Alles zum Thema eugendorf

Beiträge zum Thema eugendorf

Lokales

Wegen Sekundenschlaf gegen Baum gekracht

EUGENDORF (buk). Durch Sekundenschlaf ist ein 77-jähriger Eugendorfer auf der Wiestal-Landesstraße gegen einen Baum gekracht, wie die Polizei berichtet. Ein dahinter fahrender Motorradlenker konnte trotz Vollbremsung einen Unfall nicht vermeiden. Er wurde vom Roten Kreuz in das Salzburger Unfallkrankenhaus eingeliefert. Die Wiestal-Bundesstraße war für rund eine Stunde nur erschwert passierbar. _____________________________________________________________________________ Du möchtest täglich...

  • 15.05.17
Lokales

16-Jähriger mit über 100km/h vor Polizei geflüchtet

EUGENDORF (jrh). Mit über 100km/h raste ein 16-jähriger Flachgauer mit seinem Moped vor einer Polizeikontrolle davon. Schlußendlich prallte er gegen einen Einsatzwagen und kam zu Sturz, wie die Polizei berichtet. Er wurde leicht verletzt in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.

  • 08.05.17
Lokales
Mit dem offenbar getunten Moped versuchte der 16-Jährige der Polizei zu entkommen.

16 Jähriger flüchtet vor der Polizei

Am Abend des 6. Mai 2017 ist um ca. 18 Uhr ein 16 jähriger Flachgauer mit seinem Mofa vor der Polizei geflüchtet. EUGENDORF. Eine Polizeistreife nahm um ca. 18 Uhr am 6. Mai 2017 ein Mofa ohne amtliches Kennzeichen war und wollte den Mofa Fahrer anhalten. Der 16 jährige Flachaguer flüchtete allerdings vor der Polizeikontrolle mit über 100 km/h durch das Ortsgebiet von Eugendorf. Mehrfache Versuche den Lenker anzuhalten schlugen fehl und als der 16 jährige neuerlich flüchtete prallte er dabei...

  • 07.05.17
Lokales
Georg Mak, Filialdirektor für den Flachgau (l.), Silvia Mühlberger, Leiterin des Beratungszentrum für Geschäftskunden im Flachgau (m.) und Christoph Paulweber, Generaldirektor der Salzburger Sparkasse (r.).

Mehr Beratung – weniger Service

Die Kunden kommen immer seltener in die Bankfiliale. Mit Hilfe der Digitalisierung will man den Kundenservice trotzdem aufrecht erhalten. EUGENDORF (jrh). Die Aufgaben einer Bank haben sich in den letzten Jahren stark verändert. "Wir haben mit den Kunden immer seltener persönlichen Kontakt, aber dafür wollen wir bei Kontakt eine umso bessere Beratung anbieten", verspricht der Generaldirektor der Salzburger Sparkasse, Christoph Paulweber. Neue Aufgaben "Früher hatten wir ein Gleichgewicht...

  • 03.05.17
Lokales

Eugendorfer Volksschüler "ermitteln"

Die 3a-Klasse der Volksschule Eugendorf besuchte die Polizei in ihrem Ort. Die Kinder durften Fingerabdrücke und Fotos machen. Beim Alkoholtest hatten natürlich alle Schüler 0,00 Promille. Klassenlehrerin Brigitte Likan: „Ich weiß, dass das bei den Kindern wirklich gut ankommt. Ihre Erfahrungen hielten sie in Erlebnisberichten fest.“ (jrh)

  • 28.04.17
Lokales
Hier findet jeder etwas für sich. Egal ob groß oder klein.
6 Bilder

Eugendorfer lesen mehr als je zuvor

Mit sensationellen 51.000 Ausleihen verzeichnete die Eugendorfer Bibliothek 2016 ein neues Rekordjahr. Die rund 13.000 Medien werden zurzeit von beinahe tausend Menschen genutzt. EUGENDORF (jrh). Eine Bücherei bietet ausschließlich Bücher zum Verleih an? Dem ist schon lange nicht mehr so. Neben Büchern aller Art kann man in der Eugendorfer Bibliothek auch CD's, DVD's, Hörbücher, sowie Spiele und Zeitschriften ausleihen. 50.000er-Marke geknackt „Für unsere Kunden haben wir ein großes...

  • 21.04.17
Lokales

Flachgauerisch "gredt" und "gspüt"

SALZBURG. Am 30. April ab 14.00 Uhr findet im Altenwohnhaus St. Martin in Eugendorf die Flachgauer Mundartrunde statt. DIe Mitglieder der Flachgauer Mundartrunde lesen eigene Mundartgedichte und "Gschichtn" - von lustig bis besinnlich. In der Pause wird für das leibliche Wohl gesorgt. Anna und Regina Haslinger umrahmen den lustigen Nachmittag mit Klarinette und Ziehharmonika. Mitwirkende: - Sigrid Birgmann aus Seekirchen - Margret Ebelsberger aus Straßwalchen - Wolfgang Hagn aus...

