeit in Eltendorf
65 Jahre in Liebe vereint

Nur sehr wenige Paare kommen in den Genuss, das eiserne Ehejubiläum gemeinsam zu erleben und dabei auch trotz des hohen Alters gesund zu sein. Wie das Eisen unverwüstlich ist, hat sich die Ehe von Emma und Josef Pfeiffer aus Eltendorf über  sechseinhalb Jahrzehnte gehalten und dieser denkwürdige Tag wurde in der Uhudlerei Mirth festlich begangen und im Kreise der Familie gebührend gefeiert.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Reinhild Pfeiffer
Amila Gojak (3. von links) und ihre Teamkollegen freute sich über eine reiche Ausbeute für den Fürstenfelder Karateclub.
  3

Steirische Karate-Meisterschaften
Titel für Eltendorferinnen Gojak und Wiesner

Die diesjährigen Steirischen Karate-Meisterschaften in Fürstenfeld waren wieder fest in burgenländischer Hand. Die beiden Eltendorferinnen Amila Gojak und Nora Wiesner erkämpften sich jeweils nationale Titel. TitelverteidigungWie auch schon im letzten Jahr holte sich Gojak zwei Meistertitel. Gold gab es in den Bewerben Kumite Damen bis 61 kg und Kumite Damen Open. Wiesner errang im Bewerb Kumite am Ball U12 den ersten Platz, dazu gesellte sich die Bronzemedaille im Teambewerb. Ebenfalls...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Drei Ökostromanlagen wurden via Bürgerbeteiligung finanziert, sind Bgm. Josef Pfeiffer (rechts) und Andreas Schneemann stolz.
  5

Serie "Unsere Erde"
Eltendorf nutzt die Kraft der Sonne

Wenn es um den Umweltschutz geht, will der Bürgermeister nicht zurückstehen. Erst vor kurzem hat Josef Pfeiffer das 220 m² große Dach seines Wirtschaftsgebäudes in Eltendorf komplett mit einer neuen Photovoltaikanlage bedecken lassen. "Sie hat eine Leistung von 33 kW Peak und versorgt sowohl das Wohnhaus als auch unseren Weinbaubetrieb mit Ökostrom", berichtet der Ortschef und Weinbauer. Und das ist keine Kleinigkeit. "Ein Weinbaubetrieb braucht sowohl zum Heizen als auch zum Kühlen das...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Sieben Mitglieder des Pensionistenverbands Eltendorf-Zahling wurden Goldenen bzw. Silbernen Ehrennadeln bedacht.

Sieben Ehrennadeln
Pensionistenverband Eltendorf-Zahling ehrt Langzeit-Mitglieder

Bei sieben besonders treuen Mitgliedern hat sich der Pensionistenverband Eltendorf-Zahling mit Ehrungen bedankt. Die Goldene Ehrennadel erhielten Wilhelm Granitz, Erika Granitz, Helmut Löffler, Erwin Hallemann und Franz Winkler, über die Silberne Ehrennadel freuten sich Marianne Muhr und Otto Muhr. Die Weihnachtsfeier im Gasthaus Mirth wurde von Schülern der Musikschule Jennersdorf unter der Leitung von Andrea Werkovits umrahmt. Obmann Werner Schaberl trug heitere und besinnliche...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Francesco Guerri konzertiert am Freitag, dem 22. November, in Eltendorf.

Am Freitag, dem 22. November
Cello-Abend in der Eltendorfer Kirche

Die warme und berührende Klangfarbe des Cellos bekommt am Freitag, dem 22. November, einen besonderen Raum zugeteilt: die evangelische Kirche in Eltendorf. Einer der neuen Stars der italienischen Szene, Francesco Guerri, konzertiert auf Einladung des Kulturvereins "Limmitationes". Guerri spielt sowohl komponierte Musik als auch Improvisationen. Beginn ist um 19.00 Uhr. Eintritt : 10 Euro.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
  14

Revanche geglückt
SV Eltendorf bezwingt SV Güssing mit 5:1

Die Hinrunde der Burgenlandliga ist Geschichte. Mit Blick auf die Tabelle haben Eltendorf und Aufsteiger Güssing aktuell nichts mit den Top-Plätzen zu tun. Ganz im Gegenteil, beide Teams sind dem Abstieg gefährlich Nahe. Südderby-Kracher Zum Jahresabschluss kam es zum erneuten direkten Kräftemessen. Nach der 3:2 Auswärtsniederlage zum Saisonauftakt entschieden die Eltendorfer diesmal das Südderby mit 5:1 klar für sich. Eltendorf zog in der Tabelle an Güssing vorbei. Beide Teams haben sich...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
  5