  • 07.04.17
Lokales
Gemeinsam haben die GenussWirte 500 Euro an die Flachgauer Tafel überreicht.

GenussWirte unterstützen die Flachgauer Tafel

EUGENDORF (buk). Um die Flachgauer Tafel zu unterstützen, haben die Eugendorfer GenussWirte nun 500 Euro gespendet, die teils aus dem Erlös der Wirtschaftsausstellung 2016 stammen. Der Betrag soll als Dank und als Symbol der Wertschätzung für die zahlreichen freiwilligen Helfer verstanden werden, wie die Wirte mitteilten. Die Flachgauer Tafel sammelt Lebensmittel von Herstellern oder Händlern ein und gibt diese gegen eine Spende von je einem Euro pro Einkaufstag an benachteiligte Menschen...

  • 04.04.17
Sport
Wer Kegeln als Sport betreibt, muss ganz schön fit sein. Im Bild die USC-Eugendorf-Drillinge Andreas, Michael und Christoph Eisl. Andreas Eisl ist möglicher WM-Kandidat.

Mein Freund, die Fehlwurfrinne

Wie heftig Kegeln als Sport ist, hat unser Redakteur selbst ausprobiert. EUGENDORF (buk). "Dem Kegelsport haftet oft ein Wirtshaus-Image an", erzählt Josef Pinter, Präsident des Salzburger Sportkeglerverbandes und aktiver USC-Eugendorf-Spieler. Dass es sich hier tatsächlich um einen harten, komplexen und schwierigen Präzisions-Sport handelt, beweisen die ersten Schritte im Selbstversuch. Alleine das sichere Halten der Kugel, die – anders als im Hobbysport – keine Grifflöcher hat, ist anfangs...

  • 30.03.17
  •  5
Lokales
Veronika Strumegger und Markus Aigner haben bestanden.

Eugendorfer holten sich Leistungsabzeichen

EUGENDORF (buk). Mit Auszeichnung haben Veronika Strumegger und Markus Aigner vom Heimatverein D'Vorberger aus Eugendorf ihr silbernes Leistungsabzeichen im Volkstanz bestanden. Überreicht wurde es im Rahmen des Jahrestags der Salzburger Heimatvereine von Landesobfrau Walli Ebner. Zu den Gratulanten zählten auch Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, LAbg. Josef Schöchl und D'Vorberger-Obmann Josef Aigner.

  • 27.03.17
Lokales
Blutbeutel: Nachfrage geht zurück

Eugendorf: Blutbeutel-Firma Fresenius sperrt zu

69 Mitarbeitern droht der Jobverlust EUGENDORF (lin). Die Firma Fresenius stellt mit 69 Mitarbeitern Blutbeutel her. Doch damit soll bald Schluss sein - der deutsche Muttergesellschaft Fresenius Kabi aus Bad Homburg will das Eugendorfer Werk mit Jahresende schließen. Die Nachfrage sei stark zurück gegangen, die Produktion in Eugendorf sei nicht mehr rentabel, sie soll nach Tschechien verlegt werden. Den Mitarbeitern droht jetzt der Verlust des Arbeitsplatzes. Die Geschäftsführung aus...

  • 23.03.17
  •  1
Wirtschaft
Im Eugendorfer Gewerbegebiet will Mercedes Benz sein neues Gebäude für rund 250 Mitarbeiter errichten.
2 Bilder

Mercedes will nach Eugendorf übersiedeln

In der Flachgauer Gemeinde soll ein gemeinsames Gebäude für die Sparten Pkw, Transporter, Lkw und jene der Mercedes-Benz Financial Services Austria GmbH und der Mercedes-Benz Bank GmbH entstehen. SALZBURG/EUGENDORF (buk). Aus der Fasaneriestraße im Salzburger Stadtteil Lehen nach Eugendorf übersiedeln will Mercedes Benz mit seiner Österreichzentrale für die Sparten Pkw, Transporter und Lkw. Zusätzlich sollen im neuen Gebäude neben der 100-Prozent-Tochter der Daimler AG auch die Mercedes-Benz...

  • 16.03.17
  •  1
Lokales
Damit auch sozial benachteiligte Menschen ihre Haustiere versorgen können, hat Fressnapf Futter an die Flachgauer Tafel gespendet. Im Bild: Flachgauer-Tafel-Obmann Hans Gastberger mit Ramona und Denise.

Tierfutter-Spende für die Flachgauer Tafel

EUGENDORF (buk). Mit Tierfutter im Wert von 400 Euro hat die Eugendorfer Fressnapf-Filiale nun die Flachgauer Tafel unterstützt. Viele der sozial benachteiligten Menschen, die kostengünstig in der Tafel einkaufen können, haben Haustiere. "Es ist uns ein großes Anliegen, dass auch diese versorgt sind", sagt Fressnapf-Geschäftsführer Hermann Karl Aigner. Tiere haben soziale Funktion Vor allem mit einer wichtigen sozialen Funktion können die Tiere den Menschen in schwierigen Situationen...

  • 15.03.17
Lokales
Der Waldanteil in den Flachgauer Gemeinden variiert stark. Pro Person stehen im Schnitt 0,312 Hektar zur Verfügung.
7 Bilder

So viel Wald steht den Bürgern im Flachgau zur Verfügung

Die Bezirksblätter haben genau hingeschaut: In welchen Gemeinden ist der Pro-Kopf-Waldanteil am größten? FLACHGAU (buk). Bewegung an der frischen Luft, ein Spaziergang abseits des Trubels oder ein schier grenzenlos erscheinender Spielplatz für den Nachwuchs – der Wald bietet zahlreiche Facetten, für beinahe jeden ist etwas dabei. Doch wo gibt es davon für jeden einzelnen Gemeindebürger im Flachgau am meisten? Orthofotos zur Auswertung Damit etwa St. Gilgen – mit 9.906 Hektar die größte...

  • 15.03.17
Lokales

In Eugendorf haben Frauen die Nase vorn

EUGENDORF (buk). Mit 50,5 Prozent gegenüber 49,5 Prozent haben die Frauen in Eugendorf – wenn es um reine Zahlen geht – die Nase vorne. Insgesamt leben im Ort 6.881 Menschen (Stand vom 1.1.2016), von denen 3.406 männlich und 3.475 weiblich sind. Das geht aus dem Gemeindeporträt des Landes Salzburg hervor.

  • 28.02.17
Lokales
Die Engländer verbringen ihre Winterurlaube seit 40 Jahren im Eugendorfer Gasthof Neuwirt.

Familie Chapman kommt seit 40 Jahren nach Eugendorf

EUGENDORF (buk). Bereits seit Jahren füllt die Familie Chapman aus Essex den Eugendorfer Gathof Neuwirt. Mittlerweile hat sich die Runde um Onkeln, Tanten, Cousins und Geschwister samt Kinder und Enkelkinder auf rund 30 Personen erweitert. Nun wurden sie vom Tourismusverband Eugendorf für 40 Jahre Treue geehrt. Das wichtigste für die Familie ist – laut eigenen Aussagen –, dass sie bereits seit langem mit dem Gastgeber befreundet sind.

  • 28.02.17
Lokales
3 Bilder

Gössl in Eugendorf: Gut sichtbar in untypischer Umgebung

EUGENDORF (lin). Gössl ist wieder da. 2012 hat ein Franchise-Unternehmer des Trachenherstellers das Handtuch geworfen. Aber jetzt ist Ines Hintderseer eingestiegen und will es wissen: "Ich bis jetzt seit drei Monaten im neuen Geschäft im Gewerbegebiet an der B1, und bis jetzt habe ich es nicht bereut. Der Dezember war super und im Jänner und im Februar wird generell nicht soviel Geld für Kleidung ausgegeben", erklärt die ausgebildete Touristik-Kauffrau. Apropos Geld ausgeben: Das geht bei...

  • 28.02.17
Lokales
Kämpfen Schulter an Schulter: Strasser, Reischl und Anwalt
4 Bilder

380 KV für Eugendorf völlig undenkbar

Bürgermeister Hans Strasser: "Ich bin Zwilling von Geburt. Aber bei der 380 KV-Leitung bin ich stur wie ein Steinbock. Das kann ich versprechen." EUGENDORF/KOPPL (lin). Die geplante, insgesamt 380 KV-Stromleitung führt nur sieben Kilometer durch das Gebiet der Gemeinde Eugendorf. Aber diese kurze Strecke zwischen Seekirchen und Koppl könnte für die Betreiber (Austrian Poweer Grid bzw. Verbund) ein Problem werden. Zumindest dann, wenn sie auf der oberirdischen Variante als Freiluft-Leitung...

  • 28.02.17
Lokales
Prächtiges Naturschauspiel und gute Gemeindenpolitik. Regenbogen über Baulandreserven in Eugendorf.

Baulandreserven für einige Generationen

EUGENDORF (lin). Die Geimeinde verfügt über außergewöhnlich viele Baulandreserven. "Wie viel genau, kann ich auswendig jetzt gar nicht sagen", erläuterte Bürgermeister Johann Strasser (VP). Aber seit vielen Jahren kaufen wir jedes Grundstück, von dem ich spüre, dass es langfristig günstig sein könnte. Die Gemeinde verfügt über ein 16 Millionen-Euro-Budget, das meist einstimmig beschlossen wurde. "Bauland für unsere Bevölkerung sollte jedenfalls auch für die kommenden jahren genug da...

  • 23.02.17