Gesundes Dorf Eltendorf/Zahling
Brot essen ist keine Kunst.... aber Brot backen

Das eigene Brot zu backen und damit sich selbst und seine Familie mit einem der wichtigsten und wertvollsten Grundnahrungsmittel naturnah versorgen zu können, ist ein gutes Gefühl. Das dachten sich interessierte Bäckerinnen aus Eltendorf/Zahling und besuchten im Rahmen des Projektes „Gesundes Dorf“ den Backworkshop an der Fachschule Schloss Stein in Fehring, der von Ing. Maria Kern geleitet wurde. Ing. Kern, Lehrerin an der Fachschule, ist eine erfahrene und leidenschaftliche Bäckerin, die mit...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Reinhild Pfeiffer
  4

Weinsegnung am Hochkogel
Es darf angestoßen werden - Uhudler des Jahrgangs 2019

Einen Tag vor dem Landesfeiertag des Heiligen Martin wurde auf dem Hochkogel in Eltendorf im Weinkeller der Familie Wiener der Uhudler des Jahrgangs 2019 feierlich gesegnet. Die Weinritter des Legats „Mons Ferrum“ aber auch Weinritter aus dem benachbarten Ungarn verliehen diesem alten Brauch, der bereits seit dem Mittelalter zelebriert wird, einen besonders festlichen Rahmen. Pfarrer Norbert Filipitsch aus Jennersdorf und Lektorin Dagmar Neubauer-Gülly aus Rudersdorf segneten den Wein. ...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Reinhild Pfeiffer
Filialleiterin Evelyn Flaschberger und ihr Team freuen sich über ihren komplett modernisierten Spar-Supermarkt in Eltendorf.
  3

Umbau abgeschlossen
Eltendorfer Spar-Markt nach Modernisierung wiedereröffnet

Der Spar-Markt in Eltendorf ist einer baulichen Frischzellenkur unterzogen worden. Nach mehrwöchiger Umbauphase wurde das Geschäft wiedereröffnet Der 657 m² große Supermarkt wurde mit neuer Technik ausgestattet. Im Sinne der Nachhaltigkeit wird nun per Luftwärmepumpe geheizt, LED-Beleuchtung setzt die Produkte ins richtige Licht. "Energie wird gespart, CO2-Emissionen werden reduziert“, sagt Spar-Steiermark-Geschäftsführer Christoph Holzer. Im Sortiment bedindet sich frisches Gebäck von...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Vor dem Altar in der Heilandskirche: Ernst Reicher, Helmut Kadan, Superintendentialkurator Michael Axmann, Pfarrerin Evelyn Bürbaumer, LAbg. Ewald Schnecker, Kurator Aribert Wendzel und Kurator Harald Fuchs (von links)
  2

Pfarrjubiläum
Evangelische Gemeinde Rudersdorf feierte 70-jährige Zugehörigkeit zu Fürstenfeld

Seit 1949 gehören die Rudersdorfer Evangelischen zur Pfarre Fürstenfeld. Dieses Jubiläum wurde bei einer kleinen Feier in der Heilandskirche begangen, zu der der steirische Superintendentialkurator Michael Axmann, die Kuratoren Aribert Wendzel und Harald Fuchs, Pfarrerin Evelyn Bürbaumer, zahlreiche Gemeindevertreter und LAbg. Ewald Schnecker kamen. Als Geschenke der Tochtergemeinde Rudersdorf an die Muttergemeinde Fürstenfeld wurden eine Sauerzopf-Radierung des Rudersdorfer Bethauses...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Beim SV Mühlgraben geht alles sehr familiär zu.
  2

Schwerpunkt Lehre
Zimmererlehrling Jan Schreiner aus Eltendorf: Fußballspielen als Ausgleich

Der 16-jährige Jan Schreiner spielt seit Kindertagen Fußball.  "Mit 6 Jahren habe ich mit dem Fußballspielen begonnen." Einmal ohne das Kicken zu sein, kommt für den jungen Eltendorfer nicht in Frage. Auch nicht, als er letztes Jahr die Zimmerer-Lehre bei der Firma Strobl in Deutsch Kaltenbrunn begann. Mehr als ein HobbyFußball und Beruf sind oft schwer miteinander vereinbar. "Daher hören auch viele mit dem Sport auf.", beschreibt Schreiner die Situation. Auf die Frage, wie es beruflich mit...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
  44

Feiern am Hochkogel
Uhudlerfest in Eltendorf

Drei Tage lang feierte man am Hochkogel den Uhudler. Wein, Kulinarik und Musik bildeten die Basis zum heurigen Uhudlerfest. Freilich fanden sich in Wahlkampfzeiten viele Politiker ein, was aber zu recht angenehmen Begegnungen führte. Wo sonst kommt man so nah an seine Vertreter heran. Es spielten die Schwestern, der Sperrmüllfranz, die Prochtburschen, die Beislband und die Neujahrsgeiger. Neben dem Uhudler gabs gesteigertes Speisenangebot am "Walk of Uhudler"; Wildgerichte, Kistenfleisch...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Peter Sattler
Adi Schmölzer
  57

Wimmelbilder zwischen Bruegel und Haring
Eltendorfer Adi Schmölzer stellt in Gerersdorf aus

Adi Schmölzer ist malender Architekt. Er war Schüler von Günther Domenig, Praktikant im Büro Szyszkowitz-Kowalski und wohnt seit 2012 in Eltendorf. Seine Bilder sind bis 11. November im großen Saal des Kisser-Ensembles im Freilichtmuseum Gerersdorf zu sehen. "Eine gewaltige Installation" bezeichnet Hausherr Gerhard Kisser die Ausstellung. Wimmelbilder, angesiedelt zwischen Hieronymus Bosch, Pieter Bruegel und Keith Haring, hängen vom Dachgebälk oder kleben an der Wand. Schmölzer führt sie...

  • Bgld
  • Güssing
  • Peter Sattler
Fünf neue Doppelzimmer und ein Familienzimmer zeigte Gastronom Matthias Mirth (links) beim Besuch von Tourismuslandesrat Alexander Petschnig her.

Matthias Mirth investiert
Weitere Gästezimmer in Eltendorfer "Uhudlerei"

Gastronom und Uhudlerwinzer Matthias Mirth investiert weiter in seinen Betrieb in Eltendorf. In der "Dorfbuschenschank" an der Hauptstraße, zu dem er ein früheres Gasthaus umgebaut hatte, hat er nun auch sechs Gästezimmer eingerichtet. Zusammen mit dem Haupthaus in der Kirchenstraße verfügt die "Uhudlerei" nun über 36 Gästebetten. Gefördert wurden die neuen Zimmer aus Mitteln der Tourismus-Qualitätsinitiative der Landesregierung. "Die Investitionsbereitschaft auch kleinerer Unternehmen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Vernissage von Werken Schmölzers beginnt am Freitag, dem 6. September, um 18.00 Uhr, im Freulichtmuseum Gerersdorf.
  2

Ausstellungseröffnung
Eltendorfer Adi Schmölzer zeigt in Gerersdorf "Magic of Juju"

Dem in Eltendorf ansässigen Künstler Adi Schmölzer ist die für heuer letzte Ausstellung im Freilichtmuseum Gerersdorf gewidmet. Schmölzer zeigt aktuelle Werke, viele in großen Formaten, die Ausstellungsgestaltung lässt die Handschrift des studierten Architekten erkennen. "The Magic of Juju" wird am Freitag, dem 6. September, um 18.00 Uhr eröffnet und ist bis 11. November zu sehen.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Den Uhudler aus ihrer neuen Wohngemeinde Eltendorf schätzen der Tiroler Erhard und die Pfälzerin Ramona Nagiller sehr.
  31

Verliebt in die neue Heimat
Mit Erhard und Ramona Nagiller Eltendorf kennenlernen

"Goldig" - wenn Ramona Nagiller ihren neuen Heimatort Eltendorf beschreibt, fällt das Wort immer wieder. Die aus Deutschland stammende Schriftstellerin hat mit ihrem Mann Erhard, einem Tiroler, ein altes Bauernhaus im Eltendorfer Ortskern gekauft, das seit Jänner mit einer Vielzahl alter bäuerlicher Materialien und Einrichtungsstücke renoviert wird. Die beiden haben sich in ihre neue Heimat binnen kürzester Zeit verliebt. "Vom milden, sonnigen Klima hier sind wir begeistert", sagt Erhard...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